Runder Tisch der Toleranz, Wandlitz
Recipient: Herrn Peter Epheser
Letter: Greetings,
Magomed,seine Geschwister und Vater ...
Comments
Name Location Date Comment
Mathis Oberhof Basdorf, Germany 2013-07-
18
Familien nicht zerrissen werden dürfen, di...
Name Location Date Comment
Annette Hallström Germany 2013-07-
19
Weil so eine Handlungsweise unsäglich ist!!!!
Thomas Ochi...
Name Location Date Comment
Konstanze Meyer Germany 2013-07-
19
Weil die Kinder bei mir im Theaterstück "Frau Holle" (ich s...
Name Location Date Comment
Lotar Martin Kamm Germany 2013-07-
20
Jede vermeidbare Familientrennung offenbart eine deutlich...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Warum ich die petition unterzeichnet habe

811 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
811
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Warum ich die petition unterzeichnet habe

  1. 1. Runder Tisch der Toleranz, Wandlitz Recipient: Herrn Peter Epheser Letter: Greetings, Magomed,seine Geschwister und Vater müssen zurück zur Mutter nach Wandlitz!
  2. 2. Comments Name Location Date Comment Mathis Oberhof Basdorf, Germany 2013-07- 18 Familien nicht zerrissen werden dürfen, die Familie in Polen mit dem Leben bedroht wurde, Asylbewerber das Land ihrer Wahl frei wählen können müssen Hackbarth Andrea Germany 2013-07- 18 Weil die Familie gegen seinen Willen getrennt worden ist und ich ein dauerhaftes Bleiberecht fordere. Dieter Fischer Götschendorf, Germany 2013-07- 18 Hier geht es um Menschenrechte!! Janet Berchner Germany 2013-07- 19 Kein Gesetz der Welt darf dazu benutzt werden, Kinder zu traumatisieren oder Familien zu trennen. Auch Flüchtlinge haben das Recht auf Menschenwürde, Schutz und Einzelfallprüfung. Tina Minossi Germany 2013-07- 19 Families must stay together! We need them too! Antje Christiansen Hamburg, Germany 2013-07- 19 ... weil man Familien nicht gegen ihren Willen trennt! ramona krönke Wandlitz, Germany 2013-07- 19 Die Petition bringt mein Anliegen auf den Punkt. Ich vermisse die Kinder, die sich bei uns zu Hause fühlten. Ich möchte der Mutter, die mir sagte, dass durch die Abschiebung ihr Leben zerstört wurde, ihre Kinder wiederbringen. Ich möchte die Familie vor einer Kettenabschiebung und lebensbedrohlichen Zuständen in Tschetschenien bewahren. Ich möchte der Ausländerbehörde die Möglichkeit geben, einen gemachten Fehler rückgängig zu machen. Karl-Heinz Metzner Germany 2013-07- 19 Weil ich vielleicht helfe, ein Problem von vielen in diesem verlogenen Land zu lösen Torsten Schnabel Germany 2013-07- 19 Ich will, dass die Familie hier gemeinsam ein besseres Leben führen kann. luis gerdes Germany 2013-07- 19 ist doch klar... bin ein freund der familie Stephanie Maile Berlin, Germany 2013-07- 19 Ich unterzeichne, da ich es als untragbar halte, dass Kinder von ihrer Mama getrennt werden!! Ich wünsche mir sehr, dass die Familie wieder die Möglichkeit zusammen zu sein und gerne in Wandlitz!!! Peter Franz Weimar, Germany 2013-07- 19 weil eine Familie zusammen gehört Heidi Bommer Germany 2013-07- 19 Es geht um Menschenrechte Kristian Bader Hamburg, Germany 2013-07- 19 Familien durch Behördenbeschluss zu trennen, ist barbarisch! Daphne-Katharina Koschny Berlin, Germany 2013-07- 19 Weil Menschlichkeit nur da entstehen und wachsen kann, wo wir Mitgefühl zeigen. - Weil das Mitgefühl die wichtigste Eigenschaft ist, die es zu entwickeln und wert zu schätzen gilt. Lea Lochau berlin, Germany 2013-07- 19 Weil jeder Mensch das Recht hat, auch als Mensch behandelt zu werden und Flüchtlinge das Recht bekommen müssen, auf einen fairen Prozess!
