collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
klappen, falten,
zerlegen
Beispiele aus den unter-
schiedlichsten Bereich...
1collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
KLAPPEN
KLAPPEN
etwas Festes, Steifes das
mit etwas anderem ver-
bunden ...
2collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
Funktionsprinzip: 1 Drehpunkt / 2 beidseitige Hebel
KLAPPEN
Klapptisch
W...
3collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
KLAPPEN
Funktionsprinzip: 1 Drehpunkt / einseitiger Hebel
5°
Tomàs Alons...
4collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
KLAPPENKLAPPEN
Funktionsprinzip: 1 Drehpunkt / 3 beidseitige Hebel Hut a...
5collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
KLAPPEN
Funktionsprinzip: Teleskopprinzip
Teilbecher
1950er
Gherpe table...
6collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
KLAPPENKLAPPEN
Funktionsprinzip: Scherengelenk
Thut Möbel
Kurt Thut
7collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
KLAPPEN
Funktionsprinzip: Hebel / Paralellkoppel
Swissors
Wenger S.A.
19...
8collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
KLAPPENKLAPPEN
Brillengelenke
ic! Berlin
Air Titanium
Lindberg
Rimless R...
9collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
ZERLEGEN
ZERLEGEN
alle Verbindungen zwischen
den einzelnen Teilen eines
...
10collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
Gewinde
„profilierte Einkerbung,
die fortlaufend wen-
delartig um eine ...
11collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
Schnallen, Haken, Ösen, Knöpfe....
Verbindungen aus dem textilen Bereich
12collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
Verbindungen aus dem Bereich Spiel
Activ People
Jean-Maurice Varone
All...
13collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
FALTEN
FALTEN
Faltenbildung entsteht durch
Belastung auf Knicken, Quet-...
14collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
FALTENFALTEN
Rainbelle
Ferdinand Kramer
1949
itbed
Valérie Jomini
1997
...
15collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
FALTENFALTEN
Material: Textilien
Wogg 42
Jörg Boner
2007
Loop floor cus...
16collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
FALTENFALTENFALTENFALTEN
Mini-Max
Tupperware
2003
Credit card cutlery
I...
17collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
FALTENFALTEN
NOOK
Patrick Frey
2010
Bent
Stefan Diez
2007
gefaltete Möb...
18collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
FALTENFALTEN
Verpackungsdesign
Material: Pappe /Papier
Erwin Halpern
19...
19collapsible boats …
aus dem Rucksack aufs Wasser
das unabhängige Nachschlagewerk für Designer
www.architonic.com
Klappme...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Klappen,falten,zerlegen

1.060 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.060
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
276
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Klappen,falten,zerlegen

  1. 1. collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser klappen, falten, zerlegen Beispiele aus den unter- schiedlichsten Bereichen mit dem Fokus auf die Anwendung, Übertragung in unseren Themenschwer- punkt„collapsible boats“ Recherche: Carina Fischer collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser Michael Johansson
  2. 2. 1collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser KLAPPEN KLAPPEN etwas Festes, Steifes das mit etwas anderem ver- bunden ist, in eine andere Richtung bewegen
  3. 3. 2collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser Funktionsprinzip: 1 Drehpunkt / 2 beidseitige Hebel KLAPPEN Klapptisch Willy Boesiger 1935 Stockholm II Hans Ehrich Tom Ahlström 1995 Almetto Bügelbrett designgroup italia 1992
  4. 4. 3collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser KLAPPEN Funktionsprinzip: 1 Drehpunkt / einseitiger Hebel 5° Tomàs Alonso 2009 Flexoin legless Table 1940er Alu-Flex Armin Wirth 1951
  5. 5. 4collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser KLAPPENKLAPPEN Funktionsprinzip: 1 Drehpunkt / 3 beidseitige Hebel Hut ab Konstantin Gricic 1998 Ess.Tee.Tisch Jürg Bally 1951
  6. 6. 5collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser KLAPPEN Funktionsprinzip: Teleskopprinzip Teilbecher 1950er Gherpe table lamp superstudio 1967 Moon Verner Verner Panton 1960
  7. 7. 6collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser KLAPPENKLAPPEN Funktionsprinzip: Scherengelenk Thut Möbel Kurt Thut
  8. 8. 7collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser KLAPPEN Funktionsprinzip: Hebel / Paralellkoppel Swissors Wenger S.A. 1993
  9. 9. 8collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser KLAPPENKLAPPEN Brillengelenke ic! Berlin Air Titanium Lindberg Rimless Roller Temple
  10. 10. 9collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser ZERLEGEN ZERLEGEN alle Verbindungen zwischen den einzelnen Teilen eines Gegenstandes lösen
  11. 11. 10collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser Gewinde „profilierte Einkerbung, die fortlaufend wen- delartig um eine zylin- derförmige Wandung in einer gewundenen Schraubenlinie verläuft“ USM (Ulrich Schärer Münsingen)
  12. 12. 11collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser Schnallen, Haken, Ösen, Knöpfe.... Verbindungen aus dem textilen Bereich
  13. 13. 12collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser Verbindungen aus dem Bereich Spiel Activ People Jean-Maurice Varone All my sounds PKNTS 2008 Combination of Magnetic Lamp Paul Blease 2008
  14. 14. 13collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser FALTEN FALTEN Faltenbildung entsteht durch Belastung auf Knicken, Quet- schen oder Scherung von dünnen, plastischen und/oder flexiblen Materialien. FALTENFALTENFALTEN
  15. 15. 14collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser FALTENFALTEN Rainbelle Ferdinand Kramer 1949 itbed Valérie Jomini 1997 kraft paper softseating Stephanie Forsythe, Todd MacAllen OTTO Peter Raacke 1940er falten, falzen, fächern Material: Pappe /Papier
  16. 16. 15collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser FALTENFALTEN Material: Textilien Wogg 42 Jörg Boner 2007 Loop floor cushion Anne Kyyrö Quinn Clouds Ronon und Erwan Bouroullec
  17. 17. 16collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser FALTENFALTENFALTENFALTEN Mini-Max Tupperware 2003 Credit card cutlery Ineke Hans Fordcup Ingvar Svantesson 1977 mobiles Essen Material: Kunststoff
  18. 18. 17collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser FALTENFALTEN NOOK Patrick Frey 2010 Bent Stefan Diez 2007 gefaltete Möbel Flux-Chair
  19. 19. 18collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser FALTENFALTEN Verpackungsdesign Material: Pappe /Papier Erwin Halpern 1959 Burgerverpackung Lampion 1989 Top-Fix Bornhand und Leuthold 1995
  20. 20. 19collapsible boats … aus dem Rucksack aufs Wasser das unabhängige Nachschlagewerk für Designer www.architonic.com Klappmechannismen http://www.generativeart.de/Grundlagen1/Downloads/kornmorpho/film.html Designsammlung Zürich http://www.design-museum.ch/sammlungen/design.html R. Klanten, S. Ehmann, Play All Day: Design for Children, Berlin 2009 www.stefan-diez.com www.ic-berlin.de www.joergboner.ch www.thut.ch www.konstantin-grcic.com BEZUGSQUELLEN

×