Fachdidaktik I

Philippe Wampfler, Februar 2015

fd.phwa.ch
Sitzung 5, 16. März 2015
• Rückblick Protokoll
• VdM-Einstieg 3
• Planung 18. März - Beobachtung
• Extremreduktionen
• Zeitplanung
• (Rechtschreibe...
• Wie lassen sich eine mehrere
Lektionen umfassende
Unterrichtseinheit und eine
einzelne Lektion zeitlich sinnvoll
planen ...
Bahnhof Wettingen
9.30
Repetition und Festigung der
semiotischen Begrifflichkeit
Anwenden semiotischer Analyse in
einfachen Übungen
Einführung Be...
Sich auf einen oder zwei Aspekte
konzentrieren.
An Perspektive der Schülerinnen und
Schüler denken!
Auswertung in der näch...
Wie lange sollte für die
Lektüre von Faust I
aufgewendet werden?
Zeitmanagement
Semesterplanung
Ferien
Prüfungen
Einheit
L
Vorgaben: LP - Fachschaft - Vergleichstest
1
2
3
• Konkreten Ablauf
planen:

Aktivitäten - Aufträge
- Medien
• Zeiten zuordnen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation Fachdidaktik Deutsch, Teil 3

977 Aufrufe

Veröffentlicht am

Alles über den Unterrichtsbesucht.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
977
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
679
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation Fachdidaktik Deutsch, Teil 3

  1. 1. Fachdidaktik I
 Philippe Wampfler, Februar 2015
 fd.phwa.ch
  2. 2. Sitzung 5, 16. März 2015
  3. 3. • Rückblick Protokoll • VdM-Einstieg 3 • Planung 18. März - Beobachtung • Extremreduktionen • Zeitplanung • (Rechtschreibekompetenzen)
  4. 4. • Wie lassen sich eine mehrere Lektionen umfassende Unterrichtseinheit und eine einzelne Lektion zeitlich sinnvoll planen (Zeitmanagement)? • Wie zeigt sich didaktische Reduktion und Zeitmanagement in den Lehrbüchern? Gibt es konkrete Angaben zu Zeitaufwand? Protokoll 4. Sitzung
  5. 5. Bahnhof Wettingen 9.30
  6. 6. Repetition und Festigung der semiotischen Begrifflichkeit Anwenden semiotischer Analyse in einfachen Übungen Einführung Begrifflichkeit Normen und Regularitäten Puffer: 
 Anwendung auf Eszett/Apostroph Ziele für die Lektionen 18. März
  7. 7. Sich auf einen oder zwei Aspekte konzentrieren. An Perspektive der Schülerinnen und Schüler denken! Auswertung in der nächsten FD- Lektion. Unterrichtsbeobachtung
  8. 8. Wie lange sollte für die Lektüre von Faust I aufgewendet werden?
  9. 9. Zeitmanagement Semesterplanung Ferien Prüfungen Einheit L Vorgaben: LP - Fachschaft - Vergleichstest
  10. 10. 1 2 3 • Konkreten Ablauf planen:
 Aktivitäten - Aufträge - Medien • Zeiten zuordnen

×