Credit:  
Based on previous Fedora presentations from Red Hat and various community members.
Translated and reworked from ...
Oliver   Falk


    Work   UNIX/Linux
           Systems Administrator
           Ecetra Internet Services AG
           e...
chkconfig Cell_Phones off
Was ist geplant:
     Was
     Wer
     Warum
     Wo
             Fedora
     Wie
[ Geschichtsunterricht ]

   2002 Schulprojekt an der Universität von Hawaii
    von Warren Togami


   Gemeinschaftlic...
[ Was, ]
–   Ein mächtiges, freies Open Source Betriebssystem

–   Innovativ und robust

       [ labor für open source en...
[ Primäre Leitsätze von Fedora, ]

  Zentrale, gemeinschaftliche Entwicklung

  Release early, release often

  Beiderseit...
[ Wie, Motivation und Nutzen ]
Kommerziell
   Langfristig orientiert
   Beispiele...
  GCC 4.0, NPTL, O(1) scheduler, FO...
[ Wichtigkeit des Upstream, ]
    Wann immer möglich, bringe Patches in Upstream

    Alle ziehen Nutzen aus Austausch u...
[ Release early, release often, ]

 Essenziell bei Open Source Entwicklung
     Verbessert Entwickler/Benutzer Interaktio...
[ Was, ]
 –   [ eine Reihe von Projekten ] ....
 –



 –
 –
 –
 –   [ Aufbauen mehrerer Wege um
     zusammenzuarbeiten ]
...
Ambassadors
                     Artwork
                     Directory Server
                     Distribution
         ...
chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
Wer bist du, Fedora?
[ Wer, ]
            –    Wir sind über die ganze Welt verstreut,
        –       mit dem Bestreben Fedora zu verbessern

...
Warum, Fedora ?
[ Warum, ]
●
    im FOSS ECO System ....
●

●
    Community sagt: Keine faden Pakete
●

–   Rascher Fortschritt <=> Releas...
[ Warum, ]
   Unterstützung für x86, x86_64, PPC (Power PC ), MacIntel
    Systeme

   Community Ports für Sun Sparc (Au...
[ Warum, ]

            [ persönliche Beziehungen ]


 Are you Mr. Kadischi, from Strasbourg? Can we meet
 at LinuxTag Wie...
[ Ein paar Server mit Fedora? ]

    kernel.org.
    sourceforge.net.
    foss.in.
    wikipedia.org (etwa 85% der Ser...
[ Warum, ]                         [ Hervorragendes ] :

Auswahl: Neueste Desktop Environments, Gnome, KDE & XFCE ....
RPM...
[ die Auswahl: gnome 2.1x ]




         chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
[ die Auswahl: KDE 3.5.x ]




         chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
[ Warum, ]                  [ Sicherheit ] :

 Fedora ist führend bei vielen topaktuellen Linux Security Initiativen.

   ...
Where, Fedora ?
–   Über 110 Ambassadors auf der ganzen Welt
–
–   “Spread the word about Fedora, Linux and Open Source”
–
–   Kontaktpunk...
[ who should be                                                 ?]




           Man muss kein Programmierer sein.

Wenn ...
Wie,




       Ideen und Beispiele
[ wie kannst du dich anschließen? ]
        [ erst, spielst du und bist neugierig ]
 “get fedora for free, poke it, prod i...
[ Wie, ]
              [ Wie kannst du helfen? ]


Identifiziere eindeutige Probleme, die gelöst werden können.
          ...
[ Wie, ]
             [ unbegrenzte möglichkeiten ]


             Es gibt immer neue Bugs zu lösen.
 Es gibt immer neue T...
Warum?
    Fedora Development muss vorwärts kommen
    Freiwilige Entwickler mit Interesse und Zeit
    Manche Benutzer...
[ Wie, ]
[ communities entwickeln ]


           Community is a force multiplier


          Clear Leadership
          ...
[ Wie, ]
[ Beispiel ] : Fedora Artwork

                                                       [ Farbpalette ]
           ...
[ bsp ]: Arbeit von Fedora Artwork's Mitgliedern




Designed by DianaFong under the CreativeCommon License
              ...
[ Wie, ]
          Du willst ein neues Projekt starten?

