Materialien für den
Bau zerlegbarer Boote
Materialübersicht,
Bearbeitung, Bezugsquellen
Traditionelle Materialien bis
zu H...
1collapsible boats …
Materialien
Aufbau eines Faltbootes
Aufbau eines
Faltbootes
Ein klassischer Faltbootein-
sitzer beste...
2Materialübersicht I
Materialübersicht I
collapsible boats …
Materialien
Material Bauteil Eigen-
schaften
Farbigkeit/
Stru...
3Materialübersicht II
Materialübersicht II
collapsible boats …
Materialien
Material Bauteil Eigen-
schaften
Farbigkeit/
St...
4Holz und Holzwerkstoffe I
Holz und Holzwerk-
stoffe
Eschenholz Kiefernholz
collapsible boats …
Materialien
5Holz und Holzwerkstoffe II
Holz und Holzwerk-
stoffe
Fichtenholz Bootssperrholz
collapsible boats …
Materialien
6Metalle und Legierungen I
Metalle und
Legierungen
Aluminium Messing
collapsible boats …
Materialien
7Metalle und Legierungen II
Metalle und
Legierungen
Rostfreier Stahl Kupfernieten
collapsible boats …
Materialien
8Kunststoffe und Kunststoff-
verbundstoffe
Kunststoffe und Kunst-
stoffverbundstoffe
PVC-LKW-Plane Hypalon-beschichtete Ge...
9Faser-Kunststoff-Verbundstoffe
Faser-Kunststoff-
Verbundstoffe
GFK Kevlar
collapsible boats …
Materialien
10Sonstige Materialien
Sonstige Materialien
Segeltuch Resorcinharzleim
collapsible boats …
Materialien
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Recherche material

1.034 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.034
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
278
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Recherche material

  1. 1. Materialien für den Bau zerlegbarer Boote Materialübersicht, Bearbeitung, Bezugsquellen Traditionelle Materialien bis zu High-Tech Recherche: Sandra Hölzl collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser
  2. 2. 1collapsible boats … Materialien Aufbau eines Faltbootes Aufbau eines Faltbootes Ein klassischer Faltbootein- sitzer besteht aus folgenden Bestandteilen: • Süllrand, Deckstab, Bord- leiste, Sente, Steven, Kiel, Diagonal- oder Schrägstab, Spanten (Gerüst) • dazu kommen Beschläge, Befestigungs- und Verbin- dungseinrichtungen, Boots- haut, Verdeck, Spritzdecke
  3. 3. 2Materialübersicht I Materialübersicht I collapsible boats … Materialien Material Bauteil Eigen- schaften Farbigkeit/ Struktur Bearbeitung Verwendung Bezugsquelle Eschenholz Längsgerüst, stark belastete Teile schweres, hartes Holz, Dichte: 690 kg/m3 , sehr elastisch + abriebfest, wenig witterungsbeständig Splintholz + Kernholz hell, weißlich, gelblich, weißrötlich, gehobelte Flächen zeigen matten Glanz biegbar, wenn gedämpft, Ober- flächen einfach behandelbar, z.B. mit Lacken, widerstandsfähig geg. schwache Säuren + Laugen, schwer imprägnierbar, gut zu kleben in Form von Massivholz oder Furnieren Wagnereien, Sportwerkstätten, Schreiner, Sägewerke, z.B. Klöpfer- holz GmbH & Co.KG. Bootssperrholz Spanten hohe Stabilität, Härte und Festigkeitseigenschaften, hohe Belastbarkeit in Schichten, je nach verwendeter Holzart, Birke, Pappel, Buche, Kiefer sowohl per Hand als auch maschi- nell leicht zu bearbeiten als Baustoff, im Fahrzeug- und Bootsbau Wagnereien, Sportwerkstätten, Schreiner, Sägewerke, Holzhändler, z.B. Klöpferholz GmbH & Co.KG. Kiefernholz Leichtbau, weniger belastete Senten Dichte: 520 g/m3, gute Zähigkeit, mäßige Schwindung, mäßig witte- rungsbeständig Splintholz (gelblich bis rötlich- weißliche Farbe), Kernholz (rötlich- gelb bis rötlich-braun) Sägen, Hobeln, Messern, Fräsen problemlos möglich, Verbindg. durch Schrauben, Nägel, Leim