Khalil Gibran Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird.
Abraham Lincoln Nur wer  das Herz hat  zu helfen,  hat das Recht  zu kritisieren.
TK einfach neue und/oder geniale Ideen. Wandel ist komplex – da braucht es Wenn Wandel kompliziert wäre, könnten wir viell...
Sprichwort <ul><li>Das Leben läßt sich nicht an Atemzügen messen die wir machen, sondern an den Momenten,  die uns den Ate...
Arthur Schopenhauer Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage  ungewöhnliche Dinge.
Benjamin Disraeli Es ist viel einfacher, Kritik zu üben, als etwas anzuerkennen.
Friedrich Wilhelm Nietzsche Es ist noch nicht genug, eine Sache zu beweisen. Man muss die Menschen zu ihr auch noch verfüh...
Charles de Gaulle <ul><li>Die Zehn Gebote Gottes sind deshalb so klar und verständlich, weil sie ohne Mitwirkung einer Sac...
Bo Yin Râ <ul><li>Frage nicht mehr nach dem Wert des Lebens, sondern nach dem Wert, den du deinem Leben geben kannst! </li...
Ferdinand Vicomte de Lesseps <ul><li>Unsere Gegner sind Lehrer, die uns nichts kosten. </li></ul>
Friedrich Schiller <ul><li>Nicht in die ferne Zeit verliere dich!  Den Augenblick ergreife,  der ist dein! </li></ul>
Anton Bruckner <ul><li>Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen. </li></ul>C:ProgrammeMicrosoft Offic...
Niccolò Tommaseo Wollt ihr klar und richtig denken? Wollt ihr wahr und überzeugend sprechen?  Sprechet und denket mit eure...
Jean de La Bruyère   <ul><li>Wahrheiten, die man ganz besonders </li></ul><ul><li>ungern hört,  hat man besonders nötig . ...
Antoine de Saint-Exupéry <ul><li>Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. </li></ul>
Henry David Thoreau <ul><li>Sei nicht einfach gut - sei gut für etwas! </li></ul>
Jacques Yves Cousteau <ul><li>Die Voraussetzung für Wissen ist  </li></ul><ul><li>die Neugier. </li></ul>
Frederic Loewe <ul><li>Wer auf den großen Erfolg nicht vorbereitet ist, verbringt den Rest seines Lebens beim Psychiater. ...
Georg Christoph Lichtenberg <ul><li>Man sollte nie so viel zu tun haben, daß man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat. </li>...
Estée Lauder <ul><li>&quot;Ich habe niemals an Erfolg geglaubt.  Ich habe dafür   gearbeitet.&quot; </li></ul>C:ProgrammeM...
Hermann Hesse <ul><li>Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt. </li></ul>
Epikur <ul><li>Wem genug zu wenig ist,  dem ist nichts genug. </li></ul>
Dominique Lacordaire <ul><li>Nach der Kunst der Rede ist die Kunst des Schweigens die größte Kunst der Welt.  </li></ul>
Thaddäus Troll <ul><li>Zuhören ist  eine leise, aber elementare Äusserung guten Benehmens. </li></ul>
Stanislaw Jerzy Lec <ul><li>Wenn geschrieen wird &quot;Es lebe der Fortschritt!&quot;, dann frage stets:  &quot;Der Fortsc...
Charles  Michael Schwab <ul><li>Wer nicht aus Liebe zur Sache arbeitet, sondern nur des Geldes willen, der bekommt gar nic...
Howard Carpendale <ul><li>Über Nacht wird man nur dann berühmt, wenn man tagsüber hart gearbeitet hat.  </li></ul>
Ludwig Erhard j0326874 Kompromisse setzen die Beherrschung der Kunst voraus, eine Torte so  aufzuschneiden, dass jeder gla...
Julie Lespinasse <ul><li>Beneiden  </li></ul><ul><li>heisst Unterlegenheit bekennen. </li></ul>
Heinrich  Friedrich Karl von Stein <ul><li>HUEte dich vor dem Entschluss, zu dem du nicht lAEcheln kannst .  </li></ul>
Kurt Tucholsky <ul><li>Alles ist richtig, auch das Gegenteil.  </li></ul><ul><li>Nur zwar - aber, das ist nie richtig. </l...
Chinesisches Sprichwort <ul><li>„Achte auf Deine Gedanken! Sie sind der Anfang Deiner Taten.&quot; </li></ul>
MOTIVATION <ul><li>MOTIVATION: Für ein 'Danke' von  </li></ul><ul><li>braucht es  kein Budget.   </li></ul>j0236214
Jesse Jackson <ul><li>Tränen und Schweiß sind beide nass und salzig, doch ihre Wirkung ist ganz unterschiedlich. Mit Träne...
