Orchideen umtopfen Eine kleine Hilfestellung am Beispiel einer Phalaenopsis
Wann sollte umgetopft werden? <ul><li>Die Pflanze wächst so gut, dass sie einen größeren Topf braucht. </li></ul><ul><li>A...
<ul><li>Wann muss umgetopft werden? </li></ul><ul><ul><li>Die Pflanze </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>ist aus dem Topf gewa...
Was wird zum Umpflanzen benötigt <ul><li>Scharfes Messer </li></ul><ul><li>Gut schneidende Schere (Gartenschere). </li></u...
Was wird zum Umpflanzen benötigt <ul><li>Saubere neue Töpfe </li></ul><ul><li>Oder gereinigte und desinfizierte gebrauchte...
Pflanzstoff <ul><li>Zum Einpflanzen wird ein luftiger Pflanzstoff benötigt, keine Blumenerde! </li></ul><ul><li>Die meiste...
Fertigprodukt und eventuelle Zusatzstoffe
Die Orchidee austopfen
Alten Pflanzstoff entfernen
Abgestorbene und beschädigte Wurzel entfernen
Bereit zum Eintopfen?
Noch nicht ganz <ul><li>Trockene Blattreste vorsichtig (z.B. mit einer Pinzette) entfernen. </li></ul><ul><li>Sie be- oder...
<ul><li>Nach dem Entfernen der trockenen Blattreste ist die Orchidee soweit vorbereitet, dass sie eingepflanzt werden kann...
<ul><li>Den neuen Topf nicht zu groß wählen.  </li></ul><ul><li>Vorhandene Wurzeln vorsichtig, damit sie nicht brechen, in...
<ul><li>Den Pflanzstoff vorsichtig in den Topf rieseln lassen. Nicht stopfen. Damit der Pflanzstoff auch zwischen die Wurz...
<ul><li>Die Pflanze nicht zu tief einpflanzen, damit Gießwasser nicht in die Blattmitte läuft. Dort stehendes Wasser führt...
<ul><li>Nach dem umtopfen  das Namensschild wieder in den Topf stecken. </li></ul><ul><li>Die Pflanze ca. 2-3 Tage nicht g...
<ul><li>Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit </li></ul><ul><li>Fragen rund um die Orchideen beantworten </li></ul><ul><li>I...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Orchideen umtopfen

11.327 Aufrufe

Veröffentlicht am

Irgendwann ist jede Orchidee zu groß für ihren Topf. Dann muss sie umgetopft werden. Dass das keine komplizierte Angelegenheit sein muss, zeigt diese Präsentation!

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
11.327
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.769
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Weitere Pflanzstoffe: Styroporflocken, Torf der immer mehr durch Kokosfasern ersetzt wird (Schonung unserer Moore), Holzkohle zur Desinfektion, Verhinderung von Fäulnis, Kork, Blähton, Perlite, Steinwolle, ….Pflanzstoffe die nicht mehr benutzt werden sollten oder dürfen: Torf (Schutz unserer Moore), Xaxim (Baumfarn), Steinwolle (Gesundheitsgefahr bei der Verarbeitung),
  • Die trockenen Blattansätze sind sehr hart und lassen kaum Wurzeln durchwachsen.
  • Orchideen umtopfen

    1. 1. Orchideen umtopfen Eine kleine Hilfestellung am Beispiel einer Phalaenopsis
    2. 2. Wann sollte umgetopft werden? <ul><li>Die Pflanze wächst so gut, dass sie einen größeren Topf braucht. </li></ul><ul><li>Alle 2-3 Jahre sollten Orchideen umgetopft werden, da dann der Pflanzstoff verbraucht ist. </li></ul><ul><li>Die Pflanze sieht schwach aus. </li></ul><ul><li>Sie wächst aus dem Topf heraus. </li></ul><ul><li>Die Pflanze wackelt im Topf, sie hat wenige lebende Wurzeln. </li></ul>
    3. 3. <ul><li>Wann muss umgetopft werden? </li></ul><ul><ul><li>Die Pflanze </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>ist aus dem Topf gewachsen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>wird kleiner </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>sieht schwach aus </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Die Pflanze wackelt im Topf, wenige oder keine lebendigen Wurzeln mehr </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Der Pflanzstoff ist verbraucht </li></ul></ul><ul><ul><li>Er ist verdichtet (matschig) </li></ul></ul>
    4. 4. Was wird zum Umpflanzen benötigt <ul><li>Scharfes Messer </li></ul><ul><li>Gut schneidende Schere (Gartenschere). </li></ul><ul><li>Messer und Schere nur für eine Pflanze benutzen: Krankheiten können übertragen werden! </li></ul><ul><li>Messer etc. nach Gebrauch desinfizieren </li></ul>
    5. 5. Was wird zum Umpflanzen benötigt <ul><li>Saubere neue Töpfe </li></ul><ul><li>Oder gereinigte und desinfizierte gebrauchte Töpfe </li></ul>
    6. 6. Pflanzstoff <ul><li>Zum Einpflanzen wird ein luftiger Pflanzstoff benötigt, keine Blumenerde! </li></ul><ul><li>Die meisten Pflanzstoffe basieren auf Rinde mit den unterschiedlichsten Zusätzen. </li></ul>
    7. 7. Fertigprodukt und eventuelle Zusatzstoffe
    8. 8. Die Orchidee austopfen
    9. 9. Alten Pflanzstoff entfernen
    10. 10. Abgestorbene und beschädigte Wurzel entfernen
    11. 11. Bereit zum Eintopfen?
    12. 12. Noch nicht ganz <ul><li>Trockene Blattreste vorsichtig (z.B. mit einer Pinzette) entfernen. </li></ul><ul><li>Sie be- oder verhindern die Neubildung von Wurzeln. </li></ul>
    13. 13. <ul><li>Nach dem Entfernen der trockenen Blattreste ist die Orchidee soweit vorbereitet, dass sie eingepflanzt werden kann. </li></ul>
    14. 14. <ul><li>Den neuen Topf nicht zu groß wählen. </li></ul><ul><li>Vorhandene Wurzeln vorsichtig, damit sie nicht brechen, in den Topf eindrehen. </li></ul>
    15. 15. <ul><li>Den Pflanzstoff vorsichtig in den Topf rieseln lassen. Nicht stopfen. Damit der Pflanzstoff auch zwischen die Wurzeln kommt, den Topf schütteln und leicht auf den Tisch klopfen. </li></ul>
    16. 16. <ul><li>Die Pflanze nicht zu tief einpflanzen, damit Gießwasser nicht in die Blattmitte läuft. Dort stehendes Wasser führt zu Fäulnis und die Pflanze geht ein. </li></ul>
    17. 17. <ul><li>Nach dem umtopfen das Namensschild wieder in den Topf stecken. </li></ul><ul><li>Die Pflanze ca. 2-3 Tage nicht gießen, damit an den Schnittstellen keine Fäulnis entsteht. </li></ul>
    18. 18. <ul><li>Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit </li></ul><ul><li>Fragen rund um die Orchideen beantworten </li></ul><ul><li>Ihnen gerne unsere Mitglieder am Stand. </li></ul><ul><li>Vielleicht schauen Sie bei unseren Gruppenabenden </li></ul><ul><li>einmal vorbei. Gäste sind immer willkommen. </li></ul><ul><li>Weitere Informationen sowie das aktuelle </li></ul><ul><li>Programm finden Sie auf unserer Homepage: </li></ul><ul><li>http://www.orchidee-berlin.de </li></ul>

    ×