© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 1
Holger Lehmann
OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Hamburg, 07. April 2016
IT|es...
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 2
What‘s new in Forms 12c?
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 3
Product Roadmap
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 4
Livetime Support
Forms 10g und 11g
Forms 12c Support : 2023+
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 5
Client Deployment Konfigurationen
1. Classic (Generisches Applet im Browser)
...
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 6
Benutzerdefinierte ColorSchemes
Bis 11g: 9 alte Color Schemes
 Teal
 Titaniu...
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 7
Forms Record Manager
Reduzierter Speicherbedarf
- Standardmässig nun In-Memory...
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 8
Neue System-Events
 Client-Idle
Bei dreißig Sekunden Client-Inaktivität löst ...
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 9
BI-Publisher Integration
 Kommuniziert via Web Services
 Sendet Reports simu...
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 10
Form Builder Only Option
 Benötigt keinen WLS, leichtgewichtige Installation...
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 11
Webutil Erweiterung
WEBUTIL_NO_OLE
- Kann benutzt werden, wenn man kein OLE b...
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 12
What‘s new im Forms Builder?
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 13
Titel
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 14
What‘s new in Reports?
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 15
Titel
1. Oracle Reports als “deprecated” gekennzeichnet in den
Release Notes
...
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 16
© OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 17
Ihr Ansprechpartner
Holger Lehmann
Lead Consultant
OPITZ CONSULTING Deutschla...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

IT|espresso - Oracle Forms 12c

328 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.opitz-consulting.com

Wie machen Sie Ihre Forms Anwendungen fit für die Zukunft? Ist Oracle Forms 12c die Lösung?

Was bringt 12c für Ihre Forms-Anwendungen?
Wie stellen Sie diese zukunftssicher auf?
Wie setzen Sie mobile Anforderungen um?

Unser Forms Experte Holger Lehmann diskutierte bei einem unserer IT|espresso Meetings mit den Teilnehmern über die Problemstellungen und Herausforderungen.

--
Über uns:
Als führender Projektspezialist für ganzheitliche IT-Lösungen tragen wir zur Wertsteigerung der Organisationen unserer Kunden bei und bringen IT und Business in Einklang. Mit OPITZ CONSULTING als zuverlässigem Partner können sich unsere Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und ihre Wettbewerbsvorteile nachhaltig absichern und ausbauen.

Besuchen Sie unsere Homepage: http://www.opitz-consulting.com

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
328
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

IT|espresso - Oracle Forms 12c

  1. 1. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 1 Holger Lehmann OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Hamburg, 07. April 2016 IT|espresso - Oracle Forms 12c
  2. 2. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 2 What‘s new in Forms 12c?
  3. 3. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 3 Product Roadmap
  4. 4. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 4 Livetime Support Forms 10g und 11g Forms 12c Support : 2023+
  5. 5. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 5 Client Deployment Konfigurationen 1. Classic (Generisches Applet im Browser)  Plugins laufen in Chrome bis Version 41, in Firefox noch bis Ende 2016.  Im Internet Explorer gibt es keine Abkündigung 2. JNLP (Java Network Launching Prot.) embedded in HTML  Unterstützt SSO, SSO Logout und JavaScript Integration  Benötigt Java Plugin und Browser 3. Java Web Start  Beschränktes SSO, kein SSO Logout, keine JS-Integration  Browser sind optional 4. Standalone Client (~ Native Applikation)  Kein SSO, kein SSO Logout, keine JS-Integration, Browser wird nicht benötigt
  6. 6. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 6 Benutzerdefinierte ColorSchemes Bis 11g: 9 alte Color Schemes  Teal  Titanium  Red Ab 12c: 9 neue Color Schemes (editierbar in registry.dat) OLAF = Oracle Look and Feel  OLAF0  OLAF1  OLAF2  OLAF3  OLAF4  OLAFDark  OLAFLight  OLAFVeryDark  OLAFVeryLight  Khaki  Blue  Olive  Purple  BLAF  SWAN
  7. 7. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 7 Forms Record Manager Reduzierter Speicherbedarf - Standardmässig nun In-Memory statt Platte - Dies gilt sowohl für Blöcke als auch für Record-Groups Neue Built-In: Get_RecMgr_Stats Neue Systemvariablen zum Überwachen des Record Managers
  8. 8. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 8 Neue System-Events  Client-Idle Bei dreißig Sekunden Client-Inaktivität löst der Trigger aus  DB-Idle Schaut auf Aktivität ziwschen der Forms Runtime und der DB, auf der der User angemeldet ist  Single-Sign-Off entweder spezifisches Sign-Off des Anwenders oder bei Ende der SSO- Session  Notification aus der WLS Console an die Forms Anwender (Pop-Up)  Media Completion Audio-playback, bei Erreichen des Endes eines Audio-Files
  9. 9. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 9 BI-Publisher Integration  Kommuniziert via Web Services  Sendet Reports simultan an beliebig viele Ziele  Alle BI-Publisher Aufrufe sind asynchron  Sourcecode Aufrufe sind nahezu identisch mit Reports Aufrufen
  10. 10. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 10 Form Builder Only Option  Benötigt keinen WLS, leichtgewichtige Installation  Nur zum Schauen, kein Ausführen von Forms möglich  Wünschenswert auch für Reports
  11. 11. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 11 Webutil Erweiterung WEBUTIL_NO_OLE - Kann benutzt werden, wenn man kein OLE benötigt - Jacob.dll wird hierbei nicht mehr benötigt
  12. 12. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 12 What‘s new im Forms Builder?
  13. 13. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 13 Titel
  14. 14. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 14 What‘s new in Reports?
  15. 15. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 15 Titel 1. Oracle Reports als “deprecated” gekennzeichnet in den Release Notes 2. Alternative: Oracle BI Publisher, Open Source Software und andere Tools
  16. 16. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 16
  17. 17. © OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Seite 17 Ihr Ansprechpartner Holger Lehmann Lead Consultant OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Kirchstr. 6, 51647 Gummersbach Tel. +49 (2261) 60 01-0 holger.lehmann@opitz-consulting.com http://hollipolli2904.blogspot.de/

×