© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 1TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Was bede...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 2TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Inhalte
...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 3TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Inhalte
...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 4TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
1 Was is...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 5TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Cloud-Co...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 6TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
BI-Refer...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 7TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
IaaS, Pa...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 8TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
IaaS, Pa...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 9TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
IaaS, Pa...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 10TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Cloud V...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 11TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Applian...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 12TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
BI konv...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 13TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
2 Cloud...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 14TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Technol...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 15TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Kommerz...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 16TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Kommerz...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 17TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Variant...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 18TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Variant...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 19TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Variant...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 20TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
3 Herau...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 21TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Organis...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 22TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Organis...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 23TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Datensc...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 24TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Technol...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 25TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Technol...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 26TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Technol...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 27TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Herausf...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 28TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Herausf...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 29TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Herausf...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 30TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
5 Beisp...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 31TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Beispie...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 32TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Beispie...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 33TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Beispie...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 34TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Beispie...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 35TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Beispie...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 36TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Beispie...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 38TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Beispie...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 39TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Beispie...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 40TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Abhängi...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 41TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Abhängi...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 42TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Abhängi...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 43TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
5 Nächs...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 44TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Einstie...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 45TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Cloud-B...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 46TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Abschli...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 47TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Fragen?
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 48TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Quellen...
© OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 49TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?
Tom Gan...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hinter die Marketing-Kulissen geschaut - Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?

205 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://www.opitz-consulting.com

BI-Hersteller postulieren zusehends mehr Cloud als zentrales Lösungsszenario für kostengünstige, bedarfsorientierte und flexibel nutzbare Enterprise-Systeme. Ist das wirklich so? Wie wirkt sich Cloud auf die BI-Landschaften der Zukunft aus? Folgt aus der These der Datengravitation, dass BI/DWH-Systeme die letzten sein werden, die in die Cloud wandern? Oder gibt es jetzt schon sinnhafte Einstiegsmöglichkeiten für Public/Private BI-Clouds? Können hybride Szenarien helfen und was bedeutet das für den Datenmanagementprozess?

Bei der TDWI Konferenz 2016 in München gewährten unsere BI-Experten Tom Gansor und Andreas Pfau einen Blick hinter die Kulissen und erläuterten Anwendungsmöglichkeiten, unterschiedliche Cloud-Architekturen, Einstiegsszenarien, Voraussetzungen und Herausforderungen. In ihrem Vortrag gaben sie einen Überblick über die aktuellen Fähigkeiten von Cloud-Lösungen. Darüber hinaus zeigten sie Abhängigkeiten zu Themen wie Big Data, Visual BI und OpenData auf und präsentierten kleinere Beispiele und Demos.

http://www.opitz-consulting.com

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
205
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hinter die Marketing-Kulissen geschaut - Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt?

  1. 1. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 1TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? München, 22.06.2016 Hinter die Marketing-Kulissen geschaut Andreas Pfau Senior Managing Consultant OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Tom Gansor TDWI Fellow, Mitglied der GL OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
  2. 2. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 2TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Inhalte Mi 1.2: Hinter die Marketing-Kulissen geschaut – Was bedeutet der Cloud Trend für die BI-Welt BI-Hersteller postulieren zusehends mehr Cloud als zentrales Lösungsszenario für kostengünstige, bedarfsorientierte und flexibel nutzbare Enterprise-Systeme. Ist das wirklich so? Wie wirkt sich Cloud auf die BI-Landschaften der Zukunft aus? Folgt aus der These der Datengravitation, dass BI/DWH-Systeme die letzten sein werden, die in die Cloud wandern? Oder gibt es jetzt schon sinnhafte Einstiegsmöglichkeiten für Public/Private BI-Clouds? Können hybride Szenarien helfen und was bedeutet das für den Datenmanagementprozess? Die Autoren schauen in ihrem Vortrag hinter die Kulissen bzw. die Marketing-Vorträge und erläutern Anwendungsmöglichkeiten, die unterschiedlichen Cloud-Architekturen, Einstiegsszenarien, Voraussetzungen und Herausforderungen und geben einen Überblick über die aktuellen Fähigkeiten von Cloud-Lösungen. Darüber hinaus zeigen sie Abhängigkeiten zu Themen wie Big Data, Visual BI und OpenData auf. Der Vortrag enthält kleinere Beispiele und Demos. Zielpublikum: BI-Manager, BI-Architekten, BI-Projektleiter, BICC-Leiter Voraussetzungen: BI-Grundlagen, Grundwissen BI-/DWH-Architektur Schwierigkeitsgrad: Advanced
  3. 3. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 3TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Inhalte 1. Was ist „Cloud“ im Kontext BI 2. Cloud BI-Architekturen und -Varianten 3. Herausforderungen durch Cloud BI 4. Beispiele und Abhängigkeiten 5. Nächste Schritte und Kernerkenntnisse
  4. 4. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 4TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? 1 Was ist „Cloud“ im Kontext BI?
