Software-Engineering in der Luft- und Raumfahrt mit Open-Source-Tools gearconf 2009 (01.10.2009, Düsseldorf) Andreas Schre...
Abstract <ul><li>„ Im DLR entwickeln über 1000 Mitarbeiter an 13 Standorten Software für komplexe Anwendungen aus allen Be...
<ul><li>Das DLR </li></ul><ul><li>Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt  </li></ul><ul><li>Forschungseinrichtung </li>...
Standorte und Personal <ul><li>6.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in  29 Forschungsinstituten und Einrichtung...
Leitbild - Vision <ul><li>Das DLR - die führende und richtungsweisende öffentliche  Forschungseinrichtung  in Europa für s...
Einrichtung Simulations- und Softwaretechnik <ul><li>Mission:  </li></ul><ul><li>Erarbeitung neuer Software-Technologien u...
Software-Entwicklung im DLR Größenordnung Über 1000 Mitarbeiter des  DLR entwickeln Software DLR ist eines der größten  So...
Software-Entwicklungen in Luft- und Raumfahrt Klassifizierung <ul><li>Software für missionskritische Systeme </li></ul><ul...
Wissenschaftliche Software-Entwicklung Beobachtungen aus der täglichen Praxis… <ul><li>Typisches Phänomen:  Entwicklungen ...
Real Programmers <ul><li>Früher:   „The REAL programmer was  happy with a keypunch, a  Fortran IV compiler and a beer“ </l...
Software-Engineering-Strategie <ul><li>Ziel: Qualitätsverbesserung der wissenschaftlichen SW-Entwicklung </li></ul><ul><li...
Prozesse
Entwicklungsprozesse in der Luft- und Raumfahrt Phasen Preliminary Design (B) Design  &  Production  ( C / D ) Design  &  ...
Software Development Process Release Discussion QUARTERLY  * 16 17 Release Planning 2 Detailed Design 3 Test Case Generati...
Organizational Processes  ( MAN ,  PIM ,  RIN ,  REU ): ( Project - ,  Quality - ,  Risk - Mgt . ,  ...) Supporting Proces...
Entwicklungsprozess Tools für den Entwickler Bugtracking Version control Checkstyle Build-tool Checks Source code Source c...
Entwicklungsprozess Prozesskette für den Entwickler Bugtracking New issue Update issue Design Unit Test Code Test Document...
Tools
Software Development Process Beispiele für Tools Discussion + Inspection Integration/ SW-Syetem  Test Incremental  Release...
Projektspezifische Tool-Auswahl <ul><li>Vorhandene Tools können weiter genutzt werden </li></ul><ul><li>Keine Änderungen b...
Häufig genutzte Tools <ul><li>Entwicklungsumgebung (IDE) </li></ul><ul><li>Eclipse mit CDT, PyDev, Photran </li></ul><ul><...
Tool-Infrastruktur <ul><li>Fokus auf Open-Source Tools </li></ul><ul><li>Vollständige Abdeckung aller Bereiche </li></ul><...
Automatisierung  und Kopplung von Tools
Lose gekoppelte Tools IDE Repository Browser Wiki Bug Tracker E-Mail Continuous Integration RepoGuard VCS All Tools are…  ...
Automatische Überprüfung auf Server-Seite RepoGuard Developer The Tao of Source Control:  “ If it’s not in the repository,...
RepoGuard <ul><li>Validations-Framework für Versionsmanagementsysteme (VCS) </li></ul><ul><li>Überprüfung, bevor Änderunge...
Architecture RepoGuard Editor Transaction Checks Code Analysis Access Rights Handler Mail RSS Exit-Code ● ● ● ● ● ● Versio...
Issue Tracking MANTIS Verwaltung und Dokumentation von Bugs und Aufgaben Verwaltung von „Issues“ Status von  „Issues“ Mein...
