Et

244 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
244
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Et

  1. 1. OHMSCHES GESETZ-ist das Verhältnis der Grundgrößen im Stromkreis-Ist ein NaturgesetzDER OHMSCHE WIDERSTAND- Gibt den Zusammenhang zwischen den Elektrischen Grundgrößen an.URSACHE = Spannung U in VoltVERMITTLUNG = Widerstand R in Ω OhmWIRKUNG = Strom 1 in Ampere ADas Verhältnis von Spannung und Strom im Stromkreis ist konstant, nur dann ist es einOhmsches Gesetz.I/Ampere R / Ω Ohmscher Widerstand U/VoltDER ELEKTRISCHE WIDERSTANDL = LängemA = Leiterquerschnittр = spezifischer Widerstandϰ = spezifischer Leitwert ϰ=WIDERSTAND RIst die Fähigkeit eines Stoffes oder Materials den Strom zu behindernR=LEITWERT GIst die Fähigkeit eines Stoffes oder Materials den Strom zu leitenG=
  2. 2. TEPERATURVERHALTEN VON WIDERSTÄNDENOhmsche lineare WiderständeR/Ω R ------------------ (R) RR20 /°C 20°C 120°CWiderstände in Ω bei 20°C, ist in der Regel mit dem Aufdruck bzw. Farbcodierung identisch.R =R20 [1+α( 2- 1)]Lineare Ohmsche Widerstände verändern ihren Widerstandswert in Abhängigkeit von derTemperatur (Theta) und des Widerstandsmaterials (α)NICHTLINEARE WIDERSTÄNDEKaltleiter – PTC –Widerstand (positiver Temperaturkoeffizient)-sie leiten im kalten Zustand besser d.h. bei Temp. Erhöhung steig R-sind metallische HalbleiterRHeißleiter – NTC – Widerstand (negativer Temperaturkoeffizient)-sie leiten im warmen Zustand besser d.h. bei Temp. Erhöhung sinkt R-sind Halbleiter – LegierungenR

×