Jeremias Gotthelf <ul><li>Wenn Ärger im Menschen ist, so macht er selten das Klügste, sondern  gewöhnlich das Dümmste.  </...
Mark Twain  <ul><li>Freundlichkeit  </li></ul><ul><li>ist eine Sprache,  </li></ul><ul><li>die Taube hören und Blinde lese...
Dwight David  Eisenhower <ul><li>Was nicht auf einer einzigen Manuskriptseite zusammengefasst werden kann,  ist weder durc...
Philip Dormer Stanhope <ul><li>Sprich über das Moderne ohne Verachtung  </li></ul><ul><li>und  </li></ul><ul><li>über das ...
Samuel Johnson <ul><li>Soll den Menschen beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen,  so müssen sie auch lernen,  sie zu hö...
Anton  Bruckner <ul><li>Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.  </li></ul>
Mario Scelba Mitbegründer der &quot;Democrazia Cristiana&quot; <ul><li>Der Autoritätsverfall in unserer Zeit beruht auch a...
Johann Wolfgang von Goethe <ul><li>Wer andere zu leiten strebt, muß fähig sein, viel zu entbehren. </li></ul>
Friedrich Georg Jünger <ul><li>Ein Tropfen Güte ist mehr als ein Fass Wissen.   </li></ul>
Albert Einstein <ul><li>„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0.  Und das nennen sie ihren Stand...
Friedrich von Schiller  <ul><li>Alle anderen Dinge müssen: Der Mensch ist das Wesen, welches will. </li></ul>
Henry Ford Wenn es ein Geheimnis des Erfolges gibt, so ist es das: Den Standpunkt des anderen verstehen und die Dinge mit ...
Konfuzius <ul><li>Zu wissen, was man weiSS, und zu wissen,  was man tut,  das ist Wissen.  </li></ul>
Franz Kafka Man muss bezaubern,  wenn man  etwas Wesentliches bekommen will.
Paul von Heyse <ul><li>Wer sich an andere hält, dem wankt die Welt. Wer auf sich selber ruht,  steht gut.   </li></ul>
Sully Prudhomme <ul><li>Man DARF auf seinen eigenen Wert stolz sein und den der anderen achten können.  </li></ul>Weißer M...
Ein wirklich erfolgreicher Mann  ist jener, der mehr verdient als seine Frau ausgeben kann. Eine wirklich erfolgreiche Fra...
Eine uralte Weisheit der  Dakota-Indianer besagt: Indianer-Häuptling Wenn Du entdeckst, dass Du ein  totes Pferd reitest, ...
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte .  Dr. Gustav Heinemann
Theo. H. Koch <ul><li>Fragen beantwortet </li></ul>Nutze den Standort- vorteil  den keiner kopieren kann! DIE MIT- ARBEITE...
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird.  Aber es muss  anders werden, wenn es besser werden soll.   Georg ...
Platon <ul><li>Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen  als im Gespräch in einem Jahr .   ...
Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Menschen zusammen, um  Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufg...
Das Elend dieser Welt abzubilden ist nicht genug. Man muss sich auch  bemühen, einen Ausweg zu finden .  Friedrich Gulda
Ein Mensch, der eine bestimmte Art zu handeln gewohnt ist,  ändert sich nie und muss,  wenn die veränderten Zeitverhältnis...
Theo H. Koch <ul><li>stimmt das? mitarbeiter kündigen nicht dem unternehmen sondern verlassen manager! </li></ul>
<ul><li>„Der Erfolg eines Unternehmens liegt in der Summe der Erfolge seiner Mitarbeiter.“ </li></ul><ul><li>Jörg Rieder, ...
Ralph Waldo Emerson <ul><li>Jemand, der ganz unrecht hat, ist leichter zu überzeugen, als einer, der zur Hälfte recht hat....
Margaret Mitchell <ul><li>Das Schönste im Leben ist der Wunsch,  das Nächstschönste die Erfüllung.  </li></ul>
Paul Anton de Lagarde <ul><li>Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu  verbessern, nämlich sich sel...
Immanuel Kant 'Was will ich?'   fragt der Verstand. 'Worauf kommt es an?'  fragt die Urteilskraft.  'Was kommt heraus?'  f...