Wiki MoinMoin Dokumentation, TODO-Listen und der ganze Rest… „ Mantis“- Plug-In
Beispiele
DataFinder <ul><li>Projektziel </li></ul><ul><li>Datenmanagement- System für Daten aus </li></ul><ul><ul><li>Simulationen ...
DataFinder Eingesetzte Tools <ul><li>Anforderungen  </li></ul><ul><li>Wiki (MoinMoin) </li></ul><ul><li>Änderungsmanagemen...
Shefex II <ul><li>Projektziel </li></ul><ul><li>Entwicklung von  Echtzeitbetriebsystemfunktionen  auf Basis von QNX  (POSI...
Shefex II Entwicklungsprozess (Tailored ECSS) <ul><li>Phase A </li></ul><ul><li>Mission Requirements (DOORS) </li></ul><ul...
Shefex II Eingesetzte Tools <ul><li>Anforderungen  </li></ul><ul><li>DOORS </li></ul><ul><li>Änderungsmanagement </li></ul...
Ausrollung der Tools im DLR
Ausrollung <ul><li>Schrittweise Bereitstellung für die DLR-weite Nutzung </li></ul><ul><li>Bisher Subversion und Mantis ze...
Sharepoint-Anwendungen <ul><li>Webportal-Komponenten </li></ul><ul><li>Allgemeine Projektinformationen </li></ul><ul><ul><...
 
 
 
 
 
Subversion-Repositories <ul><li>DLR-weite Bereitstellung seit April 2007 </li></ul><ul><li>Beantragte Repositories gesamt:...
Subversion-Repositories pro Institut
Mantis-Projekte <ul><li>DLR-weite Bereitstellung seit August 2008 </li></ul><ul><li>Beantragte Projekte gesamt: 29 Projekt...
Mantis-Projekte pro Institut
Zukünftige Themen <ul><li>Tools </li></ul><ul><li>Anforderungsmanagement </li></ul><ul><li>Verteilte Versionsmanagementsys...
Fragen? Kontakt www.andreas-schreiber.net twitter.com/onyame [email_address]
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Software-Engineering in der Luft- und Raumfahrt mit Open-Source-Tools

3.909 Aufrufe

Veröffentlicht am

gearconf 2009 (01.10.2009, Düsseldorf)

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.909
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
192
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Software-Engineering in der Luft- und Raumfahrt mit Open-Source-Tools

  1. 1. Software-Engineering in der Luft- und Raumfahrt mit Open-Source-Tools gearconf 2009 (01.10.2009, Düsseldorf) Andreas Schreiber <Andreas.Schreiber@dlr.de> Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Köln-Porz http://www.dlr.de/sc
  2. 2. Abstract <ul><li>„ Im DLR entwickeln über 1000 Mitarbeiter an 13 Standorten Software für komplexe Anwendungen aus allen Bereichen der Luft- und Raumfahrt. Der Vortrag beschreibt die Strategien und Entwicklungen des DLR zur Einführung moderner Software-Engineering-Verfahren, bestehend aus geeigneten Prozessen und einer Entwicklungs-Infrastruktur auf Basis freier Tools. Schwerpunkt ist dabei die Integration von Entwicklungs-Tools mit Versionsmanagement-Systemen. In diesem Zusammenhang werden einige durch das DLR entwickelte Open-Source Software-Engineering-Tools präsentiert. Anhand konkreter Beispiele werden Tool-Ketten aus Luft- und Raumfahrt-Projekten vorgestellt. „ </li></ul><ul><li>gearconf 2009: http://www.gearconf.com </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Das DLR </li></ul><ul><li>Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt </li></ul><ul><li>Forschungseinrichtung </li></ul><ul><li>Raumfahrt-Agentur </li></ul><ul><li>Projektträger </li></ul>