          Du weißt nicht wo du mitwirken sollst?

          Du...
Ursprünglich Netscape Directory Server
    Gekauft von Red Hat um der Welt einen freien, enterprise-

     class Director...
Gemeinschaftliches schreiben von
   Inhalten/Dokumentation

Fad, aber irgendjemand muss es machen

Ein guter Weg, für nich...
●
    Seit über drei Jahre aktiv
    
            Ein Kern, aber endlose Größe
    
            Die gleichen Regeln und ...
Zukunft
 [ MrTom has left this server (quot;Fedora Core: Would you run anything 
else?quot;). ]
One Laptop Per Child


Non-profit Vereinigung, dezidiert für R&D für einen $100 laptop

Bestimmt für Kinder, nicht für Sys...
Die Idee. Der Desktop is mehr wie eine Homepage




Bleib am Laufenden; Was du tust, was du vor hast und was
Andere um dic...
A Prototype

              chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
A Mockup




chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
[ Fedora >= 7, ]
  Fusion Core/Extas
     Zentrales Buildsystem
     Zentrales Versionskontrollsystem

  Maßgeschneiderte ...
[ Drucken, ]


Gute Erfahrung im
Umgang mit Drucken
unter Fedora

Einfaches GUI:
system-config-printer

Wie alle
system-co...
[ Übersetzung, ]


Übersetzung von Software Dokumentation und Websites,
       welche mit Fedora in Zusammenhang stehen

Ü...
[ Rendering, ]
Schwerpunkt Erweiterung des Fedora Desktop
Rendering Modells

  Der Desktop soll eine “smoothe”,
          ...
[ Testing, ]
 Fedora ist nur RedHat's Beta Test für RHEL

 Einführung von dogtail und anderen Skripts in Fedora
        U...
[ Testing ]

 Anfänger, aber passionierte Fedora Core Benutzer


 Fedora updates-testing Repository
     fedora-test Maili...
[ Testing, Test Releases ]
    Fedora Core 'test' Releases

          etwas stabiler, als Rawhide



3
    test Releases v...
[ Bug Triage ] :
Verwaltet Ablauf von Bugs, welche für Fedora erstellt werden.

Verhindert, dass andere Mitglieder von Bug...
[ Xen Virtual Machine, ]
   Mehrere Betriebssysteme simultan laufen lassen
   Multitasking im Betriebssystem Kern
   Ga...
Möglichst das beste Interface für Benutzer und Mitwirkende
im Internet erstellen

Vereinigung aller wichtigen Fedora Websi...
Hilfe für alle Fedora Mitwirkenden, damit sie ihre Aufgaben mit
minimalem Aufwand und maximaler Effizienz erledigen können...
[ Women ]
Eine große Gruppe der Fedora Userbase sind Frauen
entweder System-Administratoren,
           Heimanwender
oder ...
Stay Tuned ! 
www.fedoraproject.org
www.fedoraproject.org/people   [ Fedora contributors blogs ]
www.fedoranews.org       ...
Community Seiten
                             ● http://fedoraforum.org/
                             ● http://fedora-franc...
[ Fedora WordMark, ]




        chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
[ Fedora Logo, ]




                 Protected
                 Trademarked



         chitlesh@fedoraproject.org - 05...
Fragen und Antworten
BUG me at
       oliver@fedoraproject.org

http://fedoraproject.org/wiki/OliverFalk
I don't want to show you...
           These ...
About YUM !
What is YUM ?
–   a software package manager.

–   a tool for installing, updating, and removing packages and
    their de...
Yum kernel handling plugin

A “installonlyn” yum plugin, within the yum package which
only retains the latest two kernels ...
Yum & Headers
[main]
cachedir=/var/cache/yum
keepcache=0
debuglevel=2                             file:///etc/yum.conf
log...
YUM­UTILS
su -c 'yum install yum-utils'
Enter the root password when prompted.
Kernel in FC6
Know your FC6 Kernel
2.6 series of the Linux kernel

Fedora Core may include additional patches for
   Improvements,

  ...
Know your FC6 Kernel
Default FC6 Kernel : kernel-2.6.18-1.2798.fc6
Actual FC6 Kernel : kernel-2.6.20-1.2948.fc6

To retrie...
We can't wait to impress you,



    The                          team




                chitlesh@fedoraproject.org - 05...
Fedora presentation 2007 (German) - Reworked
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Fedora presentation 2007 (German) - Reworked

1.487 Aufrufe

Veröffentlicht am

Presentation about Fedora, that I held at LinuxTag 2007 in Salzburg (Austria).