Joseph Pulitzer <ul><li>Schreibe kurz - und sie werden es lesen. </li></ul><ul><li>Schreibe klar – und sie werden es verst...
Glücklicher als der Glücklichste ist,  wer andere Menschen glücklich  machen kann .   Alexandre Dumas
Dieter Eder So mancher glaubt, im Internet alles zu finden. Doch auf welcher  Homepage findet man Liebe, Geborgenheit, Zuw...
Alice Miller <ul><li>Wenn Menschen Liebe gepredigt wird, lernen sie nicht lieben, sondern predigen.   </li></ul>
Boris Becker <ul><li>„Ob man an Nummer zwei oder an fünf steht, ist ganz egal.  Es geht darum, die Nummer eins zu sein” </...
Stefan Klein <ul><li>Gewissheit hemmt das Denken! </li></ul>
Um Chancen wahrzunehmen ist unser wichtigstes Werkzeug  die Aufmerksamkeit! Theo H. Koch
Walther Rathenau <ul><li>Die Klage über die Schärfe des Wettbewerbes ist in Wirklichkeit meist  nur eine Klage über den Ma...
Menschliches Verhalten ist immer Nutzen-orientiert. Theo H. Koch
Sieger   verlassen die Komfortzone. Sie begeben sich auf die  Strasse der Risiken. j0250894 Theo H. Koch
Theo H. Koch <ul><li>Unternehmen des aktuellen Service-Zeitalters sind deshalb erfolgreicher,  weil sie sich an ihren Kund...
Bruno Walther Es ist keine Schande  der Beste zu sein.
Wenn Sie kein Vertrauensverhältnis hergestellt haben, können Sie alle Fragen stellen, die Sie fragen möchten.   Sie werden...
Die Fähigkeit sich NEUEM zuzuwenden, setzt die Fähigkeit Voraus, sich vom BISHERIGEN  zu verabschieden “ Theo H. Koch
GABRIEL GARCÍA MÁRQUEZ <ul><li>Weine nicht, weil es vorbei ist,  </li></ul><ul><li>lache weil es überhaupt passiert ist. <...
Die Konkurrenz ist einen Maus-Klick entfernt. Klick. Klick. Klick.
Wenn Sie nicht  erklären können,  was Sie konkret  zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen, sind Sie DRAUSSEN!!“ Cynthia K...
Es ist nicht genug zu wollen , man muß auch tun! Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden . J.W. v. Goethe
Sieger   verlassen die Komfortzone. Sie begeben sich auf die  Strasse der Risiken. j0250894
Albert Einstein Kein Problem kann durch dasselbe Bewusstsein gelöst werden, das es kreiert hat.
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen, als im Gespräch in einem Jahr.   Platon
Theo H. Koch <ul><li>Glaubst Du an Liebe auf den ersten Blick  oder  soll ich nocheinmal vorbeikommen?? </li></ul>j0182429
Nicht die Zukunft überfordert, sondern die Zweifel, sie gestalten zu können“
 Caesar Die Menschen glauben im allgemeinen gern, was sie wünschen.
John Maynard  Keynes Die grösste Schwierigkeit der Welt besteht nicht darin, Leute dazu zu bewegen, neue Ideen anzunehmen,...
Keine(r) ist ünnütz. Er oder Sie kann zumindest als schlechtes  Beispiel   dienen!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Zitate Slisdeshare0110

2.419 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zitate zum Nachdenken

Veröffentlicht in: Business, Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.419
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Zitate Slisdeshare0110

  1. 1. Khalil Gibran Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird.
  2. 2. Abraham Lincoln Nur wer das Herz hat zu helfen, hat das Recht zu kritisieren.
  3. 3. TK einfach neue und/oder geniale Ideen. Wandel ist komplex – da braucht es Wenn Wandel kompliziert wäre, könnten wir vielleicht lernen damit umzugehen. .
  4. 4. Sprichwort <ul><li>Das Leben läßt sich nicht an Atemzügen messen die wir machen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben </li></ul>
  5. 5. Arthur Schopenhauer Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge.
  6. 6. Benjamin Disraeli Es ist viel einfacher, Kritik zu üben, als etwas anzuerkennen.
  7. 7. Friedrich Wilhelm Nietzsche Es ist noch nicht genug, eine Sache zu beweisen. Man muss die Menschen zu ihr auch noch verführen.
