Typ: Unternehmensinformation
Kategorie: Garten | Bauen | Wohnen
Hightech Haus - einfach, intelligent, vernetzt in die Zuku...
die Fußbodenheizung, die Solaranlage, die Jalousien in der oberen Etage, die ebenerdige Dusche und den
Kaminofen.Im täglic...
Umweltschutz in der Antike - auch die Römer erkannten den Wert
So haben zum Beispiel die Römer sich nicht nur als Feldherr...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hightech Haus - einfach, intelligent, vernetzt in die Zukunft

56 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Haus ist mehr als nur Stein auf Stein oder ein Dach über dem Kopf. Hausbau zum Anfassen, praxisnahe Berichte und Erfahrungen von Bauherren. Hightech zu Hause – einfach, intelligent, vernetzt in die Zukunft. Wie Digitalisierung optimiert und beim Bauen und Wohnen spart?

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
56
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hightech Haus - einfach, intelligent, vernetzt in die Zukunft

  1. 1. Typ: Unternehmensinformation Kategorie: Garten | Bauen | Wohnen Hightech Haus - einfach, intelligent, vernetzt in die Zukunft Hausbau zum Anfassen - praxisnahe Berichte und Erfahrungen von Bauherren - von Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten Brunzel Bau GmbH: Hausbau zum Anfassen ? praxisnahe Berichte und Erfahrungen von Bauherren Brunzel Bau GmbH: Leise, sauber und höchst effizient. Hightech zu Hause - einfach, intelligent, vernetzt in die Zukunft: Digitalisierung optimiert und spart beim Bauen und Wohnen. Was hat ein Steinzeitbeil mit einem Smartphone gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts - das würde wohl jeder vermuten. Beim genaueren Hinsehen ist jedoch beides eine Form von Technik. Ein solch ungewöhnlicher Blick ermöglicht neue Blickwinkel auf ein heute allgegenwärtiges Thema: Digitalisierung. Während viele Menschen auch mit Sorge das Eindringen der Technik in ihren Alltag beobachten, nahmen die Teilnehmer des Seminars der Brunzel Bau in Velten, Brandenburg eine neue Perspektive ein. Eine, in der Technik und Mensch keine Gegensätze sind, sondern sich ergänzen. Bauunternehmer Heiko Brunzel, erfolgreich seit über zwanzig Jahren in der Bauwirtschaft in Brandenburg und Berlin, führt regelmäßig Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen in Velten und den Nachbargemeinden Leegebruch, Oranienburg, Hohen Neuendorf, Hennigsdorf und Oberkrämer durch. Die eingeladenen Teilnehmer zählen zu den bestehenden oder neuen Kundenstamm, weitere Interessierte, Mitstreiter in der Baubranche, Finanzexperten und Mitarbeiter der Brunzel Bau GmbH. Die Entscheidung für regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen ergibt sich aus der gelebten Firmenphilosophie. Die jahrlange Erfahrung des Bauunternehmers verdeutlicht in der täglichen Praxis, das jedes kleinste Zusammenspiel aller Beteiligten von Projektbeginn bis zum Projektabschluss ausschlaggebend für die Verwirklichung und des langfristigen Projekterfolges ist. Ein Haus ist mehr als nur Stein auf Stein oder ein Dach über dem Kopf", begrüßt Heiko Brunzel die zahlreichen Teilnehmer. Hausbau zum Anfassen - praxisnahe Berichte und Erfahrungen von Bauherren Ein Haus zu bauen, ein Projekt verwirklichen prägt auf vielfältiger Weise. Ein Haus erzählt viele Geschichten von der Planung über die Entstehung bis zur Fertigstellung. Beim täglichen Leben wird das Haus mit Lebendigkeit, Emotionen und Lebensgeschichten gefüllt. Wie wichtig das Projekt Hausbau für alle Bauherren und Bauunternehmer ist, wurde durch Familie Rölert aus Oranienburg (Brandenburg) kurz geschildert. Frau Rölert die Bauherrin freut sich über das Eigenheim und blickt gerne in die Bauzeit mit der Firma Brunzel Bau in den Jahren 2012 bis 2013 zurück. "Das Einfamilienhaus ist so geworden, wie wir, mein Mann und ich es gedacht hatten. Verzichten möchten wir keinesfalls auf