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.487
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
16
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Fedora presentation 2007 (German) - Reworked

  1. 1. Credit:   Based on previous Fedora presentations from Red Hat and various community members. Translated and reworked from previous presentation from Chitlesh Goorah Fedora Designs by DianaFong. Enhance your experience with the Fedora Project
  2. 2. Oliver Falk Work UNIX/Linux Systems Administrator Ecetra Internet Services AG e-Finance Tochter Erste Bank Ambassador Fedora Extras AlphaCore Project
  3. 3. chkconfig Cell_Phones off
  4. 4. Was ist geplant: Was Wer Warum Wo Fedora Wie
  5. 5. [ Geschichtsunterricht ]  2002 Schulprojekt an der Universität von Hawaii von Warren Togami   Gemeinschaftliche Entwicklung eines zentralen “Repository”  “Extras” für Red Hat Linux   2003 Vorschlag zur Fusion, größeres Projekt   Fedora Core wird geboren chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  6. 6. [ Was, ] – Ein mächtiges, freies Open Source Betriebssystem – Innovativ und robust [ labor für open source entwicklung ] – Labor Regeln: 1. If you do it, do it in public. 2. Make it new, but make it work. 3. Fail, learn, repeat. As quickly as possible. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  7. 7. [ Primäre Leitsätze von Fedora, ] Zentrale, gemeinschaftliche Entwicklung Release early, release often Beiderseitiger Nutzen der Community und der Company Upstream ist sehr wichtig... chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  8. 8. [ Wie, Motivation und Nutzen ] Kommerziell  Langfristig orientiert  Beispiele... GCC 4.0, NPTL, O(1) scheduler, FORTIFY_SOURCE, exec-shield  “Fade” Dinge, Jemanden dazu bestimmen Community  Aufregende Beteiligung an Open Source Software  Augenmerk auf das Detail  Breiteres Testen und schnelleres Feedback  Verbessert Entwickler/Benutzer Interaktion  Viele Augen, breiteres Hardware Spektrum  “Real world situations”  “Lustige” Dinge chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  9. 9. [ Wichtigkeit des Upstream, ]  Wann immer möglich, bringe Patches in Upstream  Alle ziehen Nutzen aus Austausch und Kollaboration  Wir ziehen Nutzen aus breiterem Review und Tests  Leichtere langfristige Wartung Frei von rechtlich belasteter software. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  10. 10. [ Release early, release often, ] Essenziell bei Open Source Entwicklung  Verbessert Entwickler/Benutzer Interaktion  Breites Testen und schnelleres Feedback  Es passiert schneller Der Reiz an Open Source Software chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  11. 11. [ Was, ] – [ eine Reihe von Projekten ] .... – – – – – [ Aufbauen mehrerer Wege um zusammenzuarbeiten ] – [ ein Versprechen ] – Free as in speech, – Free as in beer. – Today, tomorrow, and always. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  12. 12. Ambassadors Artwork Directory Server Distribution Documentation Extras Kadischi Legacy OLPC Rendering Plague Build System Printing Translation Websites Women XEN VM chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  13. 13. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  14. 14. Wer bist du, Fedora?
  15. 15. [ Wer, ] – Wir sind über die ganze Welt verstreut, – mit dem Bestreben Fedora zu verbessern – mehr auf www.fedoraproject.org/people Community Beitragende – RedHat Inc und die Community,  Hunderte Patch Submitter – Über 200 Extras Packager Fedora Board ....  –  Dutzend Legacy Beitragende chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  16. 16. Warum, Fedora ?
