MEDIENMITTEILUNGAn:    Medien National                                                                                    ...
Was gestern geschehen warGestern Nachmittag um 15.30 Uhr wurde auf der 3. Sektion Mürren – Birg derSchilthornbahn ein tech...
Weitere Informationen und Kontakt:Christoph EggerDirektor+41 79 631 10 81Schilthornbahn AG   Direktion: Höheweg 2, CH-3800...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Aktueller Stand: Technischer Defekt Schilthornbahn

259 Aufrufe

Veröffentlicht am

Interlaken (ots) - - Hinweis: Diese Medienmitteilung inkl. der technischen Angaben zur Luftseilbahn sowie Bildmaterial können kostenlos im pdf-Format unter http://presseportal.ch/de/pm/100019999 ... / http://ots.ch/600e5dc

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
259
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aktueller Stand: Technischer Defekt Schilthornbahn

  1. 1. MEDIENMITTEILUNGAn: Medien National 21.07.2012Von: SCHILTHORNBAHN AG Christoph Egger Direktor Höheweg 2 3800 Interlaken Mobile +41 79 631 10 81 christophegger@schilthorn.ch www.schilthorn.chBetr.: Technischer Defekt Schilthornbahn (3. Medienmitteilung)Technischer Defekt bei der SchilthornbahnGestern Nachmittag um 15.30 Uhr wurde auf der 3. Sektion Mürren – Birg derSchilthornbahn ein technisches Problem festgestellt. Der Betrieb wurde vorersteingestellt. Um 17.00 Uhr stand fest, dass ein Weiterbetrieb der Luftseilbahn für denRest des Tages nicht mehr möglich ist.Defekt an Zugseil-Umlenkrad als UrsacheUrsache für den Betriebsunterbruch ist ein Defekt an einem Umlenkrad desZugseiles in der Antriebsstation Mürren. Der Defekt wurde vom verantwortlichenLeiter Technik entdeckt. Dieser inspizierte das Antriebssystem, weil kurz zuvorerstmals leise Geräusche wahrgenommen wurden. In Absprache mit dem HerstellerGaraventa musste der Betrieb eingestellt werden.Instandsetzungsarbeiten laufenDas defekte Umlenkrad muss ersetzt werden. Die Herstellerfirma Garaventa konnteerfreulicherweise bei ihrer Tochterfirma in Italien 4 Umlenkräder mit denselbenMassen lokalisieren. Diese waren für die Montage an der neuen PendelbahnCourmayeur – Monte Bianco (Italien) vor wenigen Tagen fertig produziert worden.Das Umlenkrad wird am Montag in der Schweiz eintreffen und am Dienstag inMürren eingebaut werden. Die notwendigen Vorarbeiten (u.a. Ausbau des defektenUmlenkrades) können bereits am Wochenende vorgenommen werden.Betriebsaufnahme am Mittwoch 25. Juli 2012Ab Mittwoch 25.07.2012 kann der fahrplanmässige Verkehr auf der Strecke Mürren –Birg – Schilthorn wieder aufgenommen werden.Die Luftseilbahn Stechelberg - Gimmelwald – Mürren sowie die StandseilbahnMürren - Allmendhubel verkehren fahrplanmässig.Schilthornbahn AG Direktion: Höheweg 2, CH-3800 Interlaken Tel. +41 33 82 60 007/Fax +41 33 82 60 009 info@schilthorn.ch Betriebsbüro: CH-3825 Mürren Tel. +41 33 85 62 141/Fax +41 33 85 62 131 www.schilthorn.ch
  2. 2. Was gestern geschehen warGestern Nachmittag um 15.30 Uhr wurde auf der 3. Sektion Mürren – Birg derSchilthornbahn ein technisches Problem festgestellt. Der Betrieb wurde vorersteingestellt. Um 17.00 Uhr stand fest, dass ein Weiterbetrieb der Luftseilbahn für denRest des Tages nicht mehr möglich ist.Auf dem Schilthorn und der Zwischenstation Birg befanden sich noch 91 Personen(inkl. Personal). Aufgrund der ungünstigen Wetterverhältnisse (Bewölkung) konnteder Rücktransport zwischen Birg und Mürren nicht per Helikopter erfolgen. Ausdiesem Grund ist eine „terrestrische“ Evakuation durch Mitarbeiter derSchilthornbahn AG erfolgt. Ebenfalls wurde die Alpine Rettung Schweiz (ARS)aufgeboten. Um 20.50 Uhr trafen die letzten Gäste in Mürren ein. Insgesamt standen25 Helfer im Einsatz.3 Personen (2 Erwachsene, 1 Kind) aus Kuwait haben die Nacht (betreut durch 2Mitarbeiter der Schilthornbahn AG) in der Zwischenstation Birg verbracht. Da dasKind an den Rollstuhl gebunden ist, konnte ein terrestrischer Transport nach Mürrennicht verantwortet werden.Unterhalt / RevisionenDie Schilthornbahn AG führt jährlich zwei technische Revisionen durch (Frühjahr undHerbst). Während diesen Revisionen werden alle Instandhaltungsarbeitendurchgeführt. Dabei werden u.a. auch sämtliche Umlenkräder zweimal jährlichgereinigt und kontrolliert. Die letzte Revision hat in der Zeit vom 23. – 27.04.2012stattgefunden.Nach Vorschrift (Pendelbahnverordnung) ist eine jährliche Prüfung vorgeschrieben.Technische Angaben zur Luftseilbahn3. Sektion Mürren – BirgLänge 2780mHöhendifferenz 1039mHöhe Talstation 1638 m.ü.M. (Mürren)Höhe Bergstation 2677 m.ü.M. (Birg)Förderleistung 600 Personen / StundeBaujahr 1965Umbauten/Technische Erneuerungen 1982 Ersatz Antrieb, Steuerung und Bremssystem 2003 Erneuerung Überwachungs- system, neue Kabinen 2007 Ersatz BergebahnSchilthornbahn AG Direktion: Höheweg 2, CH-3800 Interlaken Tel. +41 33 82 60 007/Fax +41 33 82 60 009 info@schilthorn.ch Betriebsbüro: CH-3825 Mürren Tel. +41 33 85 62 141/Fax +41 33 85 62 131 www.schilthorn.ch
  3. 3. Weitere Informationen und Kontakt:Christoph EggerDirektor+41 79 631 10 81Schilthornbahn AG Direktion: Höheweg 2, CH-3800 Interlaken Tel. +41 33 82 60 007/Fax +41 33 82 60 009 info@schilthorn.ch Betriebsbüro: CH-3825 Mürren Tel. +41 33 85 62 141/Fax +41 33 85 62 131 www.schilthorn.ch

×