7 Fehler aus meiner
Selbständigkeit
Damit andere sie nicht mehr
machen müssen.
Das bin ich
What Happened to the
Future? ist eine Agentur
für digitale Services und
Produkte.
www.whttf.com
LABELit ist ei...
Das mache ich
2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013
Studium
Nordpol+ Sneaker
Freelance Online Konzeption
WHTTF?
LABELit
Seit 2007 habe ich dutzende
Fehler gemacht und hatte
hunderte Male keine Ahnung.
Fehler und keine Ahnung
2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013
Studium
Nordpol+ Sneaker
Freelance Online Konzeption
WHTTF?
LABELit
?
? ?
?
? ! ? !
!
?...
Über Fehler oder Niederlagen
redet man ja nicht. Sollte man
aber…
Fehler #01
Die Idee ist das wichtigste.
Am 5. Oktober 2011 saß ich mit einem Freund
zusammen. Wir hatten eine super Idee, mit der wir
reich und berühmt werden.
Je...
Ich komme aus einer Branche, in der Ideen
das höchste Gut sind.
Es ist April 2013.
Unsere Idee ist immer noch nicht live.
Ideen
Ideen
99 %
1 %
Idee Machen
Dinge kopieren
und besser
machen.
Ideen
Fotos aufnehmen,
einen Filter
drüberlegen und
teilen.
Hat nie jemand
verstanden.
F...
Der Businessplan sagt
die Wahrheit.
Fehler #02
Zahlen lügen nicht?
Businesspläne sehen super aus. Man erweckt den
Eindruck, dass man die Entwicklung seines
Unternehmens ziemlich genau hervo...
Businesspläne
AnnahmenRecherchen
Erfahrungen
Businesspläne
Annahmen
Recherchen
Erfahrungen
Businesspläne
Wunschdenken
Annahmen
Recherchen
Erfahrungen
Zwei Beispiele aus unserem Business Case
1. Enorme Serverkosten
2. Unberechenbare Legal Fees
Businesspläne
Businesspläne sind dennoch wichtig.
Aber vor allem für die Gründer, weil sie sich
intensiv mit den Chancen und Risiken ihr...
Alles muss perfekt sein
Fehler #03
Perfektion
Als wir LABELit gründeten, sollte alles perfekt sein.
Dutzende Features
Perfektes Layout
Kompatibel mit allen S...
Perfektion
Das Ergebnis:
Gar keins.
Perfektion
Perfektion
Leute können
es benutzen
Leute wollen es
benutzen
Das Minimum Viable Product bietet genau so viele
Features, di...
Hör darauf, was andere sagen.
Fehler #04
Die meisten Menschen, denen man seine Idee
erzählt, sagen das:
„Das wird nicht funktionieren.“
Nein-Sager
Alternativen:
„Das gibt‘s doch schon.“
„Kannst du das denn?“
Sagt: „Ahh, interessant.“ (Denkt: „Idiot“)
Nein-Sager
Das Problem ist: Sie haben haben meistens recht.
Aber man muss es trotzdem machen.
Nein-Sager
Fehler #05
Hör darauf, was andere sagen.
nicht
Hä?
Viele Gründer holen kein Feedback ein – oder sie
machen es viel zu spät.
Testing
Testing
Einige der Gründe:
Unsicherheit
Angst vor Nachahmern
„Es ist noch nicht fertig“
Testing
Unsicherheit
Gerade wenn man unsicher, sollte man sich
kompetenten Rat holen. Und wenn man selbst nicht
dran glaub...
Testing
Angst vor Nachahmern
„Kannst du mir das NDA unterschreiben?“
Es wird nichts bringen. Wenn jemand die Idee
kopieren...
Testing
„Es ist noch nicht fertig“
Umso besser. Je früher man testet, desto früher kann
man korrigieren und desto weniger ...
Das kaufen wir dazu!
Fehler #06
Wir machen ein Tech-Startup, aber wir können nicht
programmieren? Egal, Entwickler kaufen wir einfach
dazu.
Es wird nicht ...
Drei Probleme:
Kosten
Kompetenz
Strategischer Fokus
Kernkompetenzen
Und wenn man nicht selbst programmieren,
designen, schweißen, stricken (oder was auch immer
für das Startup wichtig ist) k...
Mach nur das, was du kannst.
Fehler #07
Können
Zwei Beispiele aus meiner Erfahrung
1. Mein erster großer Freelance-Job
2. Die Gründung von LABELit
Viel Spaß beim selber Fehler machen.
Nicolas Kittner
nk@whttf.com
@nkittner
www.whttf.com
ww.labelit.cc
7 Fehler aus meiner Selbständigkeit – Damit andere sie nicht mehr machen müssen.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

7 Fehler aus meiner Selbständigkeit – Damit andere sie nicht mehr machen müssen.

5.937 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dies ist eine Präsentation, die ich im April vor Studenten eines Entrepreneur-Studienganges an der Fresenius Hochschule gehalten habe.

