ARBEITEN AN DER NU-481
SICHERHEITSWERKBANK BETRIEBSABLAUF
NuAire, Inc. | 2100 Fernbrook Lane | Plymouth, MN 55447 | U.S.A....
Übersicht
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.

Einschalten
Wischdesinfektion
Geräte und Arbeitsmaterialien
Luftspülung
Arbeitsbeginn
A...
1) Einschalten
• Schalten Sie das Gebläse und die Beleuchtung
ein, öffnen Sie das Frontfenster in Arbeitsposition
und über...
2) Wischdesinfektion
• Desinfizieren Sie alle Oberflächen des Arbeitsbereichs
mit 70%igem Alkohol oder ähnlich wirksamen, ...
3) Geräte und Arbeitsmaterialien
• Platzieren Sie die Geräte und notwendigen
Arbeitsmaterialien auf der Arbeitsfläche der
...
4) Luftspülung
• Nach dem Aufstellen der Arbeitsmaterialien und
Gerätschaften im Arbeitsbereich, sollte die Werkbank
für 2...
5) Arbeitsbeginn
• Verwenden Sie geeignete langärmlige Laborkittel mit
engem Ärmelaufschlag und entsprechende
Sicherheitsh...
5) Arbeitsbeginn
• Für zytotoxische Arbeiten in der Werkbank sollten
folgende Dinge beachtet werden:
a. Ein steriles, abso...
5) Arbeitsbeginn
c. Bevor Sie Ampullen öffnen, müssen Sie sich stets
vergewissern, dass keine Flüssigkeit in der Spitze
de...
5) Arbeitsbeginn
• Im Falle eines Alarms beenden Sie sofort Ihre Arbeit in
der Werkbank und überprüfen Sie den Alarmtyp, d...
6) Arbeitsende und Wischdesinfektion
• Nach erfolgter Arbeit lassen Sie die Sicherheitswerkbank
2 bis 3 Minuten ohne Aktiv...
6) Arbeitsende und Wischdesinfektion
• Desinfizieren Sie alle Oberflächen des Arbeitsbereichs
mit 70%igem Alkohol oder ähn...
7) Papierfalle/Grobfilter
• Unter der Arbeitsfläche im hinteren Bereich der
Werkbank ist eine Papierfalle (Netzgitter aus ...
8) Ausschalten
• Schließen Sie das Frontfenster und schalten Sie das
Gebläse und die Beleuchtung aus. Verwenden Sie die
Si...
NuAire
• NuAire is a manufacturer of Biological Safety Cabinets
and Laboratory Equipment
• For questions or additional inf...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

ARBEITEN AN DER NU-481 SICHERHEITSWERKBANK - BETRIEBSABLAUF

8.481 Aufrufe

Veröffentlicht am

Lernen Sie die richtigen Verfahren und Schritte zu ergreifen, wenn man in einem zytotoxischen Klasse II, Typ A2 starten Biologische Sicherheitswerkbänke aus bis zur Abschaltung.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
8.481
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7.620
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ARBEITEN AN DER NU-481 SICHERHEITSWERKBANK - BETRIEBSABLAUF

