An die Medien Zürich, 15. November 2010
Einladung zur Medienkonferenz
Gesundheitsziele anstelle von Kostenzielen
Sehr geeh...
allianz q: Schweizerische Diabetes Gesellschaft SDG ASD, Arbeitsgemeinschaft Osteoporose Schweiz OsteoSuisse,
Konferenz de...
allianz q: Schweizerische Diabetes Gesellschaft SDG ASD, Arbeitsgemeinschaft Osteoporose Schweiz OsteoSuisse,
Konferenz de...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Einladung zur Medienkonferenz "allianz q" zum Thema Gesundheitsziele anstelle von Kostenzielen

359 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bern (ots) - In wenigen Tagen tritt das Parlament zur Wintersession zusammen und der Ständerat wird die Managed-Care-Vorlage beraten. Es ist höchste Zeit dem gesundheitspolitischen Aktivismus und Massnahmen-Flickwerk konkrete Ziele ... / http://www.presseportal.ch/de/pm/100002276/100614262/interpharma

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
359
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einladung zur Medienkonferenz "allianz q" zum Thema Gesundheitsziele anstelle von Kostenzielen

  1. 1. An die Medien Zürich, 15. November 2010 Einladung zur Medienkonferenz Gesundheitsziele anstelle von Kostenzielen Sehr geehrte Damen und Herren In wenigen Tagen tritt das Parlament zur Wintersession zusammen und der Ständerat wird die Managed-Care-Vorlage beraten. Es ist höchste Zeit dem gesundheitspolitischen Aktivismus und Massnahmen-Flickwerk konkrete Ziele entgegenzusetzen. Die allianz q fordert und fördert Entscheide, welche die Qualität als Denkansatz in der Gesundheitsversorgung verankern. Wir setzen Gesundheitsziele anstelle von Kostenzielen. An einer Medienkonferenz werden Exponenten wichtiger Leistungserbringer ihre Vorstellungen einer qualitätszentrierten Ausrichtung unseres Gesundheitswesens präsentieren. Es ist ein Aufruf an unser Parlament, seine gesundheitspolitische Arbeit an dieser Ausrichtung zu messen und als breit abgestützte Grundlage für den dringend notwendigen Richtungswechsel zu nutzen. Gerne laden wir Sie ein zur Präsentation der allianz q am Freitag, 26. November 2010, 10.15 Uhr, Hotel Kreuz Bern Im Anhang finden Sie das Detailprogramm der Medienkonferenz sowie einen Antworttalon. Im Namen der beteiligten Personen und Organisationen danke ich Ihnen für Ihre Rückmeldung bis zum 22. November und freue mich auf Ihr Kommen. Freundliche Grüsse Dr. Willy Oggier, Gesundheitsökonom und Koordinator allianz q allianz q: Schweizerische Diabetes Gesellschaft SDG ASD, Arbeitsgemeinschaft Osteoporose Schweiz OsteoSuisse, Konferenz der Kantonalen AerzteGesellschaften KKA/CCM, Ärzte mit Patientenapotheke ApA, H+ Die Spitäler der Schweiz, Zurich Heart House, Interpharma und Merck Sharp & Dohme-Chibret AG
  2. 2. allianz q: Schweizerische Diabetes Gesellschaft SDG ASD, Arbeitsgemeinschaft Osteoporose Schweiz OsteoSuisse, Konferenz der Kantonalen AerzteGesellschaften KKA/CCM, Ärzte mit Patientenapotheke ApA, H+ Die Spitäler der Schweiz, Zurich Heart House, Interpharma und Merck Sharp & Dohme-Chibret AG Programm Medienkonferenz: Gesundheitsziele anstelle von Kostenzielen Freitag, 26. November 2010, 10.15 Uhr Hotel Kreuz, Bern 10.15 Uhr Begrüssung Dr. Willy Oggier, Gesundheitsökonom und Koordinator allianz q Präsentation der allianz q - Qualität vor Kosten im Gesund- heitswesen Dr. Willy Oggier Qualitätszentrierte Ausrichtung unseres Gesundheitswesens am Beispiel der Diabetesbehandlung und weitere Erkenntnisse aus dem 1. Workshop der allianz q Dr. Urs Stoffel, Co-Präsident der Konferenz der Kantonalen AerzteGesellschaften KKA/CCM Doris Fischer-Taeschler, Geschäftsführerin der Schweizerischen Diabetes-Gesellschaft SDG ASD Appell an das Parlament zu einem Richtungswechsel und Aufforderung, Qualitätsziele ins Zentrum zu stellen Dr. Bernhard Wegmüller, Direktor H+ Die Spitäler der Schweiz Anschliessend Diskussion/Fragen ca. 11.30 Uhr Ende der Medienkonferenz Die Referenten stehen nach der Medienkonferenz gerne für Interviews und Fragen zur Verfügung.
  3. 3. allianz q: Schweizerische Diabetes Gesellschaft SDG ASD, Arbeitsgemeinschaft Osteoporose Schweiz OsteoSuisse, Konferenz der Kantonalen AerzteGesellschaften KKA/CCM, Ärzte mit Patientenapotheke ApA, H+ Die Spitäler der Schweiz, Zurich Heart House, Interpharma und Merck Sharp & Dohme-Chibret AG Antworttalon Medienkonferenz: Gesundheitsziele anstelle von Kostenzielen Freitag, 26. November 2010, 10.15 Uhr Hotel Kreuz, Bern Ich nehme an der Medienkonferenz teil. Ich kann nicht teilnehmen. Bitte stellen Sie mir die Dokumentation zu. Ich bin am Thema nicht interessiert. Name/Vorname Redaktion Strasse PLZ/Ort Telefon Fax E-Mail Bitte faxen Sie diesen Talon bis am 22. November an: 061 264 34 01 oder schicken Sie ihn an: Interpharma, Petersgraben 35, Postfach, CH-4003 Basel. Ihre Anmeldung per E-Mail nimmt susanne.mueller@interpharma.ch gerne entgegen.

×