Wissensmanagement für
kollaborative Projekte
Nutzung von Watson Explorer
Themen
Anforderungen aus Sicht des Projektteams
Heterogene Quellen für Projektmaterialien
Vorgehensweise mit Watson Exp...
Anforderungen aus Sicht eines kollaborativen Projekts
 Heterogene Daten nach Inhalten durchsuchen können
 Unterschiedlic...
Quellen für Dokumente
Sammlung von relevanten Web-Links
 Web-links von ähnlichen Projekten & Stakeholdern
Eigene Fileserv...
Umsetzung der Anforderungen mit Watson Explorer
 „Projekt“ anlegen
 Quellen (Sources, “Search Collections”) definieren &...
28. Dezember 2013
Nutzung des EUROVOC Thesaurus - Suche
Nutzung des EUROVOC Thesaurus - Ergebnis
Suchergebnisse mit Dokumenten aus ZOTERO
Ergänzungen mit autom. identifizierten Merkmalen
Dynamisches Clustering der Suchergebnisse
Zusammenfassende Erkenntnisse
Notwendige Ergänzungen
 Verbesserung der sprachabhängigen und quellenabhängigen Extraktion ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kollaborative Projekte mit Watson Explorer

387 Aufrufe

Veröffentlicht am

Teams working on complex and innovative projects require fast and easy access to a wide variety of heterogeneous data. IBM's Watson Explorer aka VIVISIMO has been used to collect and semantically enrich relevant text corpora to support an international project team

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
387
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kollaborative Projekte mit Watson Explorer

  1. 1. Wissensmanagement für kollaborative Projekte Nutzung von Watson Explorer
  2. 2. Themen Anforderungen aus Sicht des Projektteams Heterogene Quellen für Projektmaterialien Vorgehensweise mit Watson Explorer Erfahrungen Vorteile der Vorgehensweise Geplante Erweiterungen 24. April 2014
  3. 3. Anforderungen aus Sicht eines kollaborativen Projekts  Heterogene Daten nach Inhalten durchsuchen können  Unterschiedliche Quellen, dynamisch erweiterbar  Annotation und Extraktion von Inhalten  Nutzung bestehender Tags  Automatische Extraktion von Lokationen, Personen, Organisationen, etc.  Suchunterstützung durch Verwendung von multilingualen Thesauri  Annotation & Kommentare zu Inhalten von Mitarbeitern  Ergebnisse durch Clusterbildung leichter zugängig machen.
  4. 4. Quellen für Dokumente Sammlung von relevanten Web-Links  Web-links von ähnlichen Projekten & Stakeholdern Eigene Fileserver der Projektpartner  PDF’s, Word, EXCEL, Images, … mit Projektbezug  Projektrelevante gemeinsame Dokumente des Teams FTP Server des Projekts Mail box für projektrelevante e-Mails  Mailbox mit projektrelevanter Korrespondenz ZOTERO Sammlung  Annotierte Dokumente zu relevanten Themen
  5. 5. Umsetzung der Anforderungen mit Watson Explorer  „Projekt“ anlegen  Quellen (Sources, “Search Collections”) definieren & beschreiben  Passende „Converter“ (pdf, word, …) je „Search Collection“ auswählen  eigene schreiben (ZOTERO/RDF)  Extraktion von Konzepten (Personen, Organisationen, Orte, …) je „Search Collection“ einstellen  „AQL Converter“ (in BigInsights erstellt) konfigurieren  Wörterbücher & Thesauri erstellen und „Search Collections“ zuordnen  Index aufbauen; „Converter“ testen  Benutzeroberfläche anpassen
  6. 6. 28. Dezember 2013 Nutzung des EUROVOC Thesaurus - Suche
  7. 7. Nutzung des EUROVOC Thesaurus - Ergebnis
  8. 8. Suchergebnisse mit Dokumenten aus ZOTERO
  9. 9. Ergänzungen mit autom. identifizierten Merkmalen
  10. 10. Dynamisches Clustering der Suchergebnisse
  11. 11. Zusammenfassende Erkenntnisse Notwendige Ergänzungen  Verbesserung der sprachabhängigen und quellenabhängigen Extraktion von Begriffen durch eigene Routinen (Big Insights) Hauptnutzen  In relativ kurzer Zeit mit vertretbaren Aufwand einsetzbar  Unstrukturierte Textcorpora werden automatisch indiziert & annotiert  Suchergebnisse nach unterschiedlichen Gesichtspunkten darstellbar  Nutzung von Thesauri & Linguistischen Methoden bei der erleichtern die Suche  Kommentare, manuelle Tags unterstützen die Zusammenarbeit im Team  Vielzahl vorgefertigter und in der Praxis verwendbarer „Converter“  Patentiertes & performantes Indizierungsverfahren  Einfache & trotzdem vielfältige Möglichkeiten der Anpassung & Integration Watson Explorer als Plattform der Wahl

×