pro- blemlos, Lasuren+Beizen leicht Rund-, Schnitt- und Furnierholz Wagnereien, Sportwerkstätten, Schreiner, Sägewerke, Holzhändler Fichtenholz Leichtbau weiches Holz, Dichte: 470 kg/m3, unbehandelt wenig witterungsbe- ständig hell weißlich bis gelb-weißlich mit seidigem Glanz Sägen, Hobeln, Fräsen etc.problem- los, Verbindg. durch Schrauben, Nägel+Leim problemlos, Anstriche, Lasuren und Beizen leicht Bau- und Konstruktionsholz Wagnereien, Sportwerkstätten, Schreiner, Sägewerke, Holzhändler Aluminium bandartige Beschläge, Winkelbe- schläge, U-förmige Schienen weiches, zähes Metall, gut dehn- und wälzbar, sehr korrosionsbe- ständig, geringe Dichte stumpfes, silbergraues Aussehen Gießen bzw. Umformen, Walzen, Schmieden, Tiefziehen, die an der Luft bildende Oxidschicht kann durch elektrische Oxidation auf chemischem Weg verstärkt werden als Konstruktionswerkstoff, Leicht- bau, Elektrotechnik, Verpackung Bauschlossereien, kleine Metall- verarbeiter, blechverwendende Betriebe, z.B. Alpro-Leichtmetallbau GmbH Magdeburg Messing siehe Aluminium etwas härter als reines Kupfer, jedoch nicht so hart wie Bronze, amagnetisch, wird durch magne- tische Felder nicht beeinflusst Farbe von Messing abhängig vom Zinkgehalt, schwankt meist zw. hellerem + dunklerem Goldgelb mit großer Farbähnlichkeit zu natürlichem Gold durch Wärmebehandlung nicht aushärtbar, Festigkeit nur durch geeignete Legierungswahl + mech. Umformung in kaltem Zustand zu steuern für Schmuck-, Kult- und Kunstge- genstände, Blechblasinstrumente Bauschlossereien, kleine Metall- verarbeiter, blechverwendende Betriebe, z.B. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Diehl Metall Messing, Röthenbach Rostfreier Stahl siehe Aluminium korrosions- und säurebeständig, hohe Zähigkeit damit schlechte Zerspanbarkeit, schlechte elek- trische und Wärmeleitfähigkeit, niedrige Zugfestigkeit glatt, silbergrau glänzend nicht durch Glühen und anschlie- ßendes Abschrecken härtbar, gut durch Schweißen zu verbinden, laserfähig Industrie, Haushalt, medizinische Geräte Bauschlossereien, kleine Metall- verarbeiter, blechverwendende Betriebe Leim (Resorcinharzleim) Verbindungen Holzteile fugenfüllend, hoch witterungsbe- ständig, wasserfest, bis +200 °C temperaturbeständig, salzwasser- geeignet, widerstandsfähig geg. mech. Belastungen Leimfugen trocknen dunkelbraun auf Oberflächen müssen sauber, fettfrei und trocken sein, kann für alle Holzverleimungen auch mit hoher Holzfeuchte und hohem Harzgehalt verwendet werden Baumärkte, Hersteller von Resor- cinharzleim, z.B. BINDULIN H.L. Schönleber GmbH, Fürth
  4. 4. 3Materialübersicht II Materialübersicht II collapsible boats … Materialien Material Bauteil Eigen- schaften Farbigkeit/ Struktur Bearbeitung Verwendung Bezugsquelle PVC-LKW-Plane Haut Probleme bei dauerhaften Verkleben v. Formnähten u. Ste- venkappen, nimmt kaum Wasser auf, beständig gegen Laugen, Säuren, Öl, Alkohol, Benzin, schwer entflammbar, guter Isolator eine raue, profilierte Seite, eine glatte Seite Verbindungen durch Kleben (Lösungsmittelklebstoffe, Zwei- komponentenklebstoffe) und Schweißen Werbung, LKW-Planen Kunststoffwerkstatt Campus Neu- werk, diverse Shops im Internet, Hersteller oder Kunststoff-verarbei- tende Firmen, z.B. Bieri Zeltaplan GmbH, Gerichshain Hypalon-beschichtete Gewebe Haut hochwertig, extrem widerstandsfä- hig, reißfest, UV-, temperatur- und alterungsbeständig, sehr wetterfest siehe Abbildung Kleben möglich, schwer für Ungeübte für Außeneinsatz, in Form eines Anstriches für Festrumpfboote