  5. 5. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 5TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Cloud-Computing, kurz definiert…  [Bitkom 2010]: Cloud Computing ist eine Form der Bereitstellung von gemeinsam nutzbaren und flexibel skalierbaren IT-Leistungen durch nicht fest zugeordnete IT- Ressourcen über Netze. Idealtypische Merkmale sind die Bereitstellung in Echtzeit als Self Service auf Basis von Internet-Technologien und die Abrechnung nach Nutzung. Damit ermöglicht Cloud Computing den Nutzern eine Umverteilung von Investitions- zu Betriebsaufwand. Die IT-Leistungen können sich auf Anwendungen, Plattformen für Anwendungsentwicklungen und -betrieb bzw. Basisinfrastruktur beziehen. […] Cloud Computing gründet sich auf zwei Urformen, die Public und die Private Cloud. Andere Ausprägungen […] sind Derivate […] Darüber hinaus haben sich drei Service-Ebenen etabliert: IaaS, PaaS, SaaS.  [Wikipedia 2016]: Cloud computing is a kind of Internet-based computing that provides shared processing resources and data to computers and other devices on demand. It is a model for enabling ubiquitous, on-demand access to a shared pool of configurable computing resources (e.g., networks, servers, storage, applications and services), which can be rapidly provisioned and released with minimal management effort. Cloud computing and storage solutions provide users and enterprises with various capabilities to store and process their data in third-party data centers. It relies on sharing of resources to achieve coherence and economy of scale, similar to a utility (like the electricity grid) over a network.
  6. 6. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 6TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? BI-Referenzarchitektur Auswertungs-/ Anwendungs- schicht Präsentations- Schicht Daten- quellen Integrations- Schicht Daten- Speicherungs- Schicht Externe Daten, Web OLAP System Data Mart Planung Hochrechnung Core Data Warehouse System 1 System 2 … „Operativer“ Datenspeicher Extraktion, Transformation, Laden nach Abschluss Virtuelle Zugriffsschicht Big Data Framework Sandbox BI-Frontend (Fat Client) BI-Frontend (Browser) BI-Frontend (Mobile) BI-Frontend (Add-in) BI-Applikations- server Quelle: [GansorTotok2015]
  7. 7. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 7TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? IaaS, PaaS, SaaS … 1. Infrastructure as a Service  Bereitstellung skalierbarer IT-Infrastruktur auf nicht eindeutig zugeordneten IT-Ressourcen über ein Netzwerke.  Gegenentwurf zum klassischen IT-Infrastruktur Erwerb + Betrieb  Serverleistung, Rechenleistung, Speicherleistung, Netzwerkleistung, Systemmanagement, ggf. Systembetrieb  Typische Zielgruppe: IT-Betrieb, IT-Dienstleister, Anbieter höherwertiger Cloud-Lösungen IaaS PaaS SaaS
  8. 8. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 8TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? IaaS, PaaS, SaaS … 2. Platform as a Service  Bereitstellung gemeinsam genutzter Laufzeit- oder Entwicklungsplattformen auf nicht eindeutig zugeordneten IT-Ressourcen über Netzwerken.  Gegenentwurf zum klassischen Aufbau einer Entwicklungs- oder Ablaufinfrastruktur, Integrationsplattform.  Abrechnung nach Nutzung  Anwendungsinfrastruktur: Datenbankleistung, Middleware, Integrationsumgebungen/frameworks, Security-Systeme, Entwicklungsframeworks  Typische Zielgruppe: IT-Architekten, IT-Entwickler, IT- AnwendungsbetriebIaaS PaaS SaaS
  9. 9. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 9TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? IaaS, PaaS, SaaS … 3. Software as a Service  Bereitstellung gemeinsam genutzter Software(-lösungen) auf nicht eindeutig zugeordneten IT-Ressourcen über Netzwerke.  Gegenentwurf zur klassischen Anwendungssoftware, die per Lizenz und „on Premise“ im Unternehmenseinsatz ist.  Abrechnung nach Nutzung  Typische Geschäftsanwendungen, stark standardisiert mit ggf. begrenzten Customizing-Optionen, bspw.: Kommunikations-, Zusammenarbeits-, Geschäftsablauf-SW.  Typische Zielgruppe: Endanwender. IaaS PaaS SaaS
