Präsentation Marke

2.252 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Dr.Michael Scheuch, Bereichsleiter Brand Management der Österreich Werbung beim Markensymposium 2011

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.252
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
352
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation Marke

  1. 1. „Ankommen und aufleben“ Dr. Michael Scheuch Brand Managementin der Kommunikation
  2. 2. Agenda1) Marke und „ankommen und aufleben“2) Marke an der Schnittstelle zur Kommunikation3) Markenübersetzung in digitalen Medien4) Markenübersetzung in klassischen Medien
  3. 3. Agenda1) Marke und „ankommen und aufleben“2) Marke an der Schnittstelle zur Kommunikation3) Markenübersetzung in digitalen Medien4) Markenübersetzung in klassischen Medien
  4. 4. Bausteine der Marke
  5. 5. Einzigartige Geschichten Ein Land, das sich als kulturelles Zentrum Zentraleuropas entfaltet. Ein Land, das mit seinen offenen Menschen zu leben versteht. Ein Land mit Gastgebern, die sich für Urlaubsglück engagieren.
  6. 6. Bausteine der Marke
  7. 7. Kultur
  8. 8. Kulinarik
  9. 9. Regeneration
  10. 10. Begegnung
  11. 11. Erlebnisfelder … was wir für den Gast daraus machen Natur Kultur Kulinarik Regeneration Begegnung spannende Kombinationen
  12. 12. Lonely Planet: „(…) possibly the best combinationof nature and culture on the planet.“
  13. 13. Bausteine der Marke
  14. 14. Die Wirkung von Urlaub in Österreich Ein Land, das sich als kulturelles Zentrum Zentraleuropas entfaltet. Mehr als nur Urlaub, inspirierende Ein Land, das mit Rekreation seinen offenen Menschen zu leben versteht. Ein Land mit Gastgebern, die sich für Urlaubsglück engagieren.
  15. 15. „ankommen“… wieder zu sich finden… Leichtigkeit des Seins entdecken… mit neuen Kräften aufladen
  16. 16. „aufleben“… Motivation und Ideen für geistige und körperliche Entfaltung… Neue Orientierungen / bereichernde Erfahrungen
  17. 17. Was differenziert? zu leben verstehenOffene Menschen, die • authentische Geschichten, die uns einmalig machen • die einzigartige Wirkung auf den Gast
  18. 18. Agenda1) Marke und „ankommen und aufleben“2) Marke an der Schnittstelle zur Kommunikation3) Markenübersetzung in digitalen Medien4) Markenübersetzung in klassischen Medien
  19. 19. Marke und Kommunikation an Zielgruppe definiert Marke Zielgruppe Trends Grund- lage Marketing
  20. 20. Kommunikation entlang der Marke
  21. 21. Brand Funnel Aufmerksamkeit Präferenz Entscheidung
  22. 22. Brand Funnel 2.0 Aufmerksamkeit Präferenz Entscheidung in Anspruchnahme Meinungsbildung vor allem online Austausch
  23. 23. Bedeutung für Kommunikation • absolute Transparenz • Marke muss zu 100% auf tatsächlichen Spitzenleistungen aufbauen Botschaft fokussieren und langer Atem!
  24. 24. Agenda1) Marke und „ankommen und aufleben“2) Marke an der Schnittstelle zur Kommunikation3) Markenübersetzung in digitalen Medien4) Markenübersetzung in klassischen Medien
  25. 25. Markenführung in Social Media
  26. 26. Markenführung in Social Medien • Regeln des Mediums • Inhalte • Sprachkorridor und Schlüsselwörter
  27. 27. Agenda1) Marke und „ankommen und aufleben“2) Marke an der Schnittstelle zur Kommunikation3) Markenübersetzung in digitalen Medien4) Markenübersetzung in klassischen Medien
  28. 28. Bildsprache aus der Marke… • Magische Momente • Personen • Leichtigkeit • Licht • Authentizität und Natürlichkeit • Bildaufbau
  29. 29. Bildsprache aus der Marke… Sommersujets 2012
  30. 30. Wir begeistern für Österreich!

×