•
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 2
Würzburg, 2. Februar 2016 3
•
•
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 4
Würzburg, 2. Februar 2016 5
•
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 6
Würzburg, 2. Februar 2016 7
•
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 8
Würzburg, 2. Februar 2016 9
Würzburg, 2. Februar 2016 10
Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer Germanwatch e.V.
Würzburg, 2. Februar 2016 11
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 12
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 13
•
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 14
•
•
•
( )
( )
Würzburg, 2. Februar 2016 15
Würzburg, 2. Februar 2016 16
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 17
•
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 18
•
•
Würzburg, 2. Februar 2016 19
Peer Krumrey, Germanwatch: Für ein maßgeschneidertes Netz – eine Perspektive aus der Zivilgesellschaft
Peer Krumrey, Germanwatch: Für ein maßgeschneidertes Netz – eine Perspektive aus der Zivilgesellschaft
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Peer Krumrey, Germanwatch: Für ein maßgeschneidertes Netz – eine Perspektive aus der Zivilgesellschaft

405 Aufrufe

Veröffentlicht am

Workshop zum Szenariorahmen 2030 in Würzburg am 2. Februar und in Berlin am 11. Februar 2016. Vortrag von Peer Krumrey.

Weitere Informationen zum Szenariorahmen 2030 finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur unter www.netzausbau.de/2030-sr.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
405
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
56
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Peer Krumrey, Germanwatch: Für ein maßgeschneidertes Netz – eine Perspektive aus der Zivilgesellschaft

  1. 1. • • • Würzburg, 2. Februar 2016 2
  2. 2. Würzburg, 2. Februar 2016 3
  3. 3. • • • • Würzburg, 2. Februar 2016 4
  4. 4. Würzburg, 2. Februar 2016 5
  5. 5. • • • Würzburg, 2. Februar 2016 6
  6. 6. Würzburg, 2. Februar 2016 7
  7. 7. • • • Würzburg, 2. Februar 2016 8
  8. 8. Würzburg, 2. Februar 2016 9
  9. 9. Würzburg, 2. Februar 2016 10
  10. 10. Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer Germanwatch e.V. Würzburg, 2. Februar 2016 11
  11. 11. • • Würzburg, 2. Februar 2016 12
  12. 12. • • Würzburg, 2. Februar 2016 13
  13. 13. • • • Würzburg, 2. Februar 2016 14
  14. 14. • • • ( ) ( ) Würzburg, 2. Februar 2016 15
  15. 15. Würzburg, 2. Februar 2016 16
  16. 16. • • Würzburg, 2. Februar 2016 17
  17. 17. • • • Würzburg, 2. Februar 2016 18
  18. 18. • • Würzburg, 2. Februar 2016 19

×