Luftfrachtverkehr Präsentation 2013

1.971 Aufrufe

Veröffentlicht am

Luftfrachtverkehr Präsentation 2013
von C. Sabatzki und G.Kunkel

Dortmund/Hamburg

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.971
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Luftfrachtverkehr Präsentation 2013

  1. 1.  Frachtgut Alle Gegenstände, die mit einem Flugzeug befördert werden sollen , werden als Frachtgut Luftfracht , Cargo oder Goods bezeichnet. Luftfrachtbrief muss vom Absender ausgestellt werden. Eilbedürftige Güter aller Art, die über weite Strecken in kurze zeit Transportiert werden
  2. 2.  Mieten eines Transport Flugzeugs  Eines ganzen Flugzeugs(Vollcharter) für einen bestimmten Flug oder Tag  Eines Teils des Flugzeugs(Teil oder Split-Charter)
  3. 3.  Volumen der Versandgüter ist auf die Abmessung des Laderaums begrenzt Bis ca. 100 T. bei Frachtflugzeugen Bis ca. 20 T. bei Passagierflugzeugen Flug Geschwindigkeit bis ca. 900 km/h Haftungsumfang bis 19 SZR je Kg *(SZR Internationale Recheneinheit/ 1 SZR= 1,16 € /Stand Dezember 2011)
  4. 4.  Vorteile  Kein Zwang zur Lagerhaltung in Übersee (weil Just in Time Lieferung möglich)  Geringe Verpackungs- und Ladekosten (Erschütterungs freier Transport)  Geringe Transport Versicherungsprämien (Kurze beförderungs-Zeiten, wenig Diebstahl und Beschädigungen.  Kurze Lieferfristen.  Frachtbeförderung auch in Infrastruktur Schwache Gebiete.
  5. 5.  Begrenzte Kapazität der Frachtmaschinen und begrenzte Beilademöglichkeit bei Passagiermaschinen. Kosten des Flugverkehrs sind hoch(starker Verschleiß, hoher Brennstoff Verbrauch und Teure Bodenorganisation) Höhere Umweltbelastung Die Gesamte Ladung kann verloren gehen, wenn das Flugzeug abstürzt.

×