„CeBIT–PreView“:

T – Mobile zeigt das G1 auf der exklusiven CeBIT-Neuheitenshow

ASUS, Garmin, IBM, INTEL, Microsoft, T-M...
Veranstaltung weitere Details zum T-Mobile G1 bekannt zu geben. Mit dabei sein
werden ferner Philipp Schindler, Google Viz...
Web: www.hightech-presseclub.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

CeBIT-PreView: T-Mobile stellt sein G1vor

414 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
414
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

CeBIT-PreView: T-Mobile stellt sein G1vor

  1. 1. „CeBIT–PreView“: T – Mobile zeigt das G1 auf der exklusiven CeBIT-Neuheitenshow ASUS, Garmin, IBM, INTEL, Microsoft, T-Mobile & Co zeigen CeBIT- Highlights vorab Nie war die Bandbreite vertretener Unternehmen größer Die 11. "CeBIT-PreView" am 19. + 20. 1. in Hamburg ist die größte Presse- Vorschau auf die CeBIT-Neuheiten. Von führenden Notebook-Herstellern wie ASUS oder MSI, über renommierte Hard- und Software-Anbieter wie IBM, Intel, Microsoft oder Software AG, bis hin zur Navigation mit Garmin oder NAVTEQ Services und den führenden Providern Arcor, T-Mobile oder Vodafone werden die wichtigsten Vertreter der jeweiligen Branchen auf der „CeBIT-PreView“ zu finden sein. Erstmals wird das T-Mobile G1 in Deutschland zu sehen sein. Hamid Akhavan, CEO T-Mobile International, wird das erste, unter Führung von Google entwickelte Handy mit dem neuen Android Betriebssystem exklusiv vorstellen. T-Mobile hat angekündigt, weitere Details zum T-Mobile G1 bekannt zu geben. Mit dabei sein werden ferner Philipp Schindler, Google Vizepräsident Deutschland, Schweiz, Österreich und die Google-Entwickler aus den USA. Auch die Ausstellung der „CeBIT-PreView“ wird 2009 größer und umfangreicher als je zuvor. Neu dabei die Bereiche eHealth und GreenIT. Kompakter und schneller als auf der „CeBIT-PreView“ können sich Journalisten keinen Überblick über Neuheiten und Highlights der CeBIT 2009 (3.-8.3.) verschaffen. Die „CeBIT-PreView“ startet am 19. Januar mit einer Keynote von Dr. Udo Helmbrecht (BSI) Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Deutschlands oberster IT-Sicherheitsexperte wird u.a. über die rapide Zunahme von Wirtschafts- und Cyberkriminalität berichten und exklusiv und vorab aus dem „Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland“ zitieren. Schwerpunkt der Auftakt-Pressekonferenz der Deutschen Messe AG wird das zentrale Leitthema der weltgrößten ICT-Messe sein: Webciety. Um GreenIT, ein anderes, bedeutendes Thema der CeBIT 2009, wird es u.a. in der PK der Strato AG gehen. Es folgen die Präsentationen von CeBIT-Neuheiten der Firmen BT Germany und IBM. Mit Spannung erwarten Medienvertreter danach die Präsentation der neuen Handy- Generation, basierend auf dem unter Führung von Googel entwickelten neuen Betriebssystem Android. Hamid Akhavan, CEO T-Mobile International, wird die neue Handy-Generation exklusiv vorstellen. Das Unternehmen hat angekündigt, auf dieser
  2. 2. Veranstaltung weitere Details zum T-Mobile G1 bekannt zu geben. Mit dabei sein werden ferner Philipp Schindler, Google Vizepräsident Deutschland, Schweiz, Österreich, und die Google-Entwickler aus den USA. Der erste Tag der „CeBIT-PreView“ in Hamburg wird dann mit einem lockeren „Get together“ ausklingen. Den Auftakt des zweiten Tages der „CeBIT-PreView“ in Hamburg (20.1.) bildet die Keynote von Ben Rodenhäuser, Z_punkt, zum CeBIT-Trend „Cloud Computing“. Unter diesem Begriff versteht man den Trend weg vom Desktop-PC, hin zum „Webtop“. Auf großes Interesse wird sicher wieder die Neuheiten-Präsentation des Notebook- Herstellers ASUS stoßen. Mit ihrem EeePC haben sie eine extrem erfolgreiche, neue Kategorie von Kleinstnotebooks, so genannten Nettops, begründet. Nach den Presse-Konferenzen von Arcor, Vodafone, Christmann, Reddoxx und MSI wird der Nachmittag mit einem weiteren CeBIT-Trend eingeläutet: Unplugged Nomadics. Es geht um die digitalen Nomaden, die immer und überall „online“ sind. In der nachfolgenden PK von Fujitsu Siemens Computers tritt mit Dr. Joseph Reger, Chief Technology Officer and Chief Strategy Officer, ein heißer Kandidat für den von Journalisten vergebenen PreView-Award für die beste PreView-Präsentation an. Nach der NAVTEQ-Neuheiten-Konferenz diskutieren im „CeBIT Trend-Talk“ u.a. der Internet-Evangelist Sören Stahmer, CEO CoreMedia und Otto Christian Lindemann, Vorstandsprecher Beate Uhse AG, über das Leitmotiv der CeBIT 2009: Webciety. Voller Spannung wird dann zum Abschluss der „CeBIT-PreView“ die Verleihung des PreView-Award für die „Innovation der CeBIT 2009“ erwartet. Eine Auszeichnung, die von allen anwesenden Journalisten unterschiedlichster Medien verliehen wird. Kurzum: Die "CeBIT-PreView" ist wieder ein MUSS für jeden an Technik und Lifestyle interessieren Journalisten. Der Zugang zu diesem exklusiven Event ist nur möglich nach vorheriger Akkreditierung unter: www.preview-event.com . Pressekontakt: hightech presseclub e.V. Präsidium Eckerkamp 139B 22391 Hamburg T. +49-40-702 80-50 F. +49-40-702 80-20 peter.becker(at)hightech-presseclub.de
  3. 3. Web: www.hightech-presseclub.de

×