  3. 3. Name Location Date Comment Annette Hallström Germany 2013-07- 19 Weil so eine Handlungsweise unsäglich ist!!!! Thomas Ochieng Germany 2013-07- 19 Family union...very important in Human life Marie-Louise Albeck ........., Germany 2013-07- 19 ......weil ich überzeugt bin, dass die Familie zusammen gehört! Barbara Pohlman Germany 2013-07- 19 Abschiebung ist eine Schande für uns alle!!! Unmenschlich und schlimm! Lars Wätzold Germany 2013-07- 19 Weil der Umgang mit Flüchtlingen in Deutschland insgesamt beschämend ist und dieser Einzelfall ein weiteres Zeugnis dafür ist. Wolfgang Kreißig Germany 2013-07- 19 weil es einfach wichtig und richtig ist, sich für die Schwächeren in der Gesellschaft einzusetzen. Fritz Walter Germany 2013-07- 19 Absatz 6 des Dublin II-Abkommen: Die Einheit der Familie sollte gewahrt werden und Artikel 6 des GG "Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutz der staatlichen Ordnung." Stefan Hillebrand Germany 2013-07- 19 Stefan Hillebrand Stefanie Barbara Fritz Germany 2013-07- 19 Wir leben in einem reichen Land und haben großes Glück. Warum werden so menschenverachtende Entscheidungen getroffenn?! Peter Steudtner berlin, Germany 2013-07- 19 Recht auf Asyl ist ein Menschenrecht Thomas Reuter Germany 2013-07- 19 Das "schöne" Übergangsheim in Wandlitz ist eben KEIN ausreichender Schutz für Asylbewerber. Bleiberecht für alle Menschen!!! Eine Familie mit 4 Kindern sollte alle Chancen zum hierbleiben bekommen! Schliesslich brauchen wir ja schon rein demographische-statistsich junge Leute ;-). juliane steinigen Germany 2013-07- 19 ich habe selbst 3 kinder. müsste ich irgendwohin fliehen, würde ich alles dafür geben nicht von ihnen getrennt zu werden. und es gibt gesetze die das verhindern sollen, diese gesetze gelten für alle menschen und schließen flüchtlinge nicht aus!!!! Laube Angela Germany 2013-07- 19 weil Familien zusammengehören, und Deutschland eine Verantwortung leben muß und nicht nur Reden horst wille wandlitz, Germany 2013-07- 19 die behördenwillkür der deutschen nimmt erschreckende formen an Elvira Muffler Germany 2013-07- 19 Die Familie muss zusammenbleiben und endlich zur Ruhe kommen können. Michael Frings Germany 2013-07- 19 das kind gehört zur Mutter Alexandra Röder Germany 2013-07- 19 Diese Abschiebung macht mich betroffen und ebenso sehr traurig
  4. 4. Name Location Date Comment Konstanze Meyer Germany 2013-07- 19 Weil die Kinder bei mir im Theaterstück "Frau Holle" (ich selbst bin Schauspielerin am Atze-Musiktheater) waren und solch wunderbare Geschöpfe, die hungrig und wissbegierig und gleichzeitig von so großer Demut waren, wie ich es selten bei deutschen Kindern erlebt habe, dass es mich ernsthaft schmerzt und auch mit Wut erfüllt, sie und Ihren Vater von Ihrer Mutter!!! zu trennen und sie in eine ungewisse Zukunft abzuschieben Julius Balk Germany 2013-07- 19 Wenn die Mutter im Krankenhaus ist, kann man sie doch nicht von der Familie trennen. Dadurch wird doch alles schlimmer. Sabine Hoffmann Germany 2013-07- 19 Sich sorgen, um den der in Not ist, ist ein Gebot der Menschlichkeit Florian Ahlhelm Germany 2013-07- 19 für mehr Tolleranz und Respekt auf der Welt, vorallem in den "ach so tollen Staaten" wie Deutschland Susanne Dyhr Germany 2013-07- 19 Weil eine Trennung von den Eltern das schlimmste ist, was Kindern widerfahren kann, wie in SGB VIII vielfach zu lesen ist! Thomas Dyhr Germany 2013-07- 19 Weil ich den Umgang mit Flüchtlingen hierzulande nicht nur unwürdig finde, sondern es auch nicht verstehen kann , dass ein Land, welches über die nachteilen Folgen eines demografischen