Oliver LinkeMeister der BuchstabenJohann Neudörffer d. Ä. und die europäischeSchriftkultur der RenaissanceLange Nacht der ...
Signatur auf einem Brief an Paulus Tucher (ca. 1560)
Medaille von Peter Vischer jun. (1520) und Porträt von Nicolas Neufchâtel (1561)
Erste Schaffensperiode (1518 – 1537)		    Kreuzestitel und Jesaja-Vers (1518)>		   Das »Fundament« (1519) und seine Schaub...
»Fundament« (1519)
»Fundament« (1519) – Details zweier Schriftmuster: Kurrent (fol. 2v) und Fraktur (fol. 3r)
»Fundament« (1519) – fol. 1v
»Zerteilung«… des Alphabets inFormgruppen»Fundament« (1519) – fol. 1v
»Zerstreuung«… der Buchstaben in ihreeinzelnen Federzüge»Fundament« (1519) – fol. 1v
»Anhängung«… der Buchstabenfolgeim Wortverbund»Fundament« (1519) – fol. 1v
»Verwandlung«… der Großbuchstaben inzahlreiche Varianten»Fundament« (1519) – fol. 1v
links: Nürnberg, Stadtbibliothek(52×42 cm)rechts: Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum(86×34 cm)»Fundament« (1533) – als ...
»Fundament« (1533) – Detail des Schaublatts der Stadtbibliothek
Zweite Schaffensperiode (1538 – 1549)>		   »Ein gute Ordnung« (1538–1543)		    »Anweisung … wie man einen jeden Kiel …« (1...
»Ein gute Ordnung …« (gedruckte Version, 1538–1543) – Titel
»Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – Drucktechnik
»Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – Seitenrichtige und -verkehrte Schrift in einem Druck
»Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – Systematik der Federzüge
»Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – 48 Varianten des Buchstaben ›K‹
»Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – »fünferlei Art des I«
Giovanni Battista Verini: »Luminario« (1527)
Dritte Schaffensperiode (1550 – 1563)		    Die handschriftlichen Versionen der »Guten Ordnung« (ca. 1550–1560)		    »Kurtz...
»Anweisung der Fracturschrifft« (ca. 1550–60) – Titel
»Anweisung der Fracturschrift« (ca. 1550–60) – »Ordennliche Ziehunng des M«
»Anweisung der Fracturschrift« (ca. 1550–60) – richtige Höhe und Breite der Buchstaben
»Anweisung der Fracturschrift« (ca. 1550–60) – Fraktur Schriftmuster
»Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Titel
»Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Einleitung
Feliciano	   Moyllus	    Pacioli	   de Fanti	   Torniello	   Dürer	     Verini	      Neudörfferca. 1460	    ca. 1480	   15...
»Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Konstruktion des Buchstabens ›B‹
»Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Konstruktion und Schwarzbild
»Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Grenzen der Konstruktion
Mainz               Bamberg                                             Nürnberg                 Straßburg                ...
Neudörffer (1538) und Wassenberger (Köln, 1548) – »Ein Schriftlein zum Copiern«
Danke!		   Stadtbibliothek Nürnberg, besonders Frau Dr. Christine Sauer		   Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums, N...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Meister der Buchstaben

876 Aufrufe

Veröffentlicht am

Johann Neudörffer d. Ä. und die europäische Schriftkultur der Renaissance.
Lange Nacht der Wissenschaften, Nürnberg 2011

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
876
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Meister der Buchstaben