  4. 4. Standorte und Personal <ul><li>6.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in 29 Forschungsinstituten und Einrichtungen in </li></ul><ul><ul><li>13 Standorten. </li></ul></ul><ul><li>Büros in Brüssel, Paris und Washington. </li></ul> Köln  Lampoldshausen  Stuttgart  Oberpfaffenhofen Braunschweig   Göttingen Berlin -   Bonn Trauen   Hamburg  Neustrelitz Weilheim  Bremen - 
  5. 5. Leitbild - Vision <ul><li>Das DLR - die führende und richtungsweisende öffentliche Forschungseinrichtung in Europa für seine Forschungsbereiche Luftfahrt, Raumfahrt, Verkehr und Energie </li></ul><ul><li>Das DLR - die gestaltende Kraft für die europäische Raumfahrt in seiner Funktion als Raumfahrt-Agentur </li></ul><ul><li>Das DLR - die Dachorganisation für die wirkungsvollsten und effizientesten Projektträger </li></ul>
  6. 6. Einrichtung Simulations- und Softwaretechnik <ul><li>Mission: </li></ul><ul><li>Erarbeitung neuer Software-Technologien und Untersuchung der Relevanz für DLR </li></ul><ul><li>Einführung neuer Software-Technologien in DLR-Instituten </li></ul><ul><li>Entwicklung eigener und Support externer Software-Produkte </li></ul><ul><li>Forschungsgebiete: </li></ul><ul><li>Software Engineering, Verteiltes Rechnen, Integration, Daten- und Wissensmanagement, High-Performance Computing, Concurrent Engineering, VR </li></ul><ul><li>Mitarbeiter: ca. 30 </li></ul>
  7. 7. Software-Entwicklung im DLR Größenordnung Über 1000 Mitarbeiter des DLR entwickeln Software DLR ist eines der größten Software-Häuser Deutschlands Das sind >100 Millionen EUR Personalkosten pro Jahr
  8. 8. Software-Entwicklungen in Luft- und Raumfahrt Klassifizierung <ul><li>Software für missionskritische Systeme </li></ul><ul><li>Embedded Software und Real-Time-Software in Flugzeugen, Satelliten, Raumfahrzeugen, … </li></ul><ul><li>Software mit großen Userzahlen </li></ul><ul><li>Internet/Intranet/Email, Webshop für Satellitendaten </li></ul><ul><li>Software zur Unterstützung </li></ul><ul><li>Prozessunterstützung, Datenmanagement, Modellierungs- und Simulationsumgebungen, … </li></ul><ul><li>Software deren Effizienz wichtig ist </li></ul><ul><li>Numerische Simulationscodes </li></ul>
  9. 9. Wissenschaftliche Software-Entwicklung Beobachtungen aus der täglichen Praxis… <ul><li>Typisches Phänomen: Entwicklungen fangen klein an („kurzes Skript“) aber wachsen oft zu großen Software-Systemen heran </li></ul><ul><li>Teamgröße : Von 1 Student bis >50 Wissenschaftler aus mehreren Instituten </li></ul><ul><li>Viele Wissenschaftler (z.B. Mathematiker, Physiker, Ingenieure) haben keinerlei Software-Engineering-Ausbildung aber entwickeln große Software-Pakete! </li></ul><ul><li>Ihr Ziel : Möglichst schnelles Umsetzen ihrer Ideen in laufenden Code </li></ul><ul><li>Produktivitätsverlust durch archaische Tools und Vorgehensweisen </li></ul><ul><ul><li>z.B. altertümliche Texteditoren (vi, Emacs, Notepad) </li></ul></ul><ul><ul><li>z.B. Austausch von Code über E-Mail, Memory-Sticks oder NFS </li></ul></ul><ul><ul><li>z.B. kein systematischer Test </li></ul></ul>