  8. 8. Charles de Gaulle <ul><li>Die Zehn Gebote Gottes sind deshalb so klar und verständlich, weil sie ohne Mitwirkung einer Sachverständigenkommission zustande gekommen sind. </li></ul>C:ProgrammeMicrosoft OfficeMediaCntCD1ClipArt4j0250073.wmf
  9. 9. Bo Yin Râ <ul><li>Frage nicht mehr nach dem Wert des Lebens, sondern nach dem Wert, den du deinem Leben geben kannst! </li></ul>
  10. 10. Ferdinand Vicomte de Lesseps <ul><li>Unsere Gegner sind Lehrer, die uns nichts kosten. </li></ul>
  11. 11. Friedrich Schiller <ul><li>Nicht in die ferne Zeit verliere dich! Den Augenblick ergreife, der ist dein! </li></ul>
  12. 12. Anton Bruckner <ul><li>Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen. </li></ul>C:ProgrammeMicrosoft OfficeMediaCntCD1ClipArt8j0343025.wmf
  13. 13. Niccolò Tommaseo Wollt ihr klar und richtig denken? Wollt ihr wahr und überzeugend sprechen? Sprechet und denket mit eurem Herzen!
  14. 14. Jean de La Bruyère <ul><li>Wahrheiten, die man ganz besonders </li></ul><ul><li>ungern hört, hat man besonders nötig . </li></ul>
  15. 15. Antoine de Saint-Exupéry <ul><li>Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. </li></ul>
  16. 16. Henry David Thoreau <ul><li>Sei nicht einfach gut - sei gut für etwas! </li></ul>
  17. 17. Jacques Yves Cousteau <ul><li>Die Voraussetzung für Wissen ist </li></ul><ul><li>die Neugier. </li></ul>
  18. 18. Frederic Loewe <ul><li>Wer auf den großen Erfolg nicht vorbereitet ist, verbringt den Rest seines Lebens beim Psychiater. </li></ul>
  19. 19. Georg Christoph Lichtenberg <ul><li>Man sollte nie so viel zu tun haben, daß man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat. </li></ul>
  20. 20. Estée Lauder <ul><li>&quot;Ich habe niemals an Erfolg geglaubt. Ich habe dafür gearbeitet.&quot; </li></ul>C:ProgrammeMicrosoft OfficeMediaCntCD1ClipArt4j0252523.wmf
  21. 21. Hermann Hesse <ul><li>Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt. </li></ul>
  22. 22. Epikur <ul><li>Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug. </li></ul>
  23. 23. Dominique Lacordaire <ul><li>Nach der Kunst der Rede ist die Kunst des Schweigens die größte Kunst der Welt.  </li></ul>
  24. 24. Thaddäus Troll <ul><li>Zuhören ist eine leise, aber elementare Äusserung guten Benehmens. </li></ul>
  25. 25. Stanislaw Jerzy Lec <ul><li>Wenn geschrieen wird &quot;Es lebe der Fortschritt!&quot;, dann frage stets: &quot;Der Fortschritt wessen?&quot; </li></ul>
  26. 26. Charles Michael Schwab <ul><li>Wer nicht aus Liebe zur Sache arbeitet, sondern nur des Geldes willen, der bekommt gar nichts: Weder Geld noch Glück . </li></ul>
  27. 27. Howard Carpendale <ul><li>Über Nacht wird man nur dann berühmt, wenn man tagsüber hart gearbeitet hat. </li></ul>
  28. 28. Ludwig Erhard j0326874 Kompromisse setzen die Beherrschung der Kunst voraus, eine Torte so aufzuschneiden, dass jeder glaubt, er habe das größte Stück bekommen.
