Christoph Salzig: Helden und Mythen - Online-Kommunikation im Social Media Zeitalter

2.262 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Christoph Salzig auf dem iico 2012.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.262
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.194
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Christoph Salzig: Helden und Mythen - Online-Kommunikation im Social Media Zeitalter

  1. 1. HELDEN UND MYTHEN: Online-Kommunikation im Social Media Zeitalter Christoph SalzigDienstag, 5. Juni 2012
  2. 2. Christoph Salzig 2001-08 Pressesprecher BVDW seit 2005 pr://ip Inhaber, Strategieberater, Kommunikator, Blogautor, Moderator, Coach, Dozent, Ehemann, Vater... HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  3. 3. GRÜNDE GEGEN SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTEN HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  4. 4. Quelle: BITKOM Studie 2012 HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  5. 5. UNSERE ZIELGRUPPE ERREICHEN WIR IN SOCIAL MEDIA NICHT Quelle: BITKOM Studie 2012 HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  6. 6. UNSERE ZIELGRUPPE ERREICHEN WIR IN SOCIAL O S MEDIA NICHT Y TH M Quelle: BITKOM Studie 2012 HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  7. 7. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  8. 8. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  9. 9. DIE RECHTLICHEN UNSICHERHEITEN SCHRECKEN UNS AB HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  10. 10. DIE RECHTLICHEN UNSICHERHEITEN SCHRECKEN UNS AB O S Y TH M HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  11. 11. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  12. 12. DAS LETZTE WORT HABEN DIE NUTZER! HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  13. 13. KENNEN SIE PARUM? KÖNNEN SIE AUCH NICHT, DENN PARUM IST KOMPLETT VERPIXELT. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  14. 14. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  15. 15. SOCIAL MEDIA PASSEN NICHT ZU UNSERER UNTERNEHMENSKULTUR HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  16. 16. SOCIAL MEDIA PASSEN NICHT ZU UNSERER UNTERNEHMENSKULTUR S C H F A L HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  17. 17. UNSERE UNTERNEHMENSKULTUR PASST (NOCH) NICHT ZU SOCIAL MEDIA TI G I C H R HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  18. 18. UND WIE SCHAFFEN WIR DAS? 1.BEGREIFEN, DASS NUTZER NICHT VON NATUR AUS BÖSE SIND! HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  19. 19. UND WIE SCHAFFEN WIR DAS? 1.BEGREIFEN, DASS NUTZER NICHT VON NATUR AUS BÖSE SIND! 2.VERSTEHEN, DASS REICHWEITE NICHT ALLES IST! HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  20. 20. UND WIE SCHAFFEN WIR DAS? 1.BEGREIFEN, DASS NUTZER NICHT VON NATUR AUS BÖSE SIND! 2.VERSTEHEN, DASS REICHWEITE NICHT ALLES IST! 3. LERNEN, WELCHEN STELLENWERT PAID, OWNED & EARNED MEDIA HABEN! HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  21. 21. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  22. 22. IT‘S MUCH HARDER TO BE AN ARSEHOLE, WHEN YOU‘RE TALKING TO A REAL PERSON! Douglas Rushkoff, Autor HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  23. 23. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  24. 24. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  25. 25. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  26. 26. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  27. 27. UND FÜR (FAST) JEDE FUNKTION UND (FAST) JEDES THEMA GIBT ES EIGENE SOCIAL MEDIA PLATTFORMEN HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  28. 28. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  29. 29. REICHWEITE IST NICHT ALLES! UND: SOCIAL MEDIA IST NICHT NUR FACEBOOK! HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  30. 30. ODER ANDERS: WAS BLEIBT VON IHRER SOCIAL MEDIA STRATEGY, WENN FACEBOOK WEG IST? HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  31. 31. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  32. 