Jakob Voß Verbundzentrale des GBV (VZG) Bibliographien für alle  Neue Entwicklungen zur Öffnung der Kataloge   GBV Verbund...
Grundannahme <ul><li>Um bereit für neue Nutzungsarten und Anreicherungen zu sein, müssen  Kataloge weiter geöffnet  werden...
Wo müssen Kataloge geöffnet werden? Sammeln Bearbeiten Ausgabe Anzeige Export „ Katalogisierung“ „ Präsentation“ keine sta...
Für wen müssen Kataloge geöffnet werden? Bibliothekar Nutzer Bibliothekar Nutzer Katalog
Wo werden Kataloge im GBV geöffnet? Bibliothekar Nutzer Bibliothekar Nutzer Austausch möglich offen standardisierte Schnit...
Was bietet Perlis? <ul><li>Zusätzliche  PICA- Datenbanken </li></ul><ul><li>Persönliche Listen : Jeder Datensatz ist einer...
Einige Anwendungen <ul><li>Persönliche Listen  für Endanwender </li></ul><ul><li>Semesterapparate  u.Ä. </li></ul><ul><li>...
1) Persönliche Listen für Endanwender <ul><li>Externe Systeme (BibSonomy, CiteULink, Connotea, LibraryThing...) </li></ul>...
2) Semesterapparate <ul><li>Dozenten legen eigene Listen an </li></ul><ul><li>Hier: keine neuen Titel sondern Auswahl von ...
 
 
 
<ul><li>Übernahme aus dem Katalog </li></ul>
<ul><li>Statusanzeige im Katalog möglich </li></ul>
Workflow Semesterapparate OPAC Semesterende Semester Perlis Dozent wählt aus und erstellt Liste Bibliothekar stellt Exempl...
3) Titelvorschläge
Eingabe Nutzer katalogisieren vor! <ul><li>Nutzer geben  (warum auch immer) Titel in einem Formular ein </li></ul><ul><li>...
4) Automatische Katalogisierung Feeds Auswahl und Administration „ Extraktion der Metadaten von Weblogs zur automatischen ...
Verknüpfung von OPAC und Hochschulschriftenserver  Eingabe Übernahme in Zukunft auch direkt möglich Perlis Formular OPAC W...
Perlis im GBV-Kontext automatischer Import Eingabe Kopie Übernahme GVK Perlis Formular Datensätze WinIBW
Schnittstellen <ul><li>Katalogisierung </li></ul><ul><ul><li>SOAP-Schnittstellen (get, insert, update...) </li></ul></ul><...
Programmierung von Anwendungen <ul><li>Bereitstellung von Schnittstellen </li></ul><ul><li>Bereitstellung von einigen Prog...
<ul><li>Öffnung der GBV-Kataloge mittels Schnittstellen zu Lesen und Schreiben </li></ul><ul><li>Persönliche Liste mit Per...
Ihre Ideen und Experimente sind gefragt!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bibliographien für alle - Neue Entwicklungen zur Öffnung der Kataloge

3.129 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf der GBV Verbundkonferenz an der Staatsbibliothek zu Berlin am 11. September 2008

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.129
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
108
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bibliographien für alle - Neue Entwicklungen zur Öffnung der Kataloge

