Die traurige Krönung 
Hugo Distler 
1908-1942 
Sopran 
'/A , I I , 
-.J 11 TI • TI 11 l. Es war ein Kö - nig Mi - le - sin...
./11 , .- - 
-.J 
rhit I 
Lif - fey- schloß 
I : 11 
ward Pfan gen auf be - gan - - gen. 0 
sei - nem Soh - ne: "Noch ein ...
~" , , 
· ~ TI TI • .. " I' 
3. Da kommt ein seit - sam To-ten-spiel, ein Zug mit lei - sen Trit - ten, ver - 
4. Und aus ...
~" , - - t.J 
die I I I. .I. 11 
durch Pfor - te, mit Flü- stern oh - ne Wor - - te: dem 
zu dem Thro - ne, es rei - chet ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die traurige krönung1+2

267 Aufrufe

Veröffentlicht am

m

Veröffentlicht in: Kunst & Fotos
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
267
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die traurige krönung1+2

  1. 1. Die traurige Krönung Hugo Distler 1908-1942 Sopran '/A , I I , -.J 11 TI • TI 11 l. Es war ein Kö - nig Mi - le - sint, von dem will ich euch sa - gen: der 2. Der Kö-nig sitzt um Mit-ter-nacht im lee - ren Mar - - mor-saa - le, sieht " , , tJ ~ ~~:.. "~ .. dem will It:'b It" ~ ..". 4 ~: •• l. Es war ein o-mg Mi - le - sint, von euch sa - der 2. Der Kö-nig sitzt um Mit-ter-nacht im lee - ren Mar - - mor-saa - le, sieht I I I I I , , . 4 l. TI " " " I Es war ein Kö - nig Mi - le - sint, von dem will ich euch sa - gen: der , ~~ • ~ .---..... 11 , 2. Der Kö-nig sitzt um Mit-ter-nacht im lee - ren Mar - mor-saa - le, sieht : -, .. Alt Tenor Bass l. Es 2. Der war em Ko-mg Kö-nig sitzt um Mi - le - smt, von Mit-ter-nacht im dem will ich _ lee - ren Mar-euch sa mor-saa gen: der le, sieht "/A , meu-chel-te sein Bru-ders - kind, w-ol-lte selbst die Kro - - ne tra - gen. Die Krö - nung irr in all die neu- e Pracht, wie trurr-ken von dem Mah - le; er spricht zu tJ I' " 11 .••... I' A , tJ ~ ...... •. .~. •• tt-:. Itt•• ti* 71 4- !t4 .• <J <J meu-chel-te sein Bru-ders - kind, w-ol-lte selbst die Kro - - ne tra - gen, Die Krö - nung ur in all die neu - e Pracht,, WIe trun-ken von demMah - le; er spricht zu . 11 TI TI meu-chel-te sein Bru-ders - kind, w-ol-lte selbst die Kro - ne k - gen, Die !&ö- n~g ur In all die neu - e Pracht, wie trun - ken von dem Mah le; er spricht zu , ~ ~ .~ s-. 11 : . -, I meu-chel-te sem irr in aU die Bru-ders - kind, w~e selbst die Kro - neu - e Pracht, wie trun-ken von _ - ne tra dem Mah gen, DIe le; er Krö - nung spricht zu Copyright © 2013 by the Choral Public Domain Library (http://www.cpdl.org). Edition may be freely distributed, duplicated, performed, or recorded Revision 1.0,2013-01-01 by Gerd Eichler -2-
  2. 2. ./11 , .- - -.J rhit I Lif - fey- schloß I : 11 ward Pfan gen auf be - gan - - gen. 0 sei - nem Soh - ne: "Noch ein - mal bring die Kro - - ne! Doch " , I I tJ ttt TI '--"" lT ~ 7 lF 4 ward Pran - gen auf Lif - fey- Schloß be - gan - gen. 0 sei - nem Soh - ne: ,,Noch ein - mal bring die Kro - - ne! Doch - , u ~ w'ard mit Pran auf Lif - fey-Schloß be I - gen - gan - - gen. 0 sei - nem Soh - ne: ,,Noch ein - mal bring die Kro - - ne! Doch ", , . : ward mit Pran - en auf Lif - te -Schloß be - an - en. 0 sei - nem Soh g ne: "Noch ein y mal bring g die Kro g ne! Doch ./11 I · tJ Ir - land! Ir - land! wa - rest du so blind? schau, wer hat die Pfor - ten auf - ge - macht?" 