TCS Mediendienst
Bern
Tel +41 58 827 34 44
Fax +41 58 827 50 26
www.pressetcs.ch
Massgebend ist die deutsche Version der M...
  2/4 
Kontakt für die Medien
David Venetz, Mediensprecher TCS, 058 827 34 41, david.venetz@tcs.ch
Die TCS-Bilder sind auf...
  3/4 
Mercedes-
Benz
B-Klasse
Transport von 2 Kindern
in der 2. Reihe gut
möglich. Sehr gute
Isofix-Erreichbarkeit.
Sehr ...
  4/4 
Bewertung Mindestanforderungen für die TCS-Empfehlungen
 hervorragend
Geeignet für mindestens 4 Kinder insgesa...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kindersitzeinbau: Oftmals nicht genug Platz in der zweiten Sitzreihe

72 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bern (ots) - - Hinweis: Hintergrundinformationen können kostenlos im pdf-Format unter http://presseportal.ch/de/nr/100000091 heruntergeladen werden - - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit unter: ... / http://ots.ch/601f2eb

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
72
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kindersitzeinbau: Oftmals nicht genug Platz in der zweiten Sitzreihe

  1. 1. TCS Mediendienst Bern Tel +41 58 827 34 44 Fax +41 58 827 50 26 www.pressetcs.ch Massgebend ist die deutsche Version der Medienmitteilung.  1/4  Führender Mobilitätsclub der Schweiz I seit 1896 I mit 24 Sektionen I rund 1.5 Mio. Mitglieder I 220 Patrouilleure I 400‘000 Panneneinsätze pro Jahr I 83% Weiterfahrquote I  42‘000 Hilfeleistungen der ETI‐Zentrale pro Jahr I 1‘200 Flug‐Patiententransporte pro Jahr I 20 Technische Zentren I 115‘000 Fahrzeugchecks pro Jahr I 14 Fahrtrainingspisten I  47‘000 Fahrtrainings pro Jahr I 7 Rechtsschutz‐Leistungszentren bearbeiten pro Jahr 45‘000 Rechtsfälle I 2 Hotels I 34 Campings I 900‘000 Campingübernachtungen pro Jahr I  rund 1 Mio. Besuche jährlich auf tcs.ch I TCS ‐ immer an Ihrer Seite.  Medienmitteilung Kindersitzeinbau: Oftmals nicht genug Platz in der zweiten Sitzreihe Emmen, 26. Juli 2016. Nicht jeder Kindersitz passt in jedes Auto. Deshalb hat der TCS auch dieses Jahr wieder verschiedene Familienautos auf ihre Kindertransportfreund- lichkeit hin geprüft. Grössere Fahrzeuge bieten zwar meist mehr Möglichkeiten, können aber durchaus auch Einschränkungen aufweisen. Letztlich ist entscheidend, wie viele Kinder transportiert werden sollen. Der TCS hat in diesem Jahr weitere 13 beliebte Familienautos auf ihre „Kindertransportfreundlich- keit“ hin untersucht. Somit durchliefen nun seit 2010 über 100 Fahrzeuge diesen TCS-Test. Ob- wohl seit 2014 alle Neuwagen mit Isofix-Verankerungen ausgerüstet sein müssen, haben nicht alle Fahrzeuge restlos überzeugt. Insbesondere das Platzangebot im Fond lässt bei vielen Fahr- zeugen zu wünschen übrig. Zwei Kinder können immer zumindest „gut“ transportiert werden Mit allen Testfahrzeugen können mindestens zwei Kinder vorschriftsgemäss und ohne Einschrän- kungen transportiert werden. Die Höchstnote von fünf Sternen erreichten die drei Siebenplätzer Ford S-Max, VW Touran und VW T6 Multivan. In diesen drei lassen sich ohne weiteres drei Kin- dersitze in der zweiten Reihe nebeneinander platzieren. Vier Sterne erhält der BMW 2er Gran Tourer: Zwar ebenfalls ein Siebenplätzer, aber mit weniger Platz in der zweiten Reihe. Gleich neun Testfahrzeuge haben drei Sterne erhalten und teilen eine Gemeinsamkeit: Im Fond bieten sie nicht genügend Platz für drei Kindersitze, so etwa der Hyundai Tucson. Beim BMW 2er Active Tourer und beim Toyota Prius ist der mittlere Sitzplatz im Fond laut Hersteller ohnehin nicht für Kindersitze geeignet. Der BMW hat noch den Vorteil, dass auf dem Beifahrersitz Isofix- Verankerungen vorhanden sind. Auch der Audi A4 Avant und die