  1. 1. Jakob Voß Verbundzentrale des GBV (VZG) Bibliographien für alle Neue Entwicklungen zur Öffnung der Kataloge GBV Verbundkonferenz Staatsbibliothek zu Berlin 11. September 2008 VZG
  2. 2. Grundannahme <ul><li>Um bereit für neue Nutzungsarten und Anreicherungen zu sein, müssen Kataloge weiter geöffnet werden. </li></ul><ul><li>Nutzungsarten beinhalten die aktive Beteiligung von Nutzern und mehr automatischen Verfahren bei der Katalogisierung. </li></ul><ul><li>Keine Angst: Nur zusätzlich zur Katalogisierung durch Experten! </li></ul>
  3. 3. Wo müssen Kataloge geöffnet werden? Sammeln Bearbeiten Ausgabe Anzeige Export „ Katalogisierung“ „ Präsentation“ keine standardisierten Schnittstellen Katalog
  4. 4. Für wen müssen Kataloge geöffnet werden? Bibliothekar Nutzer Bibliothekar Nutzer Katalog
  5. 5. Wo werden Kataloge im GBV geöffnet? Bibliothekar Nutzer Bibliothekar Nutzer Austausch möglich offen standardisierte Schnittstellen „ OPAC“ „ Perlis“
  6. 6. Was bietet Perlis? <ul><li>Zusätzliche PICA- Datenbanken </li></ul><ul><li>Persönliche Listen : Jeder Datensatz ist einer „Liste“ und einem „Benutzer“ zugeordnet (PICA+ 001W $a$b) </li></ul><ul><li>Alle Aktionen (Listen und Titel eintragen, ändern, ausgeben etc.) über standardisierte Schnittstellen </li></ul><ul><li>Darauf aufbauend flexibel viele verschiedene Anwendungen </li></ul>
  7. 7. Einige Anwendungen <ul><li>Persönliche Listen für Endanwender </li></ul><ul><li>Semesterapparate u.Ä. </li></ul><ul><li>Titelvorschläge zur Anschaffung und Katalogisierung (Profildienste, Hochschulbibliographien...). </li></ul><ul><li>Automatische Katalogisierung </li></ul><ul><ul><li>Harvesting von Weblogs </li></ul></ul><ul><ul><li>Einsammeln von Repositories </li></ul></ul><ul><ul><li>... </li></ul></ul>
  8. 8. 1) Persönliche Listen für Endanwender <ul><li>Externe Systeme (BibSonomy, CiteULink, Connotea, LibraryThing...) </li></ul><ul><li>Mehr als nur gespeicherte Listen, da auch Bearbeitung von Titeln </li></ul><ul><li>Infrastruktur steht, relevanter Anteil an Eigenentwicklung notwendig </li></ul>
  9. 9. 2) Semesterapparate <ul><li>Dozenten legen eigene Listen an </li></ul><ul><li>Hier: keine neuen Titel sondern Auswahl von Titeln aus dem OPAC </li></ul><ul><li>Bibliothek ändert zeitweise den Standort und die Ausleihbarkeit </li></ul>
  10. 13. <ul><li>Übernahme aus dem Katalog </li></ul>
  11. 14. <ul><li>Statusanzeige im Katalog möglich </li></ul>
  12. 15. Workflow Semesterapparate OPAC Semesterende Semester Perlis Dozent wählt aus und erstellt Liste Bibliothekar stellt Exemplar um Bibliothekar stellt Exemplar zurück
  13. 16. 3) Titelvorschläge
  14. 17. Eingabe Nutzer katalogisieren vor! <ul><li>Nutzer geben (warum auch immer) Titel in einem Formular ein </li></ul><ul><li>Bibliothekare verarbeiten die Datensätze weiter (für die Hochschulbibliographie, als Vorschlag zur Anschaffung etc.) </li></ul>Übernahme Perlis Formular OPAC WinIBW
  15. 18. 4) Automatische Katalogisierung Feeds Auswahl und Administration „ Extraktion der Metadaten von Weblogs zur automatischen Katalogisierung “* Metadaten Bibliothekar *laufende Bachelorarbeit an der FH Hannover (Nils-Peter Schirrmeister) Perlis Weblogs Harvester & Konverter
  16. 19. Verknüpfung von OPAC und Hochschulschriftenserver Eingabe Übernahme in Zukunft auch direkt möglich Perlis Formular OPAC WinIBW Repository Harvester & Konverter Harvester & Konverter
  17. 20. Perlis im GBV-Kontext automatischer Import Eingabe Kopie Übernahme GVK Perlis Formular Datensätze WinIBW
  18. 21. Schnittstellen <ul><li>Katalogisierung </li></ul><ul><ul><li>SOAP-Schnittstellen (get, insert, update...) </li></ul></ul><ul><li>Abfrage und Präsentation </li></ul><ul><ul><li>Z39.50, SRU, unAPI, SeeAlso ... </li></ul></ul>
  19. 22. Programmierung von Anwendungen <ul><li>Bereitstellung von Schnittstellen </li></ul><ul><li>Bereitstellung von einigen Programmbibliotheken (Java, PHP, Perl) </li></ul><ul><li>Bereitstellung von Beispielen </li></ul><ul><li>Entwicklung konkreter Anwendungen in Eigenarbeit und in Zusammenarbeit </li></ul>
  20. 23. <ul><li>Öffnung der GBV-Kataloge mittels Schnittstellen zu Lesen und Schreiben </li></ul><ul><li>Persönliche Liste mit Perlis </li></ul><ul><li>Erste Anwendungen </li></ul><ul><ul><li>Nutzereigene Listen </li></ul></ul><ul><ul><li>Semesterapparate </li></ul></ul><ul><ul><li>Titeleingaben mittels Webformular </li></ul></ul><ul><ul><li>Automatische Katalogisierung </li></ul></ul>Zusammenfassung
  21. 24. Ihre Ideen und Experimente sind gefragt!

×