  10. 10. Real Programmers <ul><li>Früher: „The REAL programmer was happy with a keypunch, a Fortran IV compiler and a beer“ </li></ul><ul><li>Heute: Immense Produktivitäts- steigerung durch die Nutzung von IDEs und weiteren Software-Werkzeugen </li></ul><ul><ul><li>In der Wissenschaft gibt es noch viele REAL programmers … </li></ul></ul>(Quelle: http://www.travelnotes.de/rays/fortran/fortran.htm)
  11. 11. Software-Engineering-Strategie <ul><li>Ziel: Qualitätsverbesserung der wissenschaftlichen SW-Entwicklung </li></ul><ul><li>1. Vorschlag für Standard-Prozess </li></ul><ul><li>Adaptierbar für unterschiedlichste Software-Projekte </li></ul><ul><li>2. Auswahl geeigneter Tools </li></ul><ul><li>Unterstützung aller notwendigen Programmiersprachen </li></ul><ul><li>3. Automatisierung und Kopplung von Tools </li></ul><ul><li>Reduzierung von Overhead und Fehlern durch Vermeidung von Handarbeit </li></ul><ul><li>4. Ausrollung der Tools im DLR </li></ul><ul><li>Einfacher, flächendeckender Zugang für alle Mitarbeiter </li></ul><ul><li>5. Information durch ein „Software-Engineering-Netzwerk“ </li></ul><ul><li>Ansprechpartner in jedem Institut und Durchführung von Schulungen </li></ul>
  12. 12. Prozesse
  13. 13. Entwicklungsprozesse in der Luft- und Raumfahrt Phasen Preliminary Design (B) Design & Production ( C / D ) Design & Production ( C / D ) Planning (0/A) Operation (E) Progress Design & Production (C/D) Phases
  14. 14. Software Development Process Release Discussion QUARTERLY * 16 17 Release Planning 2 Detailed Design 3 Test Case Generation 4 Code + Test Analysis 14 Doc. for Users 15 Require- ments Analysis 1 (Review) * Zeitskalen variabel! Integration/ SW-Syetem Test DAILY * 10 Unitest + Coding 7 Check-In Codestyle + Test 8 Build + Deploy 9 Discussion + Inspection Incremental Release Doc. for Developer Release Planning MONTHLY * 11 6 13 (Change) Request + Decision 5 12
  15. 15. Organizational Processes ( MAN , PIM , RIN , REU ): ( Project - , Quality - , Risk - Mgt . , ...) Supporting Processes ( SUP ): Quality Assurance , Verification , Validation Joint Review , Audit , Product Eval . , Problem Res . Documentation Configuration and Change Request Management Development Process ( ENG ): ( Requirements and Design , Implementation , Integration and Test , Installation and Maintenance ) Legend Processes from ISO / IEC 12207
  16. 16. Entwicklungsprozess Tools für den Entwickler Bugtracking Version control Checkstyle Build-tool Checks Source code Source code Source code Code Review Profiling Code coverage Deployment IDE Auditing verification assignment verification Unit test Unit test Unit test Developer
  17. 17. Entwicklungsprozess Prozesskette für den Entwickler Bugtracking New issue Update issue Design Unit Test Code Test Document Bugtracking Changelog … Design Document New feature New issue Code Review
  18. 18. Tools