als Meterware von Schlauch- boothersteller mit passendem Klebemittel (z.B. Rema TipTop, Cement SC 2000), Hersteller, z.B. DuPont Performance Elastomers oder Pennel & Flipo Segeltuch Verdeck früher: relativ schwer, hohe Form- stabilität heute: aus Kunstfasern hergestellt (geringeres Gewicht, bei gleicher Haltbarkeit), hohe Reißfestigkeit, bestehend aus wasserabweisenden Fasern, hohe Dehnbarkeit früher: in der Regel weiß, braun oder beige eingefärbt, heute: Diverse Standardfarben Polyestersegel grundsätzlich gewebt, anschließend durch Tempern u. Behandlung mit Harzen veredelt, Laminatsegel aus unterschiedlichen Kunststofflagen zusammengeschweißt, führt zu 20–30 % geringerem Gewicht gegenüber Polyestersegeln Schiffsbau (Segel), Kleidung und Schuhe Stoffanbieter im Internet, Stoff- märkte GFK Bootsrumpf aus Endlosglasfasern & diversen Polyesterharzen, kostengünstiger/ hochwertiger als herkömml. Faser- Kunststoff- Verbunde, ausge- zeichnetes Korrosionsverhalten/ witterungsbeständig, feuerbestän- dig, geringes Gewicht in kurz- oder langfaseriger Struktur verarbeitbar, Farbigkeit je nach verwendeten Farben und Lacken variabel (im Ausgangszustand weißlich/ gräulich/ beige) Handlaminierverfahren, Sandwich- verfahren, Faser-Harz-Spritzver- fahren, als tragendes Konstruktionsmate- rial u. a. im Schiffs- (Bootsrümpfe), Schwimmbad-, Karosserie-, Flug- zeugbau verwandt zahlreiche Versandhandel, die Zubehör für die Verarbeitung von GFK anbieten Kevlar Bootsrumpf für Stoß- und Schlagbeanspru- chung geeignet, hohe Festig- keit bei geringem Gewicht, dehnungsbeständig, schlechte UV-Beständigkeit/ leichte Feuchtig- keitsaufnahme goldgelbe Fasern, farbliche Verän- derung (bronze-braun-farben) bei UV-Einwirkung Verarbeitung in Form von Folien, Schneiden von Aramiden erfor- dert spezielle mikroverzahnte Werkzeuge oder die Nutzung von Wasserstrahlschneidverfahren im Flugzeugbau, in Form schusssi- cherer Kleidung, für Bootsrümpfe, Segel von Segelbooten, Surfbretter Kohlefaser Bootsrumpf gleiche Belastbarkeit wie Stahl, allerdings 80 % leichter, hohe Festig-, Steifigkeit, korrosionsbe- ständig, bedinbgt UV-beständig, im Bootsbau i. V. mit Polyurethan-Lack, kostspielig charakteristisches Wabenbild durch Gewebestruktur Schnittfasern werden bündelartig zusammengefasst, die Bündel werden anschl. verwoben und wei- terverarbeitet, Verarbeitung meist in Folieform, wenn es rein/ nicht als Beimischung verwendet wird, thermoplastische Platten werden im Tiefziehverfahren verarbeitet zumeist in Faser-, Kunststoff-, keramischen Faserverbundsstoffen weiterverarbeitet -> als Element der Verstärkung Carbon Team Germany GmbH, Marktheidenfeld
  5. 5. 4Holz und Holzwerkstoffe I Holz und Holzwerk- stoffe Eschenholz Kiefernholz collapsible boats … Materialien
  6. 6. 5Holz und Holzwerkstoffe II Holz und Holzwerk- stoffe Fichtenholz Bootssperrholz collapsible boats … Materialien
  7. 7. 6Metalle und Legierungen I Metalle und Legierungen Aluminium Messing collapsible boats … Materialien
  8. 8. 7Metalle und Legierungen II Metalle und Legierungen Rostfreier Stahl Kupfernieten collapsible boats … Materialien
  9. 9. 8Kunststoffe und Kunststoff- verbundstoffe Kunststoffe und Kunst- stoffverbundstoffe PVC-LKW-Plane Hypalon-beschichtete Gewebe collapsible boats … Materialien
  10. 10. 9Faser-Kunststoff-Verbundstoffe Faser-Kunststoff- Verbundstoffe GFK Kevlar collapsible boats … Materialien
  11. 11. 10Sonstige Materialien Sonstige Materialien Segeltuch Resorcinharzleim collapsible boats … Materialien

×