Mobbing  Ein medienpädagogischer Ansatz - Happy Slapping und die Folgen - Stadtbücherei Nordenham Jochen Dudeck & Ulrike S...
Das Grundproblem Wir sind  "drauf und dran, eine Welt zu etablieren, mit der Schritt zu halten wir unfähig sind, und ...
Mediennutzung: Handy
Kurzdefinition Mobbing „ Missbrauch sozialer Machtpositionen durch planmäßige, auf Dauer angelegte, gezielte, perfide und ...
Gliederung <ul><ul><li>Systemisches Denken </li></ul></ul><ul><ul><li>Leitidee „Kompetenz“ </li></ul></ul><ul><ul><li>PaC ...
1 Systemisches Denken Täter – Helfer – Zuschauer - Opfer Lehrkräfte – Eltern - Mitschüler Kollegium – Schulleitung - Schul...
2 Leitidee „Kompetenz“ Sozialkompetenz Medienpädagogik  Medienkompetenz „ Lebenskompetenz“ Gesellschaft erzeugt Risiken Ei...
 
4 Was uns fehlt... Eine gewaltfreie Konfliktkultur &  eine Kultur der Anerkennung Ko
5 Anlass <ul><ul><li>Vorfälle im Gymnasium und in Bücherei </li></ul></ul><ul><ul><li>Hilflosigkeit der Schulen/Lehrer  </...
6 Vorüberlegungen <ul><ul><li>Kein Zeigefinger, sondern Sensibilisierung! </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Mach es nicht allei...
7 Durchführung <ul><ul><li>Zeitplan </li></ul></ul>
7 Durchführung <ul><li>b)   Methoden </li></ul><ul><ul><li>Buchvorstellung („Lucas“) </li></ul></ul><ul><ul><li>Thematisch...
8 Erfahrungen
8 Erfahrungen
9 Fazit und Ausblick <ul><ul><li>Eingesetzter Methoden-Mix erwies sich als optimal, das Rollenspiel als Zentrum  </li></ul...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! http://www.stadtbuecherei-nordenham.de/
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mobbing - Ein medienpädagogischer Ansatz

748 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Gesundheit & Medizin, Karriere
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
748
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Philadelphia – Selbstverständnis – It takes..
  • Mobbing - Ein medienpädagogischer Ansatz

    1. 1. Mobbing Ein medienpädagogischer Ansatz - Happy Slapping und die Folgen - Stadtbücherei Nordenham Jochen Dudeck & Ulrike Schönherr
    2. 2. Das Grundproblem Wir sind &quot;drauf und dran, eine Welt zu etablieren, mit der Schritt zu halten wir unfähig sind, und die zu fassen, die Fassungskraft, die Kapazität sowohl unserer Phantasie wie unserer Emotionen wie unserer Verantwortung absolut überfordert.&quot; Günther Anders
    3. 3. Mediennutzung: Handy
    4. 4. Kurzdefinition Mobbing „ Missbrauch sozialer Machtpositionen durch planmäßige, auf Dauer angelegte, gezielte, perfide und schikanöse Attacken unterschiedlichster Formen gegen einen Menschen, mit dem Ziel diesem Schaden zuzufügen und ihn dauerhaft sowohl in der Gruppe als auch vor der Gruppe zu erniedrigen.&quot; Nicole Marjo Gerlach
    5. 5. Gliederung <ul><ul><li>Systemisches Denken </li></ul></ul><ul><ul><li>Leitidee „Kompetenz“ </li></ul></ul><ul><ul><li>PaC – ein integrierter Ansatz </li></ul></ul><ul><ul><li>Was uns fehlt... </li></ul></ul><ul><ul><li>Anlass </li></ul></ul><ul><ul><li>Vorüberlegungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Durchführung </li></ul></ul><ul><ul><li>Erfahrungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Ausblick / Fazit </li></ul></ul>
    6. 6. 1 Systemisches Denken Täter – Helfer – Zuschauer - Opfer Lehrkräfte – Eltern - Mitschüler Kollegium – Schulleitung - Schulaufsicht Gesellschaft – Arbeitsmarkt – Medien – Politik - Technik
    7. 7. 2 Leitidee „Kompetenz“ Sozialkompetenz Medienpädagogik Medienkompetenz „ Lebenskompetenz“ Gesellschaft erzeugt Risiken Einzelne müssen sie bewältigen
    8. 9. 4 Was uns fehlt... Eine gewaltfreie Konfliktkultur & eine Kultur der Anerkennung Ko
    9. 10. 5 Anlass <ul><ul><li>Vorfälle im Gymnasium und in Bücherei </li></ul></ul><ul><ul><li>Hilflosigkeit der Schulen/Lehrer </li></ul></ul>
    10. 11. 6 Vorüberlegungen <ul><ul><li>Kein Zeigefinger, sondern Sensibilisierung! </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Mach es nicht alleine!“ </li></ul></ul><ul><ul><li>Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist immer auch Beziehungsarbeit </li></ul></ul><ul><ul><li>Herausragendes Thema in dem Alter ist: Zugehörigkeit </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Happy Slapping“ – brutale Form des Mobbings </li></ul></ul>
    11. 12. 7 Durchführung <ul><ul><li>Zeitplan </li></ul></ul>
    12. 13. 7 Durchführung <ul><li>b) Methoden </li></ul><ul><ul><li>Buchvorstellung („Lucas“) </li></ul></ul><ul><ul><li>Thematische Übungen </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Leicht und Locker“ </li></ul></ul><ul><ul><li>Gruppenarbeit </li></ul></ul><ul><ul><li>Rollenspiele </li></ul></ul><ul><ul><li>Auswertungsrunden </li></ul></ul>
    13. 14. 8 Erfahrungen
    14. 15. 8 Erfahrungen
    15. 16. 9 Fazit und Ausblick <ul><ul><li>Eingesetzter Methoden-Mix erwies sich als optimal, das Rollenspiel als Zentrum </li></ul></ul><ul><ul><li>Kritik der Schüler des ersten Durchgangs wurde bei Wiederholung berücksichtigt </li></ul></ul><ul><ul><li>Starkes Informations- und Mitteilungsbedürfnis (SchuelerVZ) </li></ul></ul><ul><ul><li>Verhältnis Schüler-Bibliothek hat sich deutlich verändert </li></ul></ul><ul><ul><li>Work in progress </li></ul></ul>
    16. 17. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! http://www.stadtbuecherei-nordenham.de/

    ×