  2. 2. die Fußbodenheizung, die Solaranlage, die Jalousien in der oberen Etage, die ebenerdige Dusche und den Kaminofen.Im täglichen Leben in unserem Eigenheim wird deutlich, dass wir uns eine bessere Beratung mit der ausführenden Elektrofirma gewünscht hätten, z.B bei der Anbringung von Steckdosen." Herr Brunzel zum Thema Bautagebuch: "Ich freue mich, wenn auch nach Jahren Bautagebücher über die Entstehung von Bauprojekten und den Erfahrungen berichten, sich Bauherren Informationen und Erfahrungsberichte aus erster Hand holen können. Die Mund zu Mund Weitergabe ist nach wie vor das wichtigste Reputationsmittel für Unternehmen und im Besonderen für Handwerksunternehmen." Frau Rölert führt weiter aus, dass die Kontaktaufnahme über das Internet erfolgte und der Kontakt mit der B-B-Hausbau Service GmbH Borgsdorf entstanden ist. "Wir haben damals in Erfurt gewohnt und wollten aus familiären Gründen nach Oranienburg ziehen. Das Angebot war überzeugend, für uns passend (2 Personen) und die ausführenden Firmen waren aus der Region. Die Besonderheit war, dass wir während der Planungs- und Bauphase weiterhin in Erfurt gewohnt haben. Zu dieser Zeit befanden wir uns noch aktiv in der Berufswelt, aber es war kein Problem, da per Telefon und Email wir ständig auf den neuesten Stand unseres Bauprojektes gebracht wurden. Damit brauchten wir nur zu den wichtigen Entscheidungen vor Ort sein. Ein weiterer Pluspunkt und hilfreich war, dass unser Sohn in Leegebruch wohnt. Laut schriftlicher Vereinbarung ein ständiger Ansprechpartner für die Baufirma Brunzel vor Ort war und somit bei kurzfristigen Entscheidungen zielführend in unserem Sinne agieren konnte", berichtet die Bauherrin. Als erfahrener Bauunternehmer weiß Herr Heiko Brunzel, dass ein Bau selten ohne Probleme und eventuellen Mängel bis zur Beendigung abläuft. In den Bautagebüchern werden die Fragen nach den positiven und negativen Erfahrungen mit Baufirmen besonders von zukünftigen Bauherren kritisch beäugt. Aus den Reichen der anwesenden Teilnehmer kommen Fragen nach Problemen, Mängel und den Lösungsumsätzen durch das Bauunternehmen. Frau Rölert berichtet von ihren eigenen Erfahrungen und erklärt, dass direkte Probleme während der Bauphase nicht auftraten. "Lediglich das Wetter führte zu Bauunterbrechungen, worüber wir aber laufend nach den Bauberatungen informiert wurden. Aber einmalig wurde eine Trockenbauwand im Bad falsch gesetzt, was jedoch nach einem kurzen Telefonat mit Herrn Brunzel umgehend korrigiert wurde. Wenn wir von Mängel sprechen fallen uns dabei nur Kleinigkeiten ein, die man als Mängel nicht wirklich bezeichnen kann. Diese Mängel wurden bei Bauabnahme notiert und konsequent abgearbeitet wie zum Beispiel die Verkleidung der Rohre im Hauswirtschaftsraum und der Austausch der Fensterscheibe in der Terrassentür", freut sich die Bauherrin. Positiv zieht das Bauherr Ehepaar das Fazit: "Wenn wir nochmal bauen würden, dann wieder mit Brunzel, der Kontakt zur Firma Brunzel besteht weiterhin und bei