Ticino Turismo
Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ti...
Ticino Turismo
Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ti...
Ticino Turismo
Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ti...
Ticino Turismo
Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ti...
Ticino Turismo
Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ti...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Familienferien in der Sonnenstube der Schweiz (DOKUMENT)

259 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bellinzona (ots) - - Hinweis: Hintergrundinformationen können kostenlos im pdf-Format unter http://presseportal.ch/de/nr/100001962 heruntergeladen werden - In Zürich sorgt der Jugendbuchklassiker "Mein Name ist Eugen" derzeit ... / http://ots.ch/601e52a

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
259
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Familienferien in der Sonnenstube der Schweiz (DOKUMENT)

  1. 1. Ticino Turismo Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ticino.ch | www.ticino.ch Tessin. Medienmitteilung Mai 2016 Familienferien in der Sonnenstube der Schweiz In Zürich sorgt der Jugendbuchklassiker „Mein Name ist Eugen“ derzeit für Furore. Als Musical umgesetzt, weckt die Geschichte bei vielen Schweizern Kindheitserinnerungen, an die Zeit als sie, wie die vier Lausbuben des Stücks, im Pfadfinderlager im Tessin waren. Eingebettet in ein typisch südländisches, kinderfreundliches Ambiente fühlen sich Familien auch heute noch in der Sonnenstube der Schweiz schnell heimisch. Nicht umsonst hat die Region Ascona-Locarno seit 2013 vom Schweizer Tourismus-Verband das Gütesiegel „Family Destination“ erhalten. Badeplätze an den Seen und Flüssen laden im Sommer zur Erfrischung ein, die wildromantische Natur bietet die nötige Erholung und zahlreiche Freizeiteinrichtungen sorgen für ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Lama Trekking im Südtessin – mit Tieren durch die Natur wandern Wandern mit Tieren erfreut sich im Tessin wachsender Beliebtheit. Vor allem Kinder sind begeistert und lassen sich so spielerisch zum Wandern motivieren. Die vierbeinigen Begleiter gehen gefügig am Zügel und lassen sich unterwegs gerne durch das weiche Fell streicheln. Dadurch können die Kinder die Gutmütigkeit der Lamas erleben und das Verhalten der Tiere, welche die eigentliche Attraktion dieser Trekking-Tour sind, kennenlernen. Buchbar sind diese besonderen Erlebnistouren in verschiedenen Regionen des Tessins. So beispielsweise bei Hanspeter Frei im sonnigen Malcantone. Wer will, kann hier nach der Tour auch etwas über die Lama- Aufzucht lernen, bei der Hofarbeit helfen und auch auf der Lama-Farm "Casa Gisoretta" im Heu, im mitgebrachten Zelt oder im Massenlager übernachten. Die Übernachtung ist buchbar inklusive Frühstück, Halb-Pension oder Voll-Pension zum Preis ab 25 Schweizer Franken für Erwachsene und 15 Schweizer Franken für Kinder. www.ticino.ch Erlebnispark Monte Tamaro – ein Freizeitvergnügen für die ganze Familie Der 1960 Meter hohe Tessiner Monte Tamaro ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Bei der Mittelstation der Gondelbahn wartet der Adventure Park, ein Kletterparadies, in dem sich Hobby- Tarzane auf Seilen durch einen Buchen- und Kastanienwald hangeln. An der Bergstation wiederum ist neben Geschicklichkeit auch Mut gefragt: Zum einen auf der 800 Meter langen Rodelbahn und zum anderen auf der mit 440 Metern längsten Tyrolienne der Schweiz. Biker können mit der Bahn den Berg hochfahren und dann eine Downhill- Strecke in Angriff nehmen, auf der bereits Weltmeisterschaften stattfanden. Ergänzt wird das
