Anforderungsanalyse für SOA-Services bei einer deutschen Behörde<br />Björn Hardegen (MID)<br />Dr. Gregor Scheithauer (OP...
Kontakt<br />Dr. Gregor Scheithauer<br />Dipl.-Wirtsch.Inf. Univ. Berater Business Engineering <br />gregor.scheithauer@op...
4<br />© 2010 MID GmbH, Andreas Ditze<br />Vorstellung<br />Wir bieten über 2 Jahrzehnte Erfahrung in modellbasiertem Soft...
b.hardegen@mid.de</li></ul>MID – themodelingcompany<br /><ul><li>Mittelständisches Deutsches Unternehmen mit über 100 Mita...
4 Büros in Nürnberg, München, Stuttgart und Köln
Plattformunabhängiger Werkzeugentwickler mit umfangreichem Serviceportfolio und Methodikspezialist
Mehr als 2 Jahrzehnte Erfahrung mit 20.000 Installationen unserer Modellierungsplattform Innovator bei mehr als 600 Kunden
Modellierungsplattform Innovator
Geschäftsprozessmodellierung auf Basis der BPMN und UML
Objektorientierte Modellierung mit SysML/UML und Codegenerierung für C,C++, C#, Java
Strukturierte Modellierung mit SA/SD und Codegenerierung für C
Datenmodellierung für alle gängigen RDBMS</li></li></ul><li>Agenda<br />
Projektkontext<br />Große deutsche Behörde mit Sitz in Nürnberg mit ca. 120.000 Anwendern<br />Bereitstellung eines Basisd...
Beispielszenario einer Autovermietung<br /><ul><li>Die Autovermietung ist eine existierende Firma mit einer gewachsener IT...
Die Firma steht vor folgenden Herausforderung:
Marktanteile zurückgewinnen
Nummer 3 im Markt werden
Für die IT abgeleitete Ziele:
neuer Sales Kanal Internet
dynamische Prozesse etablieren</li></li></ul><li>Herausforderungen der Anforderungsanalyse<br />
Herausforderungen der Anforderungsanalyse<br />Was soll erreicht werden?<br />Wie wird das Ziel erreicht?<br />Wann werden...
Überblick des Vorgehens und Toolkette<br />
Übersicht Vorgehen<br />Anwendungsfälle, Prozesse, Daten<br />Service Kandidaten<br />Service Spezifikation<br />Prozesse,...
Fachliche Analyse<br />MID Innovator<br />Oracle BPM Suite<br />
Überblick des Vorgehen<br />
Textuelle Anforderungen<br />Anforderungenin Word<br />Textuelle Anforderungen des Fachbereichs werden nach wie vor in Wor...
Textuelle Anforderungen<br />Anforderungenin Word<br />
Textuelle Anforderungen<br />Anforderungenin Word<br />Anforderungenin Innovator<br />Sync<br />
Anwendungsfälle identifizieren<br />Anforderungen verknüpfen<br />
Fachliche Prozesse spezifizieren<br />
Fachklassenmodell erstellen<br />
Service Identifikation<br />MID Innovator<br />Oracle BPM Suite<br />
Service Identifikation<br />
Service Identifikation<br />calculate-StatusBy-<br />Customer-Data<br />sendMail-<br />withAttach-<br />ment<br />find-Ava...
Service Identifikation<br />sendMail-<br />withAttach-<br />ment<br />calculate-StatusBy-<br />Customer-Data<br />find-Ava...
Service Spezifikation<br />MID Innovator<br />Oracle BPM Suite<br />
Überblick des Vorgehen<br />
Service SpezifikationNachrichten identifizieren und Reihenfolge bestimmen<br />
Service SpezifikationStruktur der Nachrichten<br />
Service SpezifikationInternes Verhalten bestimmen<br />
Service SpezifikationProjektergebnis<br />
Artefakte für Entwicklung generieren<br />
Meet in theMiddle<br />
Meet in theMiddle<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Anforderungsanalyse für SOA-Services - OPITZ CONSULTING - Gregor Scheithauer