11 ·· l~d! ita .•. ~~ · -.J ~ ]I Ir - Ir - land! - rest so blind? schau, wer hat die Pfor - ten auf - ge - macht?" · ·· ~ Ir land! Ir land! rest du T - - wa - so blind? schau, wer hat die Pfor - ten auf - ge - macyt?" : · ·· -, I I I L~[ Ir schau, land! wer Ir hat land! die wa - rest Pfor - ten du so auf - ge blInd? macht?" - 3 -
  3. 3. ~" , , · ~ TI TI • .. " I' 3. Da kommt ein seit - sam To-ten-spiel, ein Zug mit lei - sen Trit - ten, ver - 4. Und aus der schwar-zen Men-ge blickt ein Kind mit fri - - scher Wun - de, es " , , ~ ~~ 1'* .• •• •• .~ ... ~.-- I~·~ ..•. -6- ~-6- .• 3. Da kommt ein selt - sam To- ten-spiel, ein Zug mit lei - - sen Trit - ten, ver- 4. Und aus der schwar-zen Men-ge blickt ein Kind mit fri - - scher Wun - de, es , , ·· I' I' " I' 3. Da kommt ein seIt - sam To-ten-spiel, ein Zug mit lei - sen trit - ten, ver- 4. Und aus der schwar-zen Men-ge blickt ein Kind mit fri - seherWun - de, es , ~ ~ ~~ • 11 , : · <, 3. Da 4. Und kommt em seIt - sam aus der schwar-zen To-ten-spiel, em Men-ge blickt ein Zug mit lei Kind mit fri - sen Tnt - seherWun ten, ver-de, es ~" , u " .. " n- TI munun - te Gä - ste groß und viel, e-ine Kro - ne schwankt in Mit - ten; es drängt sich lä - ehelt ster-bens weh und nickt, es macht im Saal die Run - de, es trip - pelt " , u i* * * * •. i* * it-:.. lit •. 1* -,j ~ !J4* t;,} t;,} mumm - te Gä - ste groß und viel, ~ Kro - ne schwankt in Mit - ten; es drängt sich lä - chelt ster-bens weh und nickt, es macht im Saal die Run - de, es trip - pelt , . ~ " I' " I I I munun - te Gä- ste groß und viel, ~ Kro - ne schwai ~ in Mit - ten; es drängt sich lä - chelt ster-bens weh und nickt, es macht im Saal die Run de, es trip - pelt , ti.. • .: • ..-....... " : . munun - te Ga - ste groß und Viel, ~ Kro - ne sehwankt _ m Mit .. lä - chelt ster-bens - weh und nickt, es macht im Saal _ die Run ten; es drangt Sich de, es trip - pelt - 4-
  4. 4. ~" , - - t.J die I I I. .I. 11 durch Pfor - te, mit Flü- stern oh - ne Wor - - te: dem zu dem Thro - ne, es rei - chet ei - ne Kro - - ne dem 11 , I I V ~ "- I' --:..... it •. I~ 4 durch Pfor - te, mit Flü-stern oh - ne Wor - - te: dem zu dem Thro - ne, es rei - chet ei - ne Kro - - ne dem -- , .11. 1 1 durch die Pfor - te, mit Flü-stern oh - ne Wor - - te: dem zu dem Thro - ne, es rei - chet ei - ne Kro - - ne dem " , : -, I durch die zu dem Pfor Thro te, mit ne, es Flü rei stern oh chet ei ne Wor ne Kro te: dem ne dem '/11 @) " Kö - ni - ge, dem wird so gei - ster - schwül. Kö - ni - ge des Her - ze tief er - schrickt. 11 I " @) 1 !:d ... l,IofJ-' I' Kö - ni - ge, dem so gei - ster - schwül. Kö - ni - ge des Her - ze tief er - schrickt. " " ~ Kö - ni - ge, dem wird so gei - sier - schwül. Kö - ni - ge des Her - ze tief er - sChri,ckt. : " I I I ftP" Kö - .. ni - g, e dem wird so ei - ster - sch Kö ni ge des Her - ze g tief er schrickt. -5-

×