Veröffentlicht in: Karriere

7 Fehler aus meiner Selbständigkeit – Damit andere sie nicht mehr machen müssen.

  1. 1. 7 Fehler aus meiner Selbständigkeit Damit andere sie nicht mehr machen müssen.
  2. 2. Das bin ich What Happened to the Future? ist eine Agentur für digitale Services und Produkte. www.whttf.com LABELit ist ein Startup, mit dem jeder User alles sofort kaufen kann, was er irgendwo online sieht. www.labelit.cc
  3. 3. Das mache ich 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Studium Nordpol+ Sneaker Freelance Online Konzeption WHTTF? LABELit
  4. 4. Seit 2007 habe ich dutzende Fehler gemacht und hatte hunderte Male keine Ahnung. Fehler und keine Ahnung
  5. 5. 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Studium Nordpol+ Sneaker Freelance Online Konzeption WHTTF? LABELit ? ? ? ? ? ! ? ! ! ? = Keine Ahnung ! = Fehler Das mache ich
  6. 6. Über Fehler oder Niederlagen redet man ja nicht. Sollte man aber…
  7. 7. Fehler #01 Die Idee ist das wichtigste.
  8. 8. Am 5. Oktober 2011 saß ich mit einem Freund zusammen. Wir hatten eine super Idee, mit der wir reich und berühmt werden. Jetzt mussten wir sie nur noch schnell umsetzen. Ideen
  9. 9. Ich komme aus einer Branche, in der Ideen das höchste Gut sind.
  10. 10. Es ist April 2013. Unsere Idee ist immer noch nicht live. Ideen
  11. 11. Ideen 99 % 1 % Idee Machen
  12. 12. Dinge kopieren und besser machen. Ideen Fotos aufnehmen, einen Filter drüberlegen und teilen. Hat nie jemand verstanden. Funktioniert aber trotzdem. Die Ideen einiger erfolgreicher Firmen.
  13. 13. Der Businessplan sagt die Wahrheit. Fehler #02
  14. 14. Zahlen lügen nicht?
  15. 15. Businesspläne sehen super aus. Man erweckt den Eindruck, dass man die Entwicklung seines Unternehmens ziemlich genau hervorsagen kann. Aber worauf basieren die Zahlen? Businesspläne
  16. 16. Businesspläne AnnahmenRecherchen Erfahrungen
  17. 17. Businesspläne Annahmen Recherchen Erfahrungen
  18. 18. Businesspläne Wunschdenken Annahmen Recherchen Erfahrungen
  19. 19. Zwei Beispiele aus unserem Business Case 1. Enorme Serverkosten 2. Unberechenbare Legal Fees Businesspläne
  20. 20. Businesspläne sind dennoch wichtig. Aber vor allem für die Gründer, weil sie sich intensiv mit den Chancen und Risiken ihres Unternehmens beschäftigen. Businesspläne
  21. 21. Alles muss perfekt sein Fehler #03
  22. 22. Perfektion Als wir LABELit gründeten, sollte alles perfekt sein. Dutzende Features Perfektes Layout Kompatibel mit allen Systemen und Browsern
  23. 23. Perfektion Das Ergebnis: Gar keins.
  24. 24. Perfektion
  25. 25. Perfektion Leute können es benutzen Leute wollen es benutzen Das Minimum Viable Product bietet genau so viele Features, die man für den ersten Launch braucht. Wir können es mit den bestehenden Ressourcen umsetzen MVP
  26. 26. Hör darauf, was andere sagen. Fehler #04
  27. 27. Die meisten Menschen, denen man seine Idee erzählt, sagen das: „Das wird nicht funktionieren.“ Nein-Sager
  28. 28. Alternativen: „Das gibt‘s doch schon.“ „Kannst du das denn?“ Sagt: „Ahh, interessant.“ (Denkt: „Idiot“) Nein-Sager
  29. 29. Das Problem ist: Sie haben haben meistens recht. Aber man muss es trotzdem machen. Nein-Sager
  30. 30. Fehler #05 Hör darauf, was andere sagen. nicht
  31. 31. Hä?
  32. 32. Viele Gründer holen kein Feedback ein – oder sie machen es viel zu spät. Testing
  33. 33. Testing Einige der Gründe: Unsicherheit Angst vor Nachahmern „Es ist noch nicht fertig“
  34. 34. Testing Unsicherheit Gerade wenn man unsicher, sollte man sich kompetenten Rat holen. Und wenn man selbst nicht dran glaubt, wer soll es dann tun?
  35. 35. Testing Angst vor Nachahmern „Kannst du mir das NDA unterschreiben?“ Es wird nichts bringen. Wenn jemand die Idee kopieren will, wird er es früher oder später sowieso tun.
  36. 36. Testing „Es ist noch nicht fertig“ Umso besser. Je früher man testet, desto früher kann man korrigieren und desto weniger Geld hat man bis dahin reingesteckt.
  37. 37. Das kaufen wir dazu! Fehler #06
  38. 38. Wir machen ein Tech-Startup, aber wir können nicht programmieren? Egal, Entwickler kaufen wir einfach dazu. Es wird nicht funktionieren. Kernkompetenzen
  39. 39. Drei Probleme: Kosten Kompetenz Strategischer Fokus Kernkompetenzen
  40. 40. Und wenn man nicht selbst programmieren, designen, schweißen, stricken (oder was auch immer für das Startup wichtig ist) kann? Dann lerne es. Kernkompetenzen
  41. 41. Mach nur das, was du kannst. Fehler #07
  42. 42. Können Zwei Beispiele aus meiner Erfahrung 1. Mein erster großer Freelance-Job 2. Die Gründung von LABELit
  43. 43. Viel Spaß beim selber Fehler machen. Nicolas Kittner nk@whttf.com @nkittner www.whttf.com ww.labelit.cc

×