  10. 10. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 10TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Cloud Varianten  Cloud-Umgebung in prv. Besitz und selbst betrieben  Beschränkter Zugang (Kunden, GP-Partner)  Zugriff via Intranet  effiziente/sichere/ standardisierte Cloud-Umgebung  Individuell anpassbar  Interne-IT mit Cloud- Mechanismen Private Cloud Public Cloud  Eigentum eines IT- Dienstleisters/Providers  Externer Betrieb  Zugriff via Internet  Subskriptionsmodell nach Nutzung  Zahlung nach Nutzung  Auswahl/Kombi von Saas/PaaS/IaaS- Komponenten  Standardisiertes Angebot  komplett ausgelagerte IT mittels Cloud  Best-Of-Breed-Ansatz  Mischform aus On-Premise (trad. IT), Private Cloud und Public Cloud  Mischung in Form des Eigentums und Betriebs  Hohere Varrianz zw. Individualität und Standard  Komplexe Vertrags und Betriebsformen  Konsistente Sicht für Anwender erforderlich  Kompromiss der nächsten Jahre Hybrid Cloud
  11. 11. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 11TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Appliance Cloud Varianten vs. Klassischer IT (und BI) Netzwerk Speicher Server Virtualisierung Betriebssyst. Middleware Laufzeitumg. Daten Anwendungen Netzwerk Speicher Server Virtualisierung Betriebssyst. Middleware Laufzeitumg. Daten Anwendungen Netzwerk Speicher Server Virtualisierung Betriebssyst. Middleware Laufzeitumg. Daten Anwendungen Netzwerk Speicher Server Virtualisierung Betriebssyst. Middleware Laufzeitumg. Daten Anwendungen Konventionell IaaS PaaS SaaS InderHanddes Anwenderunternehmens Cloud-Nutzer Cloud-AnbieterCloud- Nutzer Cloud-Anbieter Cloud-Anbieter
  12. 12. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 12TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? BI konventionell (BI)SaaS BI vs. SaaS  Stetig neue / andere Anforderungen  Veränderliche Daten, Datenstrukturen, Datenqualität  Breites Nutzungsspektrum (Standard – Individuell)  Schwankende Last  Individueller Anpassungsbedarf  Ziele: Effektivität und Effizienz  Klare rel. unveränderliche Anforderungen  Rel. unveränderliche Daten, Strukturen, gleichbleibende DQ  Eingeschränktes Nutzungsspektrum (Standard)  Klares Lastprofil  Geringer Anpassungsbedarf  Ziel: Eher Effizienz
  13. 13. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 13TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? 2 Cloud BI-Architekturen und Varianten
  14. 14. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 14TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Technologische Betrachtung Grundlegende Betrachtung der nötigen Technologien für ein Cloud-BI-Vorhaben, bspw. Architekturanforderungen mittels FURPS+ ermitteln:  Functionality: Funktionalität, Nutzen, u.a.a. Sicherheit  Usability: Nutzbarkeit, Zugang, Ergonomie  Reliability: Verlässlichkeit  Performance: Leistung, Durchsatz, Lastverhalten  Supportability: Wartbarkeit, Skalierbarkeit, Anpassbarkeit, Flexibilität  +: (Design, Implementierung, Schnittstellen, Physische Eigenschaften) Urspr. publiziert in [Grady1992]
  15. 15. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 15TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Kommerzielle Betrachtung Konventionell Investitionen Lfd. Kosten Cloud Investitionen Lfd. Kosten
  16. 16. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 16TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Kommerzielle Betrachtung / Vertragsformen  Hardware-Kauf  Software-Lizenz- Erwerb  Software-Support- Kosten  Lösungserstellung als Gewerk  Lösungserstellung als Dienstleistung  Betrieb als Dienstleistung Konventionell Cloud Preismodelle  Abonnement  Nutzungsabhängige Berechnung:  nach Dimensionierung (Instanzen, Speichervolumen), Komponenten, Modulen  nach Leistung (CPU, Last, Datendurchsatz, Netzwerkverkehr, Transaktionsvolumen, Verfügbarkeit),  nach Zeitlicher Nutzung  Anwendungsspezifisch (z.B. Quota, Features, User, Rollen, Geschäftsprozessen …) Verträge Leihe  Miete  Dienstleistung  Gewerk
