Blogger Relations Neue Aufgaben für die Unternehmenskommunikation 10 Wahrheiten
Zu mir <ul><li>Olaf Nitz </li></ul><ul><li>Studium Medienproduktion und  E-Business in Berlin </li></ul><ul><li>Mit-Gründe...
Alles  kommt  raus.  1
Die Blogosphäre  Quelle: http://www.sifry.com/alerts/archives/000443.html Mehr Blogs = mehr Informationen und Meinungen üb...
Verbreitung von Informationen in der Blogosphäre  Quelle: http://h20325.www2.hp.com/blogs/kintz/archive/2006/10/01/1683.html
Beispiel: Transparency International
Beispiel: : Transparency International
Beispiel: Transparency International
Folgen  <ul><li>PR-Krisen </li></ul><ul><li>Rücktritte von  Politikern </li></ul><ul><li>Umsatzeinbußen </li></ul><ul><li>...
Blogs sind Grundlage von Kauf-entscheidungen. 2
Informationsgewinnung in Netz Unternehmens-websites Blogs Bewertungs-plattformen Bewertung des Vertrauens  in Informationen
Blogs & Kaufentscheidungen <ul><li>Dreißig Prozent der deutschen Befragten gaben an, ein Produkt nicht gekauft oder eine D...
Ohne Blog-Monitoring befinden sich Unternehmen im Blindflug. 3
Handlungsspielraum, Kosten und Aufmerksamkeit von Krisen
Themen und Aufmerksamkeit Themen müssen früh erkannt werden
Blog-Monitoring <ul><li>Selfmade Monitoring </li></ul><ul><li>Systematisches  Monitoring </li></ul>
Kriterien bei der Wahl einer Blog-Monitoring-Lösung <ul><li>Größe des Unternehmens </li></ul><ul><li>Markenbekanntheit </l...
Technik kann Know-How  nicht  ersetzen. 4
Bewertung von Blogs und Themen in der Blogosphäre  <ul><li>Problem:  </li></ul><ul><li>über 60 Mio. Blogs und  über 1,5 Mi...
Relevanz von Blogs / Themen <ul><li>Quantitativ </li></ul><ul><li>Verlinkung </li></ul><ul><li>Anzahl der Leser </li></ul>...
Viele Blogger  sind  gerne  Amateure. 5
Motivation der Blogger <ul><li>Um eigene Gedanken und Erlebnisse für  mich festzuhalten 71,8 % </li></ul><ul><li>Zum Spaß ...
Unternehmenskommunikation und Blogger <ul><li>PR- und Marketing-Aktionen sind nicht für alle Blogger interessant. </li></u...
Blogger als Produkttester sind unberechenbar. 6
Blogger als Produkttester <ul><li>Ziele:  </li></ul><ul><ul><li>Blogger als Multiplikatoren nutzen </li></ul></ul><ul><ul>...
Abmahnungen folgt ein  David-Goliath-Effekt. 7
Fehler bei der Reaktion auf Kritik in Blogs <ul><li>Unter falschem Namen kommentieren </li></ul><ul><li>  wird zumeist au...
Empfehlungen bei Kritik  in Blogs <ul><li>Direkte, persönliche Kommunikation per Mail oder Telefon </li></ul><ul><li>Sachl...
Sponsoring von Blogs erreicht spezifische Zielgruppen. 8
Chancen von Kooperationen  mit Bloggern <ul><li>persönliche, authentische Kommunikation </li></ul><ul><li>Nähe zur Zielgru...
Sponsoring von Blogs <ul><li>Problem:  </li></ul><ul><ul><li>Reichweite von Blogs ist gering </li></ul></ul><ul><ul><li>Ho...
Corporate Blogs erfordern Kom- petenz und Durch-haltevermögen. 9
Chancen von Corporate Blogs sind… <ul><li>…  als innovativ angesehen zu werden. </li></ul><ul><li>…  von anderen Bloggern ...
Erfolgsfaktoren von  Corporate Blogs <ul><li>Fachliche Kompetenz  </li></ul><ul><li>Neigung zum Schreiben </li></ul><ul><l...
Es entstehen neue Aufgaben für die Unternehmens-kommunikation! 1 0
Aufgaben für die Unternehmenskommunikation <ul><li>Zuhören  Durch Blog Monitoring erfahren, was die Blogosphäre zu sagen h...
