microservices @ nexum AG

161 Aufrufe

Veröffentlicht am

Aminata Sidibe hat bei unserem Agentur-Jour Fixe präsentiert, wie wir bei der nexum AG mit Microservices arbeiten. Und wie sich Microservices auf Workflows und Projektarbeit auswirken.

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
161
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Everything is gettingg more and more complex
    If you are focused on complexity you will never focus on the basic needs

  • microservices @ nexum AG

    1. 1. AMINATA SIDIBE / Head of Interaction Development nexum AG – www.nexum.de MAXIMUM SCALABLE PROJECTS
    2. 2. 2 THEMEN  Alter Hut, darum nur zusammengefasst:  Atomic Design  Machen wir grad, hot shit und so:  Webcomponents & Headless Systeme (Zusammenfassung)  Neu! Neu! Neu!  Microservices
    3. 3. 3 Constantin Brancusi (Romanian sculptor, painter and photographer) Simplicity is Complexity resolved
    4. 4. 4 Zwei Hebel um Komplexitäten zu managen:
    5. 5. People Tools Processes Standards
    6. 6. People Technology Processes Standards
    7. 7. 7 Projekte Atomic Design Headless Systeme Microservices Webcomponents Atlassian Tools PROJEKT-ORBIT
    8. 8. 8 Projekte Atomic Design Atlassian Tools PROJEKT-ORBIT
    9. 9. 9 ATOMIC DESIGN (ZUSAMMENFASSUNG)  Guter Denkansatz kombiniert mit neusten Technologien  Gute Strukturierung  Maximale Modularität  Automatisierung durch selbstgebautes Tool  Atomic Generator  Guter Service für unsere Kunden  Kommunikationserleichterung
    10. 10. 10 An der Stelle die Info: Wir erweitern den Atomic Generator
    11. 11. 11 Projekte Atomic Design Webcomponents Atlassian Tools PROJEKT-ORBIT Headless Systeme
    12. 12. 12 FRAMEWORKS UND LIBRARIES
    13. 13. 13 Zusammenfassung: Webcomponents sind eine gute Idee
    14. 14. 14 Projekte Atomic Design Headless Systeme Microservices Webcomponents Atlassian Tools PROJEKT-ORBIT
    15. 15. 15 Was sind microservices?
    16. 16. 16 (O‘Reilly) Small and focused on doing one thing well!
    17. 17. 17 MONOLITHIC SYSTEMS CMS DB Page Renderer / Template Engine Website
    18. 18. 18
    19. 19. 19 BEISPIEL  Mircroservice 1: {apiURL}/getUserNamebyID/{id}  Microservice 2 : {apiURL}/getIDbyUserName/{userName}
    20. 20. 20 Maximale Entwicklungszeit: ~2 Wochen (wird in Projekten definiert)
    21. 21. 21 VORTEILE  Es tut nicht so weh Code wegzuwerfen  Entwickler kommt in keinen Tunnel  Somit steigt automatisch die Qualität  Sehr gut testbar
    22. 22. 22 Bäh, schon wieder so ein Entwickler- Ding
    23. 23. 23 Nä!
    24. 24. 24 Mal am Rande: wir erzählen hier nur Dinge, die eigentlich uns alle betreffen ;)
    25. 25. 25 Monolithische Systeme und Team- Flows
    26. 26. 26 MONOLITHIC SYSTEMS
    27. 27. 27 MONOLITHIC SYSTEMS
    28. 28. 28 MONOLITHIC SYSTEMS
    29. 29. 29 MONOLITHIC SYSTEMS
    30. 30. 30 Microservices und Teamflows
    31. 31. 31 MICROSERVICES User/Account Services Product Services Cart Services Order Services DB DBDB DB Output (eg. Webcomponents Output (eg. Webcomponents Output (eg. Webcomponents Output (eg. Webcomponents Browser / App / Client
    32. 32. 32 MICROSERVICES User/Account Services Product Services Cart Services Order Services DB (Mongo) DB (mysql) DB (Postgres) DB (…) Usw. Projekt-Proxy Server 1 Server 2 Server 3 Server 4
    33. 33. 600 Microservices + React, falls ihr es wieder vergessen haben solltet
    34. 34. 35
    35. 35. 36 HILTON VS. AIR BNB 11,3 Billion Dollar (2015) 24 Billion Dollar (2015)
    36. 36. 37 Microservices könnten uns auch helfen aus Relaunch-Modi rauszukommen
    37. 37. 38 Zusammenfassung
    38. 38. 39 Alan Kay (American computer scientist / Pioneer on object-oriented programming and windowing graphical user interface design) Simple things should be simple, complex things should be possible.
    39. 39. Technologien & Frameworks Workflow, Task-Management und Deployment Enterprise Websites Enterprise Applikationen Innovation, Inspiration (nexum Labs) Atomic-Generator Qualitätssicherung & Automatisiertes Testen Patternlab ioT WebGL
    40. 40. 41 BILDQUELLE  Bienenwaben: Todd Huffmann https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Todd_Huffman_- _Lattice_(by).jpg  Netflix Tech Stack http://www.embarc.de/netflix-architektur-blogserie-teil-2- microservices/
    41. 41. AMINATA SIDIBE / Head of Interaction Development nexum AG – www.nexum.de MAXIMAL SKALIERBARE PROJEKTE

    ×