Umfrage Kinder-
Betreuung
im Rhein-Main-Gebiet
für die in Gründung befindliche
Ecokids Schulkinderbetreuung
Auswertung auf...
Denken Sie, dass momentan zu wenige qualitativ hochwertige
Betreuungsplätze im Rhein-Main-Gebiet zur Verfügung stehen?
80 ...
Wo würden Sie ein Betreuungsangebot benötigen?
35 % sehen einen Bedarf in Darmstadt.
40 % suchen qualifizierte Betreuungsp...
Die Rede ist hier vom "lebensbezogenen Ansatz", Umweltbildung,
Naturbezug, Wertschätzung und Achtsamkeit. Für wie wichtig ...
1 bis 3 Tage 3 bis 5 Tage Täglich
An wie vielen Wochentagen würden Sie das Betreuungsangebot für Ihr
Kind nutzen?
25 % der...
Ja
Nein, mein Kind isst in der Schule.
Bei mir liegt der Fokus weniger auf dem Mittagessen.
Das Betreuungsangebot kann ein...
Hätten Sie Interesse an einer Betreuung auch außerhalb der Kernzeiten
zwischen 12 und 18 Uhr?
58 % kommen mit dem Betreuun...
Gesetzt den Fall, Sie haben Ihr/e Kind/er bereits in einer
Betreuungseinrichtung untergebracht. Wie zufrieden sind Sie mit...
Ob Sie nun sehr zufrieden oder eher unzufrieden mit dem bisherigen
Angebot sind, wir würden auf jeden Fall gerne wissen, w...
Welches Stundenhonorar scheint Ihnen angemessen für eine qualitativ
hochwertige Betreuung?
60 % der Umfrageteilnehmer halt...
Wir haben zuvor das Mittagessen für Ihr/e Kind/er beschrieben? Wenn Sie
davon ausgehen, dass täglich frisch gekocht wird, ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Umfrage "Kinder-Betreuung im Rhein-Main-Gebiet" für die in Gründung befindliche Ecokids Schulkinderbetreuung

3.015 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was erwarten Eltern im Rhein-Main-Gebiet von qualitativer Schulkinderbetreuung außerhalb des Schulunterrichts?

Veröffentlicht in: Daten & Analysen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.015
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.115
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Umfrage "Kinder-Betreuung im Rhein-Main-Gebiet" für die in Gründung befindliche Ecokids Schulkinderbetreuung