  2. 2. Ticino Turismo Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ticino.ch | www.ticino.ch Angebot seit 2013 durch den Aquapark Splash & Spa Tamaro, der grösste und modernste Wasserpark der Schweiz, welcher am Fusse des Berges liegt und 365 Tage im Jahr geöffnet ist. Die Freizeitanlage beherbergt ein grosses Wellenbad, ein Kinderbereich für die Kleinsten, geheizte Innen- und Aussenschwimmbecken sowie eine grosse Saunalandschaft für entspannte Stunden. www.tamaropark.ch Falknerei Locarno – nur Fliegen ist schöner Die Jagdkunst der Falknerei entstand vor rund 4000 Jahren in den Weiten der asiatischen Steppen, wo es keineswegs einfacher war, sich unbemerkt an eine Beute heran zu schleichen. Der Adler wurde darum zum besten Helfer des Falkners bei der Jagd auf Tiere. Im Mittelalter machte Kaiser Friedrich II. die Falknerei in Europa salonfähig. Seine Abhandlung „De arte venandi com avibus“ („Über die Kunst der Jagd nach Vögeln) gilt noch heute als Standardwerk. In der Falknerei von Locarno wird dieses historische Erbe gepflegt. In einer auf die Bedürfnisse der Vögel abgestimmten Umgebung erleben Besucher eine unvergessliche Vorführung: der majestätische Flug des Adlers, der blitzschnelle Angriff des Falken, das ruhige Kreisen des Uhus. Adler, Bussarde, Geier und Eulen fliegen nur wenige Zentimeter über den Köpfen der Zuschauer hinweg. Begleitet wird das Spektakel von spanischen Dressurreitern. Dank der überdachten Zuschauertribüne finden die 45-minütigen Vorführungen bei jeder Witterung statt. www.falconeria.ch Stand Up Paddling am Sunset Beach von Ascona Stand Up Paddle Surfing (SUP) heisst die Trendsportart. Im Tessin kann man sie auf dem Luganersee und am Lago Maggiore ausprobieren. Bei dieser aus Hawaii stammenden Wassersportart steht der Sportler aufrecht auf einem Surfbrett und erzeugt mit einem Paddel den Vortrieb zur Fortbewegung. Statt Wind im Segel ist hier Muskelkraft am Paddel gefragt. “Ein gesunder Körper in einem gesunden Geist” lautet das Motto. Denn die Sportart ist gut für Körper und Geist. Während die Muskelarbeit für die Balance die Gesundheit verbessert, geniesst die Seele die Trainingszeit in Harmonie mit der Natur des Lago Maggiore und der umliegenden Bergwelt. SUP Ascona befindet sich im Lido von Ascona, an einem der schönsten Ufer des Lago Maggiore mit wunderschönem, langem Strand. Hier können verschiedene Arten von Boards ausprobiert werden. Vom klassischen Allround, das sich perfekt für jedes Niveau anpasst, bis hin zum Raceboard, das den Erfahrenen eine gute Gelegenheit bietet, ihre Fähigkeiten umzusetzen. Das junge dynamische Team von SUP Ascona führt die Gäste ein in die Technik dieses wundervollen Sports, bei dem der Wassersportspass vorprogrammiert ist. Mit anschliessendem Cocktail an der Sunset Bar des Lido von Ascona lässt sich der Abend anschliessend herrlich ausklingen. www.supascona.ch
  3. 3. Ticino Turismo Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ticino.ch | www.ticino.ch Foxtrail – auf der Fährte des Rätselfuchses in Lugano Knifflige Rätsel lösen, geheime Botschaften entziffern und das Jagdfieber ist geweckt: Foxtrail heisst das Spiel, das vor 15 Jahren in der Schweiz Einzug gehalten hat und seither immer beliebter wird. Die urbane 2.5-stündige Schnitzeljagd lässt auf originelle Weise die schönsten Sehenswürdigkeiten von Lugano sowie versteckte pittoreske Ecken der Stadt entdecken. Das Konzept ist simpel: Gruppen ab zwei Personen, Familien, Firmen oder eine Freundesclique, können die gewünschte Tour übers Internet buchen. Den Startzeitpunkt ihrer Schnitzeljagd bestimmen sie dabei selbst. Und los geht es auf den Foxtrail, den es mit der Schläue eines Fuchses unterhaltsam zu lösen gilt. www.foxtrail.ch Fossilienmuseum Monte San Giorgio – Eintauchen ins Urmeer Berge wie Pyramiden, tiefblaue Seearme, malerische Dörfer: Die Landschaft um den Monte San Giorgio würde das Label UNESCO- Weltnaturerbe allein schon aufgrund ihrer Schönheit verdienen. Einzigartig machen sie jedoch die Schätze, die im Untergrund verborgen sind: bis zu 230 Millionen Jahre alte Fossilien. Damals, im Zeitalter der Trias, bildeten die Gesteine des Monte San Giorgio ein Meeresbecken in einer subtropischen Region. Heute führt ein geologisch-paläontologischer Lehrpfad sowie das Fossilienmuseum in Meride dem Besucher die Geheimnisse des Monte San Giorgio vor Augen. Eine 2.5 m lange Rekonstruktion des Landsauriers Ticinosuchus begrüsst die Besucher im Fossilienmuseum im Dorfzentrum. Das vom Tessiner Architekten Mario Botta umgebaute und erweiterte Museum zeigt auf vier Stockwerke verteilt die grosse Vielfalt an Lebewesen, die vor 245 bis 180 Millionen Jahren das damalige Meer und seine Küste im Südtessin bevölkerten. Doch geforscht wird hier auch in Zukunft. Denn