Medienmitteilung | Holz 2013
Holz, 8. bis 12. Oktober 2013
Wo sich Holz und Hightech fugenlos verbinden
Vom 8. bis 12. Okt...
Seite 2 von 4
Forschungsprojektes des Erfolgsmodells Silikatfarbe auf dem Untergrund Holz.
Im dazugehörenden Innovationsfo...
Seite 3 von 4
Süddeutschland ihren Favoriten und bestimmen den Schreiner
Nachwuchsstar. Erstmalig werden zudem die Juryaus...
Seite 4 von 4
Halle 1.1
 Beschläge
 Rohstoffe, Werkstoffe, Halbfabrikate
 Fertigbauteile, Möbel, Möbelelemente
 Einric...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Holz, 8. bis 12. Oktober 2013: Wo sich Holz und Hightech fugenlos verbinden (BILD/ANHANG)

243 Aufrufe

Veröffentlicht am

Basel (ots) - - Hinweis: Der vollständige Eröffnungsbericht der Holz 2013 im pdf-Format sowie Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100006403 - Vom 8. bis 12. Oktober 2013 ... / http://ots.ch/6013f42

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
243
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Holz, 8. bis 12. Oktober 2013: Wo sich Holz und Hightech fugenlos verbinden (BILD/ANHANG)