  1. 1. Oliver LinkeMeister der BuchstabenJohann Neudörffer d. Ä. und die europäischeSchriftkultur der RenaissanceLange Nacht der Wissenschaften, Nürnberg 2011Please respect that all images in this presentation subject to copyrigh lawand may not be copied or reused for any further purpose without permission.For any requests on usage please contact linke@lazydogs.de
  2. 2. Signatur auf einem Brief an Paulus Tucher (ca. 1560)
  3. 3. Medaille von Peter Vischer jun. (1520) und Porträt von Nicolas Neufchâtel (1561)
  4. 4. Erste Schaffensperiode (1518 – 1537) Kreuzestitel und Jesaja-Vers (1518)> Das »Fundament« (1519) und seine Schaublatt-Varianten (1533) Das »Fraktur-Initial-Buch« (1518–1549)
  5. 5. »Fundament« (1519)
  6. 6. »Fundament« (1519) – Details zweier Schriftmuster: Kurrent (fol. 2v) und Fraktur (fol. 3r)
  7. 7. »Fundament« (1519) – fol. 1v
  8. 8. »Zerteilung«… des Alphabets inFormgruppen»Fundament« (1519) – fol. 1v
  9. 9. »Zerstreuung«… der Buchstaben in ihreeinzelnen Federzüge»Fundament« (1519) – fol. 1v
  10. 10. »Anhängung«… der Buchstabenfolgeim Wortverbund»Fundament« (1519) – fol. 1v
  11. 11. »Verwandlung«… der Großbuchstaben inzahlreiche Varianten»Fundament« (1519) – fol. 1v
  12. 12. links: Nürnberg, Stadtbibliothek(52×42 cm)rechts: Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum(86×34 cm)»Fundament« (1533) – als Schaublätter
  13. 13. »Fundament« (1533) – Detail des Schaublatts der Stadtbibliothek
  14. 14. Zweite Schaffensperiode (1538 – 1549)> »Ein gute Ordnung« (1538–1543) »Anweisung … wie man einen jeden Kiel …« (1544) »Kurzes Verzeichnis der Werkleute und Künstler …« (1547) Lektorat der ersten deutschen Vitruv-Übersetzung (1548) »Gesprechbüchlein« (1549)
  15. 15. »Ein gute Ordnung …« (gedruckte Version, 1538–1543) – Titel
  16. 16. »Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – Drucktechnik
  17. 17. »Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – Seitenrichtige und -verkehrte Schrift in einem Druck
  18. 18. »Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – Systematik der Federzüge
  19. 19. »Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – 48 Varianten des Buchstaben ›K‹
  20. 20. »Ein gute Ordnung …« (1538–1543) – »fünferlei Art des I«
  21. 21. Giovanni Battista Verini: »Luminario« (1527)
  22. 22. Dritte Schaffensperiode (1550 – 1563) Die handschriftlichen Versionen der »Guten Ordnung« (ca. 1550–1560) »Kurtze Ordnungen« (1557 und 1562)> »Anweisung der Fracturschrifft« (ca. 1550–1560)> »Grunndlicher bericht der alten Lateinischen buchstabenn« (ca. 1549–1553)
  23. 23. »Anweisung der Fracturschrifft« (ca. 1550–60) – Titel
  24. 24. »Anweisung der Fracturschrift« (ca. 1550–60) – »Ordennliche Ziehunng des M«
  25. 25. »Anweisung der Fracturschrift« (ca. 1550–60) – richtige Höhe und Breite der Buchstaben
  26. 26. »Anweisung der Fracturschrift« (ca. 1550–60) – Fraktur Schriftmuster
  27. 27. »Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Titel
  28. 28. »Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Einleitung
  29. 29. Feliciano Moyllus Pacioli de Fanti Torniello Dürer Verini Neudörfferca. 1460 ca. 1480 1509 1514 1517 1525 1527 ca. 155010-teilig 12-teilig 9-teilig 8-teilig 9-teilig 9/10-teilig 9-teilig 10-teilig Versalkonstruktionen des 15./16. Jahrhunderts
  30. 30. »Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Konstruktion des Buchstabens ›B‹
  31. 31. »Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Konstruktion und Schwarzbild
  32. 32. »Gründlicher Bericht …« (ca. 1549–1553) – Grenzen der Konstruktion
  33. 33. Mainz Bamberg Nürnberg Straßburg Augsburg E N P L A Mailand Venedig Subiaco RomDeutschland und Italien, getrennte Schriftgeschichte?
  34. 34. Neudörffer (1538) und Wassenberger (Köln, 1548) – »Ein Schriftlein zum Copiern«
  35. 35. Danke! Stadtbibliothek Nürnberg, besonders Frau Dr. Christine Sauer Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums, Nürnberg Staats- und Stadtbibliothek, Augsburg Bibliothek des Museums für angewandte Kunst, Wien

×