Allianz Suisse
Kommunikation
Medienmitteilung
Allianz Suisse
Kommunikation
Postfach
8010 Zürich
Tell.: +41 58 358 84 14
ww...
Seite 2 von 4
Diese Medienmitteilung mit sowie weitere Presseinformationen der Allianz Suisse finden Sie auf
unserem Inter...
Seite 3 von 4
Diese Medienmitteilung mit den entsprechenden Charts zur Studie sowie weitere Presseinformatio-
nen der Alli...
Seite 4 von 4
insbesondere im Bankbereich, aus der Ausfallrate von Kreditnehmern resultieren. Auch die Entwicklungen der
F...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Allianz Suisse mit neuer Reiseversicherung

199 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wallisellen (ots) - - Hinweis: Hintergrundinformationen können kostenlos im pdf-Format unter http://presseportal.ch/de/pm/100008591 heruntergeladen werden - - Neue Reiseversicherung der Allianz Suisse: Höhere ... / http://ots.ch/60161fe

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
199
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Allianz Suisse mit neuer Reiseversicherung

  1. 1. Allianz Suisse Kommunikation Medienmitteilung Allianz Suisse Kommunikation Postfach 8010 Zürich Tell.: +41 58 358 84 14 www.allianz-suisse.ch Allianz Suisse mit neuer Reiseversicherung  Neue Reiseversicherung der Allianz Suisse: Höhere Versicherungssummen und stark ausgebaute Grunddeckung  Rechtsschutzversicherung und Auto-Assistance neu in Grunddeckung mitversi- chert  Kasko-Selbstbehalt bei Mietfahrzeugen weltweit bis CHF 3'000 gedeckt Wallisellen, 2. April 2014 – Die Allianz Suisse lanciert eine neue Jahres- Reiseversicherung. Das attraktive Gesamtpaket zeichnet sich durch höhere Versiche- rungssummen aus und bietet Reisenden zusätzliche Sicherheit: Durch einen starken Ausbau der Grunddeckung kommen Kunden in den Genuss eines noch besseren Schutzes. Die ehemals prämienpflichtigen Zusatzversicherungen Rechtsschutz und Auto-Assistance wurden in das Basispaket integriert. Die neue Jahres-Reiseversicherung der Allianz Suisse bietet einen hohen Kundennutzen. So wurden die Versicherungssummen gegenüber dem Vorgängerprodukt deutlich erhöht. Sie belaufen sich neu auf zwischen 25'000 Franken (bisher 10'000 Franken) und 100'000 Fran- ken (bisher 20'000 Franken) pro Reise, je nach gewählter Variante. In der Grunddeckung sind neu die ehemals prämienpflichtigen Zusatzversicherungen «Rechtsschutz» und «Auto- Assistance» mitversichert. Die Grunddeckung beinhaltet neu auch eine Kasko- Selbstbehaltsdeckung für Mietfahrzeuge. Hier sind Selbstbehalte bis zu 3'000 Franken versi- chert. Die bisherigen Eigenschaften der Reiseversicherung wurden in das neue Produkt übernom- men. So kann beispielsweise der Geltungsbereich «Welt» oder nur «Europa» auch weiterhin individuell gewählt werden. Wie bisher schützt die Versicherung ihre Kunden aber auch vor finanziellem Verlust bei gebuchten Kursen und Weiterbildungen. Thomas Lanfermann, Leiter Sachversicherung Privat bei der Allianz Suisse: «Unser Anspruch war es, ein neues und innovatives Reiseprodukt zu entwickeln, das die besten Eigenschaften des alten Produktes mit zusätzlichen Leistungen zu einem echten Mehrwert für den Kunden verbindet. Das ist uns ganz gut gelungen.»
  2. 2. Seite 2 von 4 Diese Medienmitteilung mit sowie weitere Presseinformationen der Allianz Suisse finden Sie auf unserem Internetportal unter www.allianz.ch/news Für weitere Auskünfte Kommunikation Allianz Suisse Hans-Peter Nehmer, Telefon: 058 358 88 01; E-Mail: hanspeter.nehmer@allianz.ch Harry H. Meier, Telefon: 058 358 84 14; E-Mail: harry.meier@allianz.ch Über die Allianz Suisse Gruppe Die Allianz Suisse Gruppe ist mit einem Prämienvolumen von über 3.8 Mrd. Franken eine der führenden Versi- cherungsgesellschaften der Schweiz. Zur Allianz Suisse Gruppe gehören unter anderem die Allianz Suisse Versi- cherungs-Gesellschaft AG, die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, die CAP Rechtsschutz- Versicherungsgesellschaft AG und die Quality1 AG. Die Geschäftstätigkeit der Allianz Suisse Gruppe umfasst Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Sie beschäftigt rund 3'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Teil der internationalen Allianz Gruppe, die in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent ist. 2013 wurde die Allianz Gruppe als Super Sector Leader des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2000 ist das Unternehmen mit Spitzenpositionen in dem weltweit beachteten Nachhaltigkeitsindex vertreten. In der Schweiz verlassen sich über 930'000 Privatpersonen und über 100'000 Unternehmen in allen Lebens- und Entwicklungsphasen auf die Beratung und den Versicherungs- und Vorsorgeschutz der Allianz Suisse. Ein dich- tes Netz von 130 Geschäftsstellen sichert die Nähe zu den Kunden in allen Landesteilen. Die Allianz Suisse ist offizieller Partner des Schweizerischen Roten Kreuzes, von Swiss Paralympic, und des Swiss Economic Forum (SEF). Seit der Saison 2012/13 unterstützt die Allianz Suisse als Sponsor die Swiss Football League. Vorbehalt bei Zukunftsaussagen Soweit wir in diesem Dokument Prognosen oder Erwartungen äussern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäusserten Erwartungen und Annahmen abweichen. Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Allianz Kernge- schäftsfeldern und -märkten, aus Akquisitionen sowie der anschliessenden Integration von Unternehmen und aus Restrukturierungsmassnahmen ergeben. Abweichungen können ausserdem aus dem Ausmass oder der Häufig- keit von Versicherungsfällen, Stornoraten, Sterblichkeits- und Krankheitsraten beziehungsweise -tendenzen und, insbesondere im Bankbereich, aus der Ausfallrate von Kreditnehmern resultieren. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte und der Wechselkurse sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere hinsichtlich steuerlicher Regelungen, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmass von Abweichungen erhöhen. Die hier dargestellten Sachverhal- te können auch durch Risiken und Unsicherheiten beeinflusst werden, die in den jeweiligen Meldungen der Al- lianz SE an die US Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.
  3. 3. Seite 3 von 4 Diese Medienmitteilung mit den entsprechenden Charts zur Studie sowie weitere Presseinformatio- nen der Allianz Suisse finden Sie auf unserem Internetportal unter www.allianz.ch/news Für weitere Auskünfte Kommunikation Allianz Suisse Hans-Peter Nehmer, Telefon: 058 358 88 01; E-Mail: hanspeter.nehmer@allianz.ch Harry H. Meier, Telefon: 058 358 84 14; E-Mail: harry.meier@allianz.ch Über die Allianz Suisse Gruppe Die Allianz Suisse Gruppe ist mit einem Prämienvolumen von über 3.8 Mrd. Franken eine der führenden Versi- cherungsgesellschaften der Schweiz. Zur Allianz Suisse Gruppe gehören unter anderem die Allianz Suisse Versi- cherungs-Gesellschaft AG, die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, die CAP Rechtsschutz- Versicherungsgesellschaft AG und die Quality1 AG. Die Geschäftstätigkeit der Allianz Suisse Gruppe umfasst Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Sie beschäftigt rund 3'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Teil der internationalen Allianz Gruppe, die in über 70 Ländern auf allen Kontinenten präsent ist. 2013 wurde die Allianz Gruppe als Super Sector Leader des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2000 ist das Unternehmen mit Spitzenpositionen in dem weltweit beachteten Nachhaltigkeitsindex vertreten. In der Schweiz verlassen sich über 930'000 Privatpersonen und über 100'000 Unternehmen in allen Lebens- und Entwicklungsphasen auf die Beratung und den Versicherungs- und Vorsorgeschutz der Allianz Suisse. Ein dich- tes Netz von 130 Geschäftsstellen sichert die Nähe zu den Kunden in allen Landesteilen. Die Allianz Suisse ist offizieller Partner des Schweizerischen Roten Kreuzes, von Swiss Paralympic, und des Swiss Economic Forum (SEF). Seit der Saison 2012/13 unterstützt die Allianz Suisse als Sponsor die Swiss Football League. Vorbehalt bei Zukunftsaussagen Soweit wir in diesem Dokument Prognosen oder Erwartungen äussern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäusserten Erwartungen und Annahmen abweichen. Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Allianz Kernge- schäftsfeldern und -märkten, aus Akquisitionen sowie der anschliessenden Integration von Unternehmen und aus Restrukturierungsmassnahmen ergeben. Abweichungen können ausserdem aus dem Ausmass oder der Häufig- keit von Versicherungsfällen, Stornoraten, Sterblichkeits- und Krankheitsraten beziehungsweise -tendenzen und,
  4. 4. Seite 4 von 4 insbesondere im Bankbereich, aus der Ausfallrate von Kreditnehmern resultieren. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte und der Wechselkurse sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere hinsichtlich steuerlicher Regelungen, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmass von Abweichungen erhöhen. Die hier dargestellten Sachverhal- te können auch durch Risiken und Unsicherheiten beeinflusst werden, die in den jeweiligen Meldungen der Al- lianz SE an die US Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.

×