Die currywurst

1.134 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die currywurst

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.134
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
76
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die currywurst

  1. 1. Die Currywurst<br />
  2. 2. Was ist drin?<br />In Berlinist die Currywurst eine helle Bratwurst. Sie besteht aus 50 Prozent Fleisch vom Schwein oder Rind, 30 Prozent Fett, 20 Prozent Wasser und Gewürzen. <br />das Rind, -er<br />das Schwein,-e<br />das Gewürz, -e<br />
  3. 3. Sie wird in Öl gebraten und nicht auf dem Rost gegrillt. In Ostberlin wird die Currywurst am liebsten ohne Darm gegessen, der Westberliner mag sie lieber mit Darm.<br />Bratwurst<br />ohneDarm<br />Bratwurst<br />mitDarm<br />mitÖl<br />in der Pfannebraten<br />
  4. 4. In anderen Regionenwerden auch Bockwürste, Frankfurter, Wiener Würstchen oder normale Bratwürste im Darm als Currywurst angeboten.<br />das Wiener<br />Würstchen,=<br />die Bockwurst,-ë<br />das Frankfurter<br />Würstchen,=<br />die Bockwurst,-¨e, Wurst aus nicht fettem Fleisch, die im Wasser heiβ gemacht und meistens mit einem Brötchen und Senf gegessen wird<br />das Frankfurter Würstchen,=, Würstchen aus Schweinefleisch<br />das Wiener Würstchen,=, Würstchen aus Rind- und Schweinefleisch<br />
  5. 5. Erst die Soβemacht aus der Wurst eine Currywurst. Sie besteht meistens aus Tomatenmark, Curry, Paprika, Worcestersoβe, Zucker, Salz und Chili. Manchmal wird aber auch nur Ketchup verwendet. <br />der Paprika<br />der Chili<br />das Tomatenmark<br />die Worcestersoβe<br />
  6. 6. Darauf wird Currypulver gestreut. <br />Zur Currywurst isst man Pommes frites oder ein Brötchen.<br />gutenAppetit!<br />
  7. 7. Die Currywurstbude<br />Wer in DeutschlandunterwegsistundHungerhat, kauftimmer mal wiedereinescharfeCurrywurstaneinerCurrywurstbude.<br />Der Konnopke’sImbiss in Berlinist die ältesteCurrywurstbudeDeutschlands. Den gibt es seitdemJahre 1930.<br />
  8. 8. Was sagt man?<br /> Die Kommunikation an einer Berliner Currywurstbude hat eine spezielle Sprache. Wirkliche Kenner bestellen ihre Wurst so:<br /> „Zweimal eine mit, Pommes rot-weiβ extra, separat eine ohne“<br /> Das bedeutet:<br />zweimal eine Currywurst mit Darm auf einem Pappschälchen,<br />separat eine Portion Pommes frites mit einer Mischung aus Ketchup und Mayonnaise,<br />zusätzlich eine Currywurst ohne Darm.<br />

×