  17. 17. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 17TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Variante 1 – BI-Outsourcing in der Cloud Auswertungs-/ Anwendungs- schicht Präsentations- Schicht Daten- quellen Integrations- Schicht Daten- Speicherungs- Schicht Externe Daten, Web OLAP System Data Mart Planung Hochrechnung Core Data Warehouse System 1 System 2 … „Operativer“ Datenspeicher Extraktion, Transformation, Laden nach Abschluss Virtuelle Zugriffsschicht Big Data Framework Sandbox BI-Frontend (Fat Client) BI-Frontend (Browser) BI-Frontend (Mobile) BI-Frontend (Add-in) BI-Applikations- server I a a S PaaS SaaS
  18. 18. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 18TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Variante 2 – Data Lab Auswertungs-/ Anwendungs- schicht Präsentations- Schicht Daten- quellen Integrations- Schicht Daten- Speicherungs- Schicht Externe Daten, Web OLAP System Data Mart Planung Hochrechnung Core Data Warehouse System 1 System 2 … „Operativer“ Datenspeicher Extraktion, Transformation, Laden nach Abschluss Virtuelle Zugriffsschicht Big Data Framework Sandbox BI-Frontend (Fat Client) BI-Frontend (Browser) BI-Frontend (Mobile) BI-Frontend (Add-in) BI-Applikations- server I a a S SaaS PaaS
  19. 19. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 19TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Variante 3 – Analytical Engine Auswertungs-/ Anwendungs- schicht Präsentations- Schicht Daten- quellen Integrations- Schicht Daten- Speicherungs- Schicht Externe Daten, Web OLAP System Data Mart Planung Hochrechnung Core Data Warehouse System 1 System 2 … „Operativer“ Datenspeicher Extraktion, Transformation, Laden nach Abschluss Virtuelle Zugriffsschicht Big Data Framework Sandbox BI-Frontend (Fat Client) BI-Frontend (Browser) BI-Frontend (Mobile) BI-Frontend (Add-in) BI-Applikations- server I a a S PaaS PaaS
  20. 20. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 20TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? 3 Herausforderungen durch Cloud-BI
  21. 21. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 21TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Organisatorische Herausforderungen Handlungsfelder Cloud BI Strategie Architektur & Technologie EntwicklungBetrieb Verträge / Budgets / Kosten Team / Skills  Roadmap: On-Premise  Cloud ?  Programm u. Projekte  Strategische Ziele und Abhängigkeiten  Single/Multi  Anbieter, Provider  IaaS/PaaS/Saas  Priv./Hybrid/Public  Fachlich/Technisch  Inhouse/Extern  Methoden, Management  Tools, Infrastrukturen  Fachlich/technisch/architektonisch  Wofür: Entw./Betrieb/Nutzung  Weiterentwicklung  Motivation  Beschaffung und Abrechnung  Compliance  Governance  Rechtssicherheit  Fachlich/Technisch  Inhouse/Extern  Methoden, Mgmt., Prozesse  Tools, Infrastrukturen, Standards
  22. 22. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 22TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Organisatorische Herausforderungen SLAs Auftraggeber Auftragnehmer SLA  Vereinbarung über  Leistungsinhalt  Qualität  Kosten/Preise  Termine  Störungsfolgen  IT-Abteilung  Fachabteilung  BICC  „IT-Lieferant“  Dienstleister ExterneSLA  Fachabteilung  IT-Abteilung  BICC InterneSLA  Fachabteilung  BICC  IT-Abteilung  Fachabteilung  IT-Abteilung  BICC  Fachabteilung  IT-Abteilung  BICC berät CloudProvider
  23. 23. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 23TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Datenschutz Informationssicherheit Organisatorische Herausforderungen  In DE im wesentlichen Schutz personenbezogener Daten  Genaue Prüfung erforderlich  National/EU: Standardvereinbarungen  USA: Safe-Harbor-Vereinbarung  Div. Vertragspartner: Auftragsdatenverarbeitung  Gemeinsame Verantwortung aller Vertragspartner  Private Cloud tendenziell am wenigsten Problematisch  Datenschutz per Design!  Sicherstellen in jeder Phase erforderlich  Schutzziele: Verfügbarkeit, Integrität, Vertraulichkeit Technologie, Architektur  Skalierbare, flexible Sicherheitsfunktionen sind (Cloud- weit!) erforderlich,evtl. SecaaS  Effektive Abwehr von Manipulationen und Angriffen  Organisatorische Untermauerung und Zertifizierung
