Google Adwords Remarketing - SMX München 2011

2.951 Aufrufe

Veröffentlicht am

Google Remarketing Hands On - Strategien und Taktiken ist meine Präsentation von der SMX München 2011.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.951
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
567
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
57
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Google Adwords Remarketing - SMX München 2011

  1. 1. Google Remarketing Hands On - Strategien und Taktiken<br />SMX München 2011<br />
  2. 2. Das bin ich<br />Matthias Pierrick Weth<br /><ul><li>Gesellschafter Catbird Seat GmbH
  3. 3. 6 Jahre im SEM Bereich
  4. 4. Referenzen: Bigmouth Media, AutoScout24
  5. 5. SEM Blog: semplicity.de
  6. 6. Team Leader Search AutoScout24
  7. 7. Referent: SES Berlin, SMX</li></li></ul><li>Google AdWords erschließtglobaleMärkte<br />3<br />Google wird in über100Sprachengenutzt<br />Das Google Netzwerkerreichtmehrals80% derInternetnutzerweltweit.<br />Quelle: Google<br />3<br />
  8. 8. Was ist Remarketing mit Google?<br />Remarketing isteine Form der interessensbezogenenWerbungmit der SieNutzer, die bereitsIhre Website besuchthaben, erneutmit der richtigenWerbebotschaftansprechenkönnen, währendsie Websites im Google Display Netzwerkbesuchen.<br />Beispiele:<br />4<br />Ziel<br />Botschaft<br />Ansprache von Nutzern, die auf einer Website waren<br />Ähnliche Produkte, Produktgruppen<br />Ansprache von Nutzern, die bereits im Bestellprozess waren<br />Sonderangebote, kostenloser Versand, etc.<br />Ansprache von bestehenden Kunden<br />Komplementäre Dienstleistungen & Produkte<br />Quelle: http://remarketing-blog.blogspot.com<br />
  9. 9. Beispiele: Nutzer, die auf Ihrer Website waren<br />5<br />
  10. 10. Beispiele: Nutzer, die einbestimmteProduktgruppeangesehenhaben<br />6<br />
  11. 11. Beispiele: Nutzer, die bereitsimBestellprozesswaren<br />7<br />
  12. 12. Beispiele: Ansprache von bestehendenKunden<br />8<br />
  13. 13. Remarketing Kampagneerstellen<br />Zielgruppedefinieren<br />- Steuerfeld & Bibliothek > Zielgruppen > NeueZielgruppe<br />9<br />
  14. 14. Remarketing Kampagneerstellen<br />BenutzerdefinierteKombinationenerstellen(optional)<br />- Steuerfeld & Bibliothek > Zielgruppen > NeueZielgruppe<br />10<br />
  15. 15. Remarketing Kampagneerstellen<br />Remarketing Code auf der Website implementieren<br />11<br />
  16. 16. Remarketing Kampagneerstellen<br />Anzeigengruppeerstellen und Zielgruppenhinzufügen<br />12<br />
  17. 17. Definition der Remarketinglisten<br />BeimAnlegen der RemarketinglistensindIhrerKreativitätkeineGrenzengesetzt; Zielgruppeanlegenanhand von:<br />Produkten / Dienstleistungen<br />Produktgruppen / Themen<br />Marken<br />Shopping Kategorien<br />Besucher die keineAktiondurchgeführthaben<br />Testzugänge<br />bereitsKunde<br />Newsletter Abonnenten<br />etc.<br />13<br />
  18. 18. TippsfürIhr Remarketing <br />14<br />Neue Kampagne anlegen<br />Kampagneneistellungen > Gebote & Budget > Schaltungsmethode „anfrageabhängig“<br />Kampagneneinstellungen > Standorte & Sprachen > beziehen Sie so viele Sprachen & Standorte wie möglich ein (sinnvoll!!!)<br />Kampagneneinstellungen > Erweiterte Einstellungen > Anzeigenschaltung „für Klick optimiert“ (außer bei Branding Kampagnen)<br />Image/Video Ads von Textanzeigen trennen<br />unterschiedliche Größen für Image/Display Ads, um die möglichen Auslieferungen zu maximieren<br />
  19. 19. TippsfürIhr Remarketing <br />15<br />Werbemittel sollten die Farben, Bilder, Schriftarten & Wordings Ihrer Website widerspiegeln<br />
  20. 20. TippsfürIhr Remarketing <br />16<br />Erhöhtes Gebot zu Beginn<br />FrequencyCapping<br />Kampagneneinstellungen > Erweiterte Einstellungen ><br />
  21. 21. TippsfürIhr Remarketing <br />17<br />Ad Burnout vermeiden<br />Optional: „Abovethefold“ Auslieferung<br />Werbenetzwerke > Ausschlüsse > Kampagnenebene<br />In Kombination mit Facebook testen<br />Webseiten-Netzwerke zu Ihrem Vorteil nutzen<br />
  22. 22. Remarketing Voraussetzungen<br />Eine Remarketing Listewirderstbei 500 Cookies aktiv<br /> verzichtenSiezuBeginn auf zuenggefasste Listen<br /> implementierenSie die Remarketing Codes asapum Nutzer- Cookies zusammeln<br />FügenSieIhrenDatenschutzbestimmungenzusätzlicheInformationenhinzu<br /><ul><li>WelcheInformationen?
  23. 23. Offizielle Opt Out Page für Google interessenbezogeneWerbung</li></ul>18<br />
  24. 24. Vorteile von Remarketing<br />ZielgenaueAnsprache von Nutzern, die bereitsInteressebekundethaben<br />Nutzer auf Basis bestimmerProdukte, Dienstleistungen, Marken & Verhaltensweisengezieltansprechen<br />BestehendenKundenkomplementäreProdukte / Dienstleistungenanbieten<br />Nutzererneutansprechen, die einenKaufprozessabgebrochenhaben<br />ErhöhenSie das MarkenbewusstseinIhrerNutzerwährendsiesurfen<br />Höhere Conversion Rates alsherrkömmliche Display Werbung<br />EffektiverEinsatzIhresMarketingbudgets (vorqualifizierteZielgruppe)<br />Google Remarketing kann auf jeden Website-Besucherangewendetwerden, egal von welcherQuelleerursprünglich auf die Website gekommenist<br />19<br />
  25. 25. VorsichtvorKannibalisierungseffekt<br />20<br />Quelle: http://www.rimmkaufman.com/rkgblog/2010/10/12/how-retargeting-can-hurt-sales/<br />
  26. 26. Remarketing Pitfall<br />21<br />Quelle: http://www.rimmkaufman.com/rkgblog/2010/10/12/how-retargeting-can-hurt-sales/<br />
  27. 27. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit<br />Matthias Weth<br />Leitung Marketing<br />Catbird Seat GmbH<br />Innere Wiener Straße 60<br />81667 München<br />matthias.weth@catbirdseat.de<br />089 – 99 820 99 13<br />

×