  19. 19. Software Development Process Beispiele für Tools Discussion + Inspection Integration/ SW-Syetem Test Incremental Release Doc. for Developer Release Planning Release Discussion DAILY MONTHLY QUARTERLY 10 11 6 13 16 17 Release Planning 2 Detailed Design 3 Test Case Generation 4 Code + Test Analysis 14 Doc. for Users 15 (Change) Request + Decision 5 Unitest + Coding 7 Check-In Codestyle + Test 8 Build + Deploy 9 Require- ments Analysis 1 (Review) 12 JUnit, Eclipse Subversion Ant / Maven Selenium, QF-Test Doxygen Wiki, Sharepoint Subversion Mantis Mantis Jupiter Subversion , InstalllAnyhere Polyspace, Clover DocBook ? Issue-Tracker (Mantis) Enterprise Architect ? Wiki, Excel, DOORS
  20. 20. Projektspezifische Tool-Auswahl <ul><li>Vorhandene Tools können weiter genutzt werden </li></ul><ul><li>Keine Änderungen bewährter Arbeitsweisen </li></ul><ul><li>Tools können schrittweise eingeführt werden </li></ul><ul><li>Keine Überforderung mit „zuviel Ballast“ </li></ul><ul><li>Berücksichtigung der Team-Struktur </li></ul><ul><li>Größe und Verteiltheit </li></ul><ul><li>Verwendete Programmiersprachen </li></ul><ul><li>Python, C, C++, Fortran, Java, IDL, ADA, MATLAB, … </li></ul><ul><li>Sonstige Randbedingungen </li></ul><ul><li>Vorgaben der Auftraggeber </li></ul>
  21. 21. Häufig genutzte Tools <ul><li>Entwicklungsumgebung (IDE) </li></ul><ul><li>Eclipse mit CDT, PyDev, Photran </li></ul><ul><li>Visual Studio </li></ul><ul><li>Mylyn </li></ul><ul><li>Issue-Tracking </li></ul><ul><li>MANTIS, Trac </li></ul><ul><li>Dokumentation </li></ul><ul><li>MoinMoin-Wiki, DocBook </li></ul><ul><li>Versionsmanagement </li></ul><ul><li>CVS, Subversion, Mercurial </li></ul><ul><li>Code-Analyse </li></ul><ul><li>Checkstyle, Pylint, Lint, </li></ul><ul><li>Build Tools </li></ul><ul><li>make, ant, maven, SCons </li></ul><ul><li>Continuous Integration </li></ul><ul><li>Hudson, CruiseControl </li></ul><ul><li>Distributions </li></ul><ul><li>Nullsoft Installer, distutils </li></ul>viele viele weitere…
  22. 22. Tool-Infrastruktur <ul><li>Fokus auf Open-Source Tools </li></ul><ul><li>Vollständige Abdeckung aller Bereiche </li></ul><ul><li>„ Kostenfreier“ Zugang </li></ul><ul><li>Einzelne Tools austauschbar </li></ul><ul><li>Neuere Versionen </li></ul><ul><li>Andere Features </li></ul><ul><li>Höhere Ansprüche </li></ul><ul><li>Kommerzielle Tools </li></ul>
  23. 23. Automatisierung und Kopplung von Tools
  24. 24. Lose gekoppelte Tools IDE Repository Browser Wiki Bug Tracker E-Mail Continuous Integration RepoGuard VCS All Tools are… Open Source Replaceable
  25. 25. Automatische Überprüfung auf Server-Seite RepoGuard Developer The Tao of Source Control: “ If it’s not in the repository, it doesn’t exist.” Commits VCS Feedback Checks RepoGuard Pre-commit execution Writes code Check failed 
  26. 26. RepoGuard <ul><li>Validations-Framework für Versionsmanagementsysteme (VCS) </li></ul><ul><li>Überprüfung, bevor Änderungen gespeichert werden </li></ul><ul><li>Einheitliche Schnittstellen für Überprüfungen und Benachrichtigung </li></ul><ul><li>Leichter Zugang zur Transaktion und zu externen Tools </li></ul><ul><li>Verbindet unterschiedliche Tools enger mit dem VCS </li></ul><ul><li>Normalerweise nur lose Kopplung der Tools </li></ul><ul><li>Entwickelt in Python </li></ul><ul><li>Leicht zu lernen und mächtig </li></ul><ul><li>Link </li></ul><ul><li>http://repoguard.tigris.org </li></ul>