  24. 24. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 24TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Technologische Herausforderungen Definition Data Gravity [McCrory2010]: Data gravity is an analogy of the nature of data and its ability to attract additional applications and services. The Law of Gravity states that the attraction between objects is directly proportional to their weight (or mass). Data Gravity DWH einer Versicherung [TDWI2016-MZ]  Bestehende Landschaft aus Daten, Services und Apps berücksichtigen  Fachliche Trennung der Daten bei hybriden Ansätzen durchführen
  25. 25. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 25TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Technologische Herausforderungen  Andocken der Cloud an die Unternehmensarchitektur  Aufbrechen von „geschlossenen“ Systemen  Leistungsfähige WAN Anbindung  Bandbreite gewinnt immer  Cloud Architektur berücksichtigen Architektur  Andocken der Cloud Access: Zugriff von überall vs. Angriffe von überall aus möglich  Security relevante Aspekte müssen auch durch den Cloud- Provider sichergestellt werden (Sichere Passwörter etc.)  Datenschutz in der Cloud ISO/IEC 27018:2014 EU Model Clause (siehe organisatorische Herausf.)  Sichere VPN Tunnel zu private Cloud Lösungen Security
  26. 26. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 26TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Technologische Herausforderungen Dimensionen der Lösung  Sicherheit  Aktualität  Reichweite  Standardisierung Cloud On-premise  Unterschiedliche Versionen der gleichen Software (Releaselevel Cloud vs. On-premise) im Einsatz  Best-of-Breed Ansatz in der Cloud bedingt eher IaaS als Paas/SaaS Heterogenes Systemumfeld bei hybriden Lösungen
  27. 27. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 27TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Herausforderungen in der Entwicklung  Nutzung von standardisierten Schnittstellen in der Cloud, offene APIs zur Verbindung der Daten  Nutzung von Standard- Funktionalitäten, „geliebte“ Sonderlösungen nur schwer umsetzbar Standardisierung vs. Individualentwicklung  Arbeit über Entwicklersuiten erlaubt weniger Eingriff in die Technik  Parametrisierung von Cloud Instanzen nicht immer einsehbar  Optimierung der Lösungen mit Hinblick auf Performance nur eingeschränkt möglich (insb. bei SaaS, PaaS Lösungen) Abstraktion
  28. 28. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 28TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Herausforderungen in der Entwicklung  Mehrere Instanzen zur Entwicklung / Test / Hotfix müssen bereit stehen (kein Unterschied zu On-premise)  Deploymentverfahren neu definieren und etablieren (techn. Verfahren, Revisionssicherheit etc.)  Support für agile Entwicklung (knappe Zyklen / Iterationen) durch effiziente Deploymentverfahren und Versionierung  Verteiltes Arbeiten im Team muss ermöglicht werden  Metadatenverwaltung: Data Lineage aufbauen und pflegen Managen des Entwicklungsprozesses
  29. 29. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 29TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Herausforderungen im Betrieb  Effektives Monitoring und Analyse  Nutzungsstatisken  Performance-Analysen  Durchgriff zwischen den Schichten (Bsp. Problem in PaaS, Ursache aber in SaaS)  Durchgängigkeit: Von der Visualisierung bis zur Datenquelle  Durchgängige Prozesse (bei verteilten Support- und Betriebsverantwortlichkeiten)  Feedback zwischen Betrieb und Entwicklung  Probleme im Betrieb  Anpassung der Anwendung o. des Nutzungsverhaltens  Probleme in der Nutzung oder in der Entwicklung  Anpassung der Infrastruktur oder Plattform
