Open-Access-Tage 2007

650 Aufrufe

Veröffentlicht am

Gründung eines Netzwerks von Open-Access-Multiplikatoren

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
650
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Open-Access-Tage 2007

  1. 1. Gründung eines Netzwerks von Open-Access- Multiplikatoren Anja Kersting Bibliothek der Universität Konstanz 1. Konstanzer Open-Access-Tage 7.12.2007
  2. 2. Open-Access-Netzwerk Zentrales Problem bei der Umsetzung von Open Access: Unzulängliche Kenntnis unter Wissenschaftlern Ziel der Informationsplattform & des Netzwerks: Verbreitung des Open-Access-Gedankens bei Wissenschaftlern Informationsangebote zu Open Access können erst dann ihren Zweck erfüllen, wenn Interesse an der Thematik besteht Anja Kersting - Bibliothek der Universität Konstanz 1. Konstanzer Open-Access-Tage – 7. Dezember 2
  3. 3. Wozu Vernetzung? • Gemeinsame Strategien und Maßnahmen, gemeinsam mehr erreichen, Community statt Einzelkämpfer • Förderung der Bekanntmachung von Open Access in den Institutionen • Austausch/Fortbildungen/Hilfestellungen Anja Kersting - Bibliothek der Universität Konstanz 1. Konstanzer Open-Access-Tage – 7. Dezember 3
  4. 4. Ausgestaltung • Wie soll so ein Netzwerk aussehen? • Was soll im Netzwerk passieren? • Wer wäre im Netzwerk? Bibliothekare? Wissenschaftler? Mitarbeiter des Rechenzentrums? • Kann da jeder rein, oder was sind die Bedingungen um teilzunehmen? Idee: Zwei Netzwerke! Anja Kersting - Bibliothek der Universität Konstanz 1. Konstanzer Open-Access-Tage – 7. Dezember 4
  5. 5. Zwei Netzwerke? 1. Open-Access-Beauftragte • offiziell von Institutionen benannt (ein OA-Beauftragter pro Institution) • Konferenz der Open-Access-Beauftragten • Gemeinsame Beschlüsse, Statements, gemeinsames Auftreten z.B. bei Verhandlungen Anja Kersting - Bibliothek der Universität Konstanz 1. Konstanzer Open-Access-Tage – 7. Dezember 5
  6. 6. Multiplikatoren-Netzwerk 2. Open-Access-Multiplikatoren • Austausch z.B. über Erfahrungen mit Verlagen • Möglichkeit der Nachnutzung/des Austausches von Inhalten Synergieeffekte • Schulungs-/Fortbildungsveranstaltungen Anja Kersting - Bibliothek der Universität Konstanz 1. Konstanzer Open-Access-Tage – 7. Dezember 6
  7. 7. Informationsplattform Was kann das Projekt Open-Access-Informationsplattform tun? • Nutzung der Plattform als zentraler Anbieter von Informationen • Initiierung von Informationsveranstaltungen • Bereitstellung von Informationsmaterialien • Feedback der OA-Beauftragten/Multiplikatoren zur Verbesserung der Plattform Anpassung des Angebots an den Bedarf Anja Kersting - Bibliothek der Universität Konstanz 1. Konstanzer Open-Access-Tage – 7. Dezember 7
  8. 8. Informationsplattform www.open-access.net Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Anja Kersting Kontakt: Anja.Kersting@uni-konstanz.de

×