  1. 1. ARBEITEN AN DER NU-481 SICHERHEITSWERKBANK BETRIEBSABLAUF NuAire, Inc. | 2100 Fernbrook Lane | Plymouth, MN 55447 | U.S.A. | www.nuaire.com
  2. 2. Übersicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Einschalten Wischdesinfektion Geräte und Arbeitsmaterialien Luftspülung Arbeitsbeginn Arbeitsende und Wischdesinfektion Papierfalle/Grobfilter Ausschalten
  3. 3. 1) Einschalten • Schalten Sie das Gebläse und die Beleuchtung ein, öffnen Sie das Frontfenster in Arbeitsposition und überprüfen Sie die Gitteröffnungen für Zu- und Abluft, damit diese frei zugänglich und nicht zugestellt sind. • Lassen Sie das Gebläse mindestens 15 Minuten laufen, bevor Sie mit der Desinfektion der Sicherheitswerkbank beginnen.
  4. 4. 2) Wischdesinfektion • Desinfizieren Sie alle Oberflächen des Arbeitsbereichs mit 70%igem Alkohol oder ähnlich wirksamen, nicht korrosiven antimikrobiellen Mitteln durch gründliches Abwischen. Die Verwendung von chlor- oder halogenhaltigen Reinigungsmitteln in der Sicherheitswerkbank kann die Edelstahloberflächen beschädigen. Sollten Sie solche Mittel zur Reinigung benutzt haben, wischen Sie danach bitte erneut mit 70%igem Alkohol ab, um Beschädigungen des Edelstahls zu vermeiden.
  5. 5. 3) Geräte und Arbeitsmaterialien • Platzieren Sie die Geräte und notwendigen Arbeitsmaterialien auf der Arbeitsfläche der Sicherheitswerkbank. • Achten Sie darauf, dass Sie die front- und rückseitigen Abzugsgitter nicht mit Gegenständen bedecken oder zustellen. • Separieren Sie kontaminiertes Material auf der Arbeitsfläche und vermeiden Sie dessen Bewegung. • Verwenden Sie Gasbrennern nicht im Dauerbetrieb.
  6. 6. 4) Luftspülung • Nach dem Aufstellen der Arbeitsmaterialien und Gerätschaften im Arbeitsbereich, sollte die Werkbank für 2 bis 3 Minuten ohne Zutun des Bedieners laufen.
  7. 7. 5) Arbeitsbeginn • Verwenden Sie geeignete langärmlige Laborkittel mit engem Ärmelaufschlag und entsprechende Sicherheitshandschuhe für das Arbeiten mit zytotoxischen Substanzen in der Werkbank. • Vermeiden Sie unnötige Bewegungen der Luft innerhalb und vor dem Arbeitsbereich und achten Sie auf eine sachgerechte, sterile Arbeitsweise.
  8. 8. 5) Arbeitsbeginn • Für zytotoxische Arbeiten in der Werkbank sollten folgende Dinge beachtet werden: a. Ein steriles, absorbierendes Tuch mit Kunststoffunterlage sollte bei allen Arbeiten auf der Arbeitsfläche untergelegt werden. Dieses Tuch muss immer dann getauscht werden, wenn etwas verschüttet wurde, bzw. nach jeder Arbeitssequenz. b. Ampullen sollten mit einer Filternadel entlüftet werden, um eventuelle Über- oder Unterdrücke auszugleichen.
  9. 9. 5) Arbeitsbeginn c. Bevor Sie Ampullen öffnen, müssen Sie sich stets vergewissern, dass keine Flüssigkeit in der Spitze der Ampulle verbleibt. Wickeln Sie einen sterilen Gazeschwamm um den Hals der Ampulle, wenn Sie diese öffnen. d. Die Flüssigkeitsabmessung sollte vor Entnahme der Nadel aus dem Pfropfen des Gefäßes durchgeführt werden. e. Auf der Arbeitsfläche sollte ein spritzgeschütztes Gefäß zur Aufnahme überschüssiger Flüssigkeiten zur Verfügung stehen.
  10. 10. 5) Arbeitsbeginn • Im Falle eines Alarms beenden Sie sofort Ihre Arbeit in der Werkbank und überprüfen Sie den Alarmtyp, der auf dem Display des Geräts angezeigt wird. Wird ein Luftstromalarm gemeldet, bedecken steril und/oder beenden Sie Ihren aktuellen Arbeitsprozess und identifizieren Sie die Stoffe mit gefährlichem Potential. Wenn möglich führen Sie die Prozeduren bei „Arbeitsende“ (s. unten) durch, das sichere Entfernen der Arbeitsmaterialien und die „Wischdesinfektion“ des Innenraums.
  11. 11. 6) Arbeitsende und Wischdesinfektion • Nach erfolgter Arbeit lassen Sie die Sicherheitswerkbank 2 bis 3 Minuten ohne Aktivitäten laufen. • Entfernen Sie eventuelle Reste von zytotoxischen Substanzen auf den Oberflächen im Arbeitsbereich mit einer verdünnten Natriumhydroxidlösung (NaOH, 0.05 Molar für die tägliche und 1 Molar für die wöchentliche Reinigung.
  12. 12. 6) Arbeitsende und Wischdesinfektion • Desinfizieren Sie alle Oberflächen des Arbeitsbereichs mit 70%igem Alkohol oder ähnlich wirksamen, nicht korrosiven antimikrobiellen Mitteln durch gründliches Abwischen. Die Verwendung von chlor- oder halogenhaltigen Reinigungsmitteln in der Sicherheitswerkbank kann die Edelstahloberflächen beschädigen. Sollten Sie solche Mittel zur Reinigung benutzt haben, wischen Sie danach bitte erneut mit 70%igem Alkohol ab, um Beschädigungen des Edelstahls zu vermeiden.
  13. 13. 7) Papierfalle/Grobfilter • Unter der Arbeitsfläche im hinteren Bereich der Werkbank ist eine Papierfalle (Netzgitter aus Metall) montiert, die mindestens wöchentlich überprüft und gereinigt werden sollte. Sämtliches Material (Papier, usw.), das hiervon entfernt wurde, muss vorschriftsmäßig als kontaminierter Sondermüll entsorgt werden.
  14. 14. 8) Ausschalten • Schließen Sie das Frontfenster und schalten Sie das Gebläse und die Beleuchtung aus. Verwenden Sie die Sicherheitswerkbank nicht als Abstellplatz für Laborgegenstände und -geräte.
  15. 15. NuAire • NuAire is a manufacturer of Biological Safety Cabinets and Laboratory Equipment • For questions or additional information please visit www.nuaire.com or contact us via email nuaire@nuaire.com

×