  17. 17. [ Warum, ] ● im FOSS ECO System .... ● ● Community sagt: Keine faden Pakete ● – Rascher Fortschritt <=> Release early, release often – – “Cutting-edge” : mounting & unmounting? – – Übersetzt (und gewartet) für viele Sprachen chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  18. 18. [ Warum, ]  Unterstützung für x86, x86_64, PPC (Power PC ), MacIntel Systeme  Community Ports für Sun Sparc (Aurora) und Alpha (AlphaCore) verfügbar.  Erweiterungen und Bugfixes erreichen den Benutzer schneller. Positiver Feedback-Kreislauf garantiert dies.  Einfaches Updaten/Installieren von Paketen mit yum, pup, pirut.  Verwendet ogg, nicht mp3 – – [ We'd rather change the world instead of going along with it ] chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  19. 19. [ Warum, ] [ persönliche Beziehungen ] Are you Mr. Kadischi, from Strasbourg? Can we meet at LinuxTag Wiesbaden ? Can you review my package “gdmap”, everyone's busy? I'll bring Duvels next time we meet :) chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  20. 20. [ Ein paar Server mit Fedora? ]  kernel.org.  sourceforge.net.  foss.in.  wikipedia.org (etwa 85% der Server).  Viele Universitäten und Webhoster. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  21. 21. [ Warum, ] [ Hervorragendes ] : Auswahl: Neueste Desktop Environments, Gnome, KDE & XFCE .... RPM, yum, Anaconda: Benutzerfreundlich, flexible Installation, automatisches Deployment Systemtap and frysk Performance Analyse Software Entwickelt und gefördert von Red Hat in Partnerschaft mit Anderen, wie IBM und Intel Bietet ein umfangreiches Framework zum Benchmarken, Analysieren und Verbessern von Engpässen zur Performanceverbesserung frysk schafft ein intelligentes, verteiltes, immer bereites Systemüberwachung und -debugging Tool, welches Entwicklern und SysAdmins Monitoring von Prozessen und Threads ermöglicht. Freie Java Platform gcj Teil von GCC, Erfolg in FC4: Eclipse, OpenOffice.org, Ant, Tomcat,... Als nächstes: Webbrowser Plugin, Jonas GFS POSIX kompatibles Cluster Filesystem Ürsprünglich von Sistina entwickelt, erworben und “open sourced” von Red Hat. Integriert und verfügbar als Teil von Fedora. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  22. 22. [ die Auswahl: gnome 2.1x ] chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  23. 23. [ die Auswahl: KDE 3.5.x ] chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  24. 24. [ Warum, ] [ Sicherheit ] : Fedora ist führend bei vielen topaktuellen Linux Security Initiativen. Security Verbesserungen >> Upstream Alle Linuxdistributionen ziehen Nutzen daraus [ wie ] : - Exec-Shield - Position Independent Executables (PIE) - Executable and Linkable Format (ELF) - SELinux Z ist dein Freund chitlesh(home)[0]$ ls -Z drwx------ chitlesh chitlesh system_u:object_r:user_home_dir_t chitlesh [ Bsp. ] : Apache ist mehrfach abgesichtert: - executable, httpd, PIE and Exec-Shield, zur Compilezeit - executable binary file, ELF hardening - SELinux Policies (verhinert Roaming, wenn httpd cracked) chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  25. 25. Where, Fedora ?
  26. 26. – Über 110 Ambassadors auf der ganzen Welt – – “Spread the word about Fedora, Linux and Open Source” – – Kontaktpunkt sein: ● Für die lokale Community ● Kanal für Feedback [ der beste Platz zum einen Beitrag zu starten ] chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  27. 27. [ who should be ?] Man muss kein Programmierer sein. Wenn du die Fedora Roadmap oder die Philosophie liebst, dann musst du dich uns anschließen Das Ziel ist, die Benutzer- und Contributor-Basis zu erweitern. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  28. 28. Wie, Ideen und Beispiele