Limousine besitzen Isofix- Verankerungen auf dem Beifahrersitz. Beim Skoda Superb Combi und der Limousine kriegt man diese gegen Aufpreis. Die Bedienungsanleitung des Renault Mégane erlaubt nicht alle Kindersitz- gruppen auf dem Beifahrersitz und bei der Mercedes-Benz B-Klasse lässt sich der Beifahrerairbag ohne automatische Airbagdeaktivierung nicht ausschalten – und diese gibt es nur gegen Aufpreis. Mit einer Probefahrt zum geeigneten Familienauto Im TCS-Praxistest bedeutet eine gute oder sehr gute Gesamtnote (vier oder fünf Sterne), dass das Fahrzeug für den Transport von mehreren Kindern konzipiert wurde und sich auch dafür eig- net. Solche Fahrzeuge sind beispielsweise für Grossfamilien ideal. Minivans und grosse Kombis bieten tendenziell mehr Möglichkeiten zum Kindertransport als Limousinen oder kleinere SUV‘s. Werden jedoch nicht mehr als zwei Kinder in Rückhaltesystemen transportiert, kann sich auch bereits ein Fahrzeug eignen, welches in diesem Praxistest „nur“ mit zwei Sternen bewertet wurde. Trotzdem haben viele Autos noch Verbesserungspotential bezüglich Familienfreundlichkeit. Das zeigen die teilweise restriktiven oder auch widersprüchlichen Bedienungsanleitungen. Dazu kom- men bei diversen Autos eine unbefriedigende Zugänglichkeit der Isofix- und Top Tether- Verankerungen oder zu kurze Sicherheitsgurten. Um das passende Familienauto zu finden, sollte auf jeden Fall zuerst eine Probefahrt mit Kindern und Kindersitzen organisiert werden. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt der TCS, die Kinder wenn möglich nicht auf dem Beifahrerplatz, sondern im Fond zu transportieren. Insbesondere beim Transport rückwärtsgerichteter Kindersit- ze auf dem Beifahrersitz muss der Beifahrer-Airbag zwingend deaktiviert werden.
  2. 2.   2/4  Kontakt für die Medien David Venetz, Mediensprecher TCS, 058 827 34 41, david.venetz@tcs.ch Die TCS-Bilder sind auf Flickr - www.flickr.com/photos/touring_club/collections. Die TCS-Videos sind auf Youtube - www.youtube.com/tcs. www.pressetcs.ch Die Resultate im Überblick Marke Modell Grafische Darstellung Stärken Schwächen Bemerkungen Preis ab CHF TCS Bewertung Audi A4 Avant Beifahrersitz mit Isofix. Transport von 2 Kindern in der 2. Reihe gut möglich. Sehr gute Isofix-Erreichbarkeit. Sehr grosse Gurtlänge. Mittlerer Sitzplatz 2. Reihe bietet nur für Sitzerhöher ohne Rückenlehne genü- gend Platz.* i-Size taugliches Fahrzeug. 44'400  Audi A4 Limousine Beifahrersitz mit Isofix. Transport von 2 Kindern in der 2. Reihe gut möglich. Sehr gute Isofix- und Top-Tether- Erreichbarkeit. Sehr grosse Gurtlänge. Mittlerer Sitzplatz 2. Reihe bietet nur für Sitzerhöher ohne Rückenlehne genü- gend Platz.* i-Size taugliches Fahrzeug. 42'300  BMW 2er Active Tourer Beifahrersitz mit Isofix. Transport von 2 Kindern in der 2. Reihe gut möglich. Sehr gute Isofix-Erreichbarkeit. Sehr grosse Gurtlänge. Mittlerer Sitzplatz 2. Reihe laut Hersteller nicht geeignet. 34'800  BMW 2er Gran Tou- rer Beifahrersitz mit Isofix. Transport von 3 Kindern in der 2. Reihe möglich. Gutes Platzangebot für 2 Kinder. 3. Sitzreihe gegen Aufpreis => Eingeschränkt für bis zu 6 Kinder. Sehr gute Isofix-Erreichbarkeit. Sehr grosse Gurtlänge. In 2. Reihe sind Sitz und Lehne verstell- bar. 36'800  Ford S-Max Transport von 3 Kindern in der 2. Reihe mit Isofix-Befestigung sehr gut möglich. 3. Sitzreihe gegen Aufpreis => Eingeschränkt für bis zu 6 Kinder. Keine Ein- schränkung im Platzan- gebot für den Vorder- sitz. Sehr grosse Gurt- länge. 3. Sitzreihe laut Hersteller nicht für alle Sitzgruppen geeignet. Isofix- und Top- Tether- Erreichbarkeit. i-Size taugliches Fahrzeug. In 2. Reihe sind Sitz und Lehne verstellbar. 35'000  Hyundai Tucson Transport von 2 Kindern in der 2. Reihe gut möglich. Sehr gute Isofix-Erreichbarkeit. Mittlerer Sitzplatz 2. Reihe bietet nur für Sitzerhöher ohne Rückenlehne genü- gend Platz.* i-Size taugliches Fahrzeug. Etwas verwirrende Bedie- nungsanleitung. 25'600 