mit der Anerkennung als Weltnaturerbe ist die Auflage verbunden, den Fossilienreichtum der Region zu erschliessen und für künftige Generationen zu erhalten. www.montesangiorgio.org Familienfreundliche Wanderung entlang der Bergseen im Val Piora Gehen wir in die Berge oder an den See? Diese Frage stellt sich im Tessin nicht. Denn die traumhaft schöne Region Ritom-Piora in der Leventina vereint beides. Der Weg hoch ins alpine Paradies ist steil, doch die 1921 errichtete Standseilbahn benötigt dazu bloss eine Viertelstunde. Auf der Fahrt vom Dorf Piotta bis zur Bergstation überwindet sie 786 Höhenmeter mit einer Steigung von 87,8 Prozent. Das macht diese Standseilbahn zu einer der steilsten auf der Welt. Von der Bergstation in 1794 Metern Höhe erreicht man in wenigen Minuten den Ritom-Stausee, hinter dem sich eine einzigartige See- und
  4. 4. Ticino Turismo Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ticino.ch | www.ticino.ch Berglandschaft ausbreitet. Den Besucher erwarten hier aber nicht nur grandiose Ausblicke auf Gebirgsmassive, sondern auch eine reiche alpine Pflanzenwelt. Dank eines Naturlehrpfades kann man die ökologischen und kulturellen Besonderheiten dieses Gebietes auf unkomplizierte Art und Weise entdecken. Ausserdem grasen im Piora-Tal im Sommer Kühe. Der aus dieser Alpenmilch hergestellte Käse schmeckt hervorragend – besonders nach einer Wanderung. Es gibt gemütliche Spaziergänge für Familien mit kleinen Kindern, aber auch anspruchsvolle Touren für fortgeschrittene Wanderer. www.lagoritom.ch Familienferien in farbenfrohe Bungalows direkt am Lago Maggiore Der Tessiner Campinglatz Campofelice liegt in Tenero, direkt am Lago Maggiore und ist seit letztem Jahr um eine Attraktion reicher: 50 Bungalows, alle in farbenfrohem Design, bieten Platz für zwei bis sechs Personen, ideal also für Familien oder eine Gruppe von Freunden. Die modern gestalteten Feriendomizile sind zwischen 20 und 40 m2 gross, alle voll möbliert und mit überdachter Terrasse ausgestattet. Eine komplette Kücheneinrichtung, Bettwäsche, Heizung, Strom, TV, WiFi, Liegstühle, Sonnenschirm und Frischwasser sowie ein Parkplatz sind im Preis ab 70 CHF pro Nacht inbegriffen. Ein privater Sandstrand, Bootshafen, Wasserpark, zwei grosse Spielplätze, vier Tennis Plätze, ein Fussballfeld, Minigolf, Beachvolleyball, BMX-Strecke, Snack Bars, verschiedene Shops, und eine Pizzeria befinden sich auf dem Gelände des Campingplatzes. Während der Saison werden Filmabende, Aufführungen und ein breites Spiel- und Sportangebot mit Kajakfahren, Hip-Hop, Fussball, Tischtennis, Aerobic, Klettern etc. geboten. www.campofelice.ch Feriendorf Rustici della Verzasca Ferien in einem Rustico im wildromantischen Tal und dazu noch ein eigenes Grotto vor der Haustür: Mehr Tessin geht eigentlich nicht. Rustici sind ehemalige Bauernhäuser aus Stein, die umgebaut und modernisiert wurden und im Tessin heute u.a. an Gäste als Ferienwohnungen vermietet werden. Eingebettet in die herrliche Naturkulisse des Verzascatals liegt das Feriendorf „Rustici della Verzasca“ an einem Südhang des Tals, oberhalb des Vogorno-Sees und bietet 17 gemütliche Ferienwohnungen im Rustico-Stil zum Preis ab 399 Schweizer Franken für sieben Nächte. In der Anlage gibt es einen Aufenthaltsraum mit TV, Gratis WiFi, eine Sauna, Kinderspielplatz, Tischtennis, Bocciabahn, und Tischfussball sowie ein kleines Schwimmbad für Kinder, ein Kinderplantschbecken und eine Osteria, die mit regionalen Speisen verwöhnt. Das Tal bietet darüber hinaus ein grosses Angebot an Freizeitaktivitäten. Ein weitläufiges Wanderwegenetz von rund 300 km von erholsamen Spazierwegen bis hin zu Hochgebirgstouren. Und für Nervenkitzel sorgen Canyoning-Abenteuer in geheimnisvollen Schluchten oder ein Bungee- Sprung von der weltberühmten Staumauer, auf welcher der James Bond Film „Goldeneye“ gedreht wurde. www.rustici-verzasca.ch
  5. 5. Ticino Turismo Via C. Ghiringhelli 7 | CH – 6501 Bellinzona | Tel. +41 (0)91 825 70 56 | Fax +41 (0)91 825 36 14 | info@ticino.ch | www.ticino.ch Weitere Informationen: TICINO TURISMO Jutta Ulrich Leitung Kommunikation Tel: +41 (0)91 8215334 e-mail: jutta.ulrich@ticino.ch Via C. Ghiringhelli 7, CH – 6500 Bellinzona

×