  29. 29. [ wie kannst du dich anschließen? ] [ erst, spielst du und bist neugierig ] “get fedora for free, poke it, prod it, use it, share it” [ dann, lernst du ] “can I write a script to do this? or this? or that? let me search the mailing lists...” [ dann, machst du ] “I built a LiveCD for my lab at school” [ dann, gibst du zurück ] “let me show everyone how I made my own Fedora Live CD!” [ dann, lehrst du ] “Your LiveCD doesn’t build properly; here’s a fix.” [ du bist frei – jetzt kannst du anderen helfen ] chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  30. 30. [ Wie, ] [ Wie kannst du helfen? ] Identifiziere eindeutige Probleme, die gelöst werden können. Bilde eine Gruppe von Leuten mit Fachwissen, Zeit und Wünschen. Entscheide, was für dich wichtig ist und mach es! Fedora schafft Gelegenheiten! [ ihr seit die Anführer nach denen wir gesucht haben ] chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  31. 31. [ Wie, ] [ unbegrenzte möglichkeiten ] Es gibt immer neue Bugs zu lösen. Es gibt immer neue Tools, die geschrieben werden wollen. Es gibt immer ein neues Projekt zu starten. [ arbeite in der community und bilde dir einen namen ] und dann bitte deinen interviewer deinen namen zu googeln :) chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  32. 32. Warum?  Fedora Development muss vorwärts kommen  Freiwilige Entwickler mit Interesse und Zeit  Manche Benutzer wollen die alte Version behalten Community Entwicklung  Generell für Server  Hauptsächlich von Consultants, Universitäten entwickelt  Ausschließlich Securityfixes  Zur Zeit RHL7.3, RHL9, FC1, FC2, FC3 and FC4 unterstützt chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  33. 33. [ Wie, ] [ communities entwickeln ] Community is a force multiplier  Clear Leadership  lead by example  Release early, Release Often  Show constant forward progress  Momentum is the key chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  34. 34. [ Wie, ] [ Beispiel ] : Fedora Artwork [ Farbpalette ]  Will nicht länger fade Icons Richtlinien  Wollen mit geschütztem Logo [ mit rechtlichem beschäftigen] Community arbeiten [ leadership ]  Hat bereits User Groups mailinglisten  Flickr wiki-sieten  deviantart meetings chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  35. 35. [ bsp ]: Arbeit von Fedora Artwork's Mitgliedern Designed by DianaFong under the CreativeCommon License chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  36. 36. [ Wie, ]  Du willst ein neues Projekt starten?  Du weißt nicht wo du mitwirken sollst?  Du brauchst Rat oder Review ? [ Sprich mit ] Rechtlichen Rat und Beratung irc://irc.freenode.net #fedora-mentors chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  37. 37. Ursprünglich Netscape Directory Server  Gekauft von Red Hat um der Welt einen freien, enterprise- class Directory Server zur Verfügung zu stellen.  Inzwischen vollständig frei und Open Source.  Weltklasse, robuster, skalierbarer open source server, basierend auf Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) http://directory.fedora.redhat.com chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  38. 38. Gemeinschaftliches schreiben von Inhalten/Dokumentation Fad, aber irgendjemand muss es machen Ein guter Weg, für nicht-Programmierer um beizutragen. Einfach nachzuvollziehende, Aufgaben- basierte Dokumentation für Fedora- Benutzer und Entwickler. Länger Guides sind vorhanden um größere Themen abzudecken; Zum Beispiel: Installation. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  39. 39. ● Seit über drei Jahre aktiv  Ein Kern, aber endlose Größe  Die gleichen Regeln und Richtlinien wie Fedora Core.  Erweitert durch Bemühungen der Community ● Unterstützt durch Red Hat – Infrastruktur: CVS, Account System, Bandbreite, fedora.redhat.com – Vorstand (Wahl): Hälfte Red Hat Mitarbeiter, Hälfte externe Community Packager ● Angetrieben durch die Community – Infrastruktur: Build Server, fedoraproject.org – Wirklich erhebliche Verbesserung durch die Community: Build System Code – Über 1600 Sourcepakete und 2300 Binärpakete im Fedora Extras Repository – Wachstum: 3+ neue Packager/Woche seit Februar ● Nachweis des Models: Red Hat unterstützt, angetrieben durch die Community chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  40. 40. Zukunft  [ MrTom has left this server (quot;Fedora Core: Would you run anything  else?quot;). ]