Wandels jammert, eine Abschfreckungspolitik betreibt, anstatt eine Willkommenskultur zu etablieren, die probleme löst, statt sie zu schaffen. War der alte Fritz schlauer, als wir "modernen" menschen? Sigrun Wieler Germany 2013-07- 20 Nur öffebtlicher Druck und Protest kann der menschenverachtenden, oft - aber nicht immer - auch gesetzeswidrigen Praktik der Behörden im Umgang mit Flüchtlingen etwas entgegensetzen und eine Verbesserung bewirken ! Helena Ahonen Germany 2013-07- 20 Der flüchtlichpolitik hier ist unhuman! Hannah Kickel-Andrae Germany 2013-07- 20 Ich kenne die Familie aus der Arbeit des Runden Tisches und möchte, dass sie zurück kommt. Toni Lüdi Munich, Germany 2013-07- 20 Man sollte Familien nicht zerstören und Kinder nicht gegen ihren Willen von den Eltern trennen! Ester Daniel Germany 2013-07- 20 Ich habe diese Kinder persönlich kennengelernt und ich bin fassungslos, mit welcher Rücksichtslosigkeit deutsche Behörden hier agieren. Ich schäme mich! carola timm Germany 2013-07- 20 His family have to be together! Peter Krönke Germany 2013-07- 20 ...um aufmerksam zu machen und zu helfen! Petra Renner Germany 2013-07- 20 Artikel 6 des Grundgesetzes muss bewahrt werden, auch, wenn es gerade nicht in die politische Landschaft passt. Ein derartiges Leid der Familien darf auf keinen Fall zugelassen werden. Stella Büker Germany 2013-07- 20 Wenn man selbst Kinder hat, kann man es kaum aushalten, sich diese familiäre Situation vorzustellen: Die Mutter im Krankenhaus, Vater und Kinder nach Polen ausgeflogen. Ingolf Ludmann- Schneider Germany 2013-07- 20 Weil uns nicht egal ist, wie der Mensch mit anderen Lebensformen umgeht. Grüße Good-Charlotte, Ingolf Ludmann-Schneider und der Pax et Bonum Verlag Berlin.
  5. 5. Name Location Date Comment Lotar Martin Kamm Germany 2013-07- 20 Jede vermeidbare Familientrennung offenbart eine deutliche Unmenschlichkeit. Genau deshalb sollte sich jeder angesprochen fühlen, unbedingt zu unterzeichnen. Jörg Berchner Germany 2013-07- 20 Das ist Unrecht. Ich unterschreibe, weil ich dazu nicht schweigen kann und will. anita idel Germany 2013-07- 21 weil die Umsetzung der schon dürftigen Rechtslage noch dürftiger ist. Cornelia May Germany 2013-07- 21 Man darf Familien nicht einfach trennen, irgendwie hat das leider einen bitteren beigeschmack ... alle menschen haben ein recht auf ein besseres leben! Roza Tasdögen-Irey Germany 2013-07- 21 Wo ist Der Menschenrecht? warum bringen sie Mutter von Kindern nicht? warum der kindern und Vater? Horst Berger Germany 2013-07- 21 In Polen haben die Kinder eine traumatisierende Erfahrung von dem Asylbewerberheim erlebt. Das ist kein sicherer Ort für sie. Und die Trennung von der Mutter ist eine zweite beängstigende Situation. Claudia Schnürer Germany 2013-07- 21 Ich unterschreibe diese Petition,um die Forderung zu unterstützen, die zudem auf direkter Verbindung mit der betroffenen Familie beruht. Markus Wittek Germany 2013-07- 21 Es ist so wichtig, die Menschen die hierher nach Deutschland kommen nicht als Fremde zu betrachten, sondern als verwandte Weltenbürger. Ich sehe die Aufgabe von uns Deutschen nicht darin wie wir die Massen an Einwanderern und Wunscheuropäern guten Gewissens abschieben können, sondern bestmöglichst willkommen heißen, integrieren und fördern. Sie haben Fähigkeiten die wir als Gesellschaft und Privatmenschen dringen brauchen. Es ist ein für mich ein Gebot der Menschlichkeit und des Glaubens, zu unterzeichnen. Danke! anette grüsser Germany 2013-07- 21 Die Kinder von der Mutter zu trennen und umgekehrt ist einfach unmenschlich. Punkt.

×