  1. 1. Medienmitteilung | Holz 2013 Holz, 8. bis 12. Oktober 2013 Wo sich Holz und Hightech fugenlos verbinden Vom 8. bis 12. Oktober 2013 treffen sich an der Holz in der Messe Basel die Fachleute der Schweizer Holzbearbeitungsbranche. Während der fünf Messetage präsentieren sich an der Holz in Basel auf 45'000 m2 Ausstellungsfläche über 350 in- und ausländische Anbieter und Lieferwerke aus den Bereichen Maschinen, Werkzeuge, Materialien und Zubehör mit ihren Neuheiten. Die diesjährige Ausgabe der Traditionsmesse erwartet die Messebesucher mit einem erweiterten Ausstellungsangebot und einem facettenreichen Begleitprogramm aus Premieren und Highlights. Die Holz 2013 bringt die gesamte Branche der Holzbearbeitung in Basel zusammen. «Gesamt» bedeutet, dass erstmals auch der Holzbau stärker vertreten ist. Im Fokus stehen dabei Dach- und Fassadensysteme, Wärme- und Schalldämmung, Steildächer, Solarzellenmontage und Holzenergie. Erwartet werden erneut rund 35'000 Entscheider aus den Bereichen Schreinerei, Innenausbau, Holzbau, Zimmerei, Holzindustrie, Handel sowie Dienstleistung und Beratung. Abgerundet wird das Schweizer Branchentreffen mit einem ebenso vielfältigen wie hochkarätigen Begleitprogramm aus Premieren und Highlights. Premieren als starker Anziehungspunkt Die Premiere Zukunft Holz beleuchtet die aktuellsten Neuheiten und Trends im Materialdesign, in der Holzbearbeitung und im Holzbau. Herzig AG Raumdesign zeigt beispielsweise die Zukunft der Branchensoftwares und lässt wissbegierige Schreiner die Neuerungen vor Ort gleich selber ausprobieren. Das Portfolio der Altholz, Baumgartner & Co GmbH reicht von klassischen Altholz Oberflächen wie zum Beispiel Wandverkleidungen, Böden, 3- Schichtplatten bis hin zu Tischplatten und soll zu neuen Einsatzmöglichkeiten anregen. Die Firma Keimfarben präsentiert das Ergebnis eines langjährigen
  2. 2. Seite 2 von 4 Forschungsprojektes des Erfolgsmodells Silikatfarbe auf dem Untergrund Holz. Im dazugehörenden Innovationsforum gibt die Berner Fachhochschule für Architektur, Holz und Bau als neuer strategischer Partner der Holz 2013 Einblick in Forschung und Entwicklung im Dienste einer starken Holzbranche. Gezeigt werden spannende Fachreferate mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten je Messetag. Kulinarisch bestens versorgt werden die Besucher in der grosszügigen Networking Bar mit Bistroteil. Bildung ist neben Holz einer der wertvollsten Rohstoffe unseres Landes: Die Premiere Fokus Bildung vermittelt eine umfassende Sicht auf die mannigfachen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten rund ums Holz. Schulen und Ausbildungsstätten bieten ein Beratungsangebot für höhere Berufsbildung und aktuelle Reformen an. Zudem haben Lehrmeister und Unternehmer die Möglichkeit, sich über Grundausbildungen wie z.B. «Lehrbeginn ab 14. Altersjahr» zu informieren. Ein unabhängiger Karriereberater der Berufsberatung beider Basel steht den interessierten Fachbesuchern täglich zwischen 13 und 16 Uhr Rede und Antwort. Im neuen Trainingslager für Zimmermänner bereiten sich die vier Schweizer Qualifikanten Raphael Baumberger, Florian Manser, Adrian Tanner und Lionel Dubosson für die Europameisterschaft der Zimmermänner in Grenoble vor. Die Besucher haben dabei die Möglichkeit, die vier potentiellen Meister «live» bei den Vorbereitungen zu erleben und von den Betreuern Hintergrundinformationen aus erster Hand zu erfahren. Auf dem Messeplatz zeigt der Vize-Schweizermeister im Kettensägen- Schnitzen Uinnsinn Bateman seine Künste mit der Kettensäge. Bis Messeende entstehen vier Buchstaben, welche den Schriftzug HOLZ ergeben. Das Kunstwerk wird im Anschluss an die Holz für einen guten Zweck versteigert. Der Erlös geht an die Stiftung Bergwaldprojekt in Trin. Altbewährte Highlights neu aufpoliert Die Verleihung des Publikumspreises Schreiner Nachwuchsstar hat an der Holz Tradition und gehört zu den absoluten Publikumsmagneten. Die Besucher der Holz wählen wieder aus über 100 eigenständigen Kreationen von Jungschreinern aus der Deutschschweiz, der Romandie sowie aus
  3. 3. Seite 3 von 4 Süddeutschland ihren Favoriten und bestimmen den Schreiner Nachwuchsstar. Erstmalig werden zudem die Juryauszeichnungen für clevere Beschläge-Anwendungen OPO Oeschger Beschlagpreis sowie der Roser Talentpreis (ehem. Roser Furnierpreis) zu Design, Verarbeitung und Marktfähigkeit der Jungschreinerarbeiten verliehen. Die Prämierung findet am letzten Messetag um 15 Uhr statt. Im Rahmen des Innovationspreises werden zum zweiten Mal Neuheiten, Trends und zukunftsweisende Weiterentwicklungen gezeigt. Mit dem Preis soll der Innovationskraft der Branche und dem Werkstoff Holz eine passende Bühne geboten werden. Unter total 47 Eingaben hat eine fachkundige Jury acht Nominierte gewählt. Die Verleihung des Innovationspreises 2013 findet am 8. Oktober 2013, dem ersten Messetag der Holz, anlässlich der offiziellen Eröffnung in Basel statt. Journée francophone: Der Messedonnerstag ist speziell auf die Bedürfnisse der französischsprachigen Besucher ausgerichtet: Spannende Fachreferate im Innovationsforum von Zukunft Holz, spezifische Messerundgänge sowie ein Apéro Francophone als wichtige Kontaktplattform stehen dabei im Mittelpunkt. Mit dem Journée francophone wird dem überdurchschnittlich hohen Besucheranteil aus der Westschweiz und dem angrenzenden Frankreich (rund 17 %) Rechnung getragen. Der Messeherbst steht also mehr denn je im Zeichen der Holzbearbeitungsbranche. Die Holz 2013 bietet die einzigartige Gelegenheit, mit nur einem Messebesuch einen Gesamtüberblick der Schweizer Holzbearbeitungsbranche zu erhalten und alle aktuell relevanten Neuheiten und Trends zu erfahren. Holz 2013 auf einen Blick Datum/Öffnungszeiten Dienstag, 8., bis Samstag, 12. Oktober 2013, 9 bis 18 Uhr (Samstag bis 17 Uhr) Ort Messe Basel Veranstalter  MCH Messe Schweiz (Basel) AG  HBT (Holzbearbeitungstechnik Schweiz)  Tecnoswiss (Verband des Maschinen- und Werkzeughandels) Hallen/Sektoren Halle 1.0  Maschinen/Werkzeuge
  4. 4. Seite 4 von 4 Halle 1.1  Beschläge  Rohstoffe, Werkstoffe, Halbfabrikate  Fertigbauteile, Möbel, Möbelelemente  Einrichtungen  Hilfsmaterial, Zubehör  EDV, Organisation  Transport, Lagerung  Dienstleistungen, Verbände, Information  Holzbau  Energie und Nachhaltigkeit  Zukunft Holz Premieren  Zukunft Holz, Halle 1.1  Innovationsforum, Halle 1.1  Trainingslager für Zimmermänner, Halle 1.1  Fokus Bildung, Halle 1.1 Sonderschauen  Schreiner-Nachwuchsstar, Halle 1.1 Begleitveranstaltungen Dienstag, 8.10.2013  Offizielle Eröffnung und Preisverleihung Innovationspreis der Holz 2013, Innovationsforum «Zukunft Holz», Halle 1.1  Innovationsforum Thementag «Innovation», Halle 1.1 Mittwoch, 9.10.2013  Innovationsforum Thementag «Design & Werkstoffe», Halle 1.1 Donnerstag, 10.10.2013  Journée Francophone  Innovationsforum Thementag «Journée francophone», Halle 1.1 Freitag, 11.10.2013  Innovationsforum Thementag «Holzbau», Halle 1.1 Samstag, 12.10.2013  Preisverleihung Schreiner Nachwuchsstar, Halle 1.1  Preisverleihung Roser Furnierpreis, Halle 1.1  Preisverleihung Opo Oeschger Beschlagpreis, Halle 1.1  Innovationsforum Thementag «Zukunft und Karriere», Halle 1.1 Weitere Informationen www.holz.ch I www.holz24.ch Diese und weitere Medienmitteilungen sowie Bildmaterial finden Sie unter www.holz.ch/presse Ansprechpartner für die Medien Andreas Sieber | Head Communications Holz Tel. +41 58 206 30 75 | Fax +41 58 206 21 88 andreas.sieber@holz.ch MCH Messe Schweiz (Basel) AG | Postfach | CH-4005 Basel www.holz.ch www.holz24.ch

×