Finden und aktivieren Sie die wichtigsten Blogger
Nächste SlideShare
Wird geladen in ...5
×

Das gefällt Ihnen? Dann teilen Sie es mit Ihrem Netzwerk

Teilen
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Sind Sie sicher, dass Sie...
    Ihre Nachricht erscheint hier
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Gesamtviews
919
Bei Slideshare
919
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
0

Aktionen

Geteilt
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
1

Einbettungen 0

No embeds

Inhalte melden

Als unangemessen gemeldet Als unangemessen melden
Als unangemessen melden

Wählen Sie Ihren Grund, warum Sie diese Präsentation als unangemessen melden.

Löschen
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Social Influencer ActivationEin Angebot von blätterwald und GOLDMEDIA Marketing Berlin, 19. Juli 2012 Oranienburger Str. 27 | 10117 Berlin-Mitte | Germany www.blaetterwald.org | info@blaetterwald.org 1 1
  • 2. Influencer Activation: Ziele Ziel: Qualitativ hochwertige, thematisch passenden Backlinks generieren, um Zugriffs- und Benutzerzahlen auf den Kundenseiten zu steigern und die Sichtbarkeit bei Google zu erhöhen. 2 2
  • 3. Influencer Activation: ZieleInfluencer genießt… Marke gewinnt… Einfluss  Aufmerksamkeit Glaubwürdigkeit  Bekanntheit Reichweite  Einfluss im Social Web Expertenstatus  Vernetzung mit neuen Plattformen Authentizität  Sichtbarkeit durch dauerhafte Unabhängigkeit Speicherung der Beiträge Userloyalität  Neue Ideen der Multiplikatoren Zielgruppen- und Themenaffinität und Leser  Neue MeinungsbildnerBei der Social Influencer Activation profitiert Ihre Marke von der Positionierung derMeinungsmacher im Netz – Markenbekanntheit und Markensichtbarkeit werden deutlichgesteigert. 3 3
  • 4. Goldmedia-Database: Erfassung der Ziel-Influencer Beschreibung  Die Goldmedia Database umfasst einflussreiche Influencers aus Social Networks, Blogs, Communities und Foren aus 20 Branchen, u.a. :  Automobilindustrie  Urlaub und Reisen  FMCG (Kosmetik, Food, Beverage)Quelle: Goldmedia 2012  Öl- und ChemiebrancheDie Goldmedia Database ist Grundlage  Maschinenbauder Influencer Activation. Die  Strom-und EnergieindustriePlattformen werden maschinell durch  Verpackungs- und Designindustriedas Goldmedia Analysetool sowie  Architektur und Bauwirtschaftmanuell durch Internet Searching, Blog  TelekommunikationAwards und andere Recruiting-  Alle Plattformen sind kategorisiert undMaßnahmen erfasst und aktualisiert. nach der A-B-C Analyse bewertet. 4 4
  • 5. Influencer Activation StrategieIst – Analyse Aufbau persönlicher BeziehungenErmittlung des Status Quo der redaktionellen Erfolg entsteht durch freundschaftlichen / Einbettung im Social Web, insbesondere in persönlichen Kontakt zu Influencern mit Foren, Blogs und Onlineangeboten mit Affinität zur Marke thematischer Nähe. Die reichweitenstärksten und markenaffinstenDieser Status Quo dient als Benchmark für Influencer werden für langfristige die spätere Erfolgskontrolle. Kooperationen gewonnenWIN – WIN – WIN Situation Umsetzung kreativer KonzepteSteigerung von Sichtbarkeit und Traffic für Abwechslungsreiche Konzepte, werden Marke und Plattform des Influencers auf einzelne Influencer zugeschnittenSpannende, neue Markeninhalte für Standardisierte Prozesse für die Influencer und Leser Konzeptumsetzung dienen dem reibungslosenFeedback von Influencers und Lesern dient als Ablauf Marken-TrendfrühsystemDas Rezept für erfolgreiche Influencer Activation ist die gezielte, persönliche Ansprache vonthemenrelevanten und -affinen Plattformen mit reizvollen Angeboten und mit Hinblick auf den Nutzenaller Beteiligten (Marke, Influencer, Leser). Eine Social Influencer Activation Kampagne sollte mittel-bis langfristig angelegt werden, um erfolgreich sein zu können. 5 5