Noch Fragen? <ul><li>Gerne an: </li></ul><ul><li>Olaf Nitz </li></ul><ul><li>OlafNitz.net </li></ul><ul><li>[email_address...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Blogger Relations - 10 Wahrheiten

8.494 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag beim barcamp Kärnten 2007 von Olaf Nitz: Blogger Relations - Neue Aufgaben für die Unternehmenskommunikation

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
13 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
8.494
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
624
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
13
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Blogger Relations - 10 Wahrheiten

    1. 1. Blogger Relations Neue Aufgaben für die Unternehmenskommunikation 10 Wahrheiten
    2. 2. Zu mir <ul><li>Olaf Nitz </li></ul><ul><li>Studium Medienproduktion und E-Business in Berlin </li></ul><ul><li>Mit-Gründer der Initiative iDemokratie </li></ul><ul><li>Diplomarbeit 2006 über Weblogs und PR </li></ul><ul><li>Blog: „Social Software und so“ </li></ul><ul><li>Ab März 2007 bei Martrix.at </li></ul>
    3. 3. Alles kommt raus. 1
    4. 4. Die Blogosphäre Quelle: http://www.sifry.com/alerts/archives/000443.html Mehr Blogs = mehr Informationen und Meinungen über Unternehmen und Produkte
    5. 5. Verbreitung von Informationen in der Blogosphäre Quelle: http://h20325.www2.hp.com/blogs/kintz/archive/2006/10/01/1683.html
    6. 6. Beispiel: Transparency International
    7. 7. Beispiel: : Transparency International
    8. 8. Beispiel: Transparency International
    9. 9. Folgen <ul><li>PR-Krisen </li></ul><ul><li>Rücktritte von Politikern </li></ul><ul><li>Umsatzeinbußen </li></ul><ul><li>Entlassungen von Journalisten </li></ul>
    10. 10. Blogs sind Grundlage von Kauf-entscheidungen. 2
    11. 11. Informationsgewinnung in Netz Unternehmens-websites Blogs Bewertungs-plattformen Bewertung des Vertrauens in Informationen
    12. 12. Blogs & Kaufentscheidungen <ul><li>Dreißig Prozent der deutschen Befragten gaben an, ein Produkt nicht gekauft oder eine Dienstleistung nicht in Anspruch genommen zu haben , nachdem sie im Internet negative Kommentare oder Kritiken privater Nutzer oder Kunden gelesen hatten. </li></ul><ul><li>Im Gegenzug wären 56 Prozent eher bereit, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu erwerben , wenn sie positive private Kommentare im Netz lesen würden. </li></ul>Quelle: http://www.faz.net/s/RubE2C6E0BCC2F04DD787CDC274993E94C1/ Doc~EFD759C02D0874AC7A1B895A0D8481499~ATpl~Ecommon~Scontent.html
    13. 13. Ohne Blog-Monitoring befinden sich Unternehmen im Blindflug. 3
    14. 14. Handlungsspielraum, Kosten und Aufmerksamkeit von Krisen
    15. 15. Themen und Aufmerksamkeit Themen müssen früh erkannt werden
    16. 16. Blog-Monitoring <ul><li>Selfmade Monitoring </li></ul><ul><li>Systematisches Monitoring </li></ul>
    17. 17. Kriterien bei der Wahl einer Blog-Monitoring-Lösung <ul><li>Größe des Unternehmens </li></ul><ul><li>Markenbekanntheit </li></ul><ul><li>Internetaffinität der Zielgruppe </li></ul><ul><li>Öffentliches Interesse am Unternehmen </li></ul><ul><li> Im deutschsprachigen Raum reichen oft kostenlose Tools </li></ul>
    18. 18. Technik kann Know-How nicht ersetzen. 4
    19. 19. Bewertung von Blogs und Themen in der Blogosphäre <ul><li>Problem: </li></ul><ul><li>über 60 Mio. Blogs und über 1,5 Mio Blog-Posts pro Tag </li></ul><ul><li>Frage: Welche sind für mein Unternehmen relevant? </li></ul>
    20. 20. Relevanz von Blogs / Themen <ul><li>Quantitativ </li></ul><ul><li>Verlinkung </li></ul><ul><li>Anzahl der Leser </li></ul><ul><li>Anzahl der Kommentare </li></ul><ul><li>Qualitativ </li></ul><ul><li>Emotionalität eines Themas </li></ul><ul><li>Art der Verlinkung </li></ul><ul><li>Themenbezug  Zielgruppe </li></ul><ul><li>Wer liest ein Blog? A-Blogger? Journalisten? </li></ul><ul><li>Kompetenz des Bloggers </li></ul><ul><li>Wer schreibt mit welcher Glaubwürdigkeit? </li></ul>
    21. 21. Viele Blogger sind gerne Amateure. 5
    22. 22. Motivation der Blogger <ul><li>Um eigene Gedanken und Erlebnisse für mich festzuhalten 71,8 % </li></ul><ul><li>Zum Spaß 66,1 % </li></ul><ul><li>Weil ich gerne schreibe 55,6 % </li></ul><ul><li>Um mich mit anderen über eigene Gedanken und Erlebnisse auszutauschen 59,7 % </li></ul><ul><li>Um mir Gefühle von der Seele zu schreiben 38,7 % </li></ul><ul><li>Um mein Wissen in einem Themengebiet anderen zugänglich zu machen 22,6 % </li></ul><ul><li>Um mit Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben 19,4 % </li></ul><ul><li>Um neue Bekanntschaften zu knüpfen 16,1 % </li></ul><ul><li>Aus beruflichen Gründen 10,5 % </li></ul><ul><li>Mehrfachnennung möglich, N 4309 </li></ul>Quelle: Dr. Jan Schmidt, www.bamberg-gewinnt.de/wordpress/?p=356