  3. 3.   3/4  Mercedes- Benz B-Klasse Transport von 2 Kindern in der 2. Reihe gut möglich. Sehr gute Isofix-Erreichbarkeit. Sehr grosse Gurtlänge. Ohne automatische Airbagdeaktivierung (Aufpreis), kann Beifahrerairbag nicht ausgeschaltet wer- den. Mittlerer Sitz- platz 2. Reihe eignet sich laut Hersteller nicht für alle Sitz- gruppen. Er bietet auch nur für Sitzer- höher ohne Rücken- lehne genügend Platz.* Gegen Aufpreis integrierte Kindersit- ze erhältlich. 33'100  Renault Megane (5-Türer) Transport von 2 Kindern in der 2. Reihe gut möglich. Sehr gute Isofix-Erreichbarkeit. Sehr grosse Gurtlänge. Auf dem Beifahrer- sitzplatz und dem mittleren Sitzplatz in der 2. Reihe sind laut Hersteller nicht alle Sitzgruppen erlaubt. Letzterer bietet auch nur für Sitzerhöher ohne Rückenlehne genügend Platz.* Einschränkungen im Platzangebot für den Vordersitz. Top- Tether- Erreichbarkeit. i-Size taugliches Fahrzeug. Etwas verwirrende Bedie- nungsanleitung. 19'900  Skoda Superb Combi Transport von 2 Kindern in der 2. Reihe gut möglich. Keine Ein- schränkung im Platzan- gebot für den Vorder- sitz. Sehr gute Isofix- Erreichbarkeit. Mittlerer Sitzplatz 2. Reihe bietet nur für Sitzerhöher ohne Rückenlehne genü- gend Platz.* i-Size taugliches Fahrzeug. Gegen Aufpreis mit Isofix- Verankerungen auf dem Beifahrersitz. 29'990  Skoda Superb Limousine Transport von 2 Kindern in der 2. Reihe gut möglich. Keine Ein- schränkung im Platzan- gebot für den Vorder- sitz. Sehr gute Isofix- Erreichbarkeit. Mittlerer Sitzplatz 2. Reihe bietet nur für Sitzerhöher ohne Rückenlehne genü- gend Platz.* i-Size taugliches Fahrzeug. Gegen Aufpreis mit Isofix- Verankerungen auf dem Beifahrersitz. 32'370  Toyota Prius Transport von 2 Kindern in der 2. Reihe gut möglich. Sehr gute Isofix-Erreichbarkeit. Mittlerer Sitzplatz 2. Reihe laut Hersteller nicht geeignet. i-Size taugliches Fahrzeug. 34'500  VW Touran Transport von 3 Kindern in der 2. Reihe mit Isofix-Befestigung sehr gut möglich. 3. Sitzreihe gegen Aufpreis => Eingeschränkt für bis zu 6 Kinder. Keine Ein- schränkung im Platzan- gebot für den Vorder- sitz. Sehr gute Isofix- Erreichbarkeit. Sehr grosse Gurtlänge. i-Size taugliches Fahrzeug. Gegen Aufpreis integrierte Kindersitze erhält- lich. 27'150  VW T6 Mul- tivan Transport von 3 Kindern in der Dreier-Sitzbank gut möglich. 3. Sitzreihe gegen Aufpreis => Eingeschränkt für bis zu 6 Kinder. Keine Ein- schränkung im Platzan- gebot für den Vorder- sitz. Sehr gute Top- Tether- Erreichbarkeit. Sehr grosse Gurtlänge. Laut Bedienungsan- leitung sind i-Size Kindersitze nicht geeignet. Gegen Aufpreis integrierte Kindersit- ze erhältlich. Sitze im Fond demontier- bar und individuell konfigurierbar. 32'910  * Getestet mit montierten Kindersitzen in der 2. Reihe
  4. 4.   4/4  Bewertung Mindestanforderungen für die TCS-Empfehlungen  hervorragend Geeignet für mindestens 4 Kinder insgesamt oder für 5 Kinder mit Einschränkungen und gut geeignet für 3 Kinder in der 2. Sitzreihe  sehr empfeh- lenswert Geeignet für mindestens 3 Kinder im Fond und gut geeignet für 2 Kinder in der 2. Sitzreihe  empfehlenswert Geeignet für mindestens 3 Kinder oder eingeschränkt geeignet für 4 Kinder  bedingt empfeh- lenswert Geeignet für 2 Kinder in der 2. Sitzreihe  nicht empfeh- lenswert Eingeschränkt geeignet für mindestens 1 Kind sehr gut gut befriedigend mit Einschrän- kungen nicht geeignet / nicht zulässig

×