Petra Wichmann-Reiß
Fachanwältin für Medizinrecht
Neuer Wall 80 20354 Hamburg
ra.wichmann-reiss.de
• Vorsorgevollmacht und...
Petra Wichmann-Reiß
Fachanwältin für Medizinrecht
Neuer Wall 80 20354 Haburg
ra.wichmann-reiss.de
• Kann der Patient selbs...
Petra Wichmann-Reiß
Fachanwältin für Medizinrecht
Neuer wall 80 20354 Hamburg
ra-wichmannn-reiss.de
• Der mutmaßliche Will...
Petra Wichmann-Reiß
Fachanwältin für Medizinrecht
Neuer wall 80 20354 Hamburg
ra.wichmann-reiss.de
• Erstellung von Patien...
Petra Wichmann-Reiß
Fachanwältin für Medizinrecht
www.wichmann-reiss.de
ra.wichmann-reiss.de
• Patientenverfügung
• § 1901...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Petra Wichmann-Reiß-medizinrecht. Vorsorgevollmacht,Patientenverfügung

297 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wer entscheidet, wenn Sie es nicht mehr können? Gesetzliche Bestimmungen und Voraussetzungen zur Erstellung von Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
297
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Petra Wichmann-Reiß-medizinrecht. Vorsorgevollmacht,Patientenverfügung

  1. 1. Petra Wichmann-Reiß Fachanwältin für Medizinrecht Neuer Wall 80 20354 Hamburg ra.wichmann-reiss.de • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung • Wer entscheidet, wenn der Patient es selbst nicht mehr kann? • Regelung im Grundgesetz Art.1 Abs.1 • Schutz vor eigemächtiger Behandlung • alles Handeln des Arztes hat seine Legitimation ausschließlich im Willen des Patienten • Behandlung nur mit Einwilligung des Patienten
  2. 2. Petra Wichmann-Reiß Fachanwältin für Medizinrecht Neuer Wall 80 20354 Haburg ra.wichmann-reiss.de • Kann der Patient selbst keine Willenserklärung mehr abgeben: • Betreuung nach § 1896ff • im BGB • Betreuungsverfügung • Vorsorgevollmacht
  3. 3. Petra Wichmann-Reiß Fachanwältin für Medizinrecht Neuer wall 80 20354 Hamburg ra-wichmannn-reiss.de • Der mutmaßliche Wille soll in einer festgelegten Reihenfolge ermittelt werden • mündliche oder schriftliche Willenserklärung des Patienten • Ermittlung aufgrund konkreter Anhaltspunkte • objektiver mutmaßlicher aktueller Wille des Patienten • fehlen Anhaltspunkte: im Zweifel für das Leben
  4. 4. Petra Wichmann-Reiß Fachanwältin für Medizinrecht Neuer wall 80 20354 Hamburg ra.wichmann-reiss.de • Erstellung von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht • getrennte Formulare • keine zusammenkopierten Vorlagen/Internetquellen • benannte Personen informieren!
  5. 5. Petra Wichmann-Reiß Fachanwältin für Medizinrecht www.wichmann-reiss.de ra.wichmann-reiss.de • Patientenverfügung • § 1901a BGB • Problem: • die Verfügung trifft nicht auf die tasächlichen Sacheverhalte zu die in der Patientenverfügung genannt werden • Der mutmaßliche Wille ist festzustellen

×