  27. 27. Architecture RepoGuard Editor Transaction Checks Code Analysis Access Rights Handler Mail RSS Exit-Code ● ● ● ● ● ● Version Control System Hook Script External Tools Project - Configuration Result Positive Negative ● ● ● External Tools Checkstyle
  28. 28. Issue Tracking MANTIS Verwaltung und Dokumentation von Bugs und Aufgaben Verwaltung von „Issues“ Status von „Issues“ Meine „Issues“
  29. 29. Wiki MoinMoin Dokumentation, TODO-Listen und der ganze Rest… „ Mantis“- Plug-In
  30. 30. Beispiele
  31. 31. DataFinder <ul><li>Projektziel </li></ul><ul><li>Datenmanagement- System für Daten aus </li></ul><ul><ul><li>Simulationen </li></ul></ul><ul><ul><li>Experimenten </li></ul></ul><ul><ul><li>Erdbeobachtung </li></ul></ul><ul><li>Programmiersprache </li></ul><ul><li>Python </li></ul><ul><li>GUI-Toolkit Qt </li></ul>
  32. 32. DataFinder Eingesetzte Tools <ul><li>Anforderungen </li></ul><ul><li>Wiki (MoinMoin) </li></ul><ul><li>Änderungsmanagement </li></ul><ul><li>Mantis </li></ul><ul><li>Repository </li></ul><ul><li>Subversion </li></ul><ul><li>Design-Tool (UML) </li></ul><ul><li>Enterprise Architect </li></ul><ul><li>IDE </li></ul><ul><li>Eclipse + PyDev </li></ul><ul><li>Build-Tool </li></ul><ul><li>distutils </li></ul><ul><li>Kommunikation </li></ul>web conference system Adobe Connect Pro Eclipse integrated Hudson monitoring Eclipse-Hudson Desktop sharing RealVNC Task-based Mantis integration in Eclipse Mylyn Audio communication Mumble Eclipse distributed pair programming Saros Audio and video communication Polycom Code review tool for pre- and post-commit review CodeColloborator Description Tool
  33. 33. Shefex II <ul><li>Projektziel </li></ul><ul><li>Entwicklung von Echtzeitbetriebsystemfunktionen auf Basis von QNX (POSIX-kompatibles Echtzeitbetriebssystem) </li></ul><ul><li>Entwicklungsprozess </li></ul><ul><li>Tailored ECSS </li></ul><ul><li>Programmiersprache </li></ul><ul><li>C++ </li></ul>
  34. 34. Shefex II Entwicklungsprozess (Tailored ECSS) <ul><li>Phase A </li></ul><ul><li>Mission Requirements (DOORS) </li></ul><ul><li>Phase B </li></ul><ul><li>System + Software Requirements (DOORS) </li></ul><ul><li>Software-Architektur (Komponenten, Datenfluss) (Enterprise Architect) </li></ul><ul><li>Phase C </li></ul><ul><li>Entwicklung und Test (Eclipse, Subversion, make, Mantis) </li></ul><ul><li>Phase D </li></ul><ul><li>Abnahmetest in echter Hardwareumgebung </li></ul><ul><ul><li>Testsequenzen (Kommandofolgen) im Quelltext, über Präprozessordirektiven „scharf“ geschaltet </li></ul></ul>
  35. 35. Shefex II Eingesetzte Tools <ul><li>Anforderungen </li></ul><ul><li>DOORS </li></ul><ul><li>Änderungsmanagement </li></ul><ul><li>Mantis </li></ul><ul><li>Repository </li></ul><ul><li>Subversion </li></ul><ul><li>Design-Tool (UML) </li></ul><ul><li>Enterprise Architect </li></ul><ul><li>IDE </li></ul><ul><li>Eclipse + QNX-Plug-In + Subversive </li></ul><ul><li>Build-Tool </li></ul><ul><li>make (Makefile generiert durch QNX-Plug-In) </li></ul>Mantis und Subversion traditionell häufig genutzt
  36. 36. Ausrollung der Tools im DLR