  29. 29. Julie Lespinasse <ul><li>Beneiden </li></ul><ul><li>heisst Unterlegenheit bekennen. </li></ul>
  30. 30. Heinrich Friedrich Karl von Stein <ul><li>HUEte dich vor dem Entschluss, zu dem du nicht lAEcheln kannst . </li></ul>
  31. 31. Kurt Tucholsky <ul><li>Alles ist richtig, auch das Gegenteil. </li></ul><ul><li>Nur zwar - aber, das ist nie richtig. </li></ul>
  32. 32. Chinesisches Sprichwort <ul><li>„Achte auf Deine Gedanken! Sie sind der Anfang Deiner Taten.&quot; </li></ul>
  33. 33. MOTIVATION <ul><li>MOTIVATION: Für ein 'Danke' von </li></ul><ul><li>braucht es kein Budget. </li></ul>j0236214
  34. 34. Jesse Jackson <ul><li>Tränen und Schweiß sind beide nass und salzig, doch ihre Wirkung ist ganz unterschiedlich. Mit Tränen verschafft man sich Mitgefühl, der Schweiß bringt einen voran. </li></ul>
  35. 35. Jeremias Gotthelf <ul><li>Wenn Ärger im Menschen ist, so macht er selten das Klügste, sondern gewöhnlich das Dümmste. </li></ul>
  36. 36. Mark Twain <ul><li>Freundlichkeit </li></ul><ul><li>ist eine Sprache, </li></ul><ul><li>die Taube hören und Blinde lesen können. </li></ul>
  37. 37. Dwight David Eisenhower <ul><li>Was nicht auf einer einzigen Manuskriptseite zusammengefasst werden kann, ist weder durchdacht, noch Entscheidungsreif. </li></ul>
  38. 38. Philip Dormer Stanhope <ul><li>Sprich über das Moderne ohne Verachtung </li></ul><ul><li>und </li></ul><ul><li>über das Alte ohne Vergötterung. </li></ul>
  39. 39. Samuel Johnson <ul><li>Soll den Menschen beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen, so müssen sie auch lernen, sie zu hören. </li></ul>
  40. 40. Anton Bruckner <ul><li>Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen. </li></ul>
  41. 41. Mario Scelba Mitbegründer der &quot;Democrazia Cristiana&quot; <ul><li>Der Autoritätsverfall in unserer Zeit beruht auch auf der Feigheit, Autorität auszuüben. </li></ul>
  42. 42. Johann Wolfgang von Goethe <ul><li>Wer andere zu leiten strebt, muß fähig sein, viel zu entbehren. </li></ul>
  43. 43. Friedrich Georg Jünger <ul><li>Ein Tropfen Güte ist mehr als ein Fass Wissen.  </li></ul>
  44. 44. Albert Einstein <ul><li>„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ </li></ul>
  45. 45. Friedrich von Schiller <ul><li>Alle anderen Dinge müssen: Der Mensch ist das Wesen, welches will. </li></ul>
  46. 46. Henry Ford Wenn es ein Geheimnis des Erfolges gibt, so ist es das: Den Standpunkt des anderen verstehen und die Dinge mit seinen Augen zu betrachten.
  47. 47. Konfuzius <ul><li>Zu wissen, was man weiSS, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen. </li></ul>
  48. 48. Franz Kafka Man muss bezaubern, wenn man etwas Wesentliches bekommen will.
  49. 49. Paul von Heyse <ul><li>Wer sich an andere hält, dem wankt die Welt. Wer auf sich selber ruht, steht gut. </li></ul>
  50. 50. Sully Prudhomme <ul><li>Man DARF auf seinen eigenen Wert stolz sein und den der anderen achten können. </li></ul>Weißer Marmor
  51. 51. Ein wirklich erfolgreicher Mann ist jener, der mehr verdient als seine Frau ausgeben kann. Eine wirklich erfolgreiche Frau ist jene, die einen solchen Mann findet . Sagan, Françoise
  52. 52. Eine uralte Weisheit der Dakota-Indianer besagt: Indianer-Häuptling Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!
  53. 53. Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte . Dr. Gustav Heinemann
  54. 54. Theo. H. Koch <ul><li>Fragen beantwortet </li></ul>Nutze den Standort- vorteil den keiner kopieren kann! DIE MIT- ARBEITER! Akademie für Business - Tuning hilft dabei!
  55. 55. Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll. Georg Christoph Lichtenberg
  56. 56. Platon <ul><li>Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen als im Gespräch in einem Jahr . </li></ul>
  57. 57. Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer. Nach Antoine de Saint-Exupéry
  58. 58. Das Elend dieser Welt abzubilden ist nicht genug. Man muss sich auch bemühen, einen Ausweg zu finden . Friedrich Gulda
  59. 59. Ein Mensch, der eine bestimmte Art zu handeln gewohnt ist, ändert sich nie und muss, wenn die veränderten Zeitverhältnisse zu seinen Methoden nicht mehr passen, scheitern. Niccolò Machiavelli
  60. 60. Theo H. Koch <ul><li>stimmt das? mitarbeiter kündigen nicht dem unternehmen sondern verlassen manager! </li></ul>
  61. 61. <ul><li>„Der Erfolg eines Unternehmens liegt in der Summe der Erfolge seiner Mitarbeiter.“ </li></ul><ul><li>Jörg Rieder, Digital Equipment </li></ul>j0240361 j0240393 j0240389 j0240391 j0240379
  62. 62. Ralph Waldo Emerson <ul><li>Jemand, der ganz unrecht hat, ist leichter zu überzeugen, als einer, der zur Hälfte recht hat. </li></ul>
  63. 63. Margaret Mitchell <ul><li>Das Schönste im Leben ist der Wunsch, das Nächstschönste die Erfüllung. </li></ul>
  64. 64. Paul Anton de Lagarde <ul><li>Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst. </li></ul>
  65. 65. Immanuel Kant 'Was will ich?' fragt der Verstand. 'Worauf kommt es an?' fragt die Urteilskraft. 'Was kommt heraus?' fragt die Vernunft.
