Herzlich Willkommen
Mobile Lösungen in der Instandhaltung bei der
hanseWasser in Bremen
26.02.2015, Instandhaltungstage No...
Folie 1
Inhalt
26.02.2015 Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
I. Wer ist hanseWasser
II. Projektauftrag – Enterpr...
Wer ist hanseWasser
Gesellschaftliches Umfeld
Folie 2 26.02.2015 Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
Wer ist hanseWasser
Technische Kenngrößen
Kanalnetz
• 2.200 km Straßenkanäle,
1.000 km Anschlusskanäle
• 140 km Druckleitu...
Folie 4
Wer ist hanseWasser
Organigramm Bereich Abwasserwerke
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
Hylla
Strasdeit...
Folie 5
Wer ist hanseWasser
Instandhaltung bei der hanseWasser (III)
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
2008 200...
Folie 6
Wer ist hanseWasser
Instandhaltung bei der hanseWasser (I)
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)26.02.2015
Folie 7
Wer ist hanseWasser
Instandhaltung bei der hanseWasser (II)
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)26.02.2015
Folie 8
Projektauftrag - Enterprise
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
Laufzeit: 2007 – 2013
Einsparung von insg...
Folie 9
Maßnahme MIA
Auswahl eines geeigneten Partners, Hardware/Software
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
• V...
Folie 10
Maßnahme MIA
Wie sah der Prozess bisher aus
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
Papier:
IH-Meldung
Papie...
Folie 11
Maßnahme MIA
Wo kommen wir her
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
Anlegen
IH-
Meldung
Spezifi-
zieren I...
Folie 12
Maßnahme MIA
Was machen wir jetzt
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
Anlegen
IH-
Meldung
Spezifi-
ziere...
Folie 13
Maßnahme MIA
Welche Potentiale erreichen wir (I)
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
• Die neue Plantafe...
Folie 14
Maßnahme MIA
Welche Potentiale erreichen wir (II)
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
0% 20% 40% 60% 80%...
Folie 15
Maßnahme MIA
Welche Potentiale erreichen wir (III)
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
Betreiber
• Reduz...
Folie 16
Maßnahme MIA
Schnelle Dokumentation durch Einsatz von Checklisten (I)
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag...
Folie 17
Maßnahme MIA
Schnelle Dokumentation durch Einsatz von Checklisten (II)
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftra...
Folie 18
Ausblick
Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
• Einsatz „MIA“ für das externe Geschäft
• Berichte per E-M...
Vielen Dank.
Dipl.-Ing. Detlef Hylla
Funktionsbereichsleiter Instandhaltung
Telefon 0421 988-1503 | hylla@hanseWasser.de
D...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mobile Lösungen in der Instandhaltung bei hanseWasser in Bremen

809 Aufrufe

Veröffentlicht am

Einführung einer mobilen Instandhaltungsabwicklung bei hanseWasser. Beschreibung des Projektes von der Auswahl der Partner für Hard- und Software und Endscheidung für oxando Asset Management. Darstellung der Einsparungen durch eine mobile Instandhaltungslösung.

Veröffentlicht in: Mobil
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
809
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
21
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mobile Lösungen in der Instandhaltung bei hanseWasser in Bremen