  41. 41. One Laptop Per Child Non-profit Vereinigung, dezidiert für R&D für einen $100 laptop Bestimmt für Kinder, nicht für SysAdmins [ Unser Ziel ] : Wenn's kaputt ist, soll es jeder reparieren können Die Entwicklung ist wichtiger als der Ausbau chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  42. 42. Die Idee. Der Desktop is mehr wie eine Homepage Bleib am Laufenden; Was du tust, was du vor hast und was Andere um dich herum tun. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  43. 43. A Prototype chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  44. 44. A Mockup chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  45. 45. [ Fedora >= 7, ] Fusion Core/Extas Zentrales Buildsystem Zentrales Versionskontrollsystem Maßgeschneiderte Distribution/LiveCD End-User soll selbst eine Distribution schnüren können Möglichkeit einer Fedora-Minimal Distribution Fast User Switching schnelles hin- und herschalten zwischen Desktop-Sessions KVM Unterstützung Aktuelle Kernel Virtualisierung nutzen chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  46. 46. [ Drucken, ] Gute Erfahrung im Umgang mit Drucken unter Fedora Einfaches GUI: system-config-printer Wie alle system-config-* Tools chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  47. 47. [ Übersetzung, ] Übersetzung von Software Dokumentation und Websites, welche mit Fedora in Zusammenhang stehen Übersetzung via PO Dateien 74 Sprach-Teams arbeiten daran chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  48. 48. [ Rendering, ] Schwerpunkt Erweiterung des Fedora Desktop Rendering Modells Der Desktop soll eine “smoothe”, schnelle, hübschere und angenehmere Benutzererfahrung bieten Erweiterung der Technologien, wie Cairo, Pango, OPENGL und Composite Erweiterung für X chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  49. 49. [ Testing, ] Fedora ist nur RedHat's Beta Test für RHEL Einführung von dogtail und anderen Skripts in Fedora  Unter dem 108 Projekt (http//108.redhat.com)  Opensource von anderen Skripts  Macht testen einfacher  Verfügbar für das FOSS ECO System Selbe Tests für FC6, welche RedHat für RHEL laufen lässt  Community Nutzen  Offizielles, organisiertes Testen Verwenden und Erstellen von Open Source Software Tests. “Make Fedora awesome” chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  50. 50. [ Testing ] Anfänger, aber passionierte Fedora Core Benutzer Fedora updates-testing Repository fedora-test Mailinglist und andere relevante BZ Reports > Fedora Bug Triage .... Fedora Development Repository (Rawhide genannt) - Täglich neue Development Updates für Fedora. “break at any time and without warning.” chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  51. 51. [ Testing, Test Releases ] Fedora Core 'test' Releases etwas stabiler, als Rawhide 3 test Releases vor dem finalen Release von Fedora. - bekannte Bugs - Planung Test 1 kommt in der Mitte des Release Zykluses Test 1 : fürchterlich Test 2 : ganz gut, meisten großen Features inkludiert Test 3 : andere bugs werden eliminiert Nicht für Produktion gedacht chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  52. 52. [ Bug Triage ] : Verwaltet Ablauf von Bugs, welche für Fedora erstellt werden. Verhindert, dass andere Mitglieder von Bugs überschwemmt werden. Eliminiert triviale Bugs. Beseitigen von fehlerhaften oder inadäquaten Reports. Sicherstellen, dass die Maintainer ihr Arbeit machen können. LUGs sind eingeladen an der BUG Triage zu partizipieren. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  53. 53. [ Xen Virtual Machine, ]  Mehrere Betriebssysteme simultan laufen lassen  Multitasking im Betriebssystem Kern  Garantierte Isolation der Systeme  Kontrollierte, gleichzeitige Benutzung von Resourcen  Xen wird in Linux Kernel Upstream integriert  Sub-Arch von unterstützten Architekturen (i386, x86_64)  Xen läuft als Hypervisor  Kernel Instanzen fragen den Hypervisor nach Resourcen  Der Hypervisor verwendet Linux für die Treiber chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  54. 