DOAG 2011 Applications - Berlin, 3. Mai 2011<br />Mit Prozessmanagement zu konsistenten Software-Anforderungen<br />Ein An...
Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
Die  Standardfarben sind:</li></li></ul><li>Über 65% der IT-Projekte sind nicht erfolgreich<br />
Die Ursachen sind überwiegend nicht technisch<br />Quelle: Forbes, Gartner, 2004<br />Mehrfachnennungen möglich<br />IT-Pr...
Fachabteilungen fehlt häufig explizitesWissenüber:<br />Prozesse<br />Varianten<br />Regeln<br />Schnittstellen<br />IT er...
Prozessmodellierung als Lösungsansatz<br />Modellierung der Prozessabläufe<br />Fachliche Abläufe detailliert erarbeiten<b...
Prozessmodellierung als Lösungsansatz<br />Fachliche Abläufe erarbeiten und dokumentieren<br />Verantwortlichkeiten bestim...
Wertschöpfungskette zur Strukturierung<br />
Prozessablauf: Produktionsplanung (Beispiel)<br />
Aktivität im Prozess: Maschinenbelegung planen<br />Aktivität im Prozess<br />Verantwortliche Rolle<br />Funktionale Syste...
Detaillierung der funktionalen Systemanforderung<br />Benutzerinteraktion<br />Systemfunktion<br />Beteiligtes Anwendungss...
Schema der Informationsübergabe<br />Fachliche Information<br />Funktionale Systemanforderungen<br />Fachkonzept<br />BPMN...
Kritische Erfolgsfaktoren<br />Integrierte Nutzung der Prozessmodelle<br />Prozessanalyse<br />Arbeitsanweisungen<br />Tes...
Zusammenfassung<br />Transparente Abläufe durch Prozessmodellierung<br />Eindeutiges Verständnis der Abläufe<br />Struktur...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mit Prozessmanagement zu konsistenten Softwareanforderungen - OPITZ CONSULTING - Karsten Schubert

2.227 Aufrufe

Veröffentlicht am

Karsten Schubert stellt in seiner Präsentation zum Thema Prozessmanagement einen Ansatz zur Erhebung und Darstellung von Anforderungen für Software-Systeme vor.

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.227
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mit Prozessmanagement zu konsistenten Softwareanforderungen - OPITZ CONSULTING - Karsten Schubert

  1. 1. DOAG 2011 Applications - Berlin, 3. Mai 2011<br />Mit Prozessmanagement zu konsistenten Software-Anforderungen<br />Ein Ansatz zur Erhebung und Darstellung von Anforderungen für Software-Systeme<br />Karsten SchubertOPITZ CONSULTING GmbH<br />Design:<br /><ul><li>Das Farbschema ist im Design als „OC 2009“ hinterlegt.
  2. 2. Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
  3. 3. Die Standardfarben sind:</li></li></ul><li>Über 65% der IT-Projekte sind nicht erfolgreich<br />
  4. 4. Die Ursachen sind überwiegend nicht technisch<br />Quelle: Forbes, Gartner, 2004<br />Mehrfachnennungen möglich<br />IT-Projekte scheitern vor allem an fehlender Zielausrichtung, fehlerhaften Konzepten und mangelndem Projekt-/Change Management<br />
  5. 5. Fachabteilungen fehlt häufig explizitesWissenüber:<br />Prozesse<br />Varianten<br />Regeln<br />Schnittstellen<br />IT erwartet klar dokumentierte Anforderungen:<br />Funktionale Anforderungen<br />Workflows<br />Input und Output<br />Verhalten bei Ausnahmen<br />?<br />Die Spezifikation einer IT-Lösung auf Basis unvollständig dokumentierter Geschäftsprozesse führt zu Missverständnissen und falschen Erwartungen<br />Häufige Ursache: Fehlendes Wissen<br />
  6. 6. Prozessmodellierung als Lösungsansatz<br />Modellierung der Prozessabläufe<br />Fachliche Abläufe detailliert erarbeiten<br />Zuständigkeiten nennen<br />Informationsfluss zuordnen<br />Dokumentation einheitlich gestalten<br />Funktionale Systemanforderungen den Prozessen zuordnen<br />Funktionale Systemanforderungen modellieren<br />Anforderungen den Prozessaktivitäten zuordnen<br />Durch die Zuordnung von Anforderungen zu Prozessen wird der fachliche und technische Prozess synchronisiert beschrieben. <br />
  7. 7. Prozessmodellierung als Lösungsansatz<br />Fachliche Abläufe erarbeiten und dokumentieren<br />Verantwortlichkeiten bestimmen<br />Eingangs- und Ausgangsinformation definieren<br />Funktionale Systemanforderungen zuordnen<br />
  8. 8. Wertschöpfungskette zur Strukturierung<br />
  9. 9. Prozessablauf: Produktionsplanung (Beispiel)<br />
  10. 10. Aktivität im Prozess: Maschinenbelegung planen<br />Aktivität im Prozess<br />Verantwortliche Rolle<br />Funktionale Systemanforderung<br />Beteiligtes Anwendungssystem<br />Ein- und ausgehende Information<br />
  11. 11. Detaillierung der funktionalen Systemanforderung<br />Benutzerinteraktion<br />Systemfunktion<br />Beteiligtes Anwendungssystem<br />Ein- und ausgehende Daten<br />Maske<br />
  12. 12. Schema der Informationsübergabe<br />Fachliche Information<br />Funktionale Systemanforderungen<br />Fachkonzept<br />BPMN<br />BPEL<br />UML<br />IT-Information<br />
  13. 13. Kritische Erfolgsfaktoren<br />Integrierte Nutzung der Prozessmodelle<br />Prozessanalyse<br />Arbeitsanweisungen<br />Test und Einführung von Software<br />Kennzahlen<br />Klare Zielausrichtung des Prozessmanagements<br />Sicherstellung des angemessenen Detailgrads<br />Reduzierung der Aufwände durch fokussierte Modellierung<br />Vermeidung von praxisferner Dokumentation („Schrankware“)<br />Einbetten von Prozessmanagement in den Alltag des Unternehmens<br />
  14. 14. Zusammenfassung<br />Transparente Abläufe durch Prozessmodellierung<br />Eindeutiges Verständnis der Abläufe<br />Strukturierte Prozessdokumentation<br />Prozessoptimierung vor der IT-Entwicklung<br />Schwachstellen, Medien- und Toolbrüche minimieren<br />Schnittstellen optimieren<br />Konsistente IT-Anforderungen durch Bezug auf Geschäftsprozesse<br />Durchgängige Modellierung<br />Zuordnung der funktionalen IT-Anforderung zu Aktivitäten im Prozess<br />Konsistente Beschreibung der Anforderungen<br />
  15. 15. Kontakt<br />Karsten Schubert<br />OPITZ CONSULTING GmbHTempelhofer Weg 64,12347 Berlin<br />Tel: +49 30 62988890karsten.schubert@opitz-consulting.com<br />

×