Digicomp Social Media Jumpstart

1.525 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.525
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Digicomp Social Media Jumpstart

  1. 1. Digicomp. Social Media Jumpstart. Social Media Governance. Workshop. Namics.<br />Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.<br />28. April 2011<br />
  2. 2. Agenda.<br />SocialMedia Governance<br />Social Media Guidelines<br />SocialMedia Guidelines Best Practices<br />Workshop Erarbeitung einer eigenen Social Media Policy<br />Erfolgsfaktoren <br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />2<br />
  3. 3. Social Media Governance.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />3<br />
  4. 4. Die Übungsanlage.<br />Social Media Governance.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />4<br />Social Media<br />Strategie<br />STRUKTUR<br />Prozesse<br />Budget<br />Ressourcen<br />Rollen<br />Social Media<br />Policy<br />(Social) Brand- <br />management<br />Employer<br />Branding<br />Businessziele<br />Conversion<br />PR 2.0<br />Rollout / Kommunikation<br />Kommunkationsmix<br />Social Media<br />Marketing<br />Social<br />Recruiting<br />Awarness<br />Skills und<br />Tools<br />Social Media <br />Monitoring<br />Conversion<br />Rates<br />HANDELN<br />STRATEGISCH<br />OPERATIV<br />
  5. 5. Einen Plan haben. 5 Schritte.<br />Vorgehensmodell.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />5<br />1<br />Konzept<br />2<br />Inhalt<br />3<br />Community<br />4<br />Konversion<br />5<br />Controlling<br />Grassroot<br />Phänomen<br />
  6. 6. Konzept.<br />(Social) Media Strategie<br />Businessziele definieren<br />Kommunikationsziele / Zielgruppen<br />Ressourcen, Rollen, Skills<br />Budget<br />Social Media Policy<br />Rollout / Interne Kommunikation<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />6<br />Management<br />Committment<br />1<br />Konzept<br />
  7. 7. Kommunikation ist interdisziplinär.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />7<br />
  8. 8. Interdisziplinäre Aufgaben.<br />Modell Brand Management Group<br />Markenführung (Werte, CD/CI, Botschaften)<br />Social Media Policy<br />Mediaplan (Marketing, PR, HR)<br />Redaktionsguide<br />Reporting an Top Management<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />8<br />Kernschmelze der <br />Kommunikations-<br />disziplinen<br />
  9. 9. Inhalt.<br />Bestehende Media Assets erheben<br />Web 2.0 Plattformen bestimmen<br />Mediaplanung<br />Redaktionsprozesse / Stringenz über alle Kanäle<br />Krisenkonzept!<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />9<br />Fachleute<br />ranlassen<br />2<br />Inhalt<br />
  10. 10. Digital Touchpoints festlegen.<br />Media Assets<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />10<br />
  11. 11. Media Assets erheben.<br />Vorgehensmodell. / Content<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />11<br />
  12. 12. Ziele definieren und Zielgruppen kennen.<br />Vorgehensmodell. / Content<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />12<br />
  13. 13. Stringenz in den Kanälen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />13<br />Blog<br />Microsite<br />Public Website<br />
  14. 14. Stringenz in den Kanälen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />14<br />Blog<br />Microsite<br />Public Website<br />
  15. 15. Stringenz in den Kanälen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />15<br />Blog<br />Microsite<br />Public Website<br />
  16. 16. Community.<br />Zuhören / Monitoring<br />Community aufbauen (MA intern nicht vergessen)<br />In Dialog bleiben<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />16<br />3<br />Community<br />
  17. 17. Monitoring.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />17<br />Harvest<br />Rank<br />Act<br />Was tun wir?<br />Was läuft?<br />Wie relevant ist es? Wer hat‘s geschrieben?Wer hat‘s gelesen?<br />Massnahmen<br />Plattformen<br />Inhalte<br />Dialog<br />Krisenkommunikation<br />Aktualität<br />Publikationsort<br />Autor<br />Verbreitung<br />Schlüsselwörter<br />Quellen- Google Alerts- Suchmaschinen- Dienstleister- Foren, Websites<br />Dokumentation<br />
  18. 18. Konversion.<br />Mit wenigen aber klaren Konversionszielen starten<br />Konversionsziele setzen<br />Optimieren, optimieren, optimieren<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />18<br />4<br />Konversion<br />
  19. 19. Erfolgskriterien.<br />Loyalität<br />Vertrauen<br />Identifikation<br />Begeisterung<br />Brand Awareness<br />Einfluss<br />Autorität<br />Dialog<br />Image<br />...<br />4/28/11<br />19<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  20. 20. Messgrössen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />20<br />
  21. 21. Controlling.<br />Nochmals Social Media Monitoring<br />Eigene Messgrössen definieren<br />Konversionsraten messen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />21<br />5<br />Controlling<br />
  22. 22. Social Media Policy.<br />4/28/11<br />22<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  23. 23. Elemente einer SocialMedia Policy.<br />Zweck<br />Geltungsbereich<br />Verantwortung für offizielle Corporate Accounts<br />Umgang mit persönlichen Accounts<br />Verhaltensregeln<br />Ansprechspersonen intern<br />Hilfe und Support<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />23<br />
