15 Schritte zur nachhaltigen Gefährdung der (IT-)Sicherheit Ihres Unternehmens

180 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sie wollen die Sicherheit Ihres Unternehmens nachhaltig gefährden? procilon erläutert 15 Schritte zum Ziel

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
180
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

15 Schritte zur nachhaltigen Gefährdung der (IT-)Sicherheit Ihres Unternehmens

  1. 1. Siewollen die SicherheitIhresUnternehmensnachhaltiggefährden? 15Schritte Unsachgemäßer Umgang mit personenbezogenen Daten Lösung: Stellen Sie Regeln für den Umgang mit solchen Daten auf. Überprüfen Sie die Einhaltung! Datendiebstahl durch fehlende Passwortrichtlinien Lösung: Sorgen Sie für einen akzeptablen und wirksamen Passwortschutz Ihrer Endgeräte! Unzureichende Anwenderschulung Lösung: Bilden Sie Multiplikatoren aus, die andere Mitarbeiter unterstützen können! Vernachlässigte Informationssicherheit Einsatz von Software ohne vorherige Qualitätssicherung Lösung: Verwenden Sie neue Software erst nachdem Sie sich von der Funktionalität und der Einhaltung Ihrer Sicherheitsanforderungen überzeugt haben! Lückenhafte Dokumentation Lösung: Ergänzen Sie fehlende Informationen und prüfen Sie Aktualisierungen! Mangelnde Ausfallsicherheit von kritischen EDV-Anwendungen Lösung: Schützen Sie sich indem Sie geschäftskritische Anwendungen in einer sicheren IT-Infrastruktur betreiben! Unkonkrete Servicevereinbarungen mit externen Dienstleistern Lösung: Lassen Sie sich den Umfang der Leistungen sowie Fristen der Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit genau erläutern! Mangelnder Überblick über den Einsatz von Software Lösung: Schaffen Sie einen Nachweis über die genutzte Software und überprüfen Sie die Einhaltung der Lizenzbestimmungen! Vernachlässigte gesetzliche Vorgaben Lückenhafte Aufbewahrung wichtiger elektronischer Dokumente Lösung: Archivieren Sie wichtige Dokumente mit einer prüfbaren elektronischen Signatur! Achten Sie auf die Beweiskraft! Fehlende Sicherheitsstandards für den Datenaustausch Lösung: Verwenden Sie für den Austausch sensibler Daten eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung! Fehlende Übersicht über die eigene IT Fehlender Überblick durch unzureichende Analyse der Geschäftsprozesse Lösung: Skizzieren Sie Ihre Geschäftsprozesse und suchen Sie nach möglichen Fehlerquellen! Inhomogenität durch unkontrollierte Beschaffung von IT-Ausrüstung Lösung: Standardisieren Sie die Beschaffungszyklen in Absprache mit der IT-Abteilung! Unterschätzung der Komplexität von IT-Systemen Lösung: Lassen Sie sich durch erfahrene Spezialisten fundiert beraten und unterstützen! Nicht vorhandene IT-Sicherheitsstrategie Umsatzverlust bei Unterbrechung des Geschäftsbetriebes Lösung: Bereiten Sie sich mit einer sicheren IT-Infrastruktur angemessen auf den Notfall vor, um eventuelle Schäden zu reduzieren! Mangelnde Planung in IT-Projekten Lösung: Definieren Sie Meilensteine, um mögliche auftretende Probleme zu überdenken und korrigieren zu können! Mit Sicherheitdie richtige Lösung Zum Ziel Fehlende Infrastrukturabsicherung

×