  66. 66. Joseph Pulitzer <ul><li>Schreibe kurz - und sie werden es lesen. </li></ul><ul><li>Schreibe klar – und sie werden es verstehen. </li></ul><ul><li>Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten. </li></ul>
  67. 67. Glücklicher als der Glücklichste ist, wer andere Menschen glücklich machen kann . Alexandre Dumas
  68. 68. Dieter Eder So mancher glaubt, im Internet alles zu finden. Doch auf welcher Homepage findet man Liebe, Geborgenheit, Zuwendung . . .?
  69. 69. Alice Miller <ul><li>Wenn Menschen Liebe gepredigt wird, lernen sie nicht lieben, sondern predigen. </li></ul>
  70. 70. Boris Becker <ul><li>„Ob man an Nummer zwei oder an fünf steht, ist ganz egal. Es geht darum, die Nummer eins zu sein” </li></ul>
  71. 71. Stefan Klein <ul><li>Gewissheit hemmt das Denken! </li></ul>
  72. 72. Um Chancen wahrzunehmen ist unser wichtigstes Werkzeug die Aufmerksamkeit! Theo H. Koch
  73. 73. Walther Rathenau <ul><li>Die Klage über die Schärfe des Wettbewerbes ist in Wirklichkeit meist nur eine Klage über den Mangel an Einfällen. </li></ul>
  74. 74. Menschliches Verhalten ist immer Nutzen-orientiert. Theo H. Koch
  75. 75. Sieger verlassen die Komfortzone. Sie begeben sich auf die Strasse der Risiken. j0250894 Theo H. Koch
  76. 76. Theo H. Koch <ul><li>Unternehmen des aktuellen Service-Zeitalters sind deshalb erfolgreicher, weil sie sich an ihren Kunden orientieren, nicht an der Konkurrenz?! </li></ul>
  77. 77. Bruno Walther Es ist keine Schande der Beste zu sein.
  78. 78. Wenn Sie kein Vertrauensverhältnis hergestellt haben, können Sie alle Fragen stellen, die Sie fragen möchten. Sie werden jedoch keine erstklassigen Antworten erhalten. Theo H. Koch
  79. 79. Die Fähigkeit sich NEUEM zuzuwenden, setzt die Fähigkeit Voraus, sich vom BISHERIGEN zu verabschieden “ Theo H. Koch
  80. 80. GABRIEL GARCÍA MÁRQUEZ <ul><li>Weine nicht, weil es vorbei ist, </li></ul><ul><li>lache weil es überhaupt passiert ist. </li></ul>
  81. 81. Die Konkurrenz ist einen Maus-Klick entfernt. Klick. Klick. Klick.
  82. 82. Wenn Sie nicht erklären können, was Sie konkret zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen, sind Sie DRAUSSEN!!“ Cynthia Kellams,
  83. 83. Es ist nicht genug zu wollen , man muß auch tun! Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden . J.W. v. Goethe
  84. 84. Sieger verlassen die Komfortzone. Sie begeben sich auf die Strasse der Risiken. j0250894
  85. 85. Albert Einstein Kein Problem kann durch dasselbe Bewusstsein gelöst werden, das es kreiert hat.
  86. 86. Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen, als im Gespräch in einem Jahr. Platon
  87. 87. Theo H. Koch <ul><li>Glaubst Du an Liebe auf den ersten Blick oder soll ich nocheinmal vorbeikommen?? </li></ul>j0182429
  88. 88. Nicht die Zukunft überfordert, sondern die Zweifel, sie gestalten zu können“
  89. 89. Caesar Die Menschen glauben im allgemeinen gern, was sie wünschen.
  90. 90. John Maynard Keynes Die grösste Schwierigkeit der Welt besteht nicht darin, Leute dazu zu bewegen, neue Ideen anzunehmen, sondern alte zu vergessen .
  91. 91. Keine(r) ist ünnütz. Er oder Sie kann zumindest als schlechtes Beispiel dienen!

×