  30. 30. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 30TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? 5 Beispiele und Abhängigkeiten
  31. 31. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 31TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Beispiel: Oracle BI Cloud Services  Entwickelt von Oracle auf Basis von Oracle Business Intelligence  Fokussiert auf das schnelle Anlegen von Modellen und Erstellen von Analysen und Dashboards (durch Upload von Dateien und Visual Analyzer)  Data Mashup in Visual Analyzer  Vergleichbare Nutzung von Cloud und On-premise Installationen durch Austausch des Repositories und Katalogs  Lizenzierung  BI Cloud Service  Named User, 250 $ pro User / Monat; Minimum 10 User  2 Instanzen  Database Schema Service  1000 $ pro Monat, 50 GB Storage, 300 GB Traffic
  32. 32. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 32TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Beispiel: Oracle BI Cloud Services Datenquellen
  33. 33. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 33TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Beispiel: Oracle BI Cloud Services Modellierung
  34. 34. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 34TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Beispiel: Oracle BI Cloud Services Visualisierung
  35. 35. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 35TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Beispiel: Oracle BI Cloud Services Dashboards
  36. 36. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 36TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Beispiel: Oracle BI Cloud Services Analysen
  37. 37. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 38TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Beispiel: Amazon Quick-Insight  Erweiterung von den Amazon Web Services  Direkte Integration der Daten in SPICE-Engine (superschnelle, parallele, In-Memory-Berechnungs-Engine)  Für die Cloud entwickelt  Kombination aus spaltenbasierter Speicherungstechnologie, In-Memory- Technologien, Maschinencode-Generierung und Datenkomprimierung  Lizenzierung (Enterprise Edition)  Benutzer: 18 – 24 $ pro Monat / User  SPICE GB Kalkulation inklusive: 10 GB, je weiteres GB: 0,38 $  Ziel: Kosten auf 1/10 von on-premise Lösungen zu senken  Momentan existiert nur eine Vorversion, Roll-out in 2016 geplant
  38. 38. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 39TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Beispiel: Amazon Quick-Insight von Amazon: https://aws.amazon.com/de/quicksight/
  39. 39. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 40TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Abhängigkeiten: Open Data  Open Data: freie Verfügbarkeit und Nutzbarkeit von Daten  Zurzeit ist Open Data noch ein Flickenteppich von Anbietern und unterschiedlichen Lösungen [BI Spektrum 2016-1]  Zur Zeit fehlt es noch an standardisierten Schnittstellen zwischen den Cloud Lösungen [BI Spektrum 2016-1]  Daten liegen bereits in der Cloud – Nutzung von BI Cloud und weiteren Daten aus der Cloud liegt nahe  Heben von Nutzenpotentiale durch Anreichern von Unternehmensdaten mit Open Data Angeboten
  40. 40. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 41TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Abhängigkeiten: Visual BI  Erkennen von Mustern und Zusammenhänge im Big Data Kontext  Nutzen von Prinzipien für Visual Analytics  Visualisieren von Daten über standardisierte Werkzeuge  Verknüpfung zu Open Data über gemeinsame Werkzeuge Möglichkeiten  Information Design in der Cloud – z.B. Toolunterstützung für HICHERT® Success Regeln?  Umsetzung von CI-Richtlinien – Welche Layouts können angepasst werden (vor allem bei SaaS Lösungen). Herausforderungen
  41. 41. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 42TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Abhängigkeiten: Big Data DWHQuellsystem BI Data Lake IoT Stream Batch  Traditionelle Aspekte aus BI und neue analytische Aspekte aus Big Data können zu Business Analytics verknüpft werden [TDWI2016] Verknüpfung BI und Big Data: Business Analytics*