  1. 1. Herzlich Willkommen Mobile Lösungen in der Instandhaltung bei der hanseWasser in Bremen 26.02.2015, Instandhaltungstage Nord 2015, Essen Hylla, Detlef, Funktionsbereichsleiter Instandhaltung Strasdeit, Frank, Teamleiter IH-Management
  2. 2. Folie 1 Inhalt 26.02.2015 Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) I. Wer ist hanseWasser II. Projektauftrag – Enterprise III. Maßnahme MIA (Mobiler InstandhaltungsAuftrag) IV. Ausblick
  3. 3. Wer ist hanseWasser Gesellschaftliches Umfeld Folie 2 26.02.2015 Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)
  4. 4. Wer ist hanseWasser Technische Kenngrößen Kanalnetz • 2.200 km Straßenkanäle, 1.000 km Anschlusskanäle • 140 km Druckleitungen • 150.000 Hausanschlüsse • 280 Tm³ Rückhaltevolumen Abwasserwerke • 260 Pumpwerke, Regen- becken, sonstige Anlagen • Kläranlage Seehausen 1.000.000 EW • Kläranlage Farge 160.000 EW 50 Mio. m³ Abwasser/Jahr Folie 3 Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)26.02.2015
  5. 5. Folie 4 Wer ist hanseWasser Organigramm Bereich Abwasserwerke Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) Hylla Strasdeit • Umsatz 85,8 Mio. € • Mitarbeiter 400 • 25 Mio. € Investitionen in Abwasseranlagen pro Jahr 26.02.2015
  6. 6. Folie 5 Wer ist hanseWasser Instandhaltung bei der hanseWasser (III) Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 IH-Aufwand 5 Mio.€ 5 Mio.€ 5,7 Mio.€ 4,6 Mio.€ 4,4 Mio.€ 4 Mio.€ 4,3 Mio.€ IH-Aufwand Wachstum 370 T€ 350 T€ 230 T€ 265 T€ 340 T€ 210 T€ 276 T€ IH bei Investition 236 T€ 274 T€ 296 T€ 172 T€ 246 T€ 200 T€ 101 T€ Meldungen 2195 2121 1963 1966 1577 1616 1769 Aufträge (DIN 31051) 2331 2311 2248 2270 1972 2010 2105 Eigen/ Fremd (63/ 37) 73/27 74/26 65/35 72/28 70/30 66/34 59/41 26.02.2015
  7. 7. Folie 6 Wer ist hanseWasser Instandhaltung bei der hanseWasser (I) Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)26.02.2015
  8. 8. Folie 7 Wer ist hanseWasser Instandhaltung bei der hanseWasser (II) Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)26.02.2015
  9. 9. Folie 8 Projektauftrag - Enterprise Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) Laufzeit: 2007 – 2013 Einsparung von insg. 1.083 Mio. € Effizienz- steigerung Personalred. 10,5 VZÄ (Anteil: 568.000 €) Maßnahmen •Schnittstellen •Mannschaftsaufstellung •Gem. Führungsverständnis •FWW •Inspektions- und Wartungsintervalle (+ Tätigkeiten) •Dicke Dinger •IH-Prozess optimieren •Unternehmerisches Zusammenwirken •A.L. Motor •Pausen- und Duschzeiten •IH-Arbeitszeiten (AZ vor Ort) •CoSAP •MIA FFE (Anteil: 515.000 €) Maßnahmen •Bündelung von Wartungen •Einkaufsgemeinschaft •Insourcing •Rahmenvereinbarungen •Verbesserung der Konditionen •Bündelung von Dienstleistungen •Energieoptimierung 26.02.2015
  10. 10. Folie 9 Maßnahme MIA Auswahl eines geeigneten Partners, Hardware/Software Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) • Vorgehensweise: • Unterstützung eines Anbieters durch externen Dienstleister • Auswahlverfahren durch Fragebogenaktion • Reduzierung auf 3 Anbieter • Auswahl nach Funktionalität und einfache Administration • Software/Betriebssystem sowie Hardware/ Endgeräte • HW: Handhabung, Akkulaufzeiten, Datensicherheit • SW: Windows/Android oder Apple 26.02.2015
  11. 11. Folie 10 Maßnahme MIA Wie sah der Prozess bisher aus Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) Papier: IH-Meldung Papier: IH-Auftrag Papier: Zeitrück- meldung 26.02.2015
  12. 12. Folie 11 Maßnahme MIA Wo kommen wir her Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) Anlegen IH- Meldung Spezifi- zieren IH- Meldung Freigeben IH- Meldung Anlegen IH- Auftrag Freigeben IH- Auftrag Auftrags- durch- führung Auftrags- abnahme Auftrags- rück- meldung Papier: Meldung Papier: Meldung Papier: Meldung Papier: Auftrag Papier: Dokument Foto´s Papier: Dokument Foto´s Papier: Neue Meldung Papier: Auftrag Papier: Auftrag Papier: Auftrag Papier: Zeitrück meldung Papier: Neue Meldung Papier: Checkliste 26.02.2015
  13. 13. Folie 12 Maßnahme MIA Was machen wir jetzt Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) Anlegen IH- Meldung Spezifi- zieren IH- Meldung Freigeben IH- Meldung Anlegen IH- Auftrag Freigeben IH- Auftrag Auftrags- durch- führung Auftrags- abnahme Auftrags- rück- meldung 26.02.2015
  14. 14. Folie 13 Maßnahme MIA Welche Potentiale erreichen wir (I) Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) • Die neue Plantafel ist im Einsatz und ermöglicht eine schnelle mobile Einplanung der IH- Aufträge • Zeitaktuelle Rückmeldung der Arbeitsstunden • Schnellere Fotodokumentation von Schäden • Zeitersparnis durch Wegfall der Dokumentzuordnung • Archivierung der Dokumente im Archivierungssystem „Windream“ • Wegfall von manuellen Textübertragungen bei der Rückmeldung -> Meldetexte/Spezifikationen und Auftragsrückmeldetexte – alle haben „online“ einen Zugriff Qualitativ 26.02.2015
  15. 15. Folie 14 Maßnahme MIA Welche Potentiale erreichen wir (II) Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) 0% 20% 40% 60% 80% 100% Zeitersparnis Zeitrückmeldungen Zeitersparnis Auftragstextrückmeldung Zeitersparnis Ablage von Dokumenten Zeitersparnis Einsatz Checklisten Betreiber Instandhalter IH Planung Quantitativ 26.02.2015
  16. 16. Folie 15 Maßnahme MIA Welche Potentiale erreichen wir (III) Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) Betreiber • Reduzierung administrativer Aufwand um ca. 440 Std./a Instandhalter • Reduzierung administrativer Aufwand um ca. 770 Std./a Planer • Reduzierung administrativer Aufwand um ca. 350 Std./a Quantitativ 26.02.2015
  17. 17. Folie 16 Maßnahme MIA Schnelle Dokumentation durch Einsatz von Checklisten (I) Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag)26.02.2015
  18. 18. Folie 17 Maßnahme MIA Schnelle Dokumentation durch Einsatz von Checklisten (II) Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) Negative Prüfergebnisse erzeugen automatisch eine neue Instandhaltungsmeldung! 26.02.2015
  19. 19. Folie 18 Ausblick Projekt MIA (Mobiler Instandhaltungsauftrag) • Einsatz „MIA“ für das externe Geschäft • Berichte per E-Mail versenden • Umsetzung der betrieblichen Checklisten • Mobile Bestandsveränderungsdokumentation über das SAP- Klassensystem • Überprüfen der theoretischen Potentiale 26.02.2015
  20. 20. Vielen Dank. Dipl.-Ing. Detlef Hylla Funktionsbereichsleiter Instandhaltung Telefon 0421 988-1503 | hylla@hanseWasser.de Dipl.-Ing. Frank Strasdeit Teamleiter Instandhaltungsmanagement Telefon 0421 988-1585 | strasdeit@hanseWasser.de

×