1
„wirtschaft hacken“
2
„immer inspirierend“
„wahre Pionierarbeit“
„subversive Ökonomie“
Gleichwertigkeit
3
4
5
6
7
8
1. voll einverstanden
2. leichte Bedenken
3. schwere Bedenken
4. sich zurückziehen
5. veto
9
10
Gastronomen Konsumenten
Sprecher
Händler
Großhändler
Aktive
Produzenten
Regler “Kollektiv”
1.650 / 674 / 6 / 1
200 Stä...
11
12
13
14
15
16
17
18
Das Betriebssystem
19
Modul “Kooperationen”
• Frohlunder
• Kolle-Mate
• Mojo-Cola
• Costa Rica Cola
• Mier
• Wasted German Beer
• Cola Rebel...
20
20
21
22
23
24
25
26
27
Steuerprüfung. PANIK!
28
„Keine Beanstandungen“
29
12
Gleichwertigkeit
30
31
Nachhaltige Entwicklung
Gemeinwohl-Ökonomie
Postwachstums-Gesellschaft
32
Konsument_innen mit Konsequenz
Unternehmer_innen mit Konsequenz
(Politische) Rahmenbedingungen
33
34
35
36
37
Dankeschön!
twitter: @luebbermann
uwe@premium-cola.de
0172 86 58 588
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Keynote DestinationCamp 2014: Uwe Luebbermann, Premium

1.354 Aufrufe

Veröffentlicht am

Unternehmen im digitalen Zeitalter: Kann der Tourismus von schwarzer Brause lernen?

// Keynote: DestinationCamp 2014
// ISM International School of Management, Hamburg
// 25.04.2014
// Referent: Uwe Lübbermann

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.354
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
717
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Über 170 Beteiligte
    75 Städte, 3 Länder (DE, AT, CH)
    Treffen nur einmal pro Jahr
    Schweigen ist Zustimmung
    Anerkannte Kernkompetenzen für z.B. Moderator, Geschmackswart,
    Kurator, Buchhalter; alle mit Vorab-Vollmachten, aber Rechtfertigungspflichten
    keine schriftlichen Verträge! (Sicherer?)
  • Keynote DestinationCamp 2014: Uwe Luebbermann, Premium

    1. 1. 1 „wirtschaft hacken“
    2. 2. 2 „immer inspirierend“ „wahre Pionierarbeit“ „subversive Ökonomie“
    3. 3. Gleichwertigkeit 3
    4. 4. 4
    5. 5. 5
    6. 6. 6
    7. 7. 7
    8. 8. 8
    9. 9. 1. voll einverstanden 2. leichte Bedenken 3. schwere Bedenken 4. sich zurückziehen 5. veto 9
    10. 10. 10 Gastronomen Konsumenten Sprecher Händler Großhändler Aktive Produzenten Regler “Kollektiv” 1.650 / 674 / 6 / 1 200 Städte D A CH
    11. 11. 11
    12. 12. 12
    13. 13. 13
    14. 14. 14
    15. 15. 15
    16. 16. 16
    17. 17. 17
    18. 18. 18 Das Betriebssystem
    19. 19. 19 Modul “Kooperationen” • Frohlunder • Kolle-Mate • Mojo-Cola • Costa Rica Cola • Mier • Wasted German Beer • Cola Rebell • Hermann-Kola • Riesperle • Auguste • Flora-Power • Quartiermeister • Viva con Agua • Rebound • Wostok • Charitea/Lemonaid • Ailaike • Esperanza • Absyntheum • SWAK
    20. 20. 20 20
    21. 21. 21
    22. 22. 22
    23. 23. 23
    24. 24. 24
    25. 25. 25
    26. 26. 26
    27. 27. 27 Steuerprüfung. PANIK!
    28. 28. 28 „Keine Beanstandungen“
    29. 29. 29 12
    30. 30. Gleichwertigkeit 30
    31. 31. 31 Nachhaltige Entwicklung Gemeinwohl-Ökonomie Postwachstums-Gesellschaft
    32. 32. 32 Konsument_innen mit Konsequenz Unternehmer_innen mit Konsequenz (Politische) Rahmenbedingungen
    33. 33. 33
    34. 34. 34
    35. 35. 35
    36. 36. 36
    37. 37. 37 Dankeschön! twitter: @luebbermann uwe@premium-cola.de 0172 86 58 588

    ×