PRESSEMITTEILUNG

Urdorf, 18. Oktober 2013

URDORF SETZT AUF DAS
ELEKTROFAHRZEUG RENAULT KANGOO Z.E.
Die Gemeinde Urdorf e...
Frédéric Mignot: „Die Abklärungen im Vorfeld haben gezeigt, dass die Gemeinde beim
Wechsel auf den Kangoo Z.E. keinerlei K...
Medien-Kontakte
Maryse Lüchtenborg
Kommunikationsattachée

Laurent Burgat
Direktor Kommunikation

Tel. 044 777 02 26  Fax...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gemeinde Urdorf setzt auf das Elektrofahrzeug Renault Kangoo Z.E. (BILD/ANHANG)

227 Aufrufe

Veröffentlicht am

Urdorf (ots) - - Hinweis: Diese Medienmitteilung im pdf-Format sowie Bildmaterial stehen zum kostenlosen Download bereit unter: http://wwwpresseportal.ch/de/pm/100001483 - Die Gemeinde Urdorf entschied sich beim Ersatz des ... / http://ots.ch/6014166

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
227
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gemeinde Urdorf setzt auf das Elektrofahrzeug Renault Kangoo Z.E. (BILD/ANHANG)

  1. 1. PRESSEMITTEILUNG Urdorf, 18. Oktober 2013 URDORF SETZT AUF DAS ELEKTROFAHRZEUG RENAULT KANGOO Z.E. Die Gemeinde Urdorf entschied sich beim Ersatz des bisherigen Renault Kangoo für das Modell mit 100% elektrischem Antrieb. Heute Vormittag fand am Schweizer Hauptsitz von Renault in Urdorf die offizielle Übergabe des neuen Renault Kangoo Z.E. statt. Z.E. steht für Zero Emission, für «null Abgas-Emissionen». Das war für die Gemeinde Urdorf mit ein Grund, beim Fahrzeugwechsel vom bisherigen Modell mit Verbrennungsmotor auf den Elektroantrieb zu setzen. Dass die Wahl auf den Kangoo Z.E. fiel, liegt nicht nur daran, dass sich der Schweizer Hauptsitz von Renault in Urdorf befindet. Martin Büchi, Bereichsleiter für Verwaltung, Sicherheit und Gesundheit der Politischen Gemeinde Urdorf: «Der Gemeinderat von Urdorf hat in seinem Leitbild die Erhaltung einer gesunden Umwelt verankert, mit dem Fokus auf Luft, Boden und Wasser. Nachhaltigkeit ist uns also wichtig. Das Elektrofahrzeug Kangoo Z.E. trägt dazu bei, dieses Ziel in der Praxis zu leben. Die Auswahl war nicht schwierig. Wir kennen den Kangoo, haben damit nur gute Erfahrungen gemacht und uns daher bewusst für das führende Modell auf dem Markt der Elektro-Transporter entschieden.» Auf den Einsatz des neuen Elektrofahrzeugs angesprochen, meint Martin Büchi: «Unser Gemeindeweibel – Jakob Hohl – benötigt das Fahrzeug für Material- und Aktentransporte auf Gemeindegebiet. Die Reichweite passt also perfekt zum Einsatzzweck. Zudem können wir das Fahrzeug problemlos an der Steckdose aufladen, direkt vor dem Gemeindehaus. Das ist nachhaltig und effizient.» Frédéric Mignot, Direktor für Spezial- und Nutzfahrzeuge bei Renault Suisse SA, überreichte die Schlüssel des neuen Kangoo Z.E. an Martin Büchi und Jakob Hohl, der das Fahrzeug künftig einsetzen wird.
  2. 2. Frédéric Mignot: „Die Abklärungen im Vorfeld haben gezeigt, dass die Gemeinde beim Wechsel auf den Kangoo Z.E. keinerlei Kompromisse eingehen muss. Das Elektrofahrzeug bietet sich hier als ideale Alternative an. Umso mehr sind wir stolz darauf, dass sich die Gemeinde Urdorf für diesen fortschrittlichen und umweltfreundlichen Antrieb entschieden hat.“ Erfolgsmodell Renault Kangoo Z.E. Der Renault Kangoo Z.E. etablierte sich in Europa mit über 10’000 verkauften Fahrzeugen zur Nummer 1 unter den Elektro-Transportern. In Frankreich steht er mit mehr als 6’000 Einheiten sogar zuoberst auf der Rangliste der verkauften Elektrofahrzeuge. In der Schweiz bestätigen sich diese Zahlen mit mehr als 220 Fahrzeugen, die seit der Markteinführung vor rund einem Jahr an die Kunden ausgeliefert wurden. Nach der umfassenden Modellpflege im Juni 2013 verfügen beide Modelle – der Kangoo Z.E. und der Kangoo Maxi Z.E. – über das neue Markengesicht, den in die Front verlegten LadeAnschluss (hinter dem Renault Logo) und das multifunktionale Mediasystem Renault R-Link mit Online-Anbindung. Die beiden Kompakttransporter bieten das gleiche Ladevolumen wie Kangoo Express und Kangoo Express Maxi mit Verbrennungsmotor. Möglich wird dies durch die Platzierung der Batterie unter dem Fahrzeugboden. Die NEFZ-Reichweite mit voll aufgeladener Batterie beträgt 170 Kilometer. Der Elektromotor des Kangoo Z.E. und Kangoo Maxi Z.E. leistet 44 kW/60 PS. Das maximale Drehmoment von 226 Nm steht antriebsbedingt bereits beim Anfahren zur Verfügung, was eine besonders kraftvolle Beschleunigung aus dem Stand ermöglicht. * * * Bild 1 Übergabe des neuen Renault Kangoo Z.E. am Sitz von Renault Suisse SA in Urdorf; mit Martin Büchi, Gemeindeverwaltung Urdorf (links) und Frédéric Mignot, Renault Suisse SA (rechts). Bild 2 Frédéric Mignot, Renault Suisse SA (links) und Martin Büchi, Gemeindeverwaltung Urdorf (rechts). 2
  3. 3. Medien-Kontakte Maryse Lüchtenborg Kommunikationsattachée Laurent Burgat Direktor Kommunikation Tel. 044 777 02 26  Fax 044 777 04 52 maryse.luechtenborg@renault.ch Tel. 044 777 02 48  Fax 044 777 04 52 laurent.burgat@renault.ch ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Die Medienmitteilungen und Bilder befinden sich zur Ansicht und/oder zum Download auf der Renault Medien Seite: www.media.renault.ch. Ihre persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie umgehend nach dem Ausfüllen des elektronischen Formulars. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Renault Suisse SA, Bergermoosstrasse 4, 8902 Urdorf 3

×