Was und warum ist Positives Psychologisches Kapital (PsyCap)?

1.251 Aufrufe

Veröffentlicht am

Positives Psychologisches Kapital (PsyCap) ist ein ein Forschungs- und Anwendungsbereich des "Positive Organizational Scholarship" (POS), welcher wiederum dem Oberthema "Positiven Psychologie" zugerechnet wird. In Ergänzung zu monetärem Kapital, Humankapital, und sozialem Kapital wird es als eigenständige, entwickelbare Ressource von Organisation (bzw. deren Menschen) verstanden. PsyCap setzt sich zusammen aus den Bestandteilen Hope (Hoffnung), Efficacy (Selbstwirksamkeit), Resilience (Resilienz), und Optimism (Optimismus). Im Englischen Original ergibt sich somit das Akronym H.E.R.O. als einprägsamer Begriff. Die Ausprägung des positiven psychologischen Kapitals eines Mitarbeiters lässt sich relativ leicht messen und, z.B. über E-Learning-Module, entwickeln. Verschiedene Evaluationsstudien konnten zeigen, das höhere PsyCap-Werte mit diversen wünschenswerten Aspekten des menschlichen Erlebens ins Organisationen einhergeht, z.B. mit gesteigerter (Arbeits-)Zufriedenheit, weniger Krankheitstage, und subjektiv und objektiv gemessener Leistung.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.251
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
57
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Was und warum ist Positives Psychologisches Kapital (PsyCap)?

  1. 1. DrNicoRose Was und warum ist Positives Psychologisches Kapital? Nico Rose | Juni 2015 | Berlin
  2. 2. DrNicoRose Dr. Nico Rose 2010
  3. 3. DrNicoRose Was ich heute leisten kann – und was nicht
  4. 4. DrNicoRose 0 20000 40000 60000 80000 1900-1999 2000-today Depression Anxiety Happiness Satisfaction Sources indexed in Google Scholar containing the words depression, anxiety, happiness, or life satisfaction in the title Woran die Psychologie in den letzten 115 Jahren geforscht hat
  5. 5. DrNicoRose -10 -9 -8 -7 -6 -5 -4 -3 -2 -1 0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 +10 Positive Psychologie: Der Weg weg von 0 Richtung +10
  6. 6. DrNicoRose Positive Emotions Engagement Relationships Meaning Achievement Ein Rahmen für Positive Psychologie: P.E.R.M.A. Martin Seligman
  7. 7. DrNicoRose Vergnügen (das süße Leben) Aufblühen (das erfüllende Leben) Dümpeln (das leere Leben) Bemühen (das saure Leben) Eudaimonia Hedonia Positive Psychologie: Es geht vorrangig um das gute, produktive Leben
  8. 8. DrNicoRose Fred Luthans Was Mitarbeiter stark macht: Positives Psychologisches Kapital (PsyCap) PERMA
  9. 9. DrNicoRose Y Hope A Psychological Capital (PsyCap) C Efficacy  Resilience J Optimism Fred Luthans Was Mitarbeiter stark macht: PsyCap = H.E.R.O. PERMA
  10. 10. DrNicoRose Fred Luthans Was Mitarbeiter stark macht: Vorteile des PsyCap-Konzepts PERMA 1.Einfach messbar 2.Wissenschaftlich validiert 3.Schnell und (relativ) einfach zu steigern Luthans et al. (2004): “The four psychological capacities of confidence, hope, optimism, and resilience are measurable, open to development, and can be managed for more effective work performance.”
  11. 11. DrNicoRose Fred Luthans Was Mitarbeiter stark macht: PsyCap nachlesen PERMA • Mappalicious.com: Are you a H.E.R.O.? Positive Organizational Capital (PsyCap) explained • Organizational Dynamics: Human, Social, and Now Positive Psychological Capital Management: Investing in People for Competitive Advantage • Personnel Psychology: Positive psychological capital: Measurement and relationship with performance and satisfaction
  12. 12. DrNicoRose Das große Ganze: Der 6. Kondratieff Quelle für Grafik: www.buw-output.uni-wuppertal.de/ausgabe1/wieland/p_pics/Wieland-Schneider_Abb1.jpg
  13. 13. DrNicoRose Ina Rose Dr. Nico Rose • Vorträge • 1:1 Coaching • Einzel-Training • Farb- & Stilberatung • Kleiderschrank-Check • Personal Shopping Elchstr. 5│ 59071 Hamm 02381/2797900 │ www.excellis.de 2010 Kontakt aufnehmen

×