1.785 Aufrufe

Veröffentlicht am

Auf der JAX 2011 hielten Dr. Gregor Scheithauer (OPITZ CONSULTING) und Björn Hardegen (MID) einen Vortrag zum Thema „Anforderungsanalyse für SOA-Services bei einer deutschen Behörde“.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.785
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
74
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Anforderungsanalyse für SOA-Services - OPITZ CONSULTING - Gregor Scheithauer

  1. 1. Anforderungsanalyse für SOA-Services bei einer deutschen Behörde<br />Björn Hardegen (MID)<br />Dr. Gregor Scheithauer (OPITZ CONSULTING)<br />
  2. 2.
  3. 3. Kontakt<br />Dr. Gregor Scheithauer<br />Dipl.-Wirtsch.Inf. Univ. Berater Business Engineering <br />gregor.scheithauer@opitz-consulting.com+49 89 680098-1483+49 173 7279433<br />OPITZ CONSULTING München GmbHWeltenburger Straße 4 - D-81677 München<br />
  4. 4. 4<br />© 2010 MID GmbH, Andreas Ditze<br />Vorstellung<br />Wir bieten über 2 Jahrzehnte Erfahrung in modellbasiertem Software Engineering für unterschiedlichste Anwendungsszenarien<br />Björn Hardegen <br /><ul><li>Consultant
  5. 5. b.hardegen@mid.de</li></ul>MID – themodelingcompany<br /><ul><li>Mittelständisches Deutsches Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern
  6. 6. 4 Büros in Nürnberg, München, Stuttgart und Köln
  7. 7. Plattformunabhängiger Werkzeugentwickler mit umfangreichem Serviceportfolio und Methodikspezialist
  8. 8. Mehr als 2 Jahrzehnte Erfahrung mit 20.000 Installationen unserer Modellierungsplattform Innovator bei mehr als 600 Kunden
  9. 9. Modellierungsplattform Innovator
  10. 10. Geschäftsprozessmodellierung auf Basis der BPMN und UML
  11. 11. Objektorientierte Modellierung mit SysML/UML und Codegenerierung für C,C++, C#, Java
  12. 12. Strukturierte Modellierung mit SA/SD und Codegenerierung für C
  13. 13. Datenmodellierung für alle gängigen RDBMS</li></li></ul><li>Agenda<br />
  14. 14. Projektkontext<br />Große deutsche Behörde mit Sitz in Nürnberg mit ca. 120.000 Anwendern<br />Bereitstellung eines Basisdienstes und Integration in verschiedene Fachverfahren<br />Berücksichtigung des SOA Service Gedanken<br />Teil eines SOA Einführungsprogramms<br />Laufzeit: 6 Monate<br />Teamgröße: 7<br />
  15. 15. Beispielszenario einer Autovermietung<br /><ul><li>Die Autovermietung ist eine existierende Firma mit einer gewachsener IT-Landschaft.
  16. 16. Die Firma steht vor folgenden Herausforderung:
  17. 17. Marktanteile zurückgewinnen
  18. 18. Nummer 3 im Markt werden
  19. 19. Für die IT abgeleitete Ziele:
  20. 20. neuer Sales Kanal Internet
  21. 21. dynamische Prozesse etablieren</li></li></ul><li>Herausforderungen der Anforderungsanalyse<br />
  22. 22. Herausforderungen der Anforderungsanalyse<br />Was soll erreicht werden?<br />Wie wird das Ziel erreicht?<br />Wann werden welche Daten benötigt?<br />Welche Schritte können (teil-) automatisiert werden?<br />Welche Aspekte gehören inhaltlich und/oder organisatorisch zusammen?<br />Welche Ergebnisse werden erwartet?<br />
  23. 23. Überblick des Vorgehens und Toolkette<br />
  24. 24. Übersicht Vorgehen<br />Anwendungsfälle, Prozesse, Daten<br />Service Kandidaten<br />Service Spezifikation<br />Prozesse,<br />SOA Services<br />Testfälle<br />MID Innovator<br />Oracle BPM Suite<br />