  1. 1. Umfrage Kinder- Betreuung im Rhein-Main-Gebiet für die in Gründung befindliche Ecokids Schulkinderbetreuung Auswertung auf Basis von 65 Antworten in der Zeit vom14.1. bis 14.2.2015 über Surveymonkey https://de.surveymonkey.com/s/V8TB7LH www.ecokids.education
  2. 2. Denken Sie, dass momentan zu wenige qualitativ hochwertige Betreuungsplätze im Rhein-Main-Gebiet zur Verfügung stehen? 80 % der Teilnehmer antworteten mit JA. Ja Nein Unsicher 2/14/2015 ÖFORMA PR 2
  3. 3. Wo würden Sie ein Betreuungsangebot benötigen? 35 % sehen einen Bedarf in Darmstadt. 40 % suchen qualifizierte Betreuungsplätze im Main-Taunus-Kreis. Individuelle Antworten waren: Frankfurt, Unterliederbach, Rhein- Lahn-Kreis, landauf-landab. Raum Darmstadt Main-Taunus-Kreis Ein neues Angebot benötige ich nicht 2/14/2015 ÖFORMA PR 3
  4. 4. Die Rede ist hier vom "lebensbezogenen Ansatz", Umweltbildung, Naturbezug, Wertschätzung und Achtsamkeit. Für wie wichtig halten Sie eine qualitativ hochwertige Betreuung der Kinder? 82 % schätzen eine hochwertige Betreuung als sehr wichtig ein. Sehr wichtig Wichtig Nicht wichtig 2/14/2015 ÖFORMA PR 4
  5. 5. 1 bis 3 Tage 3 bis 5 Tage Täglich An wie vielen Wochentagen würden Sie das Betreuungsangebot für Ihr Kind nutzen? 25 % der Teilnehmer haben täglichen Bedarf. 36 % benötigen ein Betreuungsangebot 3-5 Tage. 38 % halten 1-3 Tage für persönlich ausreichend. 2/14/2015 ÖFORMA PR 5
  6. 6. Ja Nein, mein Kind isst in der Schule. Bei mir liegt der Fokus weniger auf dem Mittagessen. Das Betreuungsangebot kann ein gesundes, ausgewogenes Mittagessen für die Kinder enthalten. Dabei würde der Fokus auf Bioqualität, regionalen und saisonalen Produkten liegen. Möchten Sie, dass Ihr Kind in der Betreuung ein solches Mittagessen bekommt? 78 % sprechen sich für das gesunde Mittagessen aus. 16 % wissen ihr Kind in der Schule mit Mittagessen versorgt. 4 % immerhin sehen das Mittagessen als unbedeutend an. 2/14/2015 ÖFORMA PR 6
  7. 7. Hätten Sie Interesse an einer Betreuung auch außerhalb der Kernzeiten zwischen 12 und 18 Uhr? 58 % kommen mit dem Betreuungsangebot von 12 bis 18 Uhr zurecht. 23 % benötigen individuell darüber hinaus gehende Betreuung. Ja, regelmäßig Nein, die Kernzeiten decken unseren Bedarf ab. Gelegentlich, nach individueller Absprache. 2/14/2015 ÖFORMA PR 7
  8. 8. Gesetzt den Fall, Sie haben Ihr/e Kind/er bereits in einer Betreuungseinrichtung untergebracht. Wie zufrieden sind Sie mit dem derzeitigen Programm bzw. Angebot? 57 % der Befragten sind schon derzeit mit der Betreuung zufrieden. 38 % sind derzeit unzufrieden. Sehr zufrieden Zufrieden Nicht zufrieden 2/14/2015 ÖFORMA PR 8
  9. 9. Ob Sie nun sehr zufrieden oder eher unzufrieden mit dem bisherigen Angebot sind, wir würden auf jeden Fall gerne wissen, was Sie zu Ihrem Urteil führt. Was müsste Ihrer Meinung nach geändert werden? Was ist ideal? Individuelle Antworten: Im Haus: Weiter gefächtertes Angebot zum selbständig Erarbeiten bzw. Interesse wecken. Interessantere Themenstellungen Ideal ist die zeitliche Anpassung der Betreuung an ein die Bedürfnisse berufstätiger Eltern (bis 18.30 Uhr). Fehlen tut eine intensive Beschäftigung der Kinder mit der Natur. Das pädagogische Konzept mit Diskussionsrunde etc. ist sehr gut. Mir fehlt das Vereins - Angebot... Musik, Sport wie Schwimmkurse, Instrumente, Chor, Fussball, und was andere Kinder, deren Eltern nicht VZ arbeiten ihren Kindern bieten. Oft beschränkt es sich für die Mütter auf den Fahrdienst. Den kann ich doch gut abgeben, um die wenige Zeit mit meinen Kindern sinnvoll zu nutzen Die Betreuungszeit muss für Familien flexibel sein und das Angebot für die Kinder individuell, abwechslungsreich und bedürfnisorientiert. Kinder sollten die Möglichkeit haben in familiengruppen zu lernen. Eltern mit Kindern ermöglichen, dass ein zufriedenes Miteinander ohne jegliches schlechtes Gewissen zu haben wenn das Kind betreut wird. Dieses kann nur dann sein, wenn die Kinder einen Gewinn aus der Betreuung mitnehmen. Alles steht und fällt mit pädagogisch guter und liebevoller Betreuung Die Beschreibung ist perfekt bis auf, dass ich nirgends entdecken konnte, wie die Kinder nach der Schule die Einrichtung erreichen? Hausaufgaben sollten gemacht sein, damit abends Zeit für die Familie ist! Mehr sportliche Angebote, mehr Aktivitäten im Freien Betreuungseinrichtungen beziehen sich auf eine Kita. Freundliches Personal, abwechslungsreiches Mittagessen, tolles Ausflugsprogramm, Spiele in Parks etc... 2/14/2015 ÖFORMA PR 9
  10. 10. Welches Stundenhonorar scheint Ihnen angemessen für eine qualitativ hochwertige Betreuung? 60 % der Umfrageteilnehmer halten 6 Euro Stundensatz für angemessen. 27 % wären bereit 10 Euro für eine qualitative Betreuung zu bezahlen. 3 Euro 6 Euro 10 Euro 2/14/2015 ÖFORMA PR 10
  11. 11. Wir haben zuvor das Mittagessen für Ihr/e Kind/er beschrieben? Wenn Sie davon ausgehen, dass täglich frisch gekocht wird, wie viel wäre Ihnen dieses Mittagessen pro Tag wert? 63 % halten 5 Euro für das Mittagsessen angemessen. (Jedoch wird auch individuell geäußert, dass für manche Familien dieser Betrag zu hoch ist.) 35 % spiegeln dies und antworten mit 3 Euro. 3 Euro 5 Euro 8 Euro 2/14/2015 ÖFORMA PR 11

×