  • 6. Konzept für Influencer ActivationSpannender Content- und Linktausch Give-aways/ProdukteBereitstellung von spannendem, qualitativ Aufmerksamkeitsstarke und themenrelevante hochwertigen Content, welcher sich schnell Give-Aways dienen als Goodies bei der ersten verbreitet und Links produziert Kontaktaufnahme und als Dankesschön fürBereitstellung von Fach-, Experten- und die Zusammenarbeit. Multimedia-Content Produkte sind gerne getestet und bewertetAngebot: Linktausch und Incentives und können zudem behalten werden.Ziel: Erzeugung von Social Buzz, Steigerung der SichtbarkeitMultiplikatoren-Events Wettbewerbe und GewinnspieleProdukte / Dienstleistungen werden den Ausschreibung von attraktiven Wettbewerbe Influencern bei exklusiven Veranstaltungen und Gewinnspiele an denen Influencer näher gebracht teilnehmen und ihre Fans / Leser aufrufen fürAußergewöhnliche Produktpräsentationen sie abzustimmen. und eine besondere Atmosphäre sind der Ziel: Steigerung der Bekanntheit der Garant für positiven Markenplattform und Generierung neuer Gesprächsstoff im Fans / Mitglieder. Social Web 6 6
  • 7. Was bekommen Sie vom Influencer?Test - und Videoreviews Expertenberichte/AdvertorialsMultiplikatoren testen als unabhängige Multiplikatoren veröffentlichen authentische Experten Produkte oder Dienstleistungen Berichte/ Werbetexte über die Marke imMultiplikatoren erstellen redaktionelle gewohnten redaktionellen Umfeld Testberichte/Video-Rezensionen und Ziel: Unternehmensinformation, berichten über ihre Erfahrungen und stellen Produktneuheiten, Imagethemen etc. können diese online so verbreitet werdenZiel: Bekanntmachung von ProduktneuheitenInhalte/Links in Foren und Communities Fan GenerierungAnsprache der Moderatoren und aktivsten Multiplikatoren lenken positive User in themenrelevanten Foren Aufmerksamkeit auf die Marke (z.B. aufRegelmäßige Posts über markenrelevante Facebook) Inhalte. Keine werblichen Texte! Ziel: Die Marke kommt ins Gespräch undVorteil: Inhalte erreichen themenaffine und gewinnt neue, interessierte und aktive Fans interessierte Zielgruppe 7 7
  • 8. Social-Influencer-Analyse von blätterwald Beschreibung Mit der Erstanalyse wird der Status Quo der redaktionellen Einbettung im Social Web ermittelt Ein detailliertes Erfolgs-Reporting dient als Abschlußreporting: Anzahl der generierten, thematisch passenden Backlinks Generierter Traffic auf den Zugriffs- und Benutzerzahlen Streuung der Information durch Likes /SharesUm den Erfolg einer Influencer Activation Kampagne nachweisen zu können, stehen amAnfang und nach Abschluss fundierte Analysen des Status Quo und der Veränderung. 8 8
  • 9. Details der Initial- und AbschlussanalyseStatus Quo/Erfolg-Reporting Messung Wonach suchen? Wer kommuniziert? Anhaltspunkte für Influencer-Einstufung: Worüber wird gesprochen (Themen, Zahl der Follower Aspekte, Personen)? Anzahl der Re-Tweets In welcher Form (Tendenz)? Zahl der Fans, Shares, Viralität (Facebook) Wer mit wem? Zahl der Abonnementen (bei Blog) Grad der Involvierung? Alexa-Rank (Seite) Grad der Aktivierung? Anzahl der Google-Backlinks (Seite) Kloud-Rank eines ProfilesGemessen werden Signale, nicht der Radau Querverweise aus anderen MedienNicht beachtet/Entfernt wird: Preise bei Blog-Awards SPAM/Werbung Robot-Talk Dubletten Unfug Posts/Updates von Profilen mit wenig ReichweiteNur die Meldungen mit Inhalt betrachten. 9 9
  • 10. Vielen DankOliver Numrich, blätterwald GmbHOranienburger Str. 27, 10117 Berlin-Mitte, GermanyTel. +49 30-246 266-0, Fax +49 30-246 266-66simon.boe@goldmedia.deRead our Blog medienresonanzanalyse.wordpress.comFollow us on Twitter: twitter.com/numrichBecome a fan facebook.com/blaetterwaldProfile xing.com/profile/Oliver_Numrich Simon Boé, Goldmedia Marketing GmbH Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin-Mitte, Germany Tel. +49 30-246 266-0, Fax +49 30-246 266-66 simon.boe@goldmedia.de Read our Blog goldmedia.com/blog Follow us on Twitter twitter.com/goldmedia Become a friend facebook.com/simon.boe Become a fan facebook.com/GOLDMEDIA Profile xing.com/profile/Simon_Boe 10 10
  • 11. Über die blätterwald GmbHGegründet 2009, Teil der GOLDMEDIA Holding, 6 Mitarbeiter, Fokus auf Medienmonitoring, Pressespiegel und Medienanalysen.11 11
  • 12. Leistungsbereiche Online Individual Print Reports Analysis Instant Portal TV ReportsRadio Monitoring Measurement Press- reviews Media Studies 12 12
  • 13. blätterwald-Kunden 13 13