Ursachen zuschreiben
Lernen beinhaltet, dass man etwas noch nicht kannoder noch nicht weiß. Auf dem Weg zum Können undWissen gibt es Erfolgeabe...
Naja, es kann an mirliegen oder vielleichtauch nicht an mir.Wir werden 4verschiedeneMöglichkeiten sehen,wie du mit einemMi...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man...
Nochmal auf einen Blick!Am besten ist es, wenn du Erfolge und auch Misserfolge intern undvariabel zuschreibst.Deine Leistu...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Er ursachenzuschreibung final

423 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
423
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
110
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Er ursachenzuschreibung final

  1. 1. Ursachen zuschreiben
  2. 2. Lernen beinhaltet, dass man etwas noch nicht kannoder noch nicht weiß. Auf dem Weg zum Können undWissen gibt es Erfolgeaber auch Misserfolge.Erfolge und Misserfolge beim Lernenoder bei Tests kannst du verschiedenenUrsachenzuschreiben…
  3. 3. Naja, es kann an mirliegen oder vielleichtauch nicht an mir.Wir werden 4verschiedeneMöglichkeiten sehen,wie du mit einemMisserfolg umgehenkönntest.Hast du eine Idee, nachwelchen Kriterien mandiese einteilen könnte?
  4. 4. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Das ist richtig! Dukannst die Ursachen füretwas bei dir selbstsuchen oder woanders.Wenn du dir etwasselbst zuschreibst,spricht man von„intern“.
  5. 5. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Und „extern“ istdann bei äußerenUmständen? Stimmt genau!
  6. 6. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Die zweite Unterscheidungdie wir treffen müssen, ist,ob wir die Ursachenverändern können odernicht.Das nennen wir dann„variabel“beziehungsweise„stabil“.
  7. 7. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Ja und „variabel“ istetwas was sich öfterändert.Unter „stabil“ stelle ichmir etwas vor, daslängerfristig gleichbleibt. Ist das richtig?
  8. 8. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Ja genau. EineFähigkeit.Aha. Das heißt, wennich in Mathe eigentlichimmer gut bin, dann istdas „intern stabil“?
  9. 9. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Das ist dann „internvariabel“, weil es an dirselbst liegt und daran,dass du dich nichtangestrengt hast.Und wenn ich jetzt abernur in meiner letztenMathe Arbeit schlechtwar, weil ich keine Lusthatte zu lernen. Was istdas dann?
  10. 10. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…„Extern variabel“, ist z.B. wenndu eine Nacht ganz schlechtgeschlafen hast und dich in derSchule nicht konzentrierenkannst, weil du so müde bist!Was kann ich mirdann unter externvariabel vorstellen?
  11. 11. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Ja da hast du vollkommenrecht. Wäre die Aufgabe nichtleicht sondern schwergewesen, dann wärst du nichtso gut gewesen.In meiner letzten Arbeitin Deutsch war ichbesonders gut, aber dieAufgabe war auch echteinfach. Das ist dochdann „extern stabil“!
  12. 12. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Ach so, ja ok dasverstehe ich!Dann ist es aberdoch am besten,wenn es an mir liegtund ich es verändernkann, oder?Stimmt genau! Am Besten ist„intern variabel“. Nur dannkannst du deine Leistungverbessern! Wenn du immer nurdenkst, es liegt an deinemLehrer oder dem Wetter, ist daszwar leicht, aber deine Notenwerden sich nicht verbessern!
  13. 13. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Ja, das stimmt...Intern variabel ist von allenMöglichkeiten die, die dich am meistendazu motiviert, dich (weiter)anzustrengen.
  14. 14. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…„Intern stabil“ ist ja dann wohl nichtso gut. Denn wenn ich z.B. eineschlechte Note in Physik schreibe,denke ich dann, dass ich es nichtverändern kann, weil ich einfachnicht so schlau bin. Und das istdemotivierend und macht michtraurig.Ja, ganzgenau!
  15. 15. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Intern variabel zuzuschreiben istauch für deine Gefühle besser.Wenn du weißt, dass es an deinereigenen Anstrengung und deinenLernstrategien liegt, ob du gutoder schlecht abschneidest, ……dann fühle ich mich viel wenigerniedergeschlagen bei einerschlechten Note, weil ich weiß,dass ich es nächstes Malbesser machen kann, wenn ichmich bemühe!
  16. 16. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Und wenn ich aufgrund meinereigenen Anstrengung gutabgeschnitten habe, dann kann ichganz besonders stolz auf michsein!Denn ich habe das ganz auseigener Kraft geschafft!Richtig erkannt!
  17. 17. stabil variabelintern „Fähigkeit“Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit,Vorlieben, Begabung; allgemeingesagt: etwas, das man hat odernicht …„Anstrengung“Anstrengung, Mühe,richtige Strategie,Beharrlichkeit,aufgewendete Zeit…extern „Situation“Schwierigkeit der Aufgabe, Vorliebedes Lehrers, Können des Lehrers,Unterstützung durch z.B. Freunde/Familie …„Glück“Tagesform, Wetter,Zufall,…Und wenn ich aufgrund meinereigenen Anstrengung gutabgeschnitten habe, dann kann ichganz besonders stolz auf michsein!Denn ich habe das ganz auseigener Kraft geschafft!Richtig erkannt!Super! Dann habeich allesverstanden.
  18. 18. Nochmal auf einen Blick!Am besten ist es, wenn du Erfolge und auch Misserfolge intern undvariabel zuschreibst.Deine Leistung in der Schule hängt hauptsächlich von dir selbst ab(intern), nämlich von deiner Anstrengungund deinen Strategien(variabel).Wenn du Erfolge und auch Misserfolge auf deine eigeneAnstrengung und deine Lerntechniken zurückführst, motiviertdas am meisten und es ist gut für deine GefühleGefühle!

×