54. Möglichst das beste Interface für Benutzer und Mitwirkende im Internet erstellen Vereinigung aller wichtigen Fedora Websites in ein einheitliches Schema. Wartung der Inhalte Die Sites lustig und aufregend gestalten, wie das Projekt. Koordination mit Fedora Documentation Project, Fedora Artwork und Fedora Marketing Project chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  55. 55. Hilfe für alle Fedora Mitwirkenden, damit sie ihre Aufgaben mit minimalem Aufwand und maximaler Effizienz erledigen können. Unter diesem Verband: Extras Build System Fedora Account System CVS Repositories Mailinglisten Website(s) Infrastruktur chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  56. 56. [ Women ] Eine große Gruppe der Fedora Userbase sind Frauen entweder System-Administratoren, Heimanwender oder sogar Fedora Mitwirkende Ein neues Projekt Eigene Mailingliste Auf irc.freenode.net #fedora-women
  57. 57. Stay Tuned !  www.fedoraproject.org www.fedoraproject.org/people   [ Fedora contributors blogs ] www.fedoranews.org                 [ Fedora News, each Monday ] Announce Mailing List 
  58. 58. Community Seiten ● http://fedoraforum.org/ ● http://fedora-france.org ● http://fedorasolved.org/ ● http://fedoraunity.org Diverse Mailinglisten auf http://fedoraproject.org/wiki/Communicate irc.freenode.net #fedora cvs.fedora.redhat.com #fedora-devel #fedora-docs bugzilla.redhat.com #fedora-extras #fedora-fr #fedora-livecd #fedora-mentors #fedora-mktg #fedora-python ...und viele andere
  59. 59. [ Fedora WordMark, ] chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  60. 60. [ Fedora Logo, ]  Protected  Trademarked chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  61. 61. Fragen und Antworten
  62. 62. BUG me at oliver@fedoraproject.org http://fedoraproject.org/wiki/OliverFalk
  63. 63. I don't want to show you... These ...
  64. 64. About YUM !
  65. 65. What is YUM ? – a software package manager. – a tool for installing, updating, and removing packages and their dependencies on RPM-based systems. – automatically computes dependencies and figures out what things should occur to install packages. – makes it easier to maintain groups of machines without having to manually update each one using rpm. chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  66. 66. Yum kernel handling plugin A “installonlyn” yum plugin, within the yum package which only retains the latest two kernels in addition to the one being installed when you perform updates on your system. /etc/yum/pluginconf.d/installonlyn.conf [main] tokeep = 2 enabled = 1 Easy to tuned :) chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  67. 67. Yum & Headers [main] cachedir=/var/cache/yum keepcache=0 debuglevel=2 file:///etc/yum.conf logfile=/var/log/yum.log pkgpolicy=newest distroverpkg=redhat-release tolerant=1 exactarch=1 obsoletes=1 gpgcheck=1 plugins=1 metadata_expire=1800 # PUT YOUR REPOS HERE OR IN separate files named file.repo # in /etc/yum.repos.d chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  68. 68. YUM­UTILS su -c 'yum install yum-utils' Enter the root password when prompted.
  69. 69. Kernel in FC6
  70. 70. Know your FC6 Kernel 2.6 series of the Linux kernel Fedora Core may include additional patches for  Improvements,  bug fixes, or  additional features. Hence, the Fedora Core kernel may not be line-for-line equivalent to the so-called vanilla kernel from the http://www.kernel.org/ chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  71. 71. Know your FC6 Kernel Default FC6 Kernel : kernel-2.6.18-1.2798.fc6 Actual FC6 Kernel : kernel-2.6.20-1.2948.fc6 To retrieve a log of changes to the package: rpm -q --changelog kernel-`(uname -r)` To obtain a list of these patches, : download the source RPM package yumdownloader –source kernel-`(uname -r)`.src.rpm and execute: rpm -qpl kernel-`(uname -r)`.src.rpm chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006
  72. 72. We can't wait to impress you, The team chitlesh@fedoraproject.org - 05 August 2006

×