Referenz
Belieferung technische Güter
Kundenbedürfnisse
Anforderungen
Späte zentrale Abholung für alle Postleitzahlen in der Schweiz



Rückführung von Retoure...
Lösungskonzept

Abhollogistik

Versender 1

Versender 2

Drehscheiben

Abholungszeit : 19.00 Uhr

Versender 3

Abholungsze...
Lösungskonzept Feinverteilung Schweiz
Auftragserfassung/
Bereitstellung
Transportgut

Bearbeitung/
Umverteilung

Transport...
Lösungskonzept Retouren Schweiz
Retouren

Transport
Kopfstationen

Ankunft
Kopfstation

Transport
Drehscheiben

Bearbeitun...
Herausforderungen im Projekt

Herausforderungen im Projekt

»

ca. 800 mögliche Anfahrtspunkte für die Belieferung der War...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

nilo Night Logistics - Technische Güter

631 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
631
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

nilo Night Logistics - Technische Güter

  1. 1. Referenz Belieferung technische Güter
  2. 2. Kundenbedürfnisse Anforderungen Späte zentrale Abholung für alle Postleitzahlen in der Schweiz  Rückführung von Retouren im Zug-um-Zug Verfahren  Kurze Durchlaufzeiten / vor 06.30 Uhr ausgeliefert  Belieferung von stationären Standorten und Servicefahrzeugen  Durchgängiger Scan-Prozess auf Basis Paket bei Auslieferung (Verteilung)  Durchgängiger Scan-Prozess auf Basis Paket für Retouren (Übernahme)  Entsorgung / Wiederverwertung von diversen Gütern  2 Referenz technische Güter
  3. 3. Lösungskonzept Abhollogistik Versender 1 Versender 2 Drehscheiben Abholungszeit : 19.00 Uhr Versender 3 Abholungszeit : 18.00 Uhr Abholungszeit : 18.30 Uhr Kopfstationen Drehscheibe Egerkingen Bedano Buchrain Crissier Egerkingen Muttenz Schlieren St. Gallen Visp Winterthur Zizers Zollikofen Crossdocking Prozesse und Belieferung der Hubs / Servicefahrzeuge Kunden Abdeckung Kunden Belieferung Nachtour Di bis Sa 5 x 100% 3 Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100% Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100% Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100% Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100% Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100% Referenz technische Güter Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100% Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100% Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100% Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100% Abdeckung Kunden Belieferung Tagestour Di bis Sa 5 x 100%
  4. 4. Lösungskonzept Feinverteilung Schweiz Auftragserfassung/ Bereitstellung Transportgut Bearbeitung/ Umverteilung Transport Kopfstationen Crossdocking Kopfstationen Bedano Feinverteilung Kunde A Buchrain Abholung: CH Abholzeit: 19.00 Uhr Crissier Egerkingen Abholung: CH Abholzeit: 18.00 Uhr Kunde B Kunde C Muttenz Drehscheibe Egerkingen Schlieren St. Gallen Kunde D Kunde E Visp Abholung: CH Abholzeit: 18.30 Uhr Winterthur Kunde F Zizers Zollikofen bis 19.00 Uhr 4 bis 06.30 Uhr am Ausliefertag Referenz technische Güter
  5. 5. Lösungskonzept Retouren Schweiz Retouren Transport Kopfstationen Ankunft Kopfstation Transport Drehscheiben Bearbeitung/ Umverteilung Rücktransport Versender Bedano Buchrain Kunde A Crissier Kunde B Egerkingen Kunde C Muttenz Kunde D Schlieren Kunde E St. Gallen Kunde F Visp Egerkingen Versender Winterthur Zizers Retour-Sendungen werden standardmässig Zug-um-Zug aufgenommen! Zollikofen bis 06.30 Uhr Abholtag 5 bis 19.00 Uhr Folgetag Referenz technische Güter
  6. 6. Herausforderungen im Projekt Herausforderungen im Projekt » ca. 800 mögliche Anfahrtspunkte für die Belieferung der Waren. » Integration der Prozesse in die Systemwelt nilo. » Aufnahme der Abladerestriktionen bei jedem einzelnen Abladestandort. » Sicherstellung der Entsorgung. » Schlüsselmanagement für die Hubs und Servicefahrzeuge. 6 Referenz technische Güter

×