PRESSEINFORMATIONMonster bringt Stellenange-bote und professionellesNetworking auf Facebook• BeKnown hilft Privates und Be...
Freundschaftsanfrage von Kollegen zu bekommen, abernicht den privaten Freundeskreis mit beruflichenKontakten vermischen zu...
Frankreich, den Niederlanden und 1.000 Teilnehmern ausDeutschland, die derzeit entweder angestellt oder aufStellensuche si...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Monster bringt Stellenangebote und professionelles Networking zu Facebook

175 Aufrufe

Veröffentlicht am

Maynard, Massachusetts / Zürich (ots) - - BeKnown hilft Privates und Berufliches in sozialen Netzwerken zu trennen Monster stellt BeKnown vor. Die Applikation vereint die weltweit führende Online-Karriereplattform mit dem grössten und aktivsten ... / http://ots.ch/5ff7473

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
175
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Monster bringt Stellenangebote und professionelles Networking zu Facebook

  1. 1. PRESSEINFORMATIONMonster bringt Stellenange-bote und professionellesNetworking auf Facebook• BeKnown hilft Privates und Berufliches in sozialen Netzwerken zu trennenZürich, 28. Juni 2011 – Monster stellt BeKnown vor.Die Applikation vereint die weltweit führende Online-Karriereplattform mit dem grössten und aktivstensozialen Netzwerk der Welt. BeKnown ist ab sofortüber http://apps.facebook.com/beknown in Facebookzum Download verfügbar. Jobsuchenden ermöglichtBeKnown, ein professionelles Netzwerk auf Facebookaufzubauen und dabei private und berufliche Kontakteklar zu trennen. Durch eine direkte Anbindung anMonster erhalten Jobsuchende über die App Zugriffauf mehr als eine Million Stellenangebotehunderttausender Arbeitgeber weltweit. AlleStellenanzeigen von Monster können bei Interessemit den eigenen Kontakten geteilt werden.BeKnown erlaubt eine bessere Kontrolle darüber, wie manseine beruflichen und privaten Kontakte online organisiert.Eine aktuelle Untersuchung* zeigt, dass 74 Prozent derAngestellten in Deutschland Bedenken haben, ihreFreunde und professionellen Kontakte auf sozialenNetzwerkplattformen zu vermischen. Kein Wunder, denn36 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, selbst schoneinmal Probleme gehabt zu haben, weil ArbeitskollegenInhalte auf der privaten Facebook-Seite gesehen haben,beziehungsweise kennen jemanden, der solche Problemehatte. Nahezu die Hälfte der Befragten (47 Prozent) warschon einmal in der unangenehmen Situation, eine Seite 1 von 3
  2. 2. Freundschaftsanfrage von Kollegen zu bekommen, abernicht den privaten Freundeskreis mit beruflichenKontakten vermischen zu wollen. Einer von drei Befragtenhat schon einmal erlebt, dass Freunde einen Kommentarauf der Pinnwand hinterlassen (29 Prozent) oder auf einFoto verlinkt (39 Prozent) haben, das der Arbeitgebernicht sehen sollte.„Mit BeKnown wird Facebook zum eigentlichenBusinessnetzwerk mit Karrierepotenzial. Die neueAnwendung ermöglicht es den Benutzern, auf ein undderselben Plattform soziale sowie gleichzeitig beruflicheKontakte zu pflegen und neu auch karriererelevanteInformationen und Empfehlungen auszutauschen. Dabeikann jeder sehr präzis entscheiden, mit welchenKontakten er welche beruflichen Inhalte teilt", kommentiertMichel Ganouchi, Country Manager der MonsterWorldwide Switzerland AG, die neuste Innovation vonMonster.Mit BeKnown können Facebook-Nutzer ab sofort:• Klar zwischen Familie und Freunden und beruflichen Kontakten trennen• Auf einen Blick sehen, wer aus dem BeKnown Netzwerk interessante Unternehmen oder Karrieremöglichkeiten kennt• Ein Business Netzwerk aus Facebook-Kontakten und Kontakten anderer sozialer Netzwerke aufbauen• Bewertungen zu bestimmten Qualifikationen zu geben und zu bekommen – und dadurch Arbeitgebern zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen• In über einer Million aktiver Jobangebote nach Stellen suchen, ohne sich auf Facebook abzumelden• In Vorbereitung: ein Mitarbeiterempfehlungs- programm*Online-Studie von KRC Research im Juni 2011 unter4.017 volljährigen Monster-Usern in Grossbritannien, Seite 2 von 3
  3. 3. Frankreich, den Niederlanden und 1.000 Teilnehmern ausDeutschland, die derzeit entweder angestellt oder aufStellensuche sind.Das Video zu BeKnown finden Sie unter:http://www.youtube.com/watch?v=X1jBtOPvpEwÜber Monster SchweizMonster Schweiz (www.monster.ch) ist ein führendes Karriere-Portalim Internet mit einem umfassenden Service- undInformationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Das Unternehmenbringt Arbeitgeber und qualifizierte Arbeitskräfte auf allenKarrierestufen zusammen und bietet Jobsuchenden passgenaueUnterstützung für die individuelle Karriereplanung. Der Firmensitz derMonster Worldwide Switzerland AG ist Zürich. Die Monster WorldwideSwitzerland AG ist ein Tochterunternehmen der Monster WorldwideDeutschland GmbH mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt/Main. MonsterWorldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und unterstützt Menschen dabei, ihre Lebensziele zuverwirklichen. Monster Worldwide ist den Märkten Europa,Nordamerika und Asien präsent. Monster Worldwide ist an der NewYork Stock Exchange gelistet (NYSE: MWW) und im AktienindexS&P 500 notiert.Download der Pressemitteilung: http://presse.monster.chWeitere InformationenMonster Worldwide Switzerland AGMichel GanouchiCountry ManagerBändliweg 20, 8048 ZürichTel.: 043 499 44 08, Fax: 043 499 44 44E-Mail: michel.ganouchi@monster.ch Seite 3 von 3

×