  24. 24. Zweck.<br />Rahmenbedingungen schaffen für Engagement der Mitarbeiter auf Internet Plattformen speziell soziale Medien<br />Social Media Gebrauch ist unter untestehenden Rahmenbedingungen explizit erwünscht  Aufforderung zur aktiven Nutzung. Beitrag zur Markenkommunikation<br />Austausch in Fachkreisen / Communities / Netzwerken eröffnet Chancen für Markenbildung, Know-how Austausch, Recruiting, neue Kundenbeziehungen<br />Trotzdem; Hauptaufgabe ist nicht Social Media Kommunikation sondern die Aufgabengebiete gem. Stellenbeschrieb. Moderater Gebrauch während der Arbeitszeit ist toleriert<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />24<br />
  25. 25. Geltungsbereich.<br />Gültig für (teil-) öffentliche Aktivitäten auf Blogs, Facebook, Twitter, Foren, Wikis<br />Sowohl für private als auch geschäftliche Nutzung gültig<br />Alle bisherigen Policies haben Gültigkeit (Internet Nutzung, Vertraulichkeit, Geschäftsgeheimnisse, Code ofConduct, Ethische Prinzipien etc.)<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />25<br />
  26. 26. Verantwortung für Corporate Accounts.<br />Verantwortlichkeit für Corporate Accounts und offizielle Kommunikation bei [Unternehmenseinheit XY]<br />Explizit Medienanfragen, Kommunikation mit Analysten<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />26<br />
  27. 27. Umgang mit persönlichen Accounts.<br />Mitarbeiter können selbstständig persönliche / private Accounts auf verschiedenen Plattformen eröffnen<br />Lautend auf eigenen Namen<br />Keine Verwendung von Logo / Firmenname / Ableitungen aus Markennamen<br />Ggf. Disclaimer (Privates Weblog von [Vorname, Nachname])<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />27<br />
  28. 28. Verhaltensregeln 1/6.<br />Zeige Identität <br />Realname. Keine Pseudonyme<br />Stringente Darstellung auf verschiedenen Plattformen<br />Fotos statt Manga Avatare<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />28<br />
  29. 29. Verhaltensregeln 2/6.<br />Übernimm Verantwortung<br />In ICH Form schreiben<br />Fakten vs. Meinungen<br />Ehrlich sein<br />Fehler (transparent) korrigieren / kommentieren<br />Respektvoller Umgang (auch mit Konkurrenten) <br />Nur geprüfte Fakten; Meinungen deklarieren<br />Negative Kommentare nicht löschen, nicht ignorieren; Stellung beziehen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />29<br />
  30. 30. Verhaltensregeln 3/6.<br />Bleib im Dialog <br />Nicht nur Sendermentalität<br />Selber lesen / kommentieren<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />30<br />
  31. 31. Verhaltensregeln 4/6.<br />Nenne die Quellen<br />Urheberrechte, Lizenzen beachten<br />Urheber / Quellen nennen. Verlinken, „Credits“ geben<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />31<br />
  32. 32. Verhaltensregeln 5/6.<br />Schaffe Mehrwert<br />Know-how / Links<br />Unterhaltung<br />Beziehung eingehen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />32<br />
  33. 33. Verhaltensregeln 6/6.<br />Beachte Gesetze und Vertraulichkeit<br />Lokale Gesetzeslage, Urheberrecht (Quellen nennen, Lizenzen beachten), Privatsphäre, Datenschutz, Financial Disclosure beachten, <br />Keine Informationen über Kundenbeziehungen, Kundeninformationen ohne deren Freigabe<br />Klassifikation von Informationen / Dokumenten beachten<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />33<br />
  34. 34. Ansprechspersonen.<br />Krisenfall / Medienanfragen<br />Support / Customer Service Anfragen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />34<br />
  35. 35. Hilfe und Support.<br />Anleitungen<br />Schulungsangebote<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />35<br />
  36. 36. Namics SocialMedia Policy.<br />Zeige Identität<br />Übernehme Verantwortung<br />Nennung der Quellen<br />Wert für Leser schaffen<br />Suche den Dialog<br />Höflichkeit und Respekt<br />Vertraulichkeit und Gesetz<br />Die Details im Namics Blog unter:<br />http://blog.namics.com/2010/09/social-media-keine-guidelines.html<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />36<br />
  37. 37. Erfolgsfaktoren für die Einführung.<br />4/28/11<br />37<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  38. 38. Aber es braucht mehr.<br />Erfolgsfaktoren:<br />Rolloutkommunikation der Social Media Policy<br />Schulungsangebote für Mitarbeitende<br />Vorleben durch Top Management<br />Echte Social Media Kultur schaffen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />38<br />
  39. 39. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.<br />ralph.hutter@namics.com<br />Twitter: @pixelfreund<br />© Namics<br />4/28/11<br />39<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  40. 40. Anhang – Social Media Policies.<br />100 Social Media Policies<br />http://klauseck.posterous.com/mehr-als-100-social-media-policy-beispiele <br />Social Media Policy Database<br />http://socialmediagovernance.com/policies.php<br />Namics Social Media Starter<br />http://blog.namics.com/2010/09/social-media-keine-guidelines.html<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />40<br />
  41. 41. Diskussion.<br />4/28/11<br />41<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  42. 42. 4/28/11<br />42<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />

×