32. UNTERSCHIEDLICHE NUTZUNGSMOTIVE HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  33. 33. UNTERSCHIEDLICHE NUTZUNGSMOTIVE EINE GEMEINSAMKEIT: DIALOGORIENTIERUNG HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  34. 34. KEIN PLATZ FÜR MARKETING-, PR- & WERBEBOTSCHAFTEN!? HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  35. 35. PAID, OWNED & EARNED MEDIA 1.PAID: BEZAHLTE WERBEPLÄTZE, DIREKTMARKETING, E-MAIL-MARKETING HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  36. 36. PAID, OWNED & EARNED MEDIA 1.PAID MEDIA: BEZAHLTE WERBEPLÄTZE, DIREKTMARKETING, E-MAIL-MARKETING 2.OWNED: CORPORATE WEBSITE/BLOG, KUNDENSERVICE, MICROSITES, SOCIAL MEDIA AUFTRITTE HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  37. 37. PAID, OWNED & EARNED MEDIA 1.PAID MEDIA: BEZAHLTE WERBEPLÄTZE, DIREKTMARKETING, E-MAIL-MARKETING 2.OWNED MEDIA: CORPORATE WEBSITE/ BLOG, KUNDENSERVICE, MICROSITES, SOCIAL MEDIA AUFTRITTE 3.EARNED: BEWERTUNGEN, BEITRÄGE REDAKTIONELLER ART, WORD OF MOUTH, SHARED CONTENT, SOCIAL MEDIA POSTS HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  38. 38. EARNED MEDIA OWNED MEDIA HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  39. 39. PAID MEDIA: DAS ERSTE DATE HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  40. 40. PAID MEDIA: DAS ERSTE DATE OWNED MEDIA: ANNÄHERUNGSVERSUCHE HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  41. 41. PAID MEDIA: DAS ERSTE DATE OWNED MEDIA: ANNÄHERUNGSVERSUCHE EARNED MEDIA: IN EINER BEZIEHUNG HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  42. 42. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  43. 43. THESE UM „BELOHNT“ ZU WERDEN, MÜSSEN UNTERNEHMEN IHRE KOMMUNIKATION KLEINTEILIGER ORGANISIEREN HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  44. 44. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  45. 45. STAKEHOLDER KOMMUNIKATION ISSUE MANAGEMENT HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  46. 46. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 1: EINBINDEN ALLER INTERNEN STAKEHOLDER IN EIN STEUERUNGSGREMIUM Marketing, PR/IR, HR/Personal, Produktentwicklung, Vertrieb, Service/Support, IT... Ziel: Entwicklung und Bereitstellung gemeinsamer Ressourcen, Policies, Prozesse und eines gemeinsamen Budgets! HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  47. 47. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 2: JEDE ABTEILUNG SOLL EIGENE ZIELE DEFINIEREN Wer und was soll via Social Media erreicht werden? Hilfreich ist eine sorgfältige Stakeholderanalyse (Kunden, Nutznießer, Geschäftspartner, Zulieferer, Multiplikatoren, Journalisten...) Ziel: Vorbereitung der Maßnahmen HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  48. 48. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  49. 49. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 3: IDENTIFIKATION DER WICHTIGSTEN PLATTFORMEN & DIENSTE. Wer weiß, wen und was er erreichen will, wird schnell die richtigen Touchpoints identifizieren. Ziel: Sichern der entsprechenden Vanity-URLs und Accountnamen! HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  50. 50. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  51. 51. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 4: FESTLEGEN INDIVIDUELLER MESSGRÖSSEN ZUR ERFOLGSKONTROLLE. Die Messvariablen können je nach Abteilung und Social Media Plattform unterschiedlich ausfallen. Stehen für den Vertrieb konkrete Abverkäufe im Vordergrund, sind bspw. für Marketing & PR die Dialogintensität oder für den HR-Bereich ein positives Image wichtiger. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  52. 52. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 5: GRUNDLAGEN SCHAFFEN FÜR EINEN SOCIAL MEDIA WORKFLOW. Festlegen von Zuständigkeiten, Vertretungen, Reaktionszeiten, Maßnahmen Ziel: Entwicklung eines Gesamtkonzept HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  53. 53. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 6: SOCIAL MEDIA GUIDELINES! Entwicklung durch das Steuerungsgremium, Verabschiedung auf oberster Unternehmensebene. Ziel: Klare Zuständigkeiten, möglichst große Freiräume für das Social Media Team, schnelle Reaktionszeiten, verbindliche Tonalität HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  54. 54. SOCIAL MEDIA GUIDELINES // GUIDELINES IMMER MIT DER UNTERNEHMENSFÜHRUNG ABSTIMMEN! // Ahndung bei Verstößen? // Freiräume für schnelle Reaktionen // Ansprechpartner im Krisenfall // Notwendige Veränderungen der IT-Infrastruktur // Klares Commitment // Individueller Zeitaufwand der beteiligten Mitarbeiter HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  55. 55. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 7: ETABLIERUNG DES WORKFLOWS. Monitoring, Redaktion, Publikation und Dialog miteinander vernetzen. Klares Rollen- und Rechtesystem verankern. Automatisierungen nutzen für Alerting, Filterung und Hyperdistribution (eigene Webangebote, Newsletter, Intranet nicht vergessen und nach Möglichkeit integrieren). Ziel: Effizientes Vorgehen, revisionssichere Dokumentation, optimaler Output, angemessene Reaktionszeiten HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  56. 56. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 8: AUFBAU EINES TRAININGSPROGRAMMS. Von der Improvisation zur Professionalisierung. Social Media Kompetenzen aufbauen und die gezielte Zulieferung von unterschiedlichen Medienformaten schulen. Ziel: Eine partizipative Unternehmenskommunikation, die Teilöffentlichkeiten mit relevanten, plattformadäquaten Inhalten versorgt. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  57. 57. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 9: REGELMÄSSIGE JOUR FIXES. Bewertung der Maßnahmen sowie neuer Trends, Dienste und Plattformen. Ziel: Kontinuierliche Optimierung der Aktivitäten HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  58. 58. SOCIAL MEDIA STRATEGISCH VERANKERN // SCHRITT 10: DIE KÜR! Entwicklung eigener Tools, Apps und Plattformen für das Social Web. Ziel: Individualisierung der eigenen Social Media Aktivitäten HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  59. 59. LERNEN VON DEN BESTEN // HELDEN DER ONLINE-KOMMUNIKATION IM BEREICH - MARKENBILDUNG - MARKETING - VERTRIEB - SERVICE & SUPPORT - CROWDSOURCING & PRODUKTENTWICKLUNG - RECRUITING HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  60. 60. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  61. 61. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  62. 62. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  63. 63. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  64. 64. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  65. 65. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  66. 66. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  67. 67. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  68. 68. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  69. 69. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  70. 70. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  71. 71. HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  72. 72. EIN BLICK NACH VORN // DAS SOLLTEN SIE IM AUGE BEHALTEN SO.CL PINTEREST SOCIAL TV SEMANTISCHE SUCHE NEARFIELD COMMUNICATION GOOGLE + CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  73. 73. FAZIT (twitterfreundlich) // SETZEN SIE IN DER KOMMUNIKATION AUF STAKEHOLDER, NICHT AUF MASSE! // UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION BRAUCHT KEIN NADELÖHR, SONDERN PARTIZIPATION. // VERTRAUEN SIE IHREN MITARBEITERN, ABER GEBEN SIE IHNEN LEITPLANKEN! // HABEN SIE KEINE ANGST VOR DEN IDEEN IHRER KUNDEN! // NUR WIRKLICH GUTE GRÜNDE SOLLTEN AUS UNTERNEHMEN EARLY ADOPTER MACHEN. BESSER WARTEN & RICHTIG MACHEN! UND VOR ALLEM: FANGEN SIE ENDLICH AN! HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012
  74. 74. CHRISTOPH SALZIG // pr-ip.de // salzig@pr-ip.de // twitter.com/pr_ip // or simply search „pr://ip“ at Google HELDEN UND MYTHEN: ONLINE-KOMMUNIKATION IM SOCIAL MEDIA ZEITALTERDienstag, 5. Juni 2012

×