  37. 37. Ausrollung <ul><li>Schrittweise Bereitstellung für die DLR-weite Nutzung </li></ul><ul><li>Bisher Subversion und Mantis zentral verfügbar </li></ul><ul><li>Anbindung der Tools an unternehmensweites Active Directory </li></ul><ul><li>Betrieb durch T-Systems SfR </li></ul><ul><li>Sharepoint-Anwendungen </li></ul><ul><li>Beantragung von Repository und Bug-Tracker </li></ul><ul><li>Integration ins DLR-Intranet </li></ul><ul><li>Weitere Schritte </li></ul><ul><li>Hinzunahme von RepoGuard (inkl. Konfigurationsoberfläche) </li></ul><ul><li>Hinzunahme von Anforderungsmanagement, Testfallverwaltung, Integrations-Build-Systeme, verteilte Versionskontrollsysteme </li></ul>Projekt schon angelegt ? UHD legt Teamsite im SharePoint an Projektleiter fügt der Teamsite die Benutzer hinzu Im Webpart Werkzeug - Suite wählt der Projektleiter die Tools aus und fügt Benutzer sowie Rollen hinzu UHD legt ein Projekt in Mantis an UHD fügt hinzu / ändert Benutzer und Rollen im AD Mantis nein ja SharePoint - Teamsite für Projekt und Zugang für externe Benutzer beantragen AD - Skript generiert Zugriffsrechte in der Mantis - DB Projektleiter UHD Projekt schon angelegt ? UHD fügt hinzu / ändert Benutzer und Rollen im AD nein ja AD - Skript generiert Zugriffsrechte - File für SVN UHD legt ein SVN - Repository für das Projekt an Subversion Skript checkt Zugriffsrechte - File in SVN - Projekt - Repository ein
  38. 38. Sharepoint-Anwendungen <ul><li>Webportal-Komponenten </li></ul><ul><li>Allgemeine Projektinformationen </li></ul><ul><ul><li>Zugriff für alle Projektmitglieder („Meine (Software Engineering) Projekte“) </li></ul></ul><ul><li>Projektverwaltung </li></ul><ul><ul><li>Zugriff nur für Projektleiter </li></ul></ul><ul><ul><li>Beantragung der zentral bereitgestellten Werkzeuge </li></ul></ul><ul><ul><li>Berechtigungen der Projektmitarbeiter zum Zugriff auf diese Werkzeuge </li></ul></ul>konfigurieren nutzen Webportal in Projekt-Teamsite Projektansicht Projekt- verwaltung Werkzeug-Integration Subversion Mantis Entwicklungsumgebungen Eclipse für Java Eclipse für C++ MS Visual Studio
  39. 44. Subversion-Repositories <ul><li>DLR-weite Bereitstellung seit April 2007 </li></ul><ul><li>Beantragte Repositories gesamt: 119 Repositories </li></ul><ul><li>In 26 Instituten </li></ul><ul><li>Mit 756 Usern (541 DLR-Konten; 215 Extranet Konten) </li></ul>
  40. 45. Subversion-Repositories pro Institut
  41. 46. Mantis-Projekte <ul><li>DLR-weite Bereitstellung seit August 2008 </li></ul><ul><li>Beantragte Projekte gesamt: 29 Projekte </li></ul><ul><li>In 12 Instituten </li></ul><ul><li>Mit 271 Usern (215 DLR-Konten; 56 Extranet-Konten) </li></ul>
  42. 47. Mantis-Projekte pro Institut
  43. 48. Zukünftige Themen <ul><li>Tools </li></ul><ul><li>Anforderungsmanagement </li></ul><ul><li>Verteilte Versionsmanagementsysteme </li></ul><ul><li>Schulungen für Tool-Nutzung (Eclipse + Subversion + Mantis) </li></ul><ul><li>Bisher : Workshops für DLR-Mitarbeiter im Bereich Java-Entwicklung </li></ul><ul><li>Zukünftig : Spezifische Schulungen für andere Sprachen (C++, Fortran, MATLAB, Python) </li></ul>
  44. 49. Fragen? Kontakt www.andreas-schreiber.net twitter.com/onyame [email_address]

×