Mobile Apps und ILIAS

832 Aufrufe

Veröffentlicht am

Diese Präsentation zeigt am Beispiel der ISN Mobler Cards wie wir ILIAS dazu bewegt haben mit mobilen Apps zusammenzuspielen. Dieses Slidedeck wurde am 30. 4. 2014 auf dem ILIASuisse Treffen in Zürich präsentiert.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
832
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
13
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mobile Apps und ILIAS

  1. 1. Mobile Apps und Ilias
  2. 2. Content and Analysis Digital Library Communities E-Education Open Access und Open Source C ISN Zürich and CC http://www.flickr.com/photos/floridanationalguardonflickr/7096123921/
  3. 3. Entwicklung und Unterstützung von Innovationen für die technologisch unterstützte Aus- und Weiterbildung in Sicherheits- und Verteidigungsorganisationen. Unsere E-Education Mission
  4. 4. Unsere Vision: Integrierbare Werkzeuge und didaktische Designs
  5. 5. Open  Source  Mobler Cards Unsere  ISN  Mobile  App   Kostenlos  
  6. 6. Mobler Cards’ Micro Learning Schleife
  7. 7. •  Volle  offline  Funk:onalität   •  Direkte  Anbindung  an  Ilias     •  Gerätesynchronisa:on   •  Mul:-­‐LMS  Unterstützung  
  8. 8. Mobler Cards’ Learning Analytics: Gamification, Badges und Statistics Selbstregulierungs-­‐   Support   Mo:va:ons-­‐    Support   Glahn  (2009)  
  9. 9. Mobiltelefone sind überall
  10. 10. Smart Phone Penetration (Quelle  Google,  2013;  n  =  1005)  
  11. 11. Smart Phone Penetration Junge Erwachsene (18-34yrs) (Quelle  Google,  2013;  n  =  390)  
  12. 12. Smart Phone Penetration im VBS (20-50yrs) (Quelle  ISN,  2012;  n  =    498)   1%   10%   51%   29%   9%   No  Mobile  Phone   Feature  Phone   iPhone   Android   Other  Smart  Phones   50%  wanted  to   buy  a  smart   phone  in  2013   89%!  
  13. 13. Komplexe Lern- und Arbeitsumgebungen mit vielen Geräten gehören zum Alltag
  14. 14. Die Herausforderung für didaktisches Design: Geräte-übergreifend statt Geräte-unabhängig!
  15. 15. Fachexperten müssen Inhalte leicht selbst erstellen können
  16. 16. Geräteübergreifende Lernaktivitäten Beispiel: Mobile Blended Learning Lorem ipsum … Lorem ipsum … Online   TEST   Präsenzphase   Mobilphase   Online  Phase   Präsenzphase  
  17. 17. Systenarchitektur von Mobler Cards LRS Content Broker Learner Profile LRS Content Broker Learner Profile SCORM Sequencing Content Mgmt xAPI IMS QTI OAuth/IMS LIP TLA SCORM Learning Management System Mobile App Course Mgmt Mobler  Cards   ISN  LMS  mit  Ilias  4.2  
  18. 18. Nächste Schritte •  Anpassung der Serviceschnittstelle auf Ilias 4.4+ (PowerTLA Projekt) •  Wir freuen uns über Sponsoring Partner •  Lernsimulationen mit komplexeren “Learning Analytics” und Ortsbasierten Aktivitäten
  19. 19. Beat Oderbolz Dr. Christian Glahn http://www.isn.ethz.ch https://github.com/ISN-Zurich/

×