    23. 23. Unternehmenskommunikation und Blogger <ul><li>PR- und Marketing-Aktionen sind nicht für alle Blogger interessant. </li></ul><ul><li>Es gibt eine Tendenz zur Kommerzfeindlichkeit in der Blogosphäre. </li></ul><ul><li> Die Zielgruppe für Kooperationen mit Bloggern ist beschränkt und es ist Kritik zu erwarten. </li></ul>
    24. 24. Blogger als Produkttester sind unberechenbar. 6
    25. 25. Blogger als Produkttester <ul><li>Ziele: </li></ul><ul><ul><li>Blogger als Multiplikatoren nutzen </li></ul></ul><ul><ul><li>Positive Mundpropaganda </li></ul></ul><ul><ul><li>Brand Evangelists gewinnen </li></ul></ul><ul><li>Probleme: </li></ul><ul><ul><li>Blogger sind autonom </li></ul></ul><ul><ul><li>Neid anderer Blogger </li></ul></ul><ul><li> Transparenz ist Grundbedingung </li></ul>
    26. 26. Abmahnungen folgt ein David-Goliath-Effekt. 7
    27. 27. Fehler bei der Reaktion auf Kritik in Blogs <ul><li>Unter falschem Namen kommentieren </li></ul><ul><li> wird zumeist aufgedeckt </li></ul><ul><li>Abmahnungen </li></ul><ul><li> David & Goliath-Effekt </li></ul><ul><li>Reaktion auf Trolle </li></ul><ul><li> Troll fühlt sich bestätigt </li></ul>
    28. 28. Empfehlungen bei Kritik in Blogs <ul><li>Direkte, persönliche Kommunikation per Mail oder Telefon </li></ul><ul><li>Sachlich im entsprechenden Blog kommentieren </li></ul><ul><ul><li>Bei berechtigter Kritik: Fehler soweit möglich eingestehen und Vorschläge zur Lösung des Problems machen </li></ul></ul><ul><ul><li>Bei unberechtigter Kritik: Sachverhalt richtig stellen. Keine Überheblichkeit! </li></ul></ul><ul><li>Reaktion im eigenen Unternehmensblog </li></ul><ul><li> Generell: Authentisch, offen, ehrlich und vor allem angemessen reagieren! </li></ul>
    29. 29. Sponsoring von Blogs erreicht spezifische Zielgruppen. 8
    30. 30. Chancen von Kooperationen mit Bloggern <ul><li>persönliche, authentische Kommunikation </li></ul><ul><li>Nähe zur Zielgruppe </li></ul><ul><li>Dialog mit (potenziellen) Kunden </li></ul><ul><li>Blogger als Multiplikatoren </li></ul><ul><li>Vertrauen der Leser in Blogger kann genutzt werden </li></ul>
    31. 31. Sponsoring von Blogs <ul><li>Problem: </li></ul><ul><ul><li>Reichweite von Blogs ist gering </li></ul></ul><ul><ul><li>Hohe TKPs </li></ul></ul><ul><li>Chance: </li></ul><ul><ul><li>es können sehr spezielle Zielgruppen erreicht werden </li></ul></ul><ul><ul><li>geringe Streuverluste </li></ul></ul><ul><ul><li>Trotzdem geringe Kosten </li></ul></ul>
    32. 32. Corporate Blogs erfordern Kom- petenz und Durch-haltevermögen. 9
    33. 33. Chancen von Corporate Blogs sind… <ul><li>… als innovativ angesehen zu werden. </li></ul><ul><li>… von anderen Bloggern gelesen und verlinkt zu werden. </li></ul><ul><li>… direkt mit Stakeholdern kommunizieren zu können. </li></ul><ul><li>… neue Zielgruppen zu erreichen. </li></ul><ul><li>… die Möglichkeit persönlich und authentisch zu kommunizieren. </li></ul><ul><li>… schnell auf Themen reagieren zu können. </li></ul><ul><li>… Feedback von Lesern zu bekommen. </li></ul><ul><li>… in Suchmaschinen besser gefunden zu werden. </li></ul>
    34. 34. Erfolgsfaktoren von Corporate Blogs <ul><li>Fachliche Kompetenz </li></ul><ul><li>Neigung zum Schreiben </li></ul><ul><li>Zeitliche Ressourcen für das Betreiben des Blogs </li></ul><ul><li>Freiwilliger Einsatz der bloggenden Mitarbeiter </li></ul><ul><li>Dialogbereitschaft </li></ul><ul><li>Vernetzung und Dialog mit anderen Bloggern </li></ul>
    35. 35. Es entstehen neue Aufgaben für die Unternehmens-kommunikation! 1 0
    36. 36. Aufgaben für die Unternehmenskommunikation <ul><li>Zuhören Durch Blog Monitoring erfahren, was die Blogosphäre zu sagen hat. </li></ul><ul><li>Verstehen Durch Analyse Blogs und Blogger bewerten können. </li></ul><ul><li>Handeln Blogger Relations Strategien entwickeln. </li></ul>
    37. 37. Noch Fragen? <ul><li>Gerne an: </li></ul><ul><li>Olaf Nitz </li></ul><ul><li>OlafNitz.net </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>Blog: http://soso.onitz.de </li></ul>

    ×