  42. 42. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 43TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? 5 Nächste Schritte und Kernerkenntnisse
  43. 43. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 44TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Einstiegsszenarien in Cloud-BI Cloud Strategie1 Vorbereitung2  Assesment  Evaluierung  Auswahl  Proof-of-Concept  Security, Privacy, Legal  Projektauswahl  Beginn Org. Change Migrations- Projekt 3a  Übertragung On- Premise BI in die Cloud  Nachweis der Cloud- Vorteile (bspw. Kosten)  Etablieren der Architektur, Organisation, Betrieb und Entwicklung  Basis für Veränderung Neu-Projekt3b  Neue Fachlichkeit in Verbindung mit Cloud- Ansatz  Nachweis der Cloud- Vorteile (bspw. Umsetzungszeit)  Aufbau, Verprobung einer Alternative  Basis für Veränderung
  44. 44. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 45TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Cloud-BI-Assesment  Methodischer Ansatz zur Erhebung, Bewertung, Analyse und Reflektion von...  …zur Ermittlung des Status Quo, Bedürfnissen und Handlungsoptionen für Cloud-Business-Intelligence Strategie Organisation Architektur TechnologieFähigkeiten Anforderungen Partner Unternehmens -strategie Anwender Bedürfnisse Prozesse Produkte SW-Anbieter IT-Strategie Dienstleister Funktionalität Methoden/ Verfahren Verträge Portfolio/ Roadmap Gruppen/ Typen
  45. 45. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 46TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Abschließende Empfehlung: Kernerkenntnisse 1 Cloud BI per se ist keine universelle Patent-Lösung für jegliche Anforderung. 5 BI-Clouds müssen gemanaged werden, sie sind nicht wartungsfrei. 2 Ohne klare Cloud-Strategie kein Cloud-BI-Projekt 6 (Multi-)Cloud-Kombinationen, Management und Betrieb erfordern eine professionelle BI-Organisation.3 Cloud Komponenten sind nicht automatisch (vor-) integriert 7 Netzwerke zu/in/zwischen Clouds sind kritische Infrastruktur für Cloud-BI.4 Architektur hat einen sehr hohen Stellenwert und eine passende Architektur ist kritischer Erfolgsfaktor 8 „Alte Themen“ verschwinden nicht: DQ, MDM, BICC etc.
  46. 46. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 47TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Fragen?
  47. 47. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 48TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Quellen und Referenzangaben  [GansorTotok2015]: Gansor, Tom; Totok, Andreas: „Von der Strategie zum Business Intelligence Competency Center (BICC) “, dpunkt-Verlag 2015  [Bitkom2010]: Bitkom (Hrsg.): „Cloud Computing – Was Entscheider wissen müssen“, 2010  [Wikipedia2016]: https://en.wikipedia.org/wiki/Cloud_computing, abgerufen zuletzt am 20.06.2016  [Grady1992] Robert Grady: „Practical Software Metrics for Project Management and Process Improvement”, Prentice-Hall, 1992  [TDWI2016] Dittmer, Felden, Finger, Scheuch, Tams: „ Big Data – Ein Überblick“; TDWI 2016  [Amazon2016]: https://aws.amazon.com/de/quicksight/, abgerufen zuletzt am 20.06.2016  [McCrory2010]: https://blog.mccrory.me/2010/12/07/data-gravity-in-the-clouds/, abgerufen zuletzt am 20.06.2016  [TDWI2016-MZ]: http://www.transfer-rlp.de/index.php/event-reader/events/tdwi- anwenderforum-mainz.html, abgerufen zuletzt am 20.06.2016
  48. 48. © OPITZ CONSULTING GmbH 2016 Seite 49TDWI 2016 Mi 1.2  Pfau/Gansor: Was bedeutet der Cloud-Trend für die BI-Welt? Tom Gansor TDWI Fellow Mitglied der Geschäftsleitung von... OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Kirchstr. 6  51647 Gummersbach tom.gansor@opitz-consulting.com +49 2261 6001 0 xing.com/net/opitzconsultingslideshare.net/opitzconsulting @OC_WIRE @tgansoryoutube.com/opitzconsulting Andreas Pfau Senior Managing Consultant OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Norsk-Data-Str. 3  61352 Bad Homburg andreas.pfau@opitz-consulting.com +49 6172 66260 0

×