  25. 25. Fachliche Analyse<br />MID Innovator<br />Oracle BPM Suite<br />
  26. 26. Überblick des Vorgehen<br />
  27. 27. Textuelle Anforderungen<br />Anforderungenin Word<br />Textuelle Anforderungen des Fachbereichs werden nach wie vor in Word erfasst<br />Strukturieren des Textdokumentes durch „MID Innovator for Microsoft Word“ <br />
  28. 28. Textuelle Anforderungen<br />Anforderungenin Word<br />
  29. 29. Textuelle Anforderungen<br />Anforderungenin Word<br />Anforderungenin Innovator<br />Sync<br />
  30. 30. Anwendungsfälle identifizieren<br />Anforderungen verknüpfen<br />
  31. 31. Fachliche Prozesse spezifizieren<br />
  32. 32. Fachklassenmodell erstellen<br />
  33. 33. Service Identifikation<br />MID Innovator<br />Oracle BPM Suite<br />
  34. 34. Service Identifikation<br />
  35. 35. Service Identifikation<br />calculate-StatusBy-<br />Customer-Data<br />sendMail-<br />withAttach-<br />ment<br />find-Available-CarsBy-Status<br />reserveCar-<br />byCustomer<br />createInvoice<br />getCustomer- DataByID<br />
  36. 36. Service Identifikation<br />sendMail-<br />withAttach-<br />ment<br />calculate-StatusBy-<br />Customer-Data<br />find-Available-CarsBy-Status<br />reserveCar-<br />byCustomer<br />createInvoice<br />getCustomer- DataByID<br />CustomerInformationService<br />AccountingService<br />Notification Service<br />
  37. 37. Service Spezifikation<br />MID Innovator<br />Oracle BPM Suite<br />
  38. 38. Überblick des Vorgehen<br />
  39. 39. Service SpezifikationNachrichten identifizieren und Reihenfolge bestimmen<br />
  40. 40. Service SpezifikationStruktur der Nachrichten<br />
  41. 41. Service SpezifikationInternes Verhalten bestimmen<br />
  42. 42. Service SpezifikationProjektergebnis<br />
  43. 43. Artefakte für Entwicklung generieren<br />
  44. 44. Meet in theMiddle<br />
  45. 45. Meet in theMiddle<br />
  46. 46. Fachliche Testfälle<br />MID Innovator<br />Oracle BPM Suite<br />
  47. 47. Fachliches Testen<br />Kriterien<br /><ul><li>Effektivität
  48. 48. Aussagekraft
  49. 49. Ökonomisch
  50. 50. Langlebig</li></ul>Testfälle sollen <br />sich an <br />fachlichen <br />Prozessen <br />orientieren<br />Testfälle sollen <br />eine hohe <br />fachliche<br />Abdeckung<br />haben<br />Beispieldaten<br />für Prozess-durchläufe<br />erleichtern<br />die Testfall-erstellung<br />Testfälle decken<br />nicht nur<br />Positiv- sondern<br />auch Negativ-Fälle ab<br />
  51. 51. Testfälle<br />Ein Kunde mit Status darf einen Wagen mit Wert EUR 50.000 buchen<br />Ein Wagen mit Wert EUR 60.000 wurde nur von Kunden mit Status gebucht<br />Ein Kunde ohne Status darf keinen Wagen mit Wert EUR 45.000 buchen<br />
  52. 52. Realisierung<br />MID Innovator<br />Oracle BPM Suite<br />
  53. 53. Überblick des Vorgehen<br />
  54. 54. Service Realisierung<br />
  55. 55. Service Realisierung<br />
  56. 56. Prozess Realisierung<br />
  57. 57. Prozess Realisierung<br />
  58. 58. Prozessautomatisierung<br />
  59. 59. Test<br />
  60. 60. Zusammenfassung<br />Ein Tool für Anforderungsanalyse und Design<br />UML & BPMN 2.0 Diagramme als Kommunikations- und Realisierungsartefakt <br />Textuelle Anforderungen und Modelle integrieren<br />MID Innovator und Oracle BPM Suite eignen sich hervorragend für SOA Projekte<br />
  61. 61. Stand Nr. 27<br />Stand Nr. 7<br />

×