Fragen steht immer ein Ansprechpartner bereit. Ein Bautagebuch wurde nur auszugsweise zur Information des auszahlenden Kreditinstitutes vorgelegt. Auch die Kosten entsprachen denen des Werkvertrages, bei zusätzlichen Arbeiten wurde ein gutes Kosten-Leistungsangebot von der Firma Brunzel unterbreitet." Weitere Fragen wurden gestellt und Herr Heiko Brunzel bedankt sich herzlich für den Erfahrungsaustausch und das Vertrauen. Technik die Begeistert: Handwerk - Handwerkzeug - Digitalisierung "Wer nicht fragt bleibt Dumm. Entwicklung und Fortschritt hat mit zu tun mit Wie, Womit, Was, Wer, das ist entscheidend. Der Spruch: "Handwerk hat goldenen Boden", führt nicht allein zum Erfolg. Das Handwerk beherrschen und weiterentwickeln schon eher. Wie der Blick in die Geschichte beweist, lebt das Handwerk von stetigen Veränderungen. Neue Bausteine um die Zukunft zu gestalten, bauen und verwirklichen bestreffen und fordern alle Handwerkszünfte und Unternehmen", führt Bauunternehmer Heiko Brunzel (http://www.bauen-solide.de) weiter aus. Schon die Steinzeitmenschen benutzen Steine, um sie zu Werkzeugen umzufunktionieren. Sie versuchten sie, ihrem Zweck entsprechen umzuformen. Schon dieser Prozess ist das Erlernen einer bestimmten Technik, die den Menschen vorangebracht hat. Bauunternehmer Brunzel beleuchtet, dass das Gleiche für das Feuermachen gilt, welches wohl - neben der Erfindung des Lichts - eine der bedeutendsten Erfindung der menschlichen Zivilisation ist. "Ohne die Möglichkeit des Feuermachens würden wir wohl noch heute von Baumwipfel zu Baumwipfel hüpfen. Technik hat dabei immer dazu gedient, Probleme des Menschen zu beseitigen und seine Existenz angenehmer zu gestalten", schmunzelt Heiko Brunzel.
  3. 3. Umweltschutz in der Antike - auch die Römer erkannten den Wert So haben zum Beispiel die Römer sich nicht nur als Feldherren und Eroberer hervorgetan - auch sie haben schon über Umweltproblemen nachgedacht und versucht, Lösungen dafür zu finden. Bauunternehmer Heiko Brunzel führt weiter aus, dass auch im angeblich so dunklen Mittelalter sich nicht nur Ritter die Köpfe einschlugen, sondern schon Umweltgesetze erlassen wurden. Heute ist man mit diesen Problemen weiterhin konfrontiert, sie ändern sich nur durch unterschiedliche Lebensweisen, technologische Fortschritte und den Bevölkerungszahlen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Motivation geblieben ist: Probleme lösen und das Leben ein wenig angenehmer und bequemer machen. Die technischen Lösungen sind immer komplizierter geworden. Und so sieht sich heutzutage z.B. die Bauindustrie mit Konzepten wie Smart Home oder der Hausinternen Energieerzeugung durch Solarenergie konfrontiert. Heiko Brunzel erläutert: "Dabei steht auch wieder zweierlei im Mittelpunkt: Fortschritt und Sicherheit." Angst braucht vor der Digitalisierung deshalb eigentlich niemand zu haben, mussten auch die Teilnehmer des Seminars feststellen. Es ist vielmehr die Fortsetzung eines Trends, der die Menschheit schon seit ihrem Anbeginn begleitet. Technik und Gesellschaft sind dabei zwei sich gegenseitig inspirierende Elemente, die so leicht nicht voneinander zu trennen sind. V.i.S.d.P.: Heiko Brunzel Bauunternehmer Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand. Kontakt Brunzel Bau Heiko Brunzel Germendorfer Straße 1 16727 Velten Tel.: 0049 (0)3304 25 31 63 E-Mail: info@brunzel-bau.de Web: http